2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Botin Ciceros
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Jul 2013, 17:31
Amen! erhalten: 3 Mal

Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Botin Ciceros » Di 9. Jul 2013, 17:41

Liebe 'Gläubige' dieses Forums.

Ich werde im Folgendem Thread Anglizismen benutzen, da ich Ihre 'Verdeutschung' für Schwachsinn sondergleichen halte.

Punkt Eins: Die Frauenfeindlichkeit auf dieser Seite sollte echt verboten werden. Wie kommen Sie denn dazu, 'Weibsvolk' als unintelligent zu bezeichnen? Ich korrigiere mal: Intelligenz hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Es ist zudem eine unwahrscheinliche, bodenlose Frechheit, Frauen so darzustellen.
Frauen gehören weder 'bloß' in den Haushalt, noch zweitrangig hinter dem Mann platziert.
Kommen Sie bitte alle mal im 21. Jahrhundert an!

Punkt Zwei: Der Rohrstock. Noch einmal weise ich darauf hin, in welcher Zeit wir leben. Züchtigung in JEDER Form ist unangebracht, denn wir besitzen ein Rechtssystem.(Bemerkung: Die Taten, die Sie hier anprangern sind ohnehin keine Straftaten)
Zu der Waffe "Rohrstock" gehört bei Ihnen selbstverständlich auch die Wurfbibel.
Was für eine grausame und scheußliche Erfindung. Ihr sogenannter ''HERR'' wäre bestimmt nicht besonders angetan von so einer Waffe.
Ich will gar nicht von ihren Threads anfangen, in denen sie beschreiben, wie sie Jugendliche damit züchtigen.
Das ist strafbar. Nur mal so nebenbei.

Punkt Drei: Der Hass gegen 'Ungläubige'.
Atheisten sind auch Menschen. Menschen, die an Gott nunmal nicht glauben wollen. Das ist keine Sünde. Und auch die Wissenschaft ist keine Sünde.
Es gibt Christen und 'Christen'.
Die Erstgenannten sind anständige und beachtliche Menschen, die niemandem ihren Glauben aufzwingen und ansonsten auch all die Anderen respektieren.
Sie finden sich sogar (Überraschung!) mit ANDEREN Religionen ab! (Buddhismus; Hinduismus; Islam... etc.)
In meinen Augen gehört ihr zu der Kategorie 'Christen'. Leute, die ihre altertümlichen und teilweise beknackten Ansichten der Welt aufzwingen wollen.
Zitat von 'dümmlicher Mann Mitte 70'
''Ich habe mein 'hier elektronisches Gerät einfügen' sofort mit Weihwasser übergossen, weil es anscheinend Leute auf der Welt gibt, die meine Ansichten nicht teilen. *Schluchz*
Dann ist alles in Flammen aufgegangen, weil ich Torfkopf nicht bedacht habe, dass elektronische Geräte brennen!''
Schrecklich. Für sowas muss man sich glatt schämen.

Punkt Vier: Die Erde ist eine 'Scheibe'
Das könnte auch von einem Neanderthaler stammen. Die Erde ist RUND. Beweise gibt es. Ende.
Darauf muss ich nicht weiter eingehen. Ipso facto.
Punkt Fünf: Physik ist unredlich. YouTube ist unredlich. Facebook ist unredlich (aber trotzdem darauf angemeldet, hm?). Alles im Universum außer Gott ist unredlich.
Das ist so bescheuert, ich kann es nicht in Worte fassen.
PHYSIK IST UNREDLICH? Und FALSCH?
Man sollte euch noch ein weiteres Mal in die Schule schicken (katholisch gilt nicht und auch Kloster sind in dem Fall keine Schulen, nur mal so nebenbei).
Ich rede von RICHTIGEN Schulen. Vielleicht begreift ihr dann irgendwas.

Punkt Sechs: Meinungsfreiheit. Ihr tut hier doch alle nur so, als würdet ihr ihnen ihre freie Meinung lassen! Ihr habt euch bestimmt nicht mal den Beitrag hier durchgelesen, bevor ihr ihn gelöscht habt, was? Egal. Ich muss mal meine Meinung loswerden.
Selbst wenn hier keiner darauf reagiert.
Jeder mit anderen Ansichten wird 'VERBANNT'. Jetzt habe ich ANGST. *Ironie-AUS*
Und das ist Meinungsfreiheit?
Aha. Interessant. Ihr seit wirklich bemitleidenswert.

Jetzt kommen kleine Ergänzungen meinerseits, die aber keine hervorgehobenen Punkte mehr darstellen.

Was ich hier lesen musste? Oreo Kekse sind böse. Aha. Ein Keks. BÖSE. Morgen erzählt ihr mir noch, dass Einhörner existieren.
Wie ihr andere Leute erniedrigt, weil sie eine Meinung haben.
Das ihr ohne Scham, besserwisserisch auf den Rest der Welt hinabblickt, obwohl ihr kein bisschen das Recht habt.
Jugendliche werden beleidigt. Frauen werden herabgesetzt. Selbst Fahrradfahrer sind die Ausgeburt des Satan. Musik wird in den Dreck gezogen (die moderne zumindest).
Ein Glaube wird wahnsinnig und irre praktiziert und alles konsequent abgelehnt, was anders ist.

Ziemlich erbärmlich.

Sören Korschio? Martin Berger? Sittenwart?
Ich habe mir durch das gründliche Lesen eine ziemlich deutliche Meinung von euch gebildet.
Ihr alle seit ein Teil des Abschaums dieser Welt.
Ich denke, es seit eher ihr, die Crack, Heroin, Kokain und alles andere auf einmal genommen haben.
Und jetzt: Erwarte ich von euch, dass ihr mich als drogensüchtige, blasphemische, dumme Ausgeburt Satans beleidigt. Denn das macht ihr ja so oder so.

Ach ja und an Sören! Ich bin eine Frau. Na? Lust, mich als unintelligent zu beleidigen? Oder als treue Dienerin der Männer, die ein paar mit dem Rohrstock verdient hat?
Ha. Ha. Ha. Amüsant.

Und ich wette, dieser Beitrag wird unter fünf Sekunden gelöscht und ich verbannt werden.

Stimmts?

~ Herzliche Grüße <3 Botin Ciceros (Googlet mal Cicero gegen Verres. Ist ein ziemlich spannender Aspekt der römischen Geschichte. ACH, ich vergaß: Ihr hasst ja alles, was nicht eurer Glaubensrichtung entspricht) :*


POST SKRIPTUM:
Ich bin während des gesamten Beitrags mit Absicht 'unhöflich' in meiner Anrede geworden. Denn ich sehe zu ihnen mittlerweile herab.
Sie scheinen einen niedrigeren Intelligenzquotienten zu besitzen als ich.
Folgende Benutzer sprechen Botin Ciceros ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
ToukoKingstonFakir
Stultorum plena sunt omnia ~ Die Welt ist ein Irrenhaus.

Benutzeravatar
Heinulf Harthelm
Häufiger Besucher
Beiträge: 134
Registriert: Mo 24. Jun 2013, 18:40
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 27 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Heinulf Harthelm » Di 9. Jul 2013, 18:09

Gör Kichererbse,
Sie scheinen einen niedrigeren Intelligenzquotienten zu besitzen als ich.

Ich danke Ihnen, selten so gelacht. LAL. Bitte sorgen Sie doch im Faden für redliche Scherze für ein wenig Heiterkeit.
Was den Rest Ihres Geschwurbels angeht: Mit jemandem, der den Unterschied zwischen "seit" und "seid" nicht kennt, versucht man am besten gar nicht erst, eine sinnvolle Diskussion zu führen, dies wäre völlig fruchtlos.

Ob Ihrer Ignoranz sehr amüsiert,
Heinulf Harthelm
"Der Sohnemann benimmt sich nicht, da ist die Rute Vaterpflicht.
Die Tochter bringt nur Weh und Jammer, flugs kommt sie in die Besenkammer.
Lässt das Weib Gehorsam missen, wird der Stock die Lösung wissen."

Botin Ciceros
Neuer Brettgast
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Jul 2013, 17:31
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Botin Ciceros » Di 9. Jul 2013, 18:14

Heinulf Harthelm hat geschrieben:Gör Kichererbse,
Sie scheinen einen niedrigeren Intelligenzquotienten zu besitzen als ich.

Ich danke Ihnen, selten so gelacht. LAL. Bitte sorgen Sie doch im Faden für redliche Scherze für ein wenig Heiterkeit.
Was den Rest Ihres Geschwurbels angeht: Mit jemandem, der den Unterschied zwischen "seit" und "seid" nicht kennt, versucht man am besten gar nicht erst, eine sinnvolle Diskussion zu führen, dies wäre völlig fruchtlos.

Ob Ihrer Ignoranz sehr amüsiert,
Heinulf Harthelm



Mal abgesehen davon, dass ich EINEN Fehler gemacht habe *Hust* Autokorrektur *Hust*
Sehen Sie? Das meinte ich damit. Meinungsfreiheit wird hier als Scherz abgestempelt.

Und es heißt LOL. Bitte hört auf mit dem ganzen 'verdeutschen'. Sonst kann ich bald nicht mehr vor Lachen.
Stultorum plena sunt omnia ~ Die Welt ist ein Irrenhaus.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3809
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 362 Mal
Amen! erhalten: 417 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Sören Korschio » Di 9. Jul 2013, 18:19

Botin Ciceros hat geschrieben:Ich werde im Folgendem Thread Anglizismen benutzen, da ich Ihre 'Verdeutschung' für Schwachsinn sondergleichen halte.

Grüß Gott Frl. Botin!

In diesem Brett gibt es Regeln, an die sich die Benutzer der Gemeinde halten müssen. Da Sie diese scheinbar noch nicht gefunden haben - sie sind leider wirklich ziemlich schwer im Brett versteckt, wir sind uns dieses Problems bewusst - habe ich hier den Verweis für Sie herausgesucht: Brettregeln. Bitte beachten Sie diese Brettregeln künftig, insbesondere Paragraph 3.

Botin Ciceros hat geschrieben:Frauen gehören weder 'bloß' in den Haushalt, noch zweitrangig hinter dem Mann platziert.

Ist das der misslungene Versuch eines Scherzes oder tatsächlich Ihr Ernst? Dann erlauben Sie mir die Gegenfrage: wohin gehören Weiber denn sonst?
Der HERR spricht: "Ihr Frauen, ordnet euch euren Männern unter, wie es sich im Herrn geziemt." (Kolosser 3,18)

Botin Ciceros hat geschrieben:Züchtigung in JEDER Form ist unangebracht, denn wir besitzen ein Rechtssystem.

Die Züchtigung ist gerade deswegen angebracht, WEIL wir ein Rechtssystem besitzen. Könnte jeder tun und lassen was er wollte (oh HERR erbarme dich), wäre auch die liebevolle Züchtigung nicht mehr notwendig. Vergessen Sie nicht: Dresche, Prügel und Schläge sind ein Akt christlicher Nächstenliebe um auch unsere Kleinsten wieder auf den Pfad der Gerechten zurückzuführen.
"Wer Zucht liebt, liebt Erkenntnis, wer Zurechtweisung hasst, ist dumm." (Sprüche 12,1)

Botin Ciceros hat geschrieben:Atheisten sind auch Menschen. Menschen, die an Gott nunmal nicht glauben wollen. Das ist keine Sünde.

Selbstverständlich ist das eine Sünde. Wer nicht glaubt, befolgt die Gesetze des HERRn nicht (weil er sie nicht kennt) - sündigt also.
"Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet; wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden." (Markus 16,16)

Botin Ciceros hat geschrieben:Die Erde ist RUND. Beweise gibt es. Ende.

Dies wurde hier widerlegt.


Botin Ciceros hat geschrieben:Morgen erzählt ihr mir noch, dass Einhörner existieren.

Zugegeben, das ist eine Streitfrage. Falls Sie zufällig der englischen Sprache mächtig sind, lesen Sie dieses Zitat aus der König James Übersetzung der Bibel:
"God brought them out of Egypt; he hath as it were the strength of an unicorn." (Numeri 23,22)

Botin Ciceros hat geschrieben:Ich bin während des gesamten Beitrags mit Absicht 'unhöflich' in meiner Anrede geworden.

Keine Sorge, wir tapfere Christen sind arrogante jugendliche Weiber gewohnt. Da sind Sie bei weitem nicht die Erste.

Botin Ciceros hat geschrieben:Sie scheinen einen niedrigeren Intelligenzquotienten zu besitzen als ich.

Wenn Sie von Ihrer eigenen Intelligenz so überzeugt sind, dann beweisen Sie es:

Sagen Sie laut "Nein!" zu den Verführungen des Satans, denen Sie sich scheinbar gerade so gerne hingeben. Halten Sie ein, auf Ihrem Weg in die Verdammnis und die Finsternis! Entfachen Sie das Feuer der christlichen Nächstenliebe in sich und werden Sie ein guter Mensch!

Halleluja!
Ihr Sören Korschio

P.S.: Ich kenne keine Autokorrektur, die ein deutsches Wort durch ein anderes deutsches Wort ersetzt. Peinlich.
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 6):
Johannes RichterL. ZifferFranz-Joseph von SchnabelMartin BergerBenedict XVIIJeremias Phillipus
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
TorstenKrause
Treuer Besucher
Beiträge: 234
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 19:27
Hat Amen! gesprochen: 50 Mal
Amen! erhalten: 22 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon TorstenKrause » Di 9. Jul 2013, 18:23

Deppin Botin,
Warum, um Gottes Willen, befinden Sie sich nicht in ihrer Küche?
Anglizismen benutzen? DAS ist Schwachsinn!

Nun zu ihren Punkten:

Punkt 1: Schwachsinn! Frauen sind schon seit Adam und Eva zweitrangig. Bedenken Sie, dass ihr Geschlecht uns die Sünde brachte und auf den Teufel hörten! Das hat ihr Geschlecht sich selbst eingebrockt!

Punkt 2: Absoluter Blödsinn! Die Züchtigung haben SIE schon mal redlich verdient, da Sie vom Teufel besessen sind und diesen Bockmist (unredl. "Bullshit" damit auch Sie das verstehen) verbreiten!

Punkt 3: Blasphemie! Atheisten und unchristliche "Menschen" werden in der Hölle schmoren und mit den Zähnen knirschen!

Punkt 4: Blödsinn! Die Bilder von irgendwelchen Weltall-Fluggeräten (unredl. Raumschiffe) sind mehr als offensichtlich gefälscht, da jeder weiß, dass Gott, der HERR, die Welt erschaffen hat!

Punkt 5: Hallelujah, ein wenig Einsicht! Natürlich ist alles Böse, wie DuRöhre, Gesichterbuch, Fels- oder Metallmusik unredlich!

Punkt 6: Ich zitiere hier nun das 'Vater unser':
"Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unsern Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
Amen"

Hier steht nichts über Meinungsfreiheit, denn Gottes Wille wird geschehen!

Nun zu Ihren "Ergänzungen":
Einhörner sind völliger Quatsch! Jesus, Gott, Himmel, Hölle, Satan, sowie Engel und Dämonen gibt es!
Moderne Musik wiederspiegelt nur die vergifteten Seelen, welche von Satan besetzt wurden. Deswegen sind sie böse!

Ab diesem Punkt brauch ich nun einen Eimer Weihwasser denn dieses blasphemische Gedankengut vergiftet langsam meinen Geist.

Für diese Arme Seele betend
-Torsten Krause :kreuz4:

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon DerG » Di 9. Jul 2013, 18:26

Liebes Fräulein Teufelsboote!
Botin Ciceros hat geschrieben:Sie scheinen einen niedrigeren Intelligenzquotienten zu besitzen als ich.
Sie sind ein wahrer Witzbold! Haben Sie bereits eine Karriere als Komödiant überdacht?
Botin Ciceros hat geschrieben:Mal abgesehen davon, dass ich EINEN Fehler gemacht habe *Hust* Autokorrektur *Hust*
Wirklich, Sie haben Talent!

Amüsiert lachend,

DerG

Post Scriptum: Falls dies Ihre ernsthafte Meinung zu diesen Themen ist, mache ich mir große Sorgen, um Ihren Geisteszustand!
Folgende Benutzer sprechen DerG ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Theodor H

Benutzeravatar
Ignaz Gumpert
Häufiger Besucher
Beiträge: 63
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 17 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Ignaz Gumpert » Di 9. Jul 2013, 18:28

Weib Kicher,
warum lachen Sie über die deutsche Sprache?
Sie schreiben mit Anglizismen, benutzen auch eine AutoKorrektur, könnte es daran liegen, dass Sie zum korrekten Schreiben zu inkompetent sind?

Der deutschen Sprache mächtig
Ignaz Gumpert

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 91 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon A. Grillmeister » Di 9. Jul 2013, 18:41

Kindchen Ciceros,

Wer zum Geier erlaubt Ihnen hier zu schreiben? Haben Sie niemanden der auf Sie aufpasst? Das ist kein Kinderspielplatz hier!
Bei so viel Idiotie kommt mir ja die Galle hoch.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Sören Korschio
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Siegbert Witte
Häufiger Besucher
Beiträge: 82
Registriert: Fr 23. Nov 2012, 01:11
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Siegbert Witte » Di 9. Jul 2013, 18:57

Betrunkenes Fräulein Kichererbse,

Ihre orthografisches Mängel sowie der Fakt, dass Sie sich für die Botin eines römischen Politikers halten, sind mehr als aussagekräftige Gründe für mich, Ihren schon in den ersten Zeilen vor Unsinn strotzenden Text nicht durchzulesen.

S. Witte
In dubio pro deo.

Benutzeravatar
Herr Jalu
Stammgast
Beiträge: 1021
Registriert: Do 4. Okt 2012, 13:41
Hat Amen! gesprochen: 40 Mal
Amen! erhalten: 113 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Herr Jalu » Di 9. Jul 2013, 23:43

Fräulein Cicero,

ich kann Ihren Groll nachvollziehen, welches Weib wäre nicht gerne so klug und stark wie ein Mann? Jedoch verstehe ich nicht, weshalb Sie ständig auf der Meinungsfreiheit herumreiten, welche hier am Brett doch ohnehin vollumfänglich gegeben ist. Der Faden, in dem wir uns gerade befinden, beweist eindeutig, dass man auch zurückgebliebenen Frauen wie Ihnen nicht den Mund verbietet, auch, wenn diese eigentlich besser den Kochlöffel schwingen sollten.

Vergessen Sie nicht, dass die Plauderbrettbetreiber hierzu keineswegs verpflichtet wären. Gerne gehen wir auf einsichtige Frauen ein und nehmen wohlwollend die daraus resultierende zusätzliche Schreibarbeit auf uns. Undankbare, hysterische Weiber jedoch, die hier am Brett herumkreischen und im Emanzenrausch verzweifelt versuchen, selbst gegen die äußerst toleranten Brettregeln zu protestieren, ernten höchstens Spott und Hohn seitens der redlichen Herren und sind - bei aller Liebe - nicht mehr willkommen.

Weibergerecht erklärend,

Herr Jalu
Folgende Benutzer sprechen Herr Jalu ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
L. Ziffer
Der Pfarrer, ein weiser Mann der Stadt, auf alle Kinder ein Auge hat.

Herr Wuekkly
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 169
Registriert: Do 9. Mai 2013, 02:49
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Herr Wuekkly » Mi 10. Jul 2013, 00:22

TorstenKrause hat geschrieben:Deppin Botin,
Punkt 1: Schwachsinn! Frauen sind schon seit Adam und Eva zweitrangig. Bedenken Sie, dass ihr Geschlecht uns die Sünde brachte und auf den Teufel hörten! Das hat ihr Geschlecht sich selbst eingebrockt!

Werter Herr Krause,

die Frau mag zwar den Frucht der Erkenntnis zu erst gegessen haben.
Aber wenn der Mann doch so viel schlauer ist, warum hat er dann auch hinein gebissen?


An alle, die Rechtschreibfehler hassen,

ihr schreibt auch oft Fehler in euren Beiträgen. (siehe den Namen der Angesprochenen)

Herr Wuekkly

P.S. Würde mal gern jemanden sehen, der meinen Benutzernamen richtig schreibt...
Die Freiheit des Einzelnen geht soweit, bis die Freiheit eines Anderen eingeschränkt wird.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon DerG » Mi 10. Jul 2013, 06:03

Herr Wookie,
Ihre Frage wurde bereits beantwortet.
Der Mann ließ sich von der Frau verführen und vertraute ihr. Dies stellte sich als großer Fehler heraus.
Martin Berger hat geschrieben:
Das K hat geschrieben:Adam war genauso naiv wie Eva! Obwohl es ihm verboten war vom Baum zu essen hat er es getan, als Eva es vorschlug. Beide besaßen also die selbe Naivität.
Was faseln Sie da? Adam aß davon, weil er, und das war zweifelsfrei sein größter Fehler, seinem Weib vertraute. Dies sollte eine Warnung für alle Männer sein: Trauet nicht den Weibern, denn sie bringen nur Unglück und Sünde.

Stets auf der Hut vor dem Weibe,
Martin Berger
Den werten Herrn Berger zitierend,

DerG

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2380
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 336 Mal
Amen! erhalten: 835 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Benedict XVII » Mi 10. Jul 2013, 10:19

Liebe Gemeinde,

Sie sehen mich in Tränen.
Dieser Faden ist ein wundervolles Beispiel gelebter christlicher Nächstenliebe.

Ein junges, dummes Weib betritt die Gemeinde. Die Besessene verbreitet eine blinde Haßtirade gegen das gesamte Christentum, stellt (wohl im Drogenrausch) die absurdesten Behauptungen auf, beschimpft die keuschen Mitglieder der Gemeinde.
Wie reagiert die Gemeinde?
Mit grenzenloser Nächstenliebe. Geduldig geht die Gemeinde daran, der armen Kreatur zu helfen, die Fehler aufzuzeigen. Die Gemeinde versucht alles, die Seele des Weibes vor der Verdammnis zu bewahren.

Vor Glück weinend

Benedict XVII
Folgende Benutzer sprechen Benedict XVII ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 6):
Ignaz GumpertMartin BergerSören KorschioLobet_d_MessiasA. GrillmeisterFriedhelm Meier
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Touko
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 20
Registriert: Di 2. Jul 2013, 23:57
Hat Amen! gesprochen: 6 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon Touko » Mi 10. Jul 2013, 18:36

Benedict XVII hat geschrieben:Liebe Gemeinde,

Sie sehen mich in Tränen.
Dieser Faden ist ein wundervolles Beispiel gelebter christlicher Nächstenliebe.

Ein junges, dummes Weib betritt die Gemeinde. Die Besessene verbreitet eine blinde Haßtirade gegen das gesamte Christentum, stellt (wohl im Drogenrausch) die absurdesten Behauptungen auf, beschimpft die keuschen Mitglieder der Gemeinde.
Wie reagiert die Gemeinde?
Mit grenzenloser Nächstenliebe. Geduldig geht die Gemeinde daran, der armen Kreatur zu helfen, die Fehler aufzuzeigen. Die Gemeinde versucht alles, die Seele des Weibes vor der Verdammnis zu bewahren.

Vor Glück weinend

Benedict XVII

Wohl im Drogenrausch? Was stellen sie hier für absurde Behauptungen auf! Nach ihrem Profilbild könnte man meinen, sie haben sih die Nase abgehackt.

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Ein Beitrag zu dem Thema "Meinungsfreiheit"

Beitragvon DerG » Mi 10. Jul 2013, 18:42

Touko hat geschrieben:Nach ihrem Profilbild könnte man meinen, sie haben sih die Nase abgehackt.
Liebes Fräulein Tucke,
haben Sie sich Ihr Gehirn abgehackt?

Interessiert nachfragend,

DerG
Folgende Benutzer sprechen DerG ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Lobet_d_Messias


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste