1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Jugendliche Sittenwächter

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon A. Grillmeister » Sa 6. Sep 2014, 19:06

Verehrte Herrschaften,

Wie aktuell aus der Tagespresse zu entnehmen ist, haben sich in Wuppertal jugendliche Anhänger einer zugewanderten Religion entschlossen, nächtens durch die Stadt zu streifen und Passanten zu Sitte und Anstand zu ermahnen.
Es ist etwas beschämend für die christliche Jugend, daß sie nicht mit vergleichbaren Aktionen aufwarten kann - der Bedarf ist ja dringend vorhanden. Unsere dekadente Gesellschaft muß wieder zurückfinden zu Zucht und Ordnung. Diese redlichen Menschen, die unter der Bezeichnung Scharia-Polizei zur Begeisterung der Anlieger und Besucher durch die sündenreiche Stadt patrouillieren, haben unseren Respekt verdient und sollten christlichen Gemeinden ein leuchtendes Vorbild sein.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 6):
Martin BergerFranz-Joseph von SchnabelDr Karl SavitiusSören KorschioSchmerkalKyriaki
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11316
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2261 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Martin Berger » Sa 6. Sep 2014, 19:39

Werter Herr Grillmeister,

wenngleich es sich um Fehlgeleitete handelt, nehmen sie doch Jesus Christus nicht als Retter und Erlöser an, zeigen diese jungen Burschen der christlichen Jugend, wie man sich in löblicher Art und Weise für die Glaubensgemeinschaft einsetzen kann. Wenn auch die Anhänger jener Religion auf einem falschen Glaubenspfad wandeln, können wir viel von ihnen lernen. Während Christen allzu oft sehr nachsichtig sind, wenn es um die Erziehung von Weib und Kind geht, bleibt ein Islamit stets seiner Linie treu und züchtigt so, wie der HERR es will. Dies wäre freilich auch die Pflicht jedes Christen, weswegen ich mich manchmal frage, wer denn eigentlich fehlgeleitet ist. Doch ich schweife ab.

Diese harte und gerechte Erziehung bringt löbliche Jugendliche hervor, wie sie sich jede Gemeinschaft nur wünschen kann.
Die selbst ernannten Sittenwächter erheben mit gelben Verbotshinweisen den Anspruch auf eine Scharia-kontrollierte Zone. Darauf sind Verhaltensregeln der Muslime festgehalten: kein Alkohol, kein Glücksspiel, keine Musik und Konzerte, keine Pornografie und Prostitution, keine Drogen.
Werter Herr Grillmeister, liebe Gemeinde, ich schäme mich nicht zu schreiben, daß ich vor Freude weinte, als ich lesen durfte, daß es noch knorke Jugendliche gibt, die für Sitte, Anstand und Moral kämpfen. Hätte ich es nicht eben selbst gelesen, würde ich es kaum glauben, daß es noch Jugendliche gibt, die sich nicht betrinken, nicht herumhuren und auch keine teuflische Musik, keine Drogen und keine perverse Pornographie konsumieren.

Es wischt sich die Tränen aus dem Gesicht,
Martin Berger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7993
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1761 Mal
Amen! erhalten: 1691 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 6. Sep 2014, 19:41

Werter Herr Grillmeister,
in der Tat. Es ist eine Schande für die redlichen Christen, daß diese töften Jungmuselmänner aller Welt zeigen müssen, wie eine knorke Knabbubstreife abzuhalten ist.
Warum berichtet die bolschewistische Hetzpresse nicht über die Erfolge rohrstockschwingender Brettmitglieder?
Anklagend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Johann Scholl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 13:32
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Johann Scholl » Mo 8. Sep 2014, 15:18

Werte Glaubensbrüder,

verlieren Sie bei aller Begeisterung bitte nicht den Blick auf Gott und bedenken Sie, dass Satan manigfaltig in Erscheinung zu treten vermag. Es handelt sich bei den jugendlichen Sittenwächtern trotz ihres redlichen Verhaltens um verachtenswerte Ungläubige, die Satans Lehren verbreiten. Seien Sie also wachsam und erkennen Sie den Teufel, mag er auch mit süßen Früchten locken.

Ich erhebe die Hand zum Grüße.
"Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden."

(Jesaja 13,16)

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1264
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05
Hat Amen! gesprochen: 88 Mal
Amen! erhalten: 52 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Sr Maria Bernadette » Mo 8. Sep 2014, 15:34

Sehr geehrter Herr Scholl,

Potztausend, wollen Sie der knorken Administranz etwa Unachtsamkeit vorwerfen? Der HERR ist stets an der Seite dieser töften Herren, der Gehörnte mag es vielleicht versuchen, scheitert aber immer wieder. Seien Sie unbesorgt, bei der knorken Administranz, handelt es sich um redliche Christen, die besonders fest im Glauben sind.

Erklärend.

Ihr Fräulein Jessica Baal.
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Ash
Treuer Besucher
Beiträge: 194
Registriert: So 16. Mär 2014, 01:22
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Ash » Mo 8. Sep 2014, 15:37

Werter Herr Scholl,

Johann Scholl hat geschrieben:Ich erhebe die Hand zum Grüße.


Sind Sie ein Nationalsozialist oder wieso grüßen Sie mit erhobener Hand?

Fragend

Frau Asche
Das Schönste aber hier auf Erden ist lieben und geliebt zu werdn.
-Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander; denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
-1 Petrus 4,8

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon A. Grillmeister » Mo 8. Sep 2014, 16:39

Verehrte Herrschaften,

Johann Scholl hat geschrieben:verachtenswerte Ungläubige
Es sind bestenfalls bedauernswerte Ungläubige. Und als solche brauchen sie natürlich selbst Hilfe und Erleuchtung. Das ändert aber nichts an der Tatsache, daß ihre Aktionen, wenn man sie neutral bewertet, enorm hilfreich sind und absolut in die richtige Richtung gehen.
Was ich eigentlich in meinem ersten Beitrag ausdrücken wollte, ist das Bedauern über das Fehlen gleichwertiger Initiativen christlicher Jugendlicher.
Ich überlege derzeit ernsthaft über die Netzwacht eine vergleichbare Patrouille freiwilliger Netzwächter ins Leben zu rufen. Diese könnten dann in ihrer Freizeit durch das Netz streifen und an geeigneten Stellen andere Netznutzer auf Fehlverhalten hinweisen, Ratschläge erteilen und fragwürdige Angebote blockieren. Damit sie bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu erkennen sind würde Netzwacht auch spezielle Westen mit Leuchtstreifen und dem Aufdruck "Netzwächter" bereitstellen.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Sr Maria BernadetteMartin BergerFranz-Joseph von Schnabel
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Sören Korschio » Mo 8. Sep 2014, 17:43

Werter Herr Grillmeister!

"Die freiwilligen Netzwächter" würden dem Kind einen Namen geben, das großzuziehen auch ich schon seit Jahren gedenke. Immer wieder versuchte ich in meiner Nachbarschaft eine Initiative ins Leben zu rufen, welche zur Ausbildung einer Art Bürgermiliz führen sollte. Leider fand die Idee - auch in der Pfarre - keinen Anklang.

Dass es auch anders geht, zeigt die Scharia-Polizei, deren Arbeit und Grundsätze ich nachgerade zu unterstützen bereit bin. Ist eine Art Spendenkonto bekannt?

Es klatscht begeistert in die Hände,
Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Dr Karl Savitius » Mo 8. Sep 2014, 18:18

Werte Herren,
es ist als wolle die Regierung von Deutschland alles verbieten, was zumindest im Ansatz richtig ist. So ließ der Bundesinnenminister verlauten, dass die "Scharia-Polizei" neben der Polizei eine Paralleljustiz bilden würde und das derlei Dinge in Deutschland nicht geduldet werden würde.
Enttäuscht,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11316
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2150 Mal
Amen! erhalten: 2261 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Martin Berger » Mo 8. Sep 2014, 19:50

Werte Herren,

offensichtlich möchte man am liebsten sogar der knorken Polizei die Anwerbung und fachgerechte Ausbildung von Kindern verbieten.
Berlin - Ein Mini-Wasserwerfer der Berliner Polizei hat nach seinem Einsatz als Kinder-Spaß Kritik ausgelöst. Mit ihm bespritzten sich Kinder bei einem Tag der offenen Tür am vergangenen Wochenende. Laut «Berliner Morgenpost» sollte das kleine, grüne Fahrzeug allerdings auch für Nachwuchs werben.

«Das trifft auf mein völliges Unverständnis», sagte Polizeisprecher Thomas Neuendorf am Montag zu der Kritik. «Da konnten sich Kinder erfrischen. Was da jetzt hineininterpretiert wird, ist völlig überbewertet.»

Quelle: Mini-Polizei-Wasserwerfer als Kinderspaß löst Debatte aus
Ja darf das denn wahr sein? Welche Dummheiten kommen denn in Zukunft noch auf uns zu? Darf die Polizei bald schon nicht mehr gegen Neonazis, linksradikales Pack und Jugendliche vorgehen? Ist vielleicht gar die Auflösung des Rats der Sittenwarte geplant, was einem gesellschaftlichen und moralischen Verfall des Landes gleich käme?

Der HERR stehe uns bei! :kreuz1:

Besorgt,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Schmerkal

Johann Scholl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 13:32
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Johann Scholl » Di 9. Sep 2014, 09:41

Werte Mitchristen,

ich wollte die Weisheit der Brettleiter nicht anzweifeln. Schon als kleiner Bub wurde ich in der Kirche immer wieder mit Züchtigungen darauf aufmerksam gemacht, immer wachsam vor Satan zu sein. Daher mein unüberlegter Appell.

Die Hand erhob ich aus Freundschaft zum Grüße. Politischen Parteien gehöre ich nicht an.

Ihr J. Scholl
"Es sollen auch ihre Kinder vor ihren Augen zerschmettert, ihre Häuser geplündert und ihre Frauen geschändet werden."

(Jesaja 13,16)

Horst Knappmann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 8
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 18:15

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Horst Knappmann » Sa 13. Sep 2014, 08:45

Geachtete Herren,
ich habe eine Vision: Eines Tages wird eine christliche Sittenpolizei gemeinsam mit den Vertretern der ungläubigen Scharia-Polizei gemeinsam durch die deutschen Innenstädte patroullieren und sündige Subjekte entfernen, bzw. nach einer gewissen Zeit bereits als präventive Massnahme gegen HAnfgift- und Klebermissbrauch, Pornografie usw. wirken. Ich denke, wir gehen glücklichen Zeiten entgegen.

Schwelgend
Ihr Horst Knappmann
Der Mensch denkt und Gott lenkt.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 290 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 13. Sep 2014, 11:08

Sittenstrolch Nacktmann,

dem einzigen, dem Sie entgegen gehen ist die Sittenpolizei, welche bald vor der Tür Ihrer, aus Karton und alten Decken gefertigten, Hütte stehen wird, um Sie in Gewahrsam zu nehmen, sollten Sie nicht bald dieses unzüchtige Bildchen vom Antlitz Ihres Kontos entfernen, Hurra.

Die Arme verschränkend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Horst Knappmann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 8
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 18:15

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Horst Knappmann » Sa 13. Sep 2014, 11:16

Mein lieber Freund Rüdiger,
nein, ich werde mein Bild nicht ändern, erinnert es mich doch stets an die in der Vorstellung beschriebene knorke Waljagd.

Freundlich

Horst Knappmann
Der Mensch denkt und Gott lenkt.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 290 Mal

Re: Jugendliche Sittenwächter

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 13. Sep 2014, 11:17

Homoperversling Nacktmann,

Sie widern mich an.

Erbrechend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste