0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Depp des Monats

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Heinrich Brucht
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 10:09

Depp des Monats

Beitragvon Heinrich Brucht » Fr 22. Feb 2013, 11:22

Liebe Brettgäste,

der Monat Februar nähert sich dem Ende. Da wäre es doch wieder wichtig, den Depp des Monats
zu küren.

Als Preis würde ich empfehlen, ein besonders schönes Profilbild zu spendieren und die Verbannung
zumindest für 30 Tage auszusetzen. Dies sollte doch auch technisch realisierbar sein.

Mein Kandidat ist:

Horst Lichter

Zeiger auf Abfrage seiner kurzen aber töften Beiträge

Er hat uns doch bis zu seiner Verbannung drei köstlich emotionale Beiträge geliefert.
Seinen eigenen Namen kennt er auch nicht so genau, u.a. nennt er sich Horst Lichter oder Horscht der geile
und im ersten Beitrag hat er es doch glatt vergessen, sich freundlich zu verabschieden.

Auf weitere Vorschläge neugierig wartend
Heinrich Brucht
Noctem quietam et finem perfectum concedat nobis Dominus omnipotens.

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon A. Grillmeister » Fr 22. Feb 2013, 12:05

Verehrter Herr Brucht,

Es wäre ungerecht, einen Depp des Monats zu küren, da die wirklichen Deppen samt Ihren absonderlichen Beiträgen meist recht schnell entsorgt werden und so zur Wahl nicht mehr zur Verfügung stehen.
Aber der oben genannte Nutzer wäre auf jeden Fall ein hoffnungsvoller Kandidat und bekommt meine Stimme.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8509
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1998 Mal
Amen! erhalten: 1938 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 22. Feb 2013, 12:23

Werte Herren,
nichts liegt mir ferner, als Ihnen zu widersprechen. Sicher, der Knabbub mag ein großer Depp sein, reicht das jedoch bereits, um einen derart hoch dotierten Titel zu erlangen? Leider ist die Erdscheibe prall gefüllt mit kleinen und großen Deppen. Hier den wahren Meister zu finden ist eine gewaltige Herausforderung an die töften Juroren.
Nachdenklich zum Rohrstock blickend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Heinrich Brucht
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 10:09

Re: Depp des Monats

Beitragvon Heinrich Brucht » Fr 22. Feb 2013, 14:16

Meine Herren,

ich würde es als ein Kriterium ansehen, daß die Beiträge des Deppen trotz Verbannung nicht gelöscht wurden
und daß es mindestens 3 Beiträge sind ( 1x Maulkorbmodus ertragen und nicht verschwunden ).
Weiterhin würde ich den Depp des Monats nur aus den Brettgästen der Arche auswählen.

Allerdings hat es schon einen gewissen Reiz, auch unter den Deppen des Zwischennetzes gewisse Kandidaten
zu betrachten. Für die könnten wir ja einen externen Deppenpreis ( ohne Profilbild ) vergeben.

Hier ein aussichtsreicher Kandidat wegen absolut konsequenter Beratungsresistenz:

WulfricD

Sein aktueller Faden:
http://www.planet-liebe.de/threads/was- ... 78/page-15

Begonnen hat das aber schon mit diesem Faden:
http://www.planet-liebe.de/threads/waru ... ht.297998/

Ein ganzes Jahr lang stundenlange Diskussionen - ganz ohne Ergebnis.

Voller Entsetzen den Kopf schüttelnd
Heinrich Brucht
Noctem quietam et finem perfectum concedat nobis Dominus omnipotens.

Heinrich Brucht
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 10:09

Ergänzend: nur ein Zeigerchen

Beitragvon Heinrich Brucht » Sa 23. Feb 2013, 10:18

Meine Herren,

dies hier will ich einmal unkommentiert lassen:

posh24.de: " ...dabei sprach er über sich selbst in der dritten Person."

&& ein passender Hut

Milde lächelnd
Heinrich Brucht
Noctem quietam et finem perfectum concedat nobis Dominus omnipotens.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 372 Mal
Amen! erhalten: 936 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Benedict XVII » Fr 1. Mär 2013, 12:15

Liebe Gemeinde,

ich nominiere das Kindchen "Kaito Kid" memberlist.php?mode=viewprofile&u=8891 für diesen ehrenhaften Titel.

Nominierend

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8509
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1998 Mal
Amen! erhalten: 1938 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 1. Mär 2013, 12:44

Werter Herr Benedict,
ein wahrhaft prächtiges Exemplar!
Begeistert,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Jeremias Töfte
Stammgast
Beiträge: 323
Registriert: Fr 28. Sep 2012, 08:09
Hat Amen! gesprochen: 43 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Jeremias Töfte » Di 5. Mär 2013, 18:33

Werte Gemeinde,

ich nominiere "Papa_Bonifatius_X".

Lesen Sie einfach diesen und die folgenden Beiträge:
viewtopic.php?f=6&t=5294&p=56828#p56828

Ich kugelte mich nach dem Lesen vor Lachen auf dem Boden. LAL.

Immer noch lachend,
Töfte :kreuz3:
Jesus Sirach 30,1: Wer seinen Sohn liebt, hält den Stock für ihn bereit, damit er später Freude erleben kann.

Heinrich Brucht
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 10:09

Re: Depp des Monats

Beitragvon Heinrich Brucht » Mi 6. Mär 2013, 20:24

Lieber Herr Toefte,

die folgende Aussage des Kandidaten
Papa_Bonifatius_X hat geschrieben:... besagte Aktivitäten nur qualifizierten Leuten zu gestatten. Zu diesem Zweck, wird der Besitz eines Verkehrsausweis für das Ausführen geschlechtlichen Umgangs strikt vorausgesetzt. Dieser wird nur an Leute vergeben, die durch das Bestehen strenger ...

klingt mir sehr stark nach Politikergeschwafel aus Zeiten der Schwarz-Roten Koalition.
Damals war ja alles möglich und die wie Pilze aus dem Boden geschossenen Bildungsträger
hätten ein neues förderfähiges Projekt, bei dem auch kaum irgendein von der Arge
herangekarrter Leistungsempfänger an den Zugangsvoraussetzungen scheitern könnte.

Der Kandidat bekommt meine Zweitstimme.

Einen lieblichen Rotwein züngelnd
Heinrich Brucht
Noctem quietam et finem perfectum concedat nobis Dominus omnipotens.

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2479
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 372 Mal
Amen! erhalten: 936 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Benedict XVII » Sa 1. Jun 2013, 18:49

Liebe Gemeinde,

zum Deppen des Monats Juni 2013 schlage ich hiermit Guenther_Reibach vor.
Vom Fräulein Reibach ist derzeit auf dem Brett - aus gutem Grund - kein einziger Beitrag zu finden.
Dennoch vermag die Brettleitung folgende Diagnose aufzustellen:
- Schwere Persönlichkeitsstörung
- Ausgeprägte Intelligenzminderung
- Fortgesetzer Konsum von Hanfgift, Kräck und Uhuleim
- Sechsuelle Desorientierung verschiedenster Ausprägungen

Ich bitte, trotz des frühen Termins, die Gemeinde um Zustimmung.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11959
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2502 Mal
Amen! erhalten: 2564 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Martin Berger » Sa 1. Jun 2013, 19:05

Werter Herr Benedict,

da ich selbst unzählige Beiträge des Fräuleins Reibach löschen mußte, weiß ich nur zu gut, wovon Sie hier schreiben. Wenngleich dies erst der erste Tag des Monats Juni ist, kann ich mir kaum vorstellen, daß sich in den nächsten 29 Tagen ein würdigerer Depp in diesem Brett einfindet. Meine Stimme hat er in jedem Fall.

Den Sieger der Wahl schon kennend,
Martin Berger

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon DerG » Sa 1. Jun 2013, 19:50

Werte Herren,
eine Frage stellt sich mir, sobald ich Herrn Reibekuchens Beiträge lese: Bekam er Hilfe beim Verfassen in Form eines 5-jährigen Kleinkinds oder ist Kreck die Ursache der "Weisheit"?
Meine Stimme ist dem Deppen Reibekuchen sicher!

Lachend,

DerG

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Do 4. Jul 2013, 18:31

Werte Gemeinde,
als den Depp des Monats Juli schlage ich den Terroristen Edward Snowden vor.
Nominierend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8509
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1998 Mal
Amen! erhalten: 1938 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 4. Jul 2013, 18:42

Herr Spießer,
ein gefährlicher Verbrecher ist leider selten gleichzeitig ein Depp.
Sonst wäre er kaum gefährlich. Die verschlagene, diabolische Schläue ist eine Gabe Satans, welche jener im Tausch gegen die unsterbliche Seele verleiht.
Immer auf der Hut,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Adalbert Aufklerus
Häufiger Besucher
Beiträge: 113
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 21:24
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Depp des Monats

Beitragvon Adalbert Aufklerus » Do 4. Jul 2013, 19:18

Werte Gemeinde,

ich schlage als Deppen des Monats den Brettnutzer 'DoktorMcCain' vor, der in seinen Beiträgen ausschließlich Lügen verbreitet und die Evolutionstheorie unterstützt.

Die Bibel umklammernd,
Adalbert Aufklerus


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast