0 Tage und 3 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Theodor H
Häufiger Besucher
Beiträge: 112
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:39
Hat Amen! gesprochen: 27 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Unredlicher Hipf-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Theodor H » Mi 26. Mär 2014, 18:07

Als ich letztes Wochenende im Park Jugendliche missionieren wollte, hörten diese wie gewohnt ihre Musik, die bei mir auf eine baldige Ertaubung treffen wird.
Sie hören oft den selben hanebücheneren Hipf-Hüpfer namens Alligatoah.
Ich konfiszierte ihre Gerätschaften zum Musik hören und nahm diese mit zu mir nach Hause.
Potzblitz, ich traute meinen Ohren nicht!
Zu aller erst musste ich mir schrecklichen Gesang in einem Drogen verherrlichenden Lied anhören.

Nur schalten, wenn mindestens zwei große Kübel mit Weihwasser gefüllt in Ihrer Nähe befindlich sind!

http://www.youtube.com/watch?v=opoDBF_b-fg

Nach diesem Lied wollte ich mir, wie Vincent Van Gogh, ein Ohr abschneiden, aber tat dies nicht und hörte ein weiteres, noch schlimmeres an.
Es handelt von einer großen Gotteslästerung, wo sich der geistig verwirrte, von Geschwistern abstammende Mann verkleidet und von verschiedenen Göttern und, wie ich glaube, über die Länge deren Glied singt.

Diese Schaltung nur betätigen, wenn man in der Badewanne mit Weihwasser gefüllt sitzt!
http://www.youtube.com/watch?v=Q27BkaOXrpc

Die Angst um die Jugend in mir wächst, wie soll aus diesen was werden, wenn erwachsene Menschen so etwas tun!

Um die Jugend bangend,
Theodor H.
Folgende Benutzer sprechen Theodor H ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Professor NietnagelYuno-san
Wenn man eine weise Antwort verlangt, so muss man vernünftig fragen. -Johann Wolfgang Von Goethe

Benutzeravatar
Professor Nietnagel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 31
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 21:23
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Professor Nietnagel » Mi 26. Mär 2014, 18:40

Werter Theodor H,
ich stimme Ihnen völlig zu. Zu meiner Zeit, da hatten junge Menschen noch
Respekt vor denen, die bereits etwas erreicht haben. Und heute wissen die
meisten dieser unredlichen Menschen noch nicht einmal den Anlass des
Weihnachtsfestes. Sapperlot! Was soll aus dieser Generation noch werden?

Ich finde es sehr mutig von Ihnen, sich die Missionierung dieser Geschöpfe zuzutrauen,
und werde Sie in meiner Heimat dabei unterstützen. Ich bete für Sie, dass sich Ihr Körper
und Ihre Seele von diesem Grauen noch erholen können. Eine unmittelbare Zerstörung
dieser Gerätschaften halte ich für angemessen.

Ich kann Ihnen noch den Tipp geben, bei Ihren Missionierungen stets einen knorken Rohrstock
und ein Buch Gottes dabei zu haben.
Diese Generation ist es nicht wert, dass man sich für Sie anstrengt!!
Bedenken Sie das!

Wertes Fräulein wasfuernseite,
sind Sie von allen guten Geistern verlassen. Haben Sie keinen
Vormund, der sie bei der Internetz-Nutzung überwacht?

Für Theodor H betend,
Professor Nietnagel.
Folgende Benutzer sprechen Professor Nietnagel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Theodor H
"Ein Weib lässt sich oft nur mit schlagkräftigen Argumenten überzeugen!" - Pater Dominicanus

Benutzeravatar
Theodor H
Häufiger Besucher
Beiträge: 112
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 08:39
Hat Amen! gesprochen: 27 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Theodor H » Mi 26. Mär 2014, 18:53

Werter Herr Nietnagel,
ich sehe es als meine Aufgabe, die verkorkste Jugend von heute zu missionieren.
Ich bin immer mit meinem Rohrstock gerüstet, der natürlich mit Wiederhacken bestückt ist, ebenfalls dabei habe ich immer meine Wurfbibeln.
Ich hoffe Sie gehen auch in Ihrem Ort die Jugend missionieren, denn wenn man dies nicht tut, werden die Jugendlichen immer aufmüpfiger und immer unerträglicher!
Ratend,
Theodor H.
Wenn man eine weise Antwort verlangt, so muss man vernünftig fragen. -Johann Wolfgang Von Goethe

Broetchen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 7
Registriert: So 23. Mär 2014, 13:26

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Broetchen » Mi 26. Mär 2014, 19:05

Guten Tag!

Ja, da haben sie Recht!
Solche Musik ist wirklich töfte:
Satanistische Schaltung entfernt, Schnabel

Aber Hüpf-Hüpf?!

Liebe Grüße, das Brötchen.

Benutzeravatar
Professor Nietnagel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 31
Registriert: Sa 22. Mär 2014, 21:23
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Professor Nietnagel » Mi 26. Mär 2014, 19:14

Werter Theodor H,
solange es noch Leute wie Sie gibt, darf man nicht aufgeben.
Wahrlich werde ich noch heute mit dem Missionieren anfangen.
Zögern Sie nicht, den Rohrstock auch einzusetzen, denn als knorker
Christ ist das Ihre Pflicht.
Ihnen zur Seite stehend,
Professor Nietnagel.
"Ein Weib lässt sich oft nur mit schlagkräftigen Argumenten überzeugen!" - Pater Dominicanus

Broetchen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 7
Registriert: So 23. Mär 2014, 13:26

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Broetchen » Mi 26. Mär 2014, 19:15

Satanistische Schaltung?
Ich bitte sie!
Als ob das satanistisch wäre!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8742
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2084 Mal
Amen! erhalten: 2033 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mi 26. Mär 2014, 19:18

Depp Semmel,
ich mußte mich beim Anblick dieser Satanistenbande schwallartig übergeben!
Immer noch würgend,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 306 Mal
Amen! erhalten: 456 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Mi 26. Mär 2014, 19:33

Broetchen hat geschrieben:Satanistische Schaltung?

Hochgeehrtes Satanistenweib Brötchen!

Natürlich war dies eine Verschaltung, die zu einem satanistischen SieRöhre-Filmchen führte, Sapperlot! Zeugt Ihre Frage gar von einer akuten Besessenheit? Suchen Sie schleunigst einen Pfarrer auf und lassen Sie sich helfen, Potzdonner! Da Ihre Eltern Sie wohl nicht lieben und dies auch nie getan haben, ist es auch nur wenig verwunderlich, dass aus Ihnen ein so schreckliches und erbärmliches Kindlein wurde! Legen Sie den Kleber wie auch die sonstigen Drogen, welche Sie offenbar in Unmengen zuvor konsumierten, beiseite und schlafen Sie Ihren Rausch aus, Potzfeurio! Morgen kann man hoffentlich etwas intelligentere Beiträge Ihrerseits erwarten.

Kopfschüttelnd,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Mareen-Soraya
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 19:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Mareen-Soraya » Mo 28. Apr 2014, 19:40

Ich will hier eines klarstellen:

Alligatoah ist dafür bekannt in seinen Liedern versteckte Botschaften zu vermitteln oder das Gegenteil von dem zu sagen, was er denkt.
In dem Lied "Willst du" berichtet er vom Drogenkonsum. Denkt ihr ehrlich, dass er Bezeichnungen wie "den Bach runter gehen" oder Bilder von körperlichen Schäden zeigen würde, wenn er Jugendliche dazu anstiften wolle? DAS IST SARKSASMUS!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8742
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2084 Mal
Amen! erhalten: 2033 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 28. Apr 2014, 19:44

Fräulein persische Prinzessin,
was soll denn "Sarksasmus" sein?
Grübelnd,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Rotzbengel Rüdiger
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Aurum potesta est
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 01:03

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Aurum potesta est » Mo 28. Apr 2014, 21:55

Eigentlich ist es ja Satire, aber um dies zu verstehen brauchen viele Benutzer dieser Plattform anscheinend mehr als denen ihnen zur Verfügung gestellten Gehirnzellen. Es ist traurig zu sehen wie ein Künstler wie Alligatoah hier in den Schmutz gezogen wird! Das oben genannte Lied "Mein Gott hat den Längsten" greift eigentlich den ewigen Religionskrieg und die Motivation der einzelnen Völker auf. Dies bringt er dann in eine, die Jugend ansprechende Form, damit diese sich damit beschäftigen.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1288
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 210 Mal
Amen! erhalten: 388 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Di 29. Apr 2014, 14:10

Hassprediger Gold ist ein Milchsemmel,

Sie finden es tatsächlich bedauernswerter, daß eine gottloser Ketzter, der klar und deutlich Blasphemie präferiert, in den Dreck gezogen wird, anstatt es schade zu finden, daß dieser Bengel sich über Gott selbst lustig macht, so, so, nicht nett, nein.

die neue Salami des albanischen Metzgers Natas probierend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Der Anschnurer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 8
Registriert: Do 1. Mai 2014, 21:31

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Der Anschnurer » Do 1. Mai 2014, 21:46

Werte Gemeinde!
Heute ist mein erster Abend auf dieser löblichen Seite. Aber zurück zum Thema! Als ich letzten Donnerstag zu Besuch bei meinem Nachbarn war, hörte ich dieses grausame, wie es die Jugend nennt "gerappe". Ich war entsetzt dass mein sonst so redlicher Nachbar seinem Sohn so einen grausamen Auswurf des Satans gestattet. Ich bin auch der Meinung dass dies keine Musik ist.


Alle Schreibfehler entschuldigend

Der Anschnurer
Der Anschnurer

Benutzeravatar
Yuno-san
Häufiger Besucher
Beiträge: 119
Registriert: Do 28. Jul 2016, 19:31
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Yuno-san » Mo 1. Aug 2016, 15:43

Sehr geehrte an der Diskussion beteiligte,
ich dachte mir, dass sie Alligatoah/Alligator wie Sie sagen nicht mögen, aber dass Sie ausgerechnet einen Link zu willst du hier hin setzen? Ich hätte zumindest Trostpreis erwartet, aber egal. Alligatoah (ich werde jetzt seinen Künstlernamen benutzen, wenn Sie erlauben) ist ein sehr sarkastischer Musiker, der das wenigste seiner Texte wirklich ernst meint. Zum größten Teil sind seine Texte sogar eher abschreckend gemeint.
Musik hörend
Yuno-san

Benutzeravatar
Botschafter Jesu
Treuer Besucher
Beiträge: 196
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 08:56
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Unredlicher Hip-Hüpfer Alligator (unredl. Alligatoah)

Beitragvon Botschafter Jesu » Mo 1. Aug 2016, 16:33

Fräulein Mond,

Fräulein Mond hat geschrieben:

ich dachte mir, dass sie Alligatoah/Alligator wie Sie sagen nicht mögen, aber dass Sie ausgerechnet einen Link zu willst du hier hin setzen? Ich hätte zumindest Trostpreis erwartet, aber egal.


ich persönlich hätte nichts anderes von Ihnen erwartet als das Sie diesem Ketzer ventilieren.Ich persönlich habe in der Vergangenheit bereits viel Erfahrung mit der unkeuschen Jugend gesammelt bin ich doch selber noch ein recht junger Bursche von 19 Jahren und weiß daher welchen unredlichen Freizeitbeschäftigungen meine Altersgenossen so nachgehen.Jedoch werden Sie wohl selber einsehen dass Liedtitel wie die erwähnten nichts geringeres als Gotteslästerung sind.

Die unredlichen Musik Alligators verachtend und stattdessen löbliche Kirchenmusik hörend,

Botschafter Jesu


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste