0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

"C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Gesperrt
Nachtfalke
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 338
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:06

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Nachtfalke »

Werter Herr Bleibtreu,
eigentlich kann DerG nur bei der Bildzeitung oder beim Spiegel arbeiten.
Einen Beitrag hier mit so plumpen Verschönerungen der Bilder zu veröffentlichen,
sehr groß dazu und auch noch dumm, die ineinander kopierten Vorlagen mit abzubilden,
das würde einem töften Nachrichtenschreiber nicht einfallen.
Und das DerG scheinbar vom anderen Geschlecht ist oder eine derbe Persönlichkeitsstörung hat,
ganz klar. Wer würde eine Frau in einen Mann umwandeln wollen, nur um die eigene Brille draufzusetzen?

nachdenklich,
der Nachtfalke
Würde ist mehr als ein Konjunktiv

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Nachteule,
Herr DerG ist ein bekannter, redlicher Christ. Wissen Sie das etwa nicht?
Zurechtweisend,
Schnabel

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 823
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von A. Grillmeister »

Verehrte Herrschaften,

Trotz allem halten sich hartnäckige Gerüchte, der Bundeskanzler wäre eine Frau.
Bild

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von DerG »

Martin Berger hat geschrieben:Sprachen Sie mit Herrn Merkel auch darüber, wie man der Partei eine knorke, christliche Wendung geben könnte?
Werter Herr Berger,
dies war ein bedeutsamer Punkt in unserem Gespräch! Wir sprachen über die Erhöhung der Kirchensteuer und, daß der Religionsunterricht eine wichtigere Rolle im Schulsystem spielen sollte. Fraglich ist, ob sich die Kommunisten oder die Kiffer auf besagte Reformen einlassen.
Jan Suehen hat geschrieben:(Ich beschäftige mich seit Jahren mit Bild- und Videobearbeitung und habe mittlerweile ein Auge für solche Dinge.)
Fräulein Sehschwäche,
haben Sie Ihren Schulabschluss oder Ihren Drogentest gefälscht? Sapperlot, erkennen Sie etwa nicht, daß ich die nett lächelnde Person auf jenem Bild bin?
Sind Sie tatsächlich blind?
Jan Suehen hat geschrieben:Es mag vielleicht hart für Sie zu akzeptieren sein, aber wussten Sie, dass "Angela" ein Frauenname ist?
Ihre Eltern haben wohl beim Aussuchen Ihres Namens einen schwerwiegenden Fehler begangen, Fräulein Sehschwäche! Mein herzliches Beileid.
Fritz Friesbacher hat geschrieben:1. Ging Herr Merkel auf die Legalisierung des Züchtigens über das Gesetz ein?
Herr Friesbacher,
ist das Züchtigen etwa nicht erlaubt?! Ich dachte immer, daß die Züchtigung sogar per Gesetz festgelegt sei!
Fritz Friesbacher hat geschrieben:2. Wird es möglich sein, dass Deutschland zu einer friedliebenden und redlichen Diktatur wird, wo Atheisten und Falschgesinnte ins Exil wandern?
Nein, der werte Herr Merkel ist ein Freund der Demokratie wie der löbliche Herr Putin!
Fritz Friesbacher hat geschrieben:3. Wieso behält man den falschsechsuellen Knaben Westerwelle in der Regierung?
Der homoperverse Westerwelle wird wohl ebenfalls, wie seine Partei, bald aus dem Bundestag verschwinden.
Nachtfalke hat geschrieben:Und das DerG scheinbar vom anderen Geschlecht ist oder eine derbe Persönlichkeitsstörung hat, ganz klar. Wer würde eine Frau in einen Mann umwandeln wollen, nur um die eigene Brille draufzusetzen?
Sehr lustig, Kind Falke!
Es ist wirklich erheiternd, daß ausgerechnet ein(e) Brettbenutzer(in) mit dem Namen "Nachtfalke" auf eine schwere Persönlichkeitsstörung meinerseits hinweist.
Sind Sie als Kind öfter auf den Kopf gefallen?

Gerne die Fragen beantwortend,

DerG

Jakob von Eimer
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 17
Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:31

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Jakob von Eimer »

Herr G!


Warum nennt Herr Korschio Angela Merkel auch eine Frau?

Schalten sie hier: http://www.arche-internetz.net/viewtopi ... estagswahl


Ist er etwa ein Lügner oder so dermaßen ungebildet, dass er das Geschlecht unserer Kanzlerin nicht weiß?

Und bevor Sie mir aus dem Begriff dominieren einen Strick drehen möchten, Angela Merkel ist Parteioberhaupt, also auch "Dominator".

Und Angela Merkel ist mit einem Mann verheiratet.

Jakob von Eimer

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Herr Jalu »

Lump von Eimer,

das Gerücht, Herr Merkel sei eine Frau, wurde vermutlich vor vielen Jahren von einem alkoholisierten Freizeitnachrichtensprecher in die Welt gesetzt und hält sich bis heute hartnäckig in den Köpfen des Volkes. Nur dank dem Besuch vom gewieften Burschen DerG wissen wir nun, daß in Wahrheit ein knorker Herr unser Land regiert. Tief in meinem Herzen wußte ich die ganze Zeit, daß der HERR ein Weib an der Spitze niemals zulassen würde. Vermutlich wäre Deutschland längst in einem Schwefelregen vernichtet worden.

Doch üben Sie sich in Geduld, durch das falsch angegebene Geschlecht des Bundeskanzlers haben sich im Laufe der Jahre unzählige Lügenmärchen - vor allem über einen sagenumwobenen Ehemann - verbreitet. Bis alle Enzyklopädien und Lexika umgeschrieben sind und auch der letzte Depp aufhört, diese Lüge zu verbreiten, wird mit Sicherheit noch einige Zeit vergehen müssen.

Den Jubel prokrastinierend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Sigmund Leid
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 81
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 15:32

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Sigmund Leid »

Herr Eimer!
Ich schließe mich Ihnen an. Trotz ihres für ein Weib eher untypisches Aussehen beweisen u.a. ihr Name, die sekundären Geschlechtsmerkmale bzw. ihre Stimme, dass es sich bei dieser Person um ein Weibe handelt.
Jedoch sollte es keinen Grund zur Sorge geben, immerhin ist sie die Tochter eines Theologen und die Geschichte hat uns gelehrt, dass selbst Weiber in einigen, wenigen Ausnahmefällen zu etwas taugen. Einige dieser Ausnahmefälle sind vor allem in England zu sehen, wie etwa Königin Viktoria,die äußerst redliche britische Königin Elisabeth und nicht zuletzt die ehemalige Erstministerin (unredl. Premierministerin) Margarete Fletscher, die eisern gegen den kommunistischen Sumpf der Gewerkschaften und der EU vorgegangen ist und England so zu einem vorbildlichen Sozialstaat gemacht hat.
Ich traue es Frau Merkel durchaus zu, dass sie auch solch einen redlichen Führungsstil wie Frau Fletscher verfolgt, zumal der Herr G sie durch das Gespräch bestimmt zusätzlich inspiriert hat.

Post Scriptum: Dieses Bild, dass Frau Merkel mit einer Brille zeigt, hat mich doch sehr an diesen falschsechsuellen, ketzerischen Elton Johannes (unredl. Elton John) erinnert, der mit seiner satanistischen Musik nicht nur tausende Menschen vom rechten Weg GOTTes abbrachte, sondern auch die knorke Westmünster Abtei entweihte, als er bei den Trauerfeierlichkeiten für dieses unkesche Weib Gottanna (unredl Diana) einst auftrat.
Ich hoffe wirklich, dass Frau Merkel nichts mit diesem falschsechsuellen Bub gemein hat.

respondierend,
Sigmund Leid
Will der Ketzer sich zu GOTT nicht bekennen, muß man ihn wohl liebevoll verbrennen.

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von cunoknarf »

Meine Herren,

dieser Faden ist in der Tat verwirrend. Hat Herr Merkel sich jetzt etwa Haare implantieren lassen?
Neulich sah er doch noch so aus, wie auf diesem Bild:

http://static.zoonar.de/img/www_reposit ... 860d34.jpg

Nett ist aber auch, daß er in den letzten 38 Jahren den Fotografen nich gewechselt hat.

Verwirrt den Faden wechselnd
Cuno
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von DerG »

Jakob von Eimer hat geschrieben:Ist er etwa ein Lügner oder so dermaßen ungebildet, dass er das Geschlecht unserer Kanzlerin nicht weiß?
Lump von Eimer,
bisher konnte nur über das Geschlecht des Kanzlers spekuliert werden, da die kommunistischen Medien dem werten Herrn Merkel immer wieder schaden wollten! Der werte Herr Korschio lebt in Österreich und durfte den knorken Herrn Merkel wahrscheinlich noch nie persönlich kennenlernen. Jedoch traf ich den werten Herrn persönlich. Somit dürfte ich deutlich besser über diese Begebenheiten aufgeklärt sein, als Sie!
Sigmund Leid hat geschrieben:Ich schließe mich Ihnen an. Trotz ihres für ein Weib eher untypisches Aussehen beweisen u.a. ihr Name, die sekundären Geschlechtsmerkmale bzw. ihre Stimme, dass es sich bei dieser Person um ein Weibe handelt.
Lump Leid,
ein Ignorant, wie Sie, dürfte selbst nach einer hundertseitigen Diskussion am Geschlecht des Herrn Merkels zweifeln!
Wenn ich Herrn Merkel von Ihrer obszönen Beleidigung erzählen würde, würde er vermutlich noch heute reagieren und Sie in ein schniekes Straflager schicken!

Lump Knarf,
wollen Sie den löblichen Herrn Merkel etwa mit dem Kommunisten Honecker vergleichen?! Potzdonner, reißen Sie sich am Riemen!

Mit der Faust auf den Tisch schlagend,

DerG

trischkali
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 58
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:03

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von trischkali »

Herr DerG,

Schicken sie ein zweites Beweisbild, damit ich ihnen glauben kann. Und bitte eins, wo sie nicht ganz genau so drein blicken wie auf ihrem Profilbild.


erwartend,
trischkali
Geben ist besser als nehmen! Sehen sie nicht immer nur den Vorteil für sie, die anderen sind auch noch da!

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von DerG »

Fräulein Tischkeil,
ich soll mich also nochmals nach Berlin begeben, dort ein Foto schießen und wieder zurückkehren?!
Sapperlot, ich bin froh gewesen, den Bundeskanzler zu treffen und nicht von den Sicherheitsleuten mit einem Lächeln hinausbegleitet zu werden!
Haben Sie etwa schon einmal den werten Herrn Merkel persönlich getroffen? Nein?
Der werte Herr hat einen sehr engen Terminkalender und hat sicherlich keine Zeit andauernd Besucher zu empfangen! Außerdem muß ich meinem Vater bei der Ernte helfen. :boese:

Wütend,

DerG

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Herr Jalu »

Fräulein Trischkali,
trischkali hat geschrieben:Schicken sie ein zweites Beweisbild, damit ich ihnen glauben kann. Und bitte eins, wo sie nicht ganz genau so drein blicken wie auf ihrem Profilbild.
schon das bestehende Bild ist äußerst bedenklich. Schließlich treiben sich im Internetz auch Perverse herum, die fieberhaft nach Photographien von Kindern und Jugendlichen suchen. Warum, um Himmels Willen, fordern Sie einen Jugendlichen dazu auf, ein weiteres Bild von sich zu briefen, auf dem er so dreinblickt, wie Sie es sich wünschen?

Sich bekreuzigend,

Herr Jalu
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

trischkali
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 58
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:03

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von trischkali »

Werter Herr Jalu,

Ich kenne mich sehr sehr gut mit Medien aus. Das Bild was Herr DerG gepostet hatte, sah so aus als hätte er einfach sein Profilbild kopiert und es mit dem Kopf von der Person dieses Bildes ersetzt. Ich habe selbst soetwas auch schonmal gemacht.

grüße,
trischkali
Geben ist besser als nehmen! Sehen sie nicht immer nur den Vorteil für sie, die anderen sind auch noch da!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 9093
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von Franz-Joseph von Schnabel »

Fräulein Karli,
wie kommen Sie darauf?
Das Profilbild Herrn DerGs wurde nicht ersetzt. Es blieb das Gleiche.
Feststellend,
Schnabel

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23

Re: "C"DU in der Krise - Mein Gespräch mit Herrn Merkel

Beitrag von cunoknarf »

Meine Herren,

Vielleicht nutzt man in Berlin ja auch nur die Garderobe, die schon immer da war.
Der Kanzler darf die Anzüge vom Generalsekretär tragen, nur ohne das Parteiabzeichen
und töfte Gäste müssen sich in die Anzüge der allzu jugendlichen Minister hineinzwängen.
Jemanden deswegen zu enthaupten, würde ich aber nicht empfehlen,
denn es ist nicht sicher, ob die Chirurgen dann die teile wieder funktionsfähig zusammensetzen
können.

Herr DerG,
fragen Sie demnächst die Herren Gabriel, Steinmeier oder Mappus nach einem passenden Anzug,
dann brauchen Sie nicht vorher tagelang zu fasten.

Eine deftige Gänsekeule verdauend
Cuno
- Koch aus Leidenschaft -
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9

Gesperrt