0 Tage und 8 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Urknalltheorie - pure Idiotie

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Nathan Freundt » Fr 20. Dez 2013, 16:19

Depp Fetter,

noch nicht einmal Wissenschaftler behaupten, dass der Urknall bewiesen sei, weshalb er auch nur eine Theorie ist.

Hier einfach mal einige Gegenbeweise:
http://www.sein.de/news/2009/april/neue ... knall.html

und:
http://www.kosmoskrau.de/urknall.html

Aber erklären Sie doch vielleicht einmal, was denn vor dem Urknall gewesen sein soll.

Schallend über so viel Dummheit lachend
Nathan Freundt

Anmerkung:
Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass ausgerechnet Deppenkinder, die niemals einen Hauptschulabschluss schaffen könnten, was bereits an deren grottenschlechten Rechtschreibung ersichtlich ist, denken, sie verstünden etwas von Physik oder Biologie.
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

Gustav Lodengruen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 275
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 21:27
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 23 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Gustav Lodengruen » Fr 20. Dez 2013, 16:20

Kleiner Knabe,

auf Ihre Rechtschreibung möchte ich gar nicht erst eingehen, da man von Waldorfschulabbrechern schließlich nicht allzu viel erwarten sollte, gell.

Komme ich also auf die Urknalltheorie zu sprechen. Nicht das die redlichen Brettmitglieder um den werten Herrn Juckreiz jene Theorie allein in diesem Faden wohl schon zigmal widerlegt hätten, aber Sie hatten aufgrund von akuter Klebstoffsucht wohl keine Zeit den Faden zu lesen oder die Suchfunktion zu benutzen.
Kleine Deppenkinder glauben die Urknalltheorie oftmals, da sie die Theorie nicht ganz verstehen und sie ihnen demnach schlau erscheint. Ich werde mir jetzt Mühe geben, Ihnen die Urknalltheorie verständlich zu machen:

Gehen Sie mal davon aus, daß Sie einen Turm aus Holzklötzchen bauen. Ausversehen stoßen Sie dagegen und der Turm zerfällt mit einem lauten Krachen. Nun frage ich Sie: Was ist wahrscheinlicher? Daß sich der Turm von allein wiederaufbaut oder daß ein Wesen den Turm wiederaufbaut?
Zusammenfassend: Von nichts kommt nichts!

Kindgerecht erläuternd,

G. Lodengruen

Post Scriptum: Werte Gemeinde, ich entschuldige mich für den Hauch von Blasphemie in meinem Beitrag, aber ich wusste nicht, wie ich es dem Deppenkind anders erklären sollte.
Folgende Benutzer sprechen Gustav Lodengruen ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Nathan FreundtMartin Berger
Ein Weib gehört hinter den Herd und hat im Internetz nichts verloren! (Zitat meines Vaters Herbert Lodengruen, Friede seiner Seele)

Benutzeravatar
Konrad Juckreiz
Bibeltreuer Brettastronom
Beiträge: 1003
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 20:31
Hat Amen! gesprochen: 47 Mal
Amen! erhalten: 114 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Konrad Juckreiz » Fr 20. Dez 2013, 21:15

Werte Herren,

wenn der kleine Depp genauso schlecht lesen kann, wie er schreibt (wovon auszugehen ist), dann wird auch die beste Antwort nicht viel mehr bewirken, als eine vor die Säue geworfene Perle: bibelservierer.com/text/EU/Markus4,3-8

Mir meine Kräfte für würdigere Gegner aufsparend,

Bild
WIR sind die Christen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12048
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2536 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Martin Berger » Fr 20. Dez 2013, 23:16

YoDiggas hat geschrieben:natürlich gab es den urknall. beweis du mir doch das gegenteil. das ist wissenschaftlich bewiesen und die wissenschaft lügt nie!!!!!!!

Büblein Grabgas,

das Gegenteil wurde von Herrn Juckreiz bereits mehrmals bewiesen und ausführlich erklärt. Lesen Sie sich gefälligst den ganzen Faden durch anstatt Antworten zu fordern, die längst gegeben wurden. Dieses Beweises bedurfte es freilich nicht, da bereits der erste Satz in der Bibel Auskunft darüber gibt, was sich wirklich zugetragen hat. Dieses Wissen ist nun 6.002 Jahre alt, während eine der größten wissenschaftlichen Lügen, also die Urknalltheorie, noch keine 100 Jahre alt ist. Theorie wird sie nicht umsonst genannt, ist sie doch nur eine Erfindung und keinesfalls bewiesen.

Im Gegensatz zu Ihnen verfügt Herr Juckreiz über das nötige Wissen, um die Urknalltheorie zu widerlegen, während Sie selbst schon an der Groß- und Kleinschreibung scheitern. Ein Blinder sind Sie, der anderen Blinden etwas von Farben erzählt, mehr nicht!

Kopfschüttelnd,
Martin Berger


Post Scriptum:

Halten Sie sich zukünftig an die Brettregeln!
§6 Artikulieren Sie sich!
Beiträge mit Rechtschreibfehlern, Dialektsprache, Dummheit, nur einem Wort/Lächlie, Themenabweichungen und Dosenfleisch können zur Verbannung führen.

Sollten Sie noch einmal so ein Geschmiere wie das Obige abliefern, werden andere Saiten aufgezogen!

YoDiggas
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 15:58

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon YoDiggas » Sa 21. Dez 2013, 12:06

Das hier geht an alle von euch in dieser Arche sonstwas.Was sie hier für ansichten haben z.B. dass es den Urknall nie gab, ist schon sehr merkwürdig. Die Urknall-Theorie ist weltweit anerkannt und wird wo soziemlich jedem für richtig gehalten, außer von ihnen, einem Haufen von irgenwelchen fehlgeleiteten Leuten, die sich für bessere Wissenschaftler halten und als beweise für ihre naja Fehlleitungen dubiose Seiten anbringen auf denen doch auch nur mist steht. Außerdem bin ich kein Hochschulabbrecher sondern mache mein Abitur und habe als Leitungskurse Biologie und Chemie. Ich weis wovon ich schreibe aber sie anscheinend nicht. Wenn es einen Gott gibt, dann werden sie sehr lange in der Hölle schmoren. Ich wünsche ihrem Forum alles Unglück der Welt.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12048
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2536 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Martin Berger » Sa 21. Dez 2013, 15:14

YoDiggas hat geschrieben:Die Urknall-Theorie ist weltweit anerkannt und wird wo soziemlich jedem für richtig gehalten, außer von ihnen....

Büblein Grabgas,

das ist eine Aussage, die auf einer Lüge basiert. In Ihrem Fall wahrscheinlich auch auf Dummheit, da Ihre "Intelligenz" die eines Steines kaum übersteigen dürfte. Die Wahrheit ist: Viele Wissenschaftler zweifeln an der Urknalltheorie und es werden zunehmend mehr.

34 Wissenschaftler stellen die Urknalltheorie in Frage

Die Urknallhypothese, eine Sackgasse der kosmologischen Forschung

Zwar ist dies ketzerischer Unfug, da man sich zum Teil noch verrücktere Szenarien als den Urknall ausdachte, doch es zeigt, daß längst nicht alle Wissenschaftler diesen Urknallquatsch glauben. Die Urknalltheorie ist, welch Wunder, in sich "schlüssig", verwendet man doch an den Haaren herbeigezogene Zahlen und Werte, die man zwar weder begründen noch beweisen kann, an denen man aber nicht rütteln darf, da ansonsten das wackelige Kartenhaus, welches auf Sand gebaut ist, einstürzen und versinken würde. Rechnerisch ist freilich kaum etwas unmöglich. Aus mathematischer Sicht können auch aus einem Haus sechs Personen herausgehen, obwohl sich nur fünf Personen im Haus befinden. Wenn dann einer das Haus wieder betritt, ist niemand mehr im Haus.

Mathematisch dargestellt:

Zeichen: Alles auswählen

5 - 6 = -1 --> -1 + 1 = 0

Sie sehen: Mathematisch ist es korrekt, doch real ist es keinesfalls. Die Berechnungen, die der Urknalltheorie zugrunde liegen, sind freilich wesentlich komplizierter und verschachtelter, sodaß, vom HERRn mal abgesehen, nur Experten wie unser geschätzter Herr Juckreiz diese zu durchschauen vermögen. Selbst vielen gebildeten Menschen erschließt sich der Unfug nicht; einer geistigen 1-Watt-Birne wie Ihnen erst recht nicht.

YoDiggas hat geschrieben:Außerdem bin ich kein Hochschulabbrecher sondern mache mein Abitur und habe als Leitungskurse Biologie und Chemie. Ich weis wovon ich schreibe aber sie anscheinend nicht.

Sapperlot, wer schrieb denn etwas von einer Hochschule? Können Sie nicht lesen? Es wird bezweifelt, daß Sie eine ordentliche Schule besucht haben; von einer Hochschule war nie die Rede. Mag es gar sein, daß Sie Hoch- und Hauptschule verwechseln? Vom Abitur sind Sie jedenfalls so weit entfernt wie die Sonne zum Mond! Sie belegen angeblich "Leistungskurse", können das Wort aber nicht fehlerfrei schreiben? Die Interpunktionsregeln beherrschen Sie ebenfalls nicht. Wahrlich, Sie "wisen" wovon Sie schreiben. Obwohl ich in diesem Brett Aufseher bin, hat man mir nicht gesagt, daß, nachdem Herr Faber abgedankt hat, ein neuer Brettkasperl gesucht wird. Dies fiel mir erst auf, als ich Ihren Beitrag sah, den ich als Bewerbung für diese Stelle verstand. Ihre Schanzen dürften recht hoch sein.

Schon mal die Kasperlmütze für Sie bereithaltend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
L. ZifferKonrad JuckreizJohannes Richter

Armal Deppenhauer
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: So 29. Dez 2013, 22:38

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Armal Deppenhauer » Mo 30. Dez 2013, 12:57

Werter Herr Berger,
Es kommt sogar noch schlimmer!
Es gibt Leute die sagen, dass der HERR für den Urknall
verantwortlich wäre, und das ganze in rollen gebracht
hätte! Solchen Leuten müsste man den genügenden Verstand
beibringen!

Zu tiefst empört und zum Rohrstock greifend,

Arma Deppenhauer

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon DunklerChaos » Mo 30. Dez 2013, 14:01

Depp Hauer,

Wieder so einer der nichteinmal seinen Namen schreiben kann.
Ich denke Se werden in naher Zukunft einen Faden erstellen, in dem Sie die Arche beleidigen und irgendetwas mit Jugendamt faseln.
Nach Dr. Schrenzensbergers Jugendtypkategoriesierung wäre das Typ 1.
Schrenzensberger lesend,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

Armal Deppenhauer
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: So 29. Dez 2013, 22:38

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Armal Deppenhauer » Mo 30. Dez 2013, 14:29

DunklerChaos hat geschrieben:Depp Hauer,
Ich denke Se werden in naher Zukunft einen Faden erstellen, in dem Sie die Arche beleidigen und irgendetwas
Nach Dr. Schrenzensbergers Jugendtypkategoriesierung wäre das Typ 1.


Werter Chaos,
Ich muss für meine Rechtschreibfehler entschuldigen.
Ich war recht in Eile, und war gezwungen schnell zu schreiben,
da ich zu einem Bibeltreffen verabredet war.
Es ist dann normal, sich zu vertippen.

Entschuldigend,

Armal Deppenhauer

DunklerChaos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 190
Registriert: Sa 23. Nov 2013, 11:11
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 16 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon DunklerChaos » Mo 30. Dez 2013, 14:31

Herr Deppenhauer,

Ich vertippe mich auch manchmal, aber es ist sehr ungewöhnlich sich bei seinem eigenen Namen zu vertippen.
Beruhigt,
Chaos
Wenn du feige bist wird der Teufel dich kriegen.
Ich bin ihm bisher immer entkommen.
Der Satan wird mich niemals besiegen!
Doch hat er mir meine Seele entnommen.

nochmalneuer
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 1
Registriert: Do 2. Jan 2014, 16:11

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon nochmalneuer » Do 2. Jan 2014, 16:21

Hahaha
Was für ein Beispiel benutzt du denn ?

5-6+1=0 ist auch in der Realität anwendbar.
Du gehst auf einer Leiter von der Sprosse mit der Nummer 5 auf den Boden = -1. Dann gehst du 1 nach oben, dann bist du auf der Sprosse 0. So einfach. Du musst nur ein passendes Modell benutzen.
Und jetzt werde ich eure ganze Diskussion mit nur einem Argument beenden.
Ihr kennt ganz bestimmt dieses schwarz-weiß Flimmern und Rauschen. Das ist ein Rest der Hintergrundstrahlung des Urknalls. Und falls sie das auch noch leugnen haben sie einfach keine Augen im Kopf und eine Kartoffel als Gehirn.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12048
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2536 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Martin Berger » Do 2. Jan 2014, 17:32

Fräulein Nochmalneuer,

es ist kein wahrlich kein Wunder, daß Deutschland beim Pisa-Test immer so schlecht abschneidet, sitzen doch Deppen in den Klassenzimmern wie Sie einer sind. Besuchten Sie jemals eine ordentliche Schule, oder merkten Ihre Eltern schon frühzeitig, daß aus Ihnen sowieso nichts werden wird, weshalb sie Sie in eine Waldorfschule steckten? Sie können vermutlich sämtliche Zahlen auch auf einer Leiter tanzen, aber mehr bringen Sie nicht zustande. Sapperlot, wenn Sie mit einfachen Aufgaben wie

Zeichen: Alles auswählen

5 - 6 + 1 = 0
schon überfordert sind, dann wundert mich gar nichts mehr!

Wenn Sie auf der fünften Sprosse einer Leiter stehen und Sie steigen fünf Sprossen nach unten, dann wäre die fünfte "Sprosse" bereits der Boden. Die sechste Sprosse, die Sie in Ihrem selten dämlichen Rechenbeispiel nach unten steigen, wäre bereits im Boden. Hernach, wenn Sie eine Sprosse nach oben steigen würden, wären Sie wieder auf dem Boden.

Sie haben uns hier vor allem eines vorgerechnet, nämlich daß Sie ein Trottel der ärgsten und dümmsten Sorte sind. Das wäre allerdings nicht nötig gewesen, da uns dies bereits bekannt war.
nochmalneuer hat geschrieben:Und falls sie das auch noch leugnen haben sie einfach keine Augen im Kopf und eine Kartoffel als Gehirn.
So viel zum Thema Kartoffel im Kopf. Sie sollten nicht von sich selbst ausgehen, wenn Sie andere Menschen beurteilen, denn nicht jeder ist so dumm wie Sie.

Es schlägt Ihnen mit aller Kraft das Mathematikbuch um die Ohren,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
L. ZifferRichard

Nachtfalke
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 338
Registriert: Mi 29. Mai 2013, 09:06
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Nachtfalke » Mo 6. Jan 2014, 10:14

Liebe Gemeinde,

nun habe ich mich mal auf dieses merkwürdige Niveau begeben, so wegen Urknall.
Mal angenommen, Gott hätte, wie in der Genesis ja unschwer zu lesen ist, Alles erschaffen,
und nun die wilde Spekulation: ER hätte das mit einem Knall getan.
Erstens: wieso sollte es knallen,
zweitens, für wen denn? Am Anfang war niemand da, der den Knall hätte hören können.
Außerdem, am Anfang war Nichts! Und wie Nichts einen Knall verursachen soll, das können auch Wissenschaftler wohl nicht belegen.

ein mal wieder staunender Nachtfalke
Würde ist mehr als ein Konjunktiv

Kirsche
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:47

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Kirsche » Mo 6. Jan 2014, 19:55

VERDAMMT NOCHMAL GEHT MAL RAUS, ÖFFNET DIE FENSTER UND LASST MAL ETWAS SAUERSTOFF AN EUER GEHIRN

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12048
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2536 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Urknalltheorie - pure Idiotie

Beitragvon Martin Berger » Mo 6. Jan 2014, 20:08

Weib Kirsche,

öffnen Sie immer die Fenster von außen? Womöglich mit einem Stein? Bisher dachte ich nicht, daß Weiber so dämlich sind. Das liegt wohl am Sauerstoffmangel. Öffnen Sie mal das Fenster oder gehen Sie raus.

Amüsiert,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Friedrich Möbius


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste