0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

AI-Gedicht

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderator: Brettleitung

JSderZweite
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Di 26. Nov 2013, 19:48

AI-Gedicht

Beitragvon JSderZweite » Sa 30. Nov 2013, 13:13

Die Arche ja, die ist ein Ort
an dem sich so mancher Trottel tollt
und hat man mal etwas dagegen
wird man verbannt und zwar nur deswegen!

Denn jeder, der Kritik reinschreibt
bezeichnet wird als Dosenfleisch
und wer sie in die Schranken weist
vor dem sie sich in die Hosen scheißt!

Ich hätte ein besseres Gedicht schreiben können, aber das seid ihr einfach nicht wert. ^^

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11957
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2498 Mal
Amen! erhalten: 2562 Mal

Re: AI-Gedicht

Beitragvon Martin Berger » Sa 30. Nov 2013, 13:22

Büblein Zweite Geige,

freilich ist es nicht falsch sich selbst, vor allem vor dem HERRn, zu erniedrigen, aber als Trottel müssen Sie sich auch nicht bezeichnen. Fehlgeleitet sind Sie wahrlich und schlecht durch und durch, doch mit der Hilfe des HERRn und unseren guten Ratschlägen, werden auch Sie schon bald ein löblicher Christ sein, der das Feuer der Hölle nicht spüren wird.

Sie sollten damit begingen auf Ihre Lügengeschichten zu verzichten, denn weder wird hier jemand als Dosenfleisch bezeichnet noch wird jemand verbannt, der ordentlich vorgetragene, sachliche Kritik vorbringt. Befreien Sie sich endlich aus den Klauen des Höllenfürsten und öffnen Sie Ihr Herz für Jesus Christus, damit er es mit der Liebe des HERRn erfülle. :kreuz1:

Dem verlorenen Schaf den Weg weisend,
Martin Berger

JSderZweite
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Di 26. Nov 2013, 19:48

Re: AI-Gedicht

Beitragvon JSderZweite » Sa 30. Nov 2013, 13:24

In einer (!) Sache haben Sie Recht:
Aber sachliche Kritik, die nicht Ihrer Meinung entspricht wird sofort gelöscht. Dies hab ich schon vor einiger Zeit festgestellt.

Benutzeravatar
L. Ziffer
Aufseher
Beiträge: 624
Registriert: Mi 6. Jan 2010, 23:33
Hat Amen! gesprochen: 202 Mal
Amen! erhalten: 199 Mal

Re: AI-Gedicht

Beitragvon L. Ziffer » Sa 30. Nov 2013, 13:24

Die ungläubigen Atheisten
sind gegen uns, den gläubigen Christen.
Sie spüren nicht des HERR`N Liebe,
deshalb sind ihre Hirne trübe.

Weil sie die Bibel nicht verstehen,
werden sie frech und wollen nicht gehen.
Doch enden Sie, Hurra und Juchhe,
geradewegs im Schwefelsee!

Ich hätte ein besseres Gedicht schreiben können, doch Sie sind es leider nicht wert, Sie Depp.
Folgende Benutzer sprechen L. Ziffer ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Friedrich MöbiusDerG
Die Homo-Ehe ist ein Schachzug des Teufels!
Papst Franziskus I.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: AI-Gedicht

Beitragvon DerG » Sa 30. Nov 2013, 13:30

L. Ziffer hat geschrieben:Ich hätte ein besseres Gedicht schreiben können, doch Sie sind es leider nicht wert, Sie Depp.
Heureka, werter Herr Ziffer!
Ihre Bescheidenheit ehrt Sie. Ihr Gedicht ist nachgerade oberknorke.

Applaudierend,

DerG
Folgende Benutzer sprechen DerG ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
L. Ziffer

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11957
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2498 Mal
Amen! erhalten: 2562 Mal

Re: AI-Gedicht

Beitragvon Martin Berger » Sa 30. Nov 2013, 13:32

JSderZweite hat geschrieben:In einer (!) Sache haben Sie Recht:
Aber sachliche Kritik, die nicht Ihrer Meinung entspricht wird sofort gelöscht. Dies hab ich schon vor einiger Zeit festgestellt.

Liebes Büblein Zweite,
Ihre Anschuldigung ich bestreite,
ist sie doch erstunken und erlogen,
aus dem nächstbesten Hut wurd' sie gezogen.

Die Wahrheit, die ich Ihnen tat sagen,
die können Sie einfach nicht ertragen.
In Ihrem Haß werden Sie nie die Wahrheit erkennen
und stattdessen auf ewig im Schwefelsee brennen.

Antwortend,
Martin Berger

JSderZweite
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 4
Registriert: Di 26. Nov 2013, 19:48

Re: AI-Gedicht

Beitragvon JSderZweite » Sa 14. Dez 2013, 11:46

Martin Berger hat geschrieben:Liebes Büblein Zweite,
Ihre Anschuldigung ich bestreite,

Werter Herr Berger
Da Sie meine Behauptung abstreiten, werde ich mir erlauben, Kritik zu Ihrem Plauderbrett zu verfassen. Wenn Sie gelöscht wird, ist das ein klarer Beweis dafür, dass ich Recht hatte. Ansonsten hoffe ich natürlich, dass man sich endlich mal wie Erwachsene unterhalten kann.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11957
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2498 Mal
Amen! erhalten: 2562 Mal

Re: AI-Gedicht

Beitragvon Martin Berger » Sa 14. Dez 2013, 13:05

Verbanntes Büblein Suehen,

Ihr abwegiges Wenn-dann-Spielchen mag vielleicht in einem Brett funktionieren, daß von juvenilen Klebstoffspritzern geleitet wird, nicht jedoch in diesem christlichen Brett der Nächstenliebe. Die Entfernung Ihrer "Kritik" ist keineswegs ein Zeichen dafür, daß Sie recht haben. Die Löschung Ihres Beitrags, den Sie verharmlosend als "Kritik" bezeichneten und auch so verkaufen wollten, erfolgte deshalb, weil er eine Haßpredigt gegen das Christentum war. Sachliche Kritik sieht anders aus.

Es weint Ihnen keine Träne nach,
Martin Berger


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste