2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 91 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon A. Grillmeister » Sa 7. Dez 2013, 10:40

Verehrte Herrschaften!

Es ist ja leider üblich, zu Weihnachten die Lagerbestände dahinvegetierender Produzenten leerzukaufen und den erworbenen Ramsch vorzugsweise an Kinder zu verschenken.
Nur selten wird dabei auf Zweckmäßigkeit geachtet. Vielmehr lassen sich viele unbeholfene Eltern von den Wünschen des Nachwuchses und den Forderungen der allgegenwärtigen Werbemafia beeinflussen.
Um ein wenig Hilfestellung beim Finden des richtigen Geschenkes (wenn es denn unbedingt sein muß) zu geben, habe ich einige wirklich redliche Produkte herausgesucht und hoffe, daß weitere löbliche Empfehlungen von Ihnen hinzugefügt werden.

1. Ein fröhlich leuchtendes Halsband verziert jedes Kind bis zu einem Alter von 16 Jahren und läßt es auch an dunklen Winterabenden nicht verlorengehen. Sie merken, bei der Auswahl von praktischen Gegenständen sollte man etwas kreativ sein und nicht nur den Gebrauchsbestimmungen der Hersteller folgen.
Bild

2. Observieren Sie Ihr Kind mit dieser attraktiven Uhr und fragen Sie sich nie wieder vergebens, wo es sich gerade herumtreiben könnte.
Bild


:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
Auf weitere Vorschläge hoffend
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Martin BergerSören KorschioFranz-Joseph von SchnabelJohannes Richter
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon DunklerChaos » Sa 7. Dez 2013, 11:10

Sehr geehrter Herr Grillmeister,

Wie wäre es mit einem Keuscheitsgürtel?
Oder eine eigene Bibel auf aramäisch?
Oder einem eigenen Arche-Internetz-Konto?
(Es funktioniert, wie an zB dem töften Buben Rüdiger zu sehen ist.)
Vorschläge äußernd,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1079
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 170 Mal
Amen! erhalten: 289 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Sa 7. Dez 2013, 14:57

Werte Herren,

Ich kann nicht für die Allgemeinheit sprechen, doch wünschen sich alle Knabbuben auf dem Internat eine eigene Kerze zum Feste der Heiligen Nacht (Alle außer der Rotzfreche Richard, der möchte eine Taschenlampe).
Bin Ich mir doch ziemlich sicher, daß auch Knaben außerhalb dieser schützenden Mauern sich freuen würden, über eine knorke Kerze, aus Wachs, mit Docht, trallallallalla.
Kerzen bringen Licht in's Dunkle. Welch herrliche Metapher für die Güte des HERRn. Hurra.

Glas zertrümmernd,
Rotzbengel Rüdiger
Folgende Benutzer sprechen Rotzbengel Rüdiger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Kyriaki
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7898
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1724 Mal
Amen! erhalten: 1650 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 8. Dez 2013, 21:48

Werte Herren,
ein knorker Kinderkäfig ist immer wieder ein keusches Geschenk zum Fest der Hiebe!
So können sich geplagte Eltern endlich wieder wichtigen Dingen widmen!
Vorschlagend,
Schnabel
Bild
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
A. GrillmeisterJohannes RichterNathan Freundt
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 209 Mal
Amen! erhalten: 219 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Johannes Richter » So 8. Dez 2013, 22:50

Werte Herren,

für unter zehn Doppelmark erhalten Sie auch eine knorke Kinderleine:

Bild

So können sich die Gören bei der löblichen Landarbeit nicht aus dem Staub machen.

Es grüßt Sie freundlich,

Ihr Johannes Richter
Folgende Benutzer sprechen Johannes Richter ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7898
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1724 Mal
Amen! erhalten: 1650 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 8. Dez 2013, 23:01

Werter Herr Richter,
Ihre Leine ist wahrhaft eine töfte Geschenkidee, zumal sich keusche Synergieeffekte durch eine resourcenschonende Zweitverwendung als Züchtigungsgerät ergeben.
Ergänzend bietet sich ein knorker Maulkorb für das nervige Balg an.
So ist auch der nächste Namenstag gerettet!
Begeistert,
Schnabel
Bild
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Johannes RichterSchmerkal
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 91 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon A. Grillmeister » So 8. Dez 2013, 23:31

Verehrte Herrschaften,

Endlich ist es soweit! Tausende elektrische und auch echte Briefe an die Arche Internetz trugen einen Wunsch redlicher Kinder an uns heran: Karl, die keusche Karotte als realen Freund für das Kinderzimmer zu besitzen. Und tatsächlich hat es unser chinesischer Produzent geschafft, einen Prototypen herzustellen. Noch zum diesjährigen Weihnachtsfest sollen die ersten Exemplare verkauft werden.

Bild
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Franz-Joseph von SchnabelSören KorschioSchmerkalMartin Berger
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Friedlieb Gußmann
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 98
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 15:18
Hat Amen! gesprochen: 29 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Friedlieb Gußmann » Mo 9. Dez 2013, 01:07

Werter Herr Grillmeister,

ich verstehe nicht ganz, wie es möglich ist, Karl als reales Wesen herzustellen. Gewiss wäre es möglich, ihn aus Stoff oder Holz herzustellen, aber wie soll sie dadurch ein Freund sein?

Verwirrt,
Friedlieb Gußmann

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7898
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1724 Mal
Amen! erhalten: 1650 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 9. Dez 2013, 07:03

Herr Gußmann,
können Sie sich nicht an Ihre eigene Kindheit erinnern?
Mein liebstes Spielzeug war ein Holzscheit, ich nannte es Fridolin. Es war mein bester Freund, bis meine liebste Frau Mutter es eines Morgens in das töfte Feuer warf.
Hei, wie schön wärmte mein treuer Fridolin!
An glückliche Kindheitstage zurückdenkend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Johannes RichterA. GrillmeisterSchmerkalMartin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 91 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon A. Grillmeister » Mo 9. Dez 2013, 12:05

Verehrter Herr Gußmann,

sinngemäß hätte meine Antwort auf Ihre Frage so gelautet wie die von Herrn von Schnabel. Man muß die Fantasie der Kinder bedenken, da spielt es keine Rolle ob sie einen Holzscheit, ein ausgestopftes Eichhörnchen oder eben ein beliebtes Maskottchen der Arche-Internetz zum Freund werden lassen. Leider wird das massenhaft mißbraucht um geistlose Aktionsfiguren aus pornografischen Zeichenfilmen und Terrorspielen zu verschleudern. Mit Karl werden wir erfolgreich dagegenhalten.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 5):
Franz-Joseph von SchnabelSchmerkalSören KorschioMartin BergerRichard
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Charlotte
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 35
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 22:32
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Charlotte » Mo 9. Dez 2013, 13:58

Werter Herr Grillmeister,

ich persönlich sammle Japanische Zeichentrick Figuren, aber nicht um diese als Freund zu haben sonder als Dekoration. Da muss man einen Unterschied sehen.

Einen Auflauf kochend,
Charlotte

HerzogPaulus
Neuer Brettgast
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Nov 2013, 10:52

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon HerzogPaulus » Di 10. Dez 2013, 09:21

Wertes Forum,

Die kleine Geschroppen sollten auch an den christlichen Zweck, die Geburt Christi, an Weihnachten zu denken. Heutzutage sind die meisten Jugendlichen nur "GESCHENKGEIL" und von diesen kleinen minderwertigen Höllenköpfe geht niemand mehr in die Kirche. Schon sehr traurig, nicht ?!

Liebe Grüße des Brettbenutzers Herzog Paulus :kreuz3:

TofterMarius
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 9
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 16:16

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon TofterMarius » Di 10. Dez 2013, 09:36

Werte Mitleser,

eine Züchtigung sollte doch Geschenk genug sein?

Grübelnd,
TofterMarius

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3809
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 362 Mal
Amen! erhalten: 417 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Sören Korschio » Di 10. Dez 2013, 12:15

HerzogPaulus hat geschrieben:von diesen kleinen minderwertigen Höllenköpfe geht niemand mehr in die Kirche. Schon sehr traurig, nicht ?!

Traurig ist einzig und allein Ihre scharfe Ausdrucksweise, Sie schleimige Made!

Reißen Sie sich gefälligst zusammen.

TofterMarius hat geschrieben:eine Züchtigung sollte doch Geschenk genug sein?

Falsch, Herr Marius! Eine Züchtigung sollte selbstverständlich sein und nicht die Sonderstellung eines Geschenks einnehmen müssen, Potztausend!

Empört den Rohrstock schwingend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 303 Mal

Re: Weihnachtsgeschenke für die lieben Kleinen

Beitragvon Nathan Freundt » Mo 16. Dez 2013, 23:13

Werte Gemeinde,

die meisten lieben Kleinen hören doch gern töfte Musik, weshalb ich hier oberknorke Musikscheiben empfehlen möchte. Leider befürchte ich, dass die meisten Christen diese Scheiben bereits besitzen und auch die lieben Kleinen diese schon jetzt ständig hören dürften, doch vielleicht hat das eine oder andere Gör noch nicht alle Schallplatten dieser Art. Oder man verschenkt diese Scheiben den kleinen Rackern ein zweites mal, damit diese sie dann an noch nicht so brave Christenkinder weiter verschenken können, um diese zu bekehren. Auch die Musiklehrerin dürfte sich über dieses neue Lehrmaterial für den Unterricht sehr freuen und die ganze Klasse wird vollkommen begeistert sein.

Nach der Musik-Scheibe Abba Pater von Papst Johannes Paul II. ist pünktlich zu seiner Heiligsprechung eine neue, weitere Scheibe mit Gesängen von ihm erschienen. Zudem hat auch Papst Benedikt XVI. eine Musik-Scheibe herausgebracht:

http://www.kath.net/news/31172

http://de.radiovaticana.va/storico/2009 ... ted-333646

http://www.welt.de/kultur/article514144 ... Label.html


Hier eine Hörprobe der ersten Musik-Scheibe von Papst Johannes Paul II, Abba Pater:
http://www.youtube.com/watch?v=MluQQFl-Z1g

Selbst immer wieder diese besinnlichen himmlischen Klänge genießend
Nathan Freundt


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste