4 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

LuciverXiv
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jun 2019, 19:11

Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon LuciverXiv » Mo 17. Jun 2019, 19:16

Guten tag Werte Gemeinde heute kam mein sohn zu mir während ich in der bibel gelesen habe und Mein wein genossen habe Er guckte mich Ängstlich an und sagte das er auf Kerle, steht ich habe dabei mein wein fallen gelassen und ihn angeschriehen er ist weggelaufen was soll ich machen?

Benutzeravatar
Marconiac
Häufiger Besucher
Beiträge: 73
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:34
Hat Amen! gesprochen: 21 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon Marconiac » Di 18. Jun 2019, 11:09

Depp Teufel,

am liebsten würde ich Sie hier und jetzt mit dem Rohrstock verprügeln! Ihre "Rechtschreibung" ist eine Beleidigung für jeden redlichen Christen hier auf dem Brett.

Es ist nicht verwunderlich, dass Ihr Sohn auf den falschen Pfad gelangt ist, wenn er so einen Deppenvater hat.

Schnappen Sie Ihren Sohn und verfrachten Sie ihn in ein redliches Kloster, damit er gezüchtigt wird und sich diesen Schmarrn aus dem Kopf schlägt. Am Besten bitten Sie selbst noch um eine Züchtigung - das hätten Sie auf jeden Fall nötig.

Für die armen Seelen betend,
Marconiac
Folgende Benutzer sprechen Marconiac ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Kurat OriumMartin BergerWalter Gruber senior
Zucht bewahren ist der Weg zum Leben;
wer aber Zurechtweisung nicht achtet, geht in die Irre.
Sprüche 10:17

Ockham
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 38
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon Ockham » Do 20. Jun 2019, 10:20

Werter Fadenersteller,

Ihr Sohn ist vermutlich von Dämonen besessen. Da hilft nur noch ein keuscher Exorzismus.

MfG,

Ockham
Wer den Rohrstock nicht ehrt, der lebt verkehrt.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1226
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 377 Mal
Amen! erhalten: 473 Mal

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 20. Jun 2019, 18:48

Bub Luzifer,

ehe Sie den Wein vergossen, haben Sie aber scheinbar reichlich davon getrunken.

Feststellend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1904
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 472 Mal
Amen! erhalten: 493 Mal

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon Walter Gruber senior » Do 20. Jun 2019, 21:49

Werter Legastheniker,

informieren Sie den Buben, dass die Homosechsualität einen schweren Verstoß gegen die göttliche Ordnung darstellt. Bitten Sie den Pfarrer Ihrer Gemeinde, ihm ins Gewissen zu reden! Falls dies nichts nützt, müssen Sie ihn verstoßen, um nicht selbst in Gefahr zu geraten.

Alles Gute wünscht Ihnen
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11983
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2512 Mal
Amen! erhalten: 2571 Mal

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon Martin Berger » Fr 21. Jun 2019, 12:44

Walter Gruber senior hat geschrieben:Falls dies nichts nützt, müssen Sie ihn verstoßen, um nicht selbst in Gefahr zu geraten.

Werter Herr Gruber,

nichts liegt mir ferner als Ihren guten Rat anzuzweifeln. Doch in diesem Fall bestehen erhebliche Zweifel, daß sich der vertrottelte Rabenvater noch retten kann, indem er seinen Sohn verstößt. Denn letztendlich war er es ja selbst, der den Bengel schlecht bzw. nicht erzog, sodaß er zu einem Homosechsuellen wurde. Da nicht anzunehmen ist, daß die übrigen Familienmitglieder redlicher sind, würde sich ein Familientherapeut anbieten. Freilich darf dies kein Spinner sein, der auf sinnbefreite, nutzlose Gespräche setzt, sondern einer, der mit dem Rohrstock umzugehen weiß.

Eine Ausbildung zum Rohrstocktherapeuten erwägend,
Martin Berger

L u c i f e r
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 18:09

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon L u c i f e r » Mo 19. Aug 2019, 18:19

Ist es nicht welche Se×ualität er hat so lange er glücklich wird ist das doch ok. Und in wie fern schränkt er sie mit seiner Se×ualität ein¿¿¿¿

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1904
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 472 Mal
Amen! erhalten: 493 Mal

Re: Mein sohn ist anderssechsueller hilfe

Beitragvon Walter Gruber senior » Mo 19. Aug 2019, 19:12

Sehr geehrter Herr,

stellen Sie sich gefälligst vor, bevor Sie Ihre dummen Ansichten äußern! Es ist dafür das folgende Thema vorgesehen:
viewtopic.php?f=2&t=1391

Weiters sei hier erwähnt, dass dies eine christliche Gemeinschaft ist. Ihr Benutzername kann also nur als Provokation gedacht sein. Was sind Sie bloß für ein Lump, dass Sie so etwas tun?!

Und schließlich, was das Thema der Homosechsualität betrifft, ist alles im Katechismus schön zusammengefasst:
http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P8B.HTM

Lesen Sie diesen Abschnitt zur Gänze durch, bevor Sie hier wieder das Wort ergreifen!

Begrüßend,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste