0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderatoren: Netzwächter, Brettleitung

seitennutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 56
Registriert: Di 4. Feb 2014, 11:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon seitennutzer » Mo 10. Feb 2014, 12:25

Liebe Gemeinde,

Ich hörte in diesem Forum des öfteren, das die Musikrichtung Hipf-Hüpf(unredlich Hip-Hop),etwas schlechtes sei. Warum ist das so, möchte ich sie fragen. Meiner meinung, ist nicht die Musikrichtung schlimm, sondern das was aus ihr geworden ist. Als beispiel, der Hipf-Hüpfer unredlich Kollegah. Normalerweise Hipf-Hüpft er über Drogen und Gewalt, aber in dem folgendem Lied, hat er ein sehr tiefgründiges Thema ausgewält: http://www.youtube.com/watch?v=ehnyfAjmEwo .
Ist also Hipf-Hüpf, allgemein schlecht oder kommt es auf die Nutzung davon an?
Ich antworte normalerweise, nicht mehr auf Antworten über meine Rechtschreibung.

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Benutzeravatar
Karl Mistgabel
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 20:45
Hat Amen! gesprochen: 27 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Karl Mistgabel » Mo 10. Feb 2014, 13:40

seitennutzer hat geschrieben:Ich hörte in diesem Forum des öfteren, das die Musikrichtung Hipf-Hüpf(unredlich Hip-Hop),etwas schlechtes sei.


Hipf-Hüpf-Ventilator Seitennutzer,

warum erstellen Sie einen neuen Faden? Über dieses Thema wurde schon so oft diskutiert. Nutzen Sie die knorke Suchfunktion dieses Brettes!

Kopfschüttelnd,
Karl Mistgabel

Post Scriptum: In welcher Sonderschule hat man Ihnen dieses schreckliche Geschmiere beigebracht? Ihre Orthographie ist furchtbar.
Jugendliche Rabauken haben in meinem Dorf nichts verloren.

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 211 Mal
Amen! erhalten: 219 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Johannes Richter » Mo 10. Feb 2014, 14:01

Wertes Fräulein Seitenbeschmutzer,

ist ein Massenmörder automatisch "nicht schlimm", weil er einmal einen Menschen verschont? Ich nehme an, Sie stimmen mir zu, dass dies nicht der Fall ist. Ähnlich verhält es sich auch mit Hipf-Hüpfern; selbst wenn sie einmal einen löblichen Text stottern würden, macht sie das noch lange nicht zu guten Menschen; zu schlimm sind ihre vorangegangenen Missetaten.
Sprachgestörte wie "Kollege, der Geschäftsführer", "Ferdinand Peng" (unredl. "Farid Bang"), Burschido und Sonniger Jakob (unredl. "Sun Diego") hetzen in ihrer "Musik" gegen den einzig wahren GOTT, rufen zu Gewalt, Drogenkonsum und Unzucht auf. Wenn sie wenigstens die Kinder in Ruhe lassen würden - doch genau das ist ihre Zielgruppe. Die vertrottelte Jugend ventiliert diesen Kriminellen und nimmt sich diese zum Vorbild.
Kein Wunder, dass immer mehr Straftaten von Jugendlichen verübt werden, potztausend!
Lauschen Sie lieber den knorken Chorälen Johann Sebastian Bachs, anstatt Ihre Seele durch das Anhören dümmlichen Hüpf-Hopfs dem Leibhaftigen zu verschreiben.

Stets pädagogisch wertvoll,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 820
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 95 Mal
Amen! erhalten: 233 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon A. Grillmeister » Mo 10. Feb 2014, 14:22

Das ist ja widerlich! Der nächste Drogenkonsument, der zu einem Poppmusiker auf DuRöhre verweist, wird von mir persönlich zur Polizei geschleift!
Ich glaube, Sie sind nicht mehr ganz klar im Kopf.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

seitennutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 56
Registriert: Di 4. Feb 2014, 11:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon seitennutzer » Mo 10. Feb 2014, 14:25

Karl Mistgabel,

Ich möchte mich für meine Rechtschreibfehler entschuldigen und gleichzeitig darauf hinweisen, das dadurch dass sie darauf verweisen die Wörter nicht korrigiert werden. Und ich vermute das in meiner Gegend, noch nicht einmal eine Sonderschule aufzufinden ist. Und diesen Faden habe ich eröffnet um es nicht in einen alten Schreiben zu müssen, da ich in manchen Foren beobachtet habe das es nicht toleriert wurde, wenn jemand einen alten Faden, nochmals aufmacht.

Johannes Richter,

ich kann verstehen was sie sagen. Ich kann ihnen auch versichern dass es viele Hipf-Hüpfer gibt welche anders sind, nur das Problem ist das die breite Maße nichts Tiefsinniges hören möchte und deswegen diese wenigen Hipf-Hüpfer für viele Hipf-Hüpf widerspiegelt. Wenn es einen Hipf-Hüpfer gibt welcher sinnvolle Texte schreibt und diese gibt es, schaffen sie es niemals eine große Maße zu belehren.

den Text mithilfe einer Rechtschreibprüfung kontrollierend,
seitennutzer.
Ich antworte normalerweise, nicht mehr auf Antworten über meine Rechtschreibung.

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Benutzeravatar
D Carwin
Stammgast
Beiträge: 416
Registriert: Do 26. Sep 2013, 13:19
Hat Amen! gesprochen: 53 Mal
Amen! erhalten: 65 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon D Carwin » Mo 10. Feb 2014, 17:22

Knabe Seitenabnutzer,

gerade die Abwesenheit einer Sonderschule in Ihrer Gegend unterstützt meinen Verdacht, daß Sie sogar solches Etablissement nie besuchten. Der werte Herr Richter hielt Sie für intelligenter als es der Wahrheit entspricht.

Hipf-Hüpfer sind lediglich klebstoffabhängige Individuen, die durch Ihre anstößigen Texte und ihre permanenten Eskapaden die Jugend weiter verdummen lassen. Vermutlich brachte der Satan selbst den Hipf-Hüpf auf die Erde, um sich einige Seelen sichern zu können.

Wenn Sie klug genug sind, waschen Sie sich die Ohren mit Weihwasser und zerstören sämtliche Tonträger, auf welchen sich dieses Teufelszeug befindet.

Manchmal singen jene Hipf-Hüpfer löbliche Texte, ja, aber ein redlicher Christ bemerkt sofort, daß dies eine Masche des Gehörnten ist, um seine wahren Absichten zu verschleiern. Nur ungläubige und schwache Menschen fallen auf diesen Trick herein.

Warnend,
Herrn Carwin
Einige schnieke Worte an alle Jugendlichen:

"Die Zucht ist eine Wucht! Seid keusch und brav, denn nichts ist kühler als die Liebe des HERRn"

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 211 Mal
Amen! erhalten: 219 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Johannes Richter » Mo 10. Feb 2014, 17:38

Wertes Frl. Seitenbeschmutzer,

bitte nennen Sie mir ungehend den Namen der von Ihnen benutzten Rechtschreibprüfungs-Weichware.
Es scheint sich um eine Fakir-Weichware zu handeln, anders kann ich mir die vielen Orthographiefehler Ihres letzten Beitrages nicht erklären.
Ich werde die Netzwacht darum bitten, sich um diese Angelegenheit zu kümmern.

Immer hilfsbereit,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

seitennutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 56
Registriert: Di 4. Feb 2014, 11:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon seitennutzer » Mo 10. Feb 2014, 17:59

Werter Herr Carwin,

Ich hatte nie die Sonderschule nötig sondern war auf der Realschule.

Es gibt durchaus einige Hipf-Hüpfer welche sich gegen Drogen aussprechen und auch welche die sich gegen Satan aussprechen.

Gott kann man so oder so nicht nur durch Lieder zu sich holen,"Dies Volk ehrt mich mit den Lippen; aber ihr Herz ist fern von mir."
(Markus 7/6 und Matthäus 15/8 )
Natürlich sollte man ihn nicht herausfordern aber bei Liedern wie einem solchem http://www.youtube.com/watch?v=cYeSiFYISg8 tut man es gewiss nicht. Und dieser Hipf-Hüpfer hat bisher noch keine verdummenden Texte geschrieben.


Johannes Richter,

ich habe den Text einmal in das Schreibprogramm unredlich OpenOffice kopiert und dort die Rechtschreibprüfung aktiviert, danach wieder in das Forum kopiert.

auf seine Signatur verweisend und hoffend das es zu keinem Streit kommt,

seitennutzer
Ich antworte normalerweise, nicht mehr auf Antworten über meine Rechtschreibung.

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Karl-Roland Baumer
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 1. Feb 2014, 19:12

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Karl-Roland Baumer » Do 27. Feb 2014, 14:26

Seitennutzer,
was ist ein offenes Büro (unredl. "Open Office")?
Handelt es sich hierbei um ähnliches wie die Kommunistenweichware Linuchs?
Ist dies der Fall, rate ich vom Gebrauch ab, da jedes Kleberkind in der Lage wäre, die knorke Rechtschreibprüfung zu manipulieren.

Empfehlend,
Karl-Roland Baumer

seitennutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 56
Registriert: Di 4. Feb 2014, 11:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon seitennutzer » Do 27. Feb 2014, 14:51

Werter Herr Baumer,

Wie sie in meiner Signatur sehen können, bin ich schon auf eine andere Weichware umgestiegen.

Seitennutzer
Ich antworte normalerweise, nicht mehr auf Antworten über meine Rechtschreibung.

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1470
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 242 Mal
Amen! erhalten: 443 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 1. Mär 2014, 17:13

Herr Seitennutzer,

ei, ei, ei, und ei, ei, ei, der Herr Seitennutzer ist eine gemeiner Lump, der sich nicht wäscht und stinkt wie eine dumme dicke Kuh, Hurra, Hurra, und trallallla.

Unruhe stiftend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Heinz Hansen
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 44
Registriert: Do 30. Mai 2013, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Heinz Hansen » So 2. Mär 2014, 10:39

Bub Seitenabnutzer,

haben Sie diese sogenannten "redlichen" Hipf Hüpf Lieder auch schon rückwärts abgespielt?
Dass Sie auf Anagramme und versteckte Botschaften geachtet haben, setze ich voraus.
Falls Sie dennoch keine satanistischen Verse gefunden haben (liegt dies höchstwahrscheinlich an Ihrer schlampigen Suche), sollten Sie nicht dem Irrtum anheim fallen, dass diese "Musik" ungefährlich ist.
Betrachten Sie diese gestotterten Auswürfe eher als Einstiegsdroge, die Sie direkt in den Schwefelsee bringen sollen.

Warnend,
Hansen
"Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut."
Mt. 12,30; Lk 11,23

seitennutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 56
Registriert: Di 4. Feb 2014, 11:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon seitennutzer » So 2. Mär 2014, 17:23

Herr Hansen,

Wie ich schon sagte ist Hipf Hüpf an sich nicht verwerflich. Es ist nur verwerflich, was manche daraus machen. Oder würden sie ist Essen schlecht weil es auch von Mördern gegessen wird? Ich persönlich sage dass immer auch so gut immer falsch ist.

Seitennutzer
Ich antworte normalerweise, nicht mehr auf Antworten über meine Rechtschreibung.

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Heinz Hansen
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 44
Registriert: Do 30. Mai 2013, 16:49
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon Heinz Hansen » So 2. Mär 2014, 18:52

seitennutzer hat geschrieben:
Ich persönlich sage dass immer auch so gut immer falsch ist.

Seitennutzer


Herr Seitenbeschmutzer,

trotz größter Anstrengungen kann ich mir nicht erschließen, was dieses Geschmier bedeuten soll.
Wollen Sie immer noch leugnen, dass diese geistigen Aussetzer, die Sie offensichtlich haben, nicht von den Stotterstimmen aus dem Radio herrühren?
Im übrigen sind Ihre Vergleiche lächerlich.
Es ist sehr wohl erwiesen, das nur Minderbemittelte oder Menschen die kurz davor sind dem Wahnsinn zu verfallen Hipf Hüpf Musik ertragen können.

Geduldig,
Hansen
"Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut."
Mt. 12,30; Lk 11,23

seitennutzer
Häufiger Besucher
Beiträge: 56
Registriert: Di 4. Feb 2014, 11:00
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Warum ist Hipf-Hüpf schlecht?

Beitragvon seitennutzer » So 2. Mär 2014, 19:29

Heinz Hansen hat geschrieben:Wollen Sie immer noch leugnen, dass diese geistigen Aussetzer, die Sie offensichtlich haben, nicht von den Stotterstimmen aus dem Radio herrühren?


Herr Hansen,

Ich selber höre so gut wie nie Musik, aus dem Radio. Der Hipf Hüpf der im Radio abgespielt wird, ist kaum der Hipf Hüpf den ich höre. Warum schließen sich guter Christ und Hipf Hüpfer eigentlich aus? Der Apostel Paulus hatte früher doch auch Christen verfolgt. Ich glaube kaum dass es jemanden gibt der ihn trotzdem als nicht-Christ abstempelt. Immer ist aus einem gutem Grund immer falsch. Es gibt nichts was immer Böse war. Rein garnichts. Zumindest nichts dass ich kenne. Sogar der Teufel war einmal ein Engel.
Zeigen sie mir diesen beweis. In der Bibel werden sie ihn kaum finden. Zu der Zeit gab es noch keinen Hipf Hüpf.

Seitennutzer
Ich antworte normalerweise, nicht mehr auf Antworten über meine Rechtschreibung.

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste