0 Tage und 7 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wen der HERR hasst...

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderatoren: Netzwächter, Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12518
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2785 Mal
Amen! erhalten: 2799 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Martin Berger » So 3. Nov 2013, 17:21

LukasKlein hat geschrieben:Werte Herren,
wie ich bereits schrieb und meinem Namen auch zu entnehmen ist bin ich ein Mann und kein Fräulein.

Fräulein Klein,
ich vertraue lieber den Einträgen in der Sittenwartkartei, denn diese stimmen mit 100,1%iger Sicherheit. Und dort werden Sie eindeutig als weiblich aufgeführt. Durch Ihr dümmliches, weibisches Verhalten und Ihre hundsmiserable Rechtschreibung haben Sie sich aber ohnehin verraten. Eilen Sie schleunigst in die Küche, um dem Ehegatten/Vater ein leckeres Abendmahl zu bereiten. Husch, husch!

Das Weib in die Küche scheuchend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Nathan Freundt
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Bild

Machatschkala
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 15
Registriert: Di 25. Dez 2012, 23:04

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Machatschkala » So 3. Nov 2013, 20:50

Guten Abend werte Gemeinde,

hiermit stelle ich einen Antrag, unseren Pranger um eine vom Schöpfer gehasste Kreatur zu erweitern. Und zwar handelt es sich um Britney Spears. Ihr ohnehin schon untragbares Auftreten findet seinen Höhepunkt in ihrem neuesten Vorhaben, ein musikalisches Schauspiel über Jesus Lebensweg darzustellen. Als akkustische Untermalung dienten dabei laut der unrühmlichen öffentlichen Meinung ihre erfolgreichsten Gesangsstücke wie "Baby One More Time" oder "!! Drive Me Crazy".
Besonders möchte ich hervorheben, dass ein ohnehin schon gottesfeindliches Geschöpf sich die Freiheit nimmt, das strahlendweiße Hemd des HERRn zu beschmutzen.

Somit stehe ich für eine explizite der Person Britney Spears in der hier erstellten Auflistung ein.
Sich fügen heißt lügen!

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Nathan Freundt » So 3. Nov 2013, 21:24

Frau Machatschkala,

selbstverständlich ist Brigitte Speere (Anglizismen sind hier untersagt!) durch und durch unredlich, allerdings hat Herr Korschio mit Künstlern u.a. auch unlöbliche Sänger eingeschlossen. Es wäre müßig, jeden Schreihals einzeln aufzuführen, wo es doch nur sehr wenige redliche Ausnahmen in diesem Gewerbe gibt, wie den löblichen Herrn Heino.

Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

LukasKlein
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 15:01

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon LukasKlein » Mo 4. Nov 2013, 14:35

(Un-)Werte gewalttätige, Narzi-Deppen,
es freut mich dass sie erkannten das ich ein "Fräulein" (heutzutage sagt man Kind oder Jugendlicher) bin. Nun werde ich ihnen einiges über mich erzählen, damit sie sich eine Meinung über mich bilden können.
Ich bin 14 Jahre alt und gelte damit als Jugendlich. Auch bin ich weiblicher Natur. Ich gehe auf ein Gymnasium und befinde mich zur Zeit in der Oberstufe( 10. Klasse). Das heißt ich mache 2016 mein Abitur. Dann werde ich höchstwahrscheinlich Mikro-Biologie (Ja, dass ist das mit den kleinen Zellen) studieren. Ich hoffe, dass ich dann durch meine Forschung im Bereich des Klonens( Kennen sie Dolly?), einen Nobelpreis verliehen kriege. Ich wurde dieses Jahr konfirmiert und bin seltenst in der Kirche. Eigentlich nur an Weihnachten. dafür bin ich ab und zu in der katholischen Kirche zu Gast, finde dieses andauerne hinkniehen aber einfach nur bescheuert. Montags gehe ich zu Pfadfinder, wo im übrigen fast alle evangelisch sind. Ich habe schwarze Haare und hellblaue Augen. Außerdem spiele ich in meiner Freizeit gerne Computerspiel wie z.B. Spore (ein Evolutuionsspiel) und Minecraft. Ich mag Oreokekse und trinke (Oh, Mein GOTT !!!) sogar Cola. Ich glaube an den Urknall und Evolution. Und habe in meinem Freundeskreis sowohl homosechsuelle, Punks, tätowierte und auch Moslems und Buddisten.

Nun hab ich einige, für sie wohl sehr neue, Informationen. Diese sind neu für sie, da sie wie mir scheint wohl irgendwo im 12. Jahrhundert stecken geblieben sind.
1. Die Erde ist tatsächlich eine Kugel und keine Scheibe
2. Frauen haben tatsächlich sogar Wahlrecht
3. "Züchtigung" mit dem Rohrstock ist eine Gewalttat und deshalb strafbar.
4. Cola, Nutella und Oreokekse sind keine Drogen
5. Es gibt keine Hexen
6. Es gab den Urknall tatsächlich
7. Es gibt keinen "Gott" in diesem Sinne. Die Menschen sind durch die Evolution entstanden

So nun mag ich ihnen vorkommen wie der TEUFEL persönlich und ich möchte ihnen sagen, dass auch wenn ich in die Hölle kommen mag es mir nichts ausmacht. Bis auf die Tatsache, dass ich dort ihnen allen begegnen werde. Nur kommen sie, im Gegensatz zu mir, durch den Personaleingang.

Sie sind GESANTE SATANS !

für sie betend,

Sina :kreuz4:

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon DerG » Mo 4. Nov 2013, 14:46

Fräulein Sina,
Sie wissen hoffentlich, daß das Studium an einer Universität nicht mit dem Studium des heutigen Fernsehprogramms verglichen werden kann.
LukasKlein hat geschrieben:Narzi-Deppen
Wer ist dieser "Narzi"? Meinten Sie vielleicht eine Narzisse?

Bild

Fragend,

DerG

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Kreuzritter » Mo 4. Nov 2013, 15:09

Fräulein Sina,

diese Gemeinde hetzt nicht gegen Ausländer wie Nationalsozialisten es machen. Auch hält hier niemand die Deutschen für besser oder wertvoller als andere Völker. Wir sind uns vermutlich alle einig, dass Hitler ein grausamer Mensch war und vermutlich im Fegefeuer in alle Ewigkeit brennen wird. Hier wünscht sich auch keiner einen weiteren Diktator. Der Nazi-Vorwurf ist also unbegründet.
Bei uns in Bayern beginnt die Oberstufe erst ab der elften Klasse. Ist das in Ihrem Bundesland tatsächlich anders?

aufklärend und fragend,
Ihr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

LukasKlein
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 15:01

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon LukasKlein » Mo 4. Nov 2013, 15:11

Ja seid es G8 gibt zählt die 10. Klasse zur Oberstufe, dafür fällt ja dann die 13. Stufe weg. Es gibt dann also Klasse 1-9, EF, Q1 und Q2
Okay dann seid ihr also keine Nazis

LukasKlein
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 15:01

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon LukasKlein » Mo 4. Nov 2013, 15:27

Ich wohne in Übrigen in NRW, fass ihnen dass weiter helfen sollte.
@DerG ja ICH kenne den Unterschied, aber Sie anscheinend nicht.
Übrigens meine Lieblingsserien sind The Big Bang Theorie, How I met your mother und Gallileo

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon DerG » Mo 4. Nov 2013, 15:33

LukasKlein hat geschrieben: ja ICH kenne den Unterschied, aber Sie anscheinend nicht.
Fräulein Sina,
falls Sie jemals irgendeinen Erfolg in Ihrem wahrscheinlich sehr einseitigen Leben verbuchen werden dürfen, wird dies die Heirat eines hoffentlich töften Burschen sein, der Sie mit aller Strenge erzieht und aus Ihnen ein gottesfürchtiges Weib formt.
Mit Intelligenz oder Wissen scheinen Sie leider, wie die meisten Frauen, nicht gesegnet zu sein! :kreuz3:

Optimistisch,

DerG

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Levitikus » Mo 4. Nov 2013, 15:49

Verwirrtes Mädchen Sina,

1. Die Erde ist tatsächlich eine Kugel und keine Scheibe

Zu diesem Thema gibt es hier einen sehr ausführlichen Faden, in dem diese lächerliche Behauptung wiederlegt wird.

2. Frauen haben tatsächlich sogar Wahlrecht

Natürlich haben sie in Deutschland Wahlrecht, was darauf zurückzuführen ist, dass unchristliche Politiker eine Illusion von Gleichheit herstellen wollten. Es ist nun einmal ein Fakt, dass der Mann geschaffen wurde, um Entscheidungen zu treffen und die Frau um zu gehorchen. Dafür kümmert sie sich beispielsweise um den Haushalt. Ein bibeltreuer Christ kann ihnen viele Verse zitieren, die den Hintergrund dazu erläutern, angefangen bei Adam und Eva. Mein Lieblingsvers zu diesem Thema ist jedoch (1. Kor 14,33-34): "Wie in allen Gemeinden der Heiligen sollen die Frauen schweigen in der Gemeinde- versammlung; denn es ist ihnen nicht gestattet zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt."

3. "Züchtigung" mit dem Rohrstock ist eine Gewalttat und deshalb strafbar.

Unter den Begriff Gewalt fallen Handlungen, Vorgänge und Szenarien, in denen Menschen geschädigt werden. Durch eine angebrachte Züchtigung wird jedoch niemand geschädigt, nein, man wird zurück auf den rechten Pfad getrieben! Wir züchtigen ja nicht aus sadistischen Gründen, sonder weil wir alle Menschen lieben und sie vor der Hölle bewahren wollen, zu der sie durch ihre Sünden verdammt sind.

4. Cola, Nutella und Oreokekse sind keine Drogen

Natürlich ist Kola (unredl. Cola) eine Droge, sie enthält Zucker und Koffein, was gerade Kinder unter 25 Jahren zu unzüchtigem Verhalten verleitet. Einmal durfte der Sohn eines Bekannten anlässlich seines 18. Geburtstages ein Glas Kola trinken und war anschließend bis weit nach 18 nicht ins Bett zu kriegen! Auch Nutella ist aus ähnlichen Gründen zu verachten. Warum Sie immer noch die Frage nach den Oreokeksen stellen frage ich mich schon. Potzdonner! Dieses Thema wurde schon oftmals ausreichend besprochen. Nutzen sie die Suchfunktion.

5. Es gibt keine Hexen

Dank der Hexenverfolgung im Mittelalter konnte die Zahl dieser Kreaturen vermindern, weshalb sie vielleicht das Glück gehabt haben, noch keiner begegnet zu sein. Aber werden Sie nicht nachlässig! Hexen können sich sehr gut verbergen und plötzlich angreifen! Erst vor einigen Tagen klingelten einige junge Hexen an meiner Haustür, um mich zu erpressen. Ich konnte sie jedoch mit Weihwasser und Wurfbibel vertreiben.

6. Es gab den Urknall tatsächlich

Dafür gibt es keinen Beweis. Für die Schöpfung gibt es jedoch sogar zwei Berichte in der Bibel. Zu den sogenannten Wissenschaftlern fällt mir folgender Bibelvers ein: Da sie sich für Weise hielten, sind sie zu Narren geworden. Römer 1,22

7. Es gibt keinen "Gott" in diesem Sinne. Die Menschen sind durch die Evolution entstanden

Potztausend! Sie nennen sich Christ und leugnen im selben Atemzug den HERRN? Wenn es keinen Gott gibt, wie erklären sie dann die Schöpfung, die Wunder, und den Fakt, dass der Satan die Menschheit noch nicht unterjocht hat? Haben sie einen Beweis dafür, dass die Menschen durch die Hexerei genannt "Evolution" entstanden sind? Wer sagt, dass ihre "Fossilien", wenn es sich nicht um Fälschungen handelt, keine Prüfung unseres Glaubens sind, die der HERR uns auferlegt hat, um wahre Gläubige von den Heuchlern zu unterscheiden? Es gibt viele Gottesbeweise, dazu möchte ich Ihnen folgenden Eintrag in der Kathpedia, der katholischen Enzyklopädie, empfehlen: http://www.kathpedia.com/index.php?title=Gottesbeweis

Ein unwissendes und unerzogenes Kleinkind aufklärend,
Levitikus
Folgende Benutzer sprechen Levitikus ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Nathan Freundt
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Kreuzritter » Mo 4. Nov 2013, 16:01

Werter Freund Levitikus,

ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie die töfte Zitierfunktion nutzen würde. So lässt sich Ihre Meinung besser von dem Geschreibe anderer unterscheiden. Potzblitz! Nach dem ersten Satz dachte ich tatsächlich Sie würden an die Kugel-Theorie glauben!
Zum Glück ist dies nicht der Fall.

bittend,
Ihr Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Levitikus » Mo 4. Nov 2013, 16:32

LukasKlein hat geschrieben:(Un-)Werte gewalttätige, Narzi-Deppen,
es freut mich dass sie erkannten das ich ein "Fräulein" (heutzutage sagt man Kind oder Jugendlicher) bin. Nun werde ich ihnen einiges über mich erzählen, damit sie sich eine Meinung über mich bilden können.
Ich bin 14 Jahre alt und gelte damit als Jugendlich. Auch bin ich weiblicher Natur. Ich gehe auf ein Gymnasium und befinde mich zur Zeit in der Oberstufe( 10. Klasse). Das heißt ich mache 2016 mein Abitur. Dann werde ich höchstwahrscheinlich Mikro-Biologie (Ja, dass ist das mit den kleinen Zellen) studieren. Ich hoffe, dass ich dann durch meine Forschung im Bereich des Klonens( Kennen sie Dolly?), einen Nobelpreis verliehen kriege. Ich wurde dieses Jahr konfirmiert und bin seltenst in der Kirche. Eigentlich nur an Weihnachten. dafür bin ich ab und zu in der katholischen Kirche zu Gast, finde dieses andauerne hinkniehen aber einfach nur bescheuert. Montags gehe ich zu Pfadfinder, wo im übrigen fast alle evangelisch sind. Ich habe schwarze Haare und hellblaue Augen. Außerdem spiele ich in meiner Freizeit gerne Computerspiel wie z.B. Spore (ein Evolutuionsspiel) und Minecraft. Ich mag Oreokekse und trinke (Oh, Mein GOTT !!!) sogar Cola. Ich glaube an den Urknall und Evolution. Und habe in meinem Freundeskreis sowohl Homosechsuelle, Punks, tätowierte und auch Moslems und Buddisten.

So nun mag ich ihnen vorkommen wie der TEUFEL persönlich und ich möchte ihnen sagen, dass auch wenn ich in die Hölle kommen mag es mir nichts ausmacht. Bis auf die Tatsache, dass ich dort ihnen allen begegnen werde. Nur kommen sie, im Gegensatz zu mir, durch den Personaleingang.

Sie sind GESANTE SATANS !

für sie betend,

Sina :kreuz4:


Mädchen Sina,

nachdem mein werter Freund Kreuzritter mich auf die Zitierfunktion hingewiesen hat, verwende ich diese sogleich, um ihnen einige der zahlreichen Fehler ihres Beitrages aufzuzeigen.

1. Als erstes möchte ich ihre Rechtschreibfehler korrigieren:
Nazi statt Narzi, Sie statt sie (Anreden schreibt man groß!), das Komma ist unnötig, Dafür statt dafür, das Hinknien statt hinknien, zu den Pfadfindern, die korrekte Mehrzahl dieses unredlichen Begriffes ist Computerspiele, benutzen sie jedoch Begriffe wie Heimrechnerspiel oder Amokspiel, nach "mag" fehlt ein Komma, Ihnen schreibt man groß, Gesandte statt GESANTE.

2. Auf diesem Brett sind Anglizismen unerwünscht, die Amokspiele, die Sie spielen, heißen hier Pilzsporen und Minenhandwerk.

3. In ihrem Text sind zahlreiche Ausdrucksfehler zu finden:

Nicht alle Kinder und Jugendlichen sind Fräuleins, es gibt beispielsweise auch Knaben. Mit 14 Jahren gelten sie als Kleinkind, höchstens als Kind.Mikro-biologie ist Hexenwerk, versuchen Sie nicht das zu verbergen. "Klonen" ist Gotteslästerung und sollte auch so genannt werden. "Homosechsuelle, Punks, Tätowierte und auch Moslems und Buddhisten" (auch hier waren Rechtschreibfehler zu korrigieren) hätten sie auch zu dem Begriff Ketzer zusammenfassen können.

Desweiteren ist anzumerken, dass wir keinesfalls mit dem Satan in Verbindung gebracht werden wollen. Wir sind gottesfürchtige, löbliche, bibeltreue Christen.

Fröhlich, die Zitierfunktion gefunden zu haben,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸

LukasKlein
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Sa 2. Nov 2013, 15:01

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon LukasKlein » Mo 4. Nov 2013, 16:55

Auf die restlichen Antworten verzichte ich, da ich auf keine Einsicht ihrerseits hoffen kann.

4. Cola, Nutella und Oreokekse sind keine Drogen

Natürlich ist Kola (unredl. Cola) eine Droge, sie enthält Zucker und Koffein, was gerade Kinder unter 25 Jahren zu unzüchtigem Verhalten verleitet. Einmal durfte der Sohn eines Bekannten anlässlich seines 18. Geburtstages ein Glas Kola trinken und war anschließend bis weit nach 18 nicht ins Bett zu kriegen! Auch Nutella ist aus ähnlichen Gründen zu verachten. Warum Sie immer noch die Frage nach den Oreokeksen stellen frage ich mich schon. Potzdonner! Dieses Thema wurde schon oftmals ausreichend besprochen. Nutzen sie die Suchfunktion.

Meinen sie mit 18, 18:00 Uhr? Wenn ja muss derjenige aber seeeehr viel Schlaf benötigen. Die Wirkung von Cola ist auf jeden anders ja nach dem wie dessen Körper auf Koffein reagiert. Es gibt auch Leute die nach einer ganzen Flasche noch gut schlafen können und nicht hyperaktiv sind. Wenn Cola aus diesem Grund eine Droge ist müsste Kaffee auch eine sein.

5. Es gibt keine Hexen
Dank der Hexenverfolgung im Mittelalter konnte die Zahl dieser Kreaturen vermindern, weshalb sie vielleicht das Glück gehabt haben, noch keiner begegnet zu sein. Aber werden Sie nicht nachlässig! Hexen können sich sehr gut verbergen und plötzlich angreifen! Erst vor einigen Tagen klingelten einige junge Hexen an meiner Haustür, um mich zu erpressen. Ich konnte sie jedoch mit Weihwasser und Wurfbibel vertreiben.

Nur weil diese Frauen schlauer waren als die meisten anderen und sich mit Kräutern und Heilung auskannten sind sie noch lange keine Hexen. Und schon gar nicht nur weil sie rote Haare haben.

7. Es gibt keinen "Gott" in diesem Sinne. Die Menschen sind durch die Evolution entstanden

Potztausend! Sie nennen sich Christ und leugnen im selben Atemzug den HERRN? Wenn es keinen Gott gibt, wie erklären sie dann die Schöpfung, die Wunder, und den Fakt, dass der Satan die Menschheit noch nicht unterjocht hat? Haben sie einen Beweis dafür, dass die Menschen durch die Hexerei genannt "Evolution" entstanden sind? Wer sagt, dass ihre "Fossilien", wenn es sich nicht um Fälschungen handelt, keine Prüfung unseres Glaubens sind, die der HERR uns auferlegt hat, um wahre Gläubige von den Heuchlern zu unterscheiden? Es gibt viele Gottesbeweise, dazu möchte ich Ihnen folgenden Eintrag in der Kathpedia, der katholischen Enzyklopädie, empfehlen: http://www.kathpedia.com/index.php?title=Gottesbeweis

Doch ich kann die Evulution erklären, auch wenn sie zur Verständnis einiges am biologischem Grundwissen aufweisen müssen.
Unsere Gene bestenen aus Desoxyribunukleinsäure( DNS), ich denke davon sollten sie alle schon einmal gehört haben. Diese DNS besteht aus Phosphat, Ribose (Zucker) und vier verschiedenen Basen: Guanin und Cytosin, Adenin und Thynin. Aus diesen wird die Grundstrucktur der DNS gebildet, welche die Form einer Doppelhelix hat. Die Basen können widerum aus 20 verschiedenen Aminosäuren bestehen. Die Amionösäuren setzen sich aus Wasserstoff, Sauerstoff, Carbon, Stickstoff und organischen Resten zusammen. In den organischen Resten unterscheiden sich die sog. Aminösäuren und damit die DNS. (Haare z.B. haben als organischen Rest Schwefel. Aus diesem Grund stinken Haare, wenn man sie anzündet.)
Nur diese kleinen Unterschiede machen die Indiviuen aus. D.h. sie sorgen dafür das es jeden Menschen nur einmal gibt.
Tatsächlich setzt sich also der Körper jedes Menschen (fast) gleich zusammen.
Nun setzt sich die DNS (fast) aller Tiere genau so zusammen wie die des Menschen, nur die organischen Reste sind anders. (Es gibt also [fast] keinen Unterschied zwischen uns und z.B. einem Regenwurm)
Untersucht man hingegen die DNS von sehr alten Bakterien, stellt man fest, dass sie anders aufgebaut sind, jedoch Ähnlichkeiten aufweisen.
Anhand der DNS kann man also die Evulution des Menschen nachverfolgen. Man sieht daran, dass Menschen und Affen von dem gleichen Tier abstammen.

Ich erwähnte, dass ich wenig bis gar nicht an Gott glaube. Ich glaube an die Wissenschaft (außer an Physiker die mag ich nicht :D)
@DerG Ich hoffe doch, dass ich nicht heiraten werde ich will auch keine Kinder. Die werden nämlich zu Jugendlichen und diese hasst Gott doch.


@Levitikus Das sind keine Amokspiele, da wird noch nicht mal irgendwer getötet, bei (Pilz)Sporen bevorzuge ich die Pflanzenfresser Variante. Laut Grundgesetz ist man ab 14 Jugendlich. Biologie ist kein "Hexenhandwerk" sondern Zellforschung. Und wenn es Hexenhandwerk sein sollte so will ich später gerne Hexe werden. Klonen ist wichtig, man könnte zum Bsp. jemandem der sein Bein verloren hat ein neues klonen. Ok aber auch Buben sagt niemand mehr. Und Homosechsuelle, Punks, Tätowierte und auch Moslems und Buddhisten sind keine Ketzer sondern ganz normale Menschen.

Sina (wenn sie noch Fragen haben schreiben sie mir ruhig)

derGro
Häufiger Besucher
Beiträge: 109
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 15:13
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon derGro » Mo 4. Nov 2013, 17:16

Lal
Werte Sina, dass ist das unlogischste, was ich jemals gehört habe.
Haben Sie diese DNS denn schon mal gesehen?
Oder glauben Sie alles, was man ihnen sagt?
derGro

Benutzeravatar
Levitikus
Stammgast
Beiträge: 958
Registriert: Mi 25. Sep 2013, 20:30
Hat Amen! gesprochen: 45 Mal
Amen! erhalten: 56 Mal

Re: Wen der HERR hasst...

Beitragvon Levitikus » Mo 4. Nov 2013, 17:19

Unerhört freches Kind Sina,

1. Der Sohn meines Bekannten geht wie es sich für Kinder gehört zeitig zu Bett. Wenn er das nicht tut, verhält er sich ähnlich quengelig wie Sie. Desweiteren ist Kaffee, wie sogar Sie es erkannt haben, eine Droge.
2. Sie sagten "Nur weil diese Frauen schlauer waren als die meisten anderen und sich mit Kräutern und Heilung auskannten sind sie noch lange keine Hexen. Und schon gar nicht nur weil sie rote Haare haben.". Abgesehen von der Tatsache, dass Frauen niemals schlauer als jemand anderes waren, wäre dies noch lange kein Grund sie zur Hexe zu erklären. Hexen betreiben dunkle Magie und verkehren mit dem Teufel.
3. "Es gibt also [fast] keinen Unterschied zwischen uns und z.B. einem Regenwurm". Selbst Ihnen muss dieses Zitat lächerlich vorkommen. Im Gegensatz zu den Tieren, zu denen der Wurm zählt, hat der Mensch eine unsterbliche Seele. Desweiteren sind allein die äußeren Merkmale maßgeblich unterschiedlich. "Unsere Gene bestenen aus Desoxyribunukleinsäure". Würden Menschen aus Säure bestehen, wäre sie flüssig und ätzend. Das sind sie jedoch nicht. Außerdem macht die bloße Behauptung, die sog. "DNS" würde existieren, dies lange noch nicht wahr. Haben sie die DNS schon einmal gesehen, oder starren Sie nur auf Vergrößerungen, die der Satan ihnen untergejubelt hat, da er weiß wie leicht sie zu verwirren sind.
4. " Ich glaube an die Wissenschaft (außer an Physiker die mag ich nicht :D)". Hiermit geben sie selbst zu, dass die "Wissenschaft" Unsinn ist. Wie kann man "wenig an Gott" glauben? Denken sie, so wird er sie "wenig" vor der Verdammnis retten?

Zu Ihrem Kommentar an mich: Alle Spiele regen zu Amokläufen an, von Schlachtfeld 4 bis töfter Marius, einschließlich Pilzsporen. Das Grundgesetz ist der Bibel unterzuordnen. "Biologie ist kein "Hexenhandwerk" sondern Zellforschung." Zellforschung ist natürlich auch Hexerei. Somit sagten sie: Hexerei ist keine Hexerei, sondern Hexerei, was an Unsinnigkeit nicht zu überbieten ist. Wenn jemand ein Bein verliert, so ist das ein Teil von Gottes Plan (vgl. das Buch Ijob), es wäre ein Frevel ihm ein neues herbei zu hexen. Bub, Knabe und Jüngling sind redliche deutsche Begriffe! Die von ihnen genannten Menschen sind allesamt Ketzer, sie verstoßen gegen fast alle Regeln allein aus den Büchern Levitikus und Deuteronomium.

Um Ihre unsterbliche Seele besorgt, da Sie vorhaben ein Hexenweib zu werden,
Levitikus
"Du sollst nicht bei einem Mann liegen wie bei einer Frau; es ist ein Gräuel." Levitikus 18:22

¸¸.•*¨*•♫ Treff' ich auf Falschsechsuelle, ist der Rohrstock schon zur Stelle! ♫•*¨*•.¸¸


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste