1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Zwiebelsohn

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
TorstenKrause
Treuer Besucher
Beiträge: 234
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 19:27
Hat Amen! gesprochen: 50 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Zwiebelsohn

Beitragvon TorstenKrause » Mi 21. Aug 2013, 23:35

Werte Gemeinde,
Heute beim Stehsegeln kam ich bei Gesichtsbuch auf die Seite eines geschlechtsverwirrten Buben mit dem Pseudonym "Zwiebelsohn". Dieser Bube, im zarten Alter von 20 Jahren, hat ungehinderten Zugang zum Internetz.

Bitte nur weiterlesen, wenn Sie einen Eimer Weihwasser zur Hand haben!

Zwitter Zwiebelsohn veröffentlicht Videos, in welchen er, zum Beispiel, Kot isst oder seinen Kopf in der Toilette wäscht. Dafür verlangt er eine Anzahl an "Gefällt-Mir-Angaben" (unredl. "Likes"). Darüber hinaus redet er wie ein Blasphemiker: Er benutzt Fantasieworte wie "Kreh" oder "gerippt". Außerdem trägt er die Haare wie ein Weib und hat die Stimme wie die eines Kastraten und nennt sich "Sohn".
Solch ein Spinner hatte bestimmt schon Geschlechtsverkehr mit einem Vieh und konsumierte bestimmt schon Hanfgift. Er verkörpert quasi Sodom und Gomorra mit seiner Blasphemie. Das sagt mir nur, dass er vom Teufel selbst geschickt wurde!

Werte Gemeinde, passen Sie beim Stehsegeln auf diesen Dämon auf!

Vor Unheil warnend,
-Torsten Krause :kreuz1:

DerGymnasiast
Treuer Besucher
Beiträge: 193
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 22:00
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon DerGymnasiast » Do 22. Aug 2013, 08:27

Danke Herr Krause,

Ich selbst kenne diesen "Zwiebelsohn", doch scheint er keine grosse Bedrohung darzustellen.
Lesen Sie sich nur einmal die Kommentare unter seine Statusmeldungen/Videos durch, dort wird er hauptsächlich beleidigt und ausgelacht.

Trotzdem schlimm, was das Internetz mit manchen Jugendlichen anstellen kann...

Bedauernd,
DerGymnasiast

Benutzeravatar
Matthias Neuner
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 44
Registriert: Di 9. Apr 2013, 18:30
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Matthias Neuner » Do 22. Aug 2013, 10:41

Werter Herr Krause,

herzlichen Dank für Ihre Warnung. Ich werde die Warnung an meine Freunde weitergeben und versuchen diesen Knaben zu meiden.

Aber wir dürfen nicht vergessen: Das Internetz wird von Tag zu Tag gefährlicher. Die Jugend hat im Internetz wenige redliche Vorbilder an dem sie sich orientieren kann. Wenn wir jeden Tag weiter missionieren wird unsere Mission von einem redlichen Netz und einem Wiedererkeuschen der Jugend erfolgreich sein.


Lobend den HERRn,
Neuner
Im Augenblick der Züchtigung scheint diese nicht erfreulich sondern schmerzhaft zu sein, danach aber gibt sie die friedsame Frucht der Gerechtigkeit denen, die durch sie geübt worden sind. [Hebräer 12,11]

Frank Gerber
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:53
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Frank Gerber » Do 22. Aug 2013, 21:23

Herr Krause,

wollen wir nun etwa noch alle anderen Gesichtsbuch-Dirnen hier auflisten? Es wäre eher sinnvoll, diese einfach abzustempeln (was in 99,9997% der Fällen richtig ist) und selbst einfach nur die löblichen DuRöhrer, Zwitscherer, etc. auflistet, so daß die Gemeindemitglieder auch davon genießen können. Allerdings scheint dies ein sehr besonderer Fall zu sein, wenn der, der sich "Zwiebelsohn" nennt (wahrscheinlich hat er zu viel Hanf konsumiert und denkt nun, er sei eine Zwiebel) auch seine eigenen Exkremente ißt. Ich tippe auf Hirnbrand im Endstadium, Onanieren im Überfluß, Drogenkonsum und Klebstoffschnüffeln.

Nachdenkend, ob es dümmere Leute auf der Erdscheibe gibt,
Frank Gerber
"Und der Teufel, der sie verführte, ward geworfen in den feurigen Pfuhl und Schwefel, da auch das Tier und der falsche Prophet war; und sie werden gequält werden Tag und Nacht von Ewigkeit zu Ewigkeit." Offenbarung 20, 10

Fuenkchen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 60
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 13:14
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Fuenkchen » Fr 23. Aug 2013, 00:57

Als homopervers erkrankter pädagogisch wertvoll! Ich mußte mich bei dieser Schocktherapie mehrmals erbrechen und erblindete fast! Allen homosechsuell erkrankten sollte diese Vogelscheuche als bekehrende Mahnung vorgeführt werden! Mir sind vor Schrecken alle Haare weis geworden und dann abgefallen!

völlig weggetreten, zähneklappernd auf seinem Schemel schunkelnd
Fuenkchen

Dieter
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 17:59

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Dieter » Fr 23. Aug 2013, 18:22

Man muß Gott mehr gehorchen als den Menschen.

DerGymnasiast
Treuer Besucher
Beiträge: 193
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 22:00
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon DerGymnasiast » Fr 23. Aug 2013, 22:24

Bub Dieter,

für einen Taktlosen Knaben geben Sie wahrliche schlaue Worte von sich.

Trotzdem sollten Sie in Zukunft auf die Brettregeln achten, sonst wird sich die knorke Administranz Ihrer annehmen.

Schmunzeld zu Bett gehend,
DerGymnasiast

Benutzeravatar
Ludwig von Holden
Häufiger Besucher
Beiträge: 116
Registriert: Di 16. Jul 2013, 09:40
Hat Amen! gesprochen: 13 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Ludwig von Holden » So 25. Aug 2013, 08:10

Werter Herr Krause,

Auch ich möchte mich für diese töfte Warnung bedanken! Doch wie viele unkeusche Sachen gibt es auf dieser Welt?
Man müsste x-Fache Mengen an Warnungen schreiben, um vor Homoperversen und Satanisten sicher zu sein!
Aber jede Warnung ist hilfreich.

Dankend und aufpassend,
Ludwig von Holden
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \
( V | o | n ) ( H | o | l | d | e | n )
/ \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \ / \

Ich liebe die Bibel! = Ich liebe Gott!

PapstGeorg
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 22:17

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon PapstGeorg » Sa 14. Sep 2013, 22:58

Diesem Gottverlassenen Menschen namens "Zwiebelsohn" ist wahrlich nicht mehr zu helfen. Er taugt wahrscheinlich nicht einmal als schlechtes Vorbild, mit dem man unsere Knaben dazu ermahnen könnte, auf dem rechten Weg zu bleiben. Ich persönlich kenne diesen "Zwibelsohn" nicht und nachdem ich mir ihre Beiträge durchgelesen habe, bin ich mir sicher, dass ich ihn niemals kennen lernen möchte, geschweige denn einen ähnlich verwirrten Jugendlichen.
Ich danke für ihre Warnungen.

Verzweifelnd,
PapstGeorg

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Sa 14. Sep 2013, 23:12

Herr Georg,
wenn Sie die Jugend missionieren möchten, müssen Sie diese auch kennenlernen.
Ratschläge erteilend,
W. Spiesser

PapstGeorg
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 22:17

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon PapstGeorg » Mo 16. Sep 2013, 15:14

Herr Spiesser,
Ich möchte sehr gerne der Jugend dabei helfen, wieder auf den rechten Weg zu kommen, aber ich denke, dass bei diesem "Zwiebelsohn" Hopfen und Malz verloren ist.
Erklärend,
PapstGeorg

Friedhelm Meier
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 36
Registriert: Mi 15. Mai 2013, 10:39
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Friedhelm Meier » Do 19. Sep 2013, 17:53

Fräulein Georg,

wenn Sie der Jugend helfen möchten, auf den rechten Weg zu kommen, dann sollten Sie bei sich selbst anfangen. Ihrer Rechtschreibung nach zu urteilen, sind Sie ein Kreck abhängiger Sechzehnjähriger, der die Sonderschule abgebrochen hat.

Den Fakir enttarnend,
Meier

Benutzeravatar
Hans-Walter Steinsee
Neuer Brettgast
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:20

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon Hans-Walter Steinsee » So 22. Sep 2013, 02:25

Lieber Herr Krause,

Ich bitte sie inständig diesen Namen in diesem Plauderbrett nicht mehr zu erwähnen. Zwiebelsohn ist allem Anschein nach, vom Teufel besessen. Gerade die Aufmerksamkeit die er bekommt, nährt ihn weiter. Bitte lasst dieses nicht zu!

Verunsichert,

Hans-Walter Steinsee

PapstGeorg
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 22:17

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon PapstGeorg » Di 24. Sep 2013, 20:30

Herr Meier,
nach mehrmaligem kontrollieren meines Beitrags sind mir keine Rechtschreibfehler aufgefallen.
Würden sie mir bitte sagen welche Fehler mir unterlaufen sind?
Ich möchte sie außerdem darum bitten mich korrekt anzureden, also mit "Herr".
Außerdem kann ich ihnen sagen, dass ich das Abitur gemacht habe und momentan eine Ausbildung zum Koch mache. Desweiteren habe ich noch nie in Drogen konsumiert.

Mit freundlichen Grüßen,
PapstGeorg

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Zwiebelsohn

Beitragvon DerG » Di 24. Sep 2013, 20:36

PapstGeorg hat geschrieben:Desweiteren habe ich noch nie in Drogen konsumiert.
Herr Georg,
meinten Sie zufällig dieses kleine Dörfchen in Thüringen und haben in jedem anderen Dorf, außer in Drogen, unerlaubte Substanzen konsumiert?

Verwirrt fragend,

DerG


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron