0 Tage und 22 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 729
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 135 Mal
Amen! erhalten: 143 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 26. Nov 2016, 13:02

Werter Herr Ruprecht.

Sie sprechend da ein auch für mich leidiges Problem an. Eine gewisse Ähnlichkeit zu der, von Ihnen benannten Person, besteht wohl. Wobei ich Ihnen versichern kann, dass ich niemals einen Menschen mit einem Messer aufschlitzen würde. Auch wenn es sich um Weibsbilder handelt, welche dem verabscheuungswüdigen Gewerbe des käuflichen Lasters nachgehen. Was wohl jenem Hans der Aufschlitzer vorgeworfen wird.
Denn der Herr gibt das Leben und der Herr nimmt es. So wie uns, so auch den Geringsten unter uns. Es steht mir nicht zu, mich dem Herrn gleichzustellen.

In der Hoffnung Ihre Besorgnis zu besänftigen,
freundlichst Ihr Herrmann Lemmdorf
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Herr Geiger
Häufiger Besucher
Beiträge: 88
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 22:46
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Herr Geiger » So 27. Nov 2016, 23:04

Sehr geehrter Herr Lemmdorf

Als Kind Gottes heisse ich Sie herzlich willkommen. Es ist jedem Benutzer frei ein Bild nach seinem Gusto einzustellen. Dazu gibt es meines Wissens noch keine Zensur. Bei den Wortmeldungen hingegen sieht es sehr viel anders aus. Machen Sie sich bitte auch auf Beleidigungen der übelsten Sorte gefasst - nicht von mir - der HERR wird mich davor bewahren.

Einen kostruktiven Gesprächspartner erwartend
Herr Geiger

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 729
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 135 Mal
Amen! erhalten: 143 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Mo 28. Nov 2016, 17:17

Sehr geehrter Herr Geiger.

Der Weg zur Redlichkeit ist steil, steinig und lang. Wie soll man diesen beschwerlichen Weg aber bewältigen, ohne die Wegweisung erfahrener und gestrenger Lehrer? Nur wer das irdische Leid demütig erträgt, wird die Glückseeligkeit der Liebe unseres HERRn wertschätzen können.

Ihnen das Licht der Redlichkeit gönnend,
Ihr Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Heinrich Ruprecht
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Herr Geiger
Häufiger Besucher
Beiträge: 88
Registriert: Fr 27. Feb 2015, 22:46
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Herr Geiger » Di 29. Nov 2016, 01:26

.Sehr geehrter Herr Lemmdorf

Zweifellos sind Ihre geschätzten Worte korrekt. Sie sprechen von tiefer Demut. In dieser Haltung jedoch sind die Unterweisungen wegentscheidend und es ist besonders wichtig, wer Ihnen diese gibt. Soll es der harte Kern in der Arche sein oder wollen Sie Ihren Blick erweitern?

Auf eine Antwort hoffend
Herr Geiger

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 729
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 135 Mal
Amen! erhalten: 143 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Di 29. Nov 2016, 19:45

Werter Herr Geiger.

Dieses ist der Faden für die Vorstellung neuer Gemeindemitglieder. Sie aber wollen dieses Faden nutzen, um in mir Zweifel am wahren Glauben und an der töften Anschnurgemeinde zu wecken. Das missfällt mir sehr. Bitte unterlassen Sie es fürderhin.

Das letzte Mal in diesem Faden dem Herrn Geiger antwortend,
Herrmann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

RedhairRose
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Di 17. Nov 2015, 16:17

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon RedhairRose » Fr 9. Dez 2016, 16:18

Guten Tag werte Gemeinschaft des Internetz,

durch Zufall hab ich entdeckt dass ich noch einen Akkount aus dem letzten Jahre habe. Dies habe ich als Anlass genommen hier aktiv zu werden.

RedhairRose

Benutzeravatar
Hans Wildgans
Häufiger Besucher
Beiträge: 98
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31
Hat Amen! gesprochen: 18 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hans Wildgans » Fr 9. Dez 2016, 16:38

Fräulein Rotschopfrose,

Ich hoffe doch, dass Sie nicht wirklich rote Haare haben?

Rote Haare verabscheuend,

Ihr Hans Wildgans
21 Ich hasse ja, HERR, die dich hassen, und es verdrießt mich an ihnen, daß sie sich wider dich setzen. 22 Ich hasse sie im rechten Ernst; sie sind mir zu Feinden geworden. Ps 139,19-22

RedhairRose
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Di 17. Nov 2015, 16:17

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon RedhairRose » Fr 9. Dez 2016, 17:19

Herr Wildgans,

meine natürliche Haarfarbe entspricht leider nicht dem Rot. Und RedhairRose ist auch mehr oder weniger ein Spitzname wie man sagen könnte.

RedhairRose

Benutzeravatar
Hans Wildgans
Häufiger Besucher
Beiträge: 98
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31
Hat Amen! gesprochen: 18 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hans Wildgans » Fr 9. Dez 2016, 18:37

Fräulein Rotschopfrose,

Nun gut, Ich glaube Ihnen fürs Erste, werde Sie aber in Auge behalten.


Den Weibern stets misstrauend,

Ihr Hans Wildgans
21 Ich hasse ja, HERR, die dich hassen, und es verdrießt mich an ihnen, daß sie sich wider dich setzen. 22 Ich hasse sie im rechten Ernst; sie sind mir zu Feinden geworden. Ps 139,19-22

RedhairRose
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Di 17. Nov 2015, 16:17

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon RedhairRose » Fr 9. Dez 2016, 18:45

Herr Wildgans,

weshalb den so misstrauisch? Ich will Ihnen nichts böses. Zumal ich von Natur aus dunkle Haare besitze. Also bin ich schon mal keine Hexe.

Amüsiert

RedhairRose

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 729
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 135 Mal
Amen! erhalten: 143 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 9. Dez 2016, 20:03

Wertes Fräulein Rotschopfrose.

Auch ich möchte Sie herzlich begrüßen. Verbunden mit dieser Begrüßungung ist die Hoffung, daß Sie nicht zu jenen gehören, welche uns mit zusammengegockelten Dummheiten über die angebliche Kugelform der Erde, die Existenz von sogenannten Bakterien, die Strafbarkeit der christlichen Züchtigung und so weiter und so fort langweilen.

Freundlichst Ihr Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

RedhairRose
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Di 17. Nov 2015, 16:17

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon RedhairRose » Fr 9. Dez 2016, 20:30

Herr Lemmdorf,

ich weiß dass es sinnlos ist mit Ihnen über die von Ihnen genannten Dinge zu diskutieren. Vielmehr dürfen Sie sich darüber aufregen was für Geschichten ich im Internetz veröffentliche. Bone Appetit..

RedhairRose

Benutzeravatar
Hans Wildgans
Häufiger Besucher
Beiträge: 98
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31
Hat Amen! gesprochen: 18 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hans Wildgans » Fr 9. Dez 2016, 21:24

Werte Brettgemeinde

mein sechster christlicher SInn warnte mich schon wieder korrekt: Beim Teufelsweib Rotschopfrose handelt es sich um eine Hexe, welches sogenannte "Gruselnudeln" (unredlich: "creepypasta") veröffentlicht.

Hier die Schaltung zu ihrem Profil (Auf eigene Gefahr!): http://de.creepypasta.wikia.com/wiki/Be ... edhairRose


Gewusst habend, dass es sich beim Rotschopfweib um eine Hexe handelt,

Ihr Hans Wildgans
21 Ich hasse ja, HERR, die dich hassen, und es verdrießt mich an ihnen, daß sie sich wider dich setzen. 22 Ich hasse sie im rechten Ernst; sie sind mir zu Feinden geworden. Ps 139,19-22

RedhairRose
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: Di 17. Nov 2015, 16:17

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon RedhairRose » Fr 9. Dez 2016, 21:31

Herr Wildgans,

welcher sechster Sinn? Ich habe deine Verschaltung doch selbst angegeben und gesagt dass ich schreibe. Der Rest war keine große Kunst. Und wie gesagt, ich bin keine Hexe, wenn man es genau nimmt schreibe ich auch keine gruseligen Nudeln mehr. Mehr andere Dinge.

Grinsend obgleich dieses "sechsten Sinns"

RedhairRose

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 729
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 135 Mal
Amen! erhalten: 143 Mal

Re: Stellen Sie sich vor

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Fr 9. Dez 2016, 21:51

Werter Herr Wildgans,

Ihre Ahnung war tatsächlich richtig. Sie sind wahrlich ein schnafter Ermittler.
Nun wissen wir auch, was wir von diesem Fräulein zu erwarten haben. Mal wieder wird dieses töfte Plauderbrett durch das Dosenfleisch einer ungebildeten Göre beschmutzt. Als Trost bleibt so nur die Gewissheit, daß auch dieses tumbe Weibsbild dereinst in der Hölle schmoren wird.

Sich einen knorken Inländer gönnend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 45 Gäste

cron