1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Mein Doppelaccount

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

langerarsch
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:47
Amen! erhalten: 1 Mal

Mein Doppelaccount

Beitragvon langerarsch » Do 11. Jul 2019, 14:53

Doppelaccounte sind verboten. Daher bitte mich und meinen sperren.

Benutzeravatar
Marconiac
Häufiger Besucher
Beiträge: 73
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:34
Hat Amen! gesprochen: 21 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Marconiac » Do 11. Jul 2019, 16:32

Werte Brettleitung,

bitte entsprechen Sie doch diesem "frommen" Wunsch - für ein deppenfreies Brett!

Dem HERRn für die Administranz dankend,
Marconiac
Zucht bewahren ist der Weg zum Leben;
wer aber Zurechtweisung nicht achtet, geht in die Irre.
Sprüche 10:17

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1217
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 375 Mal
Amen! erhalten: 471 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 11. Jul 2019, 16:53

Unkeuscher Herr Rarsch,

welcher soll denn der Doppelakkontus sein? Im Übrigen weisen Ihre jüngsten Äußerungen hier darauf hin, daß Sie es auf eine Verbannung anlegen. Ich empfehle jedoch der schnaften Administranz, Sie noch einstweilen hier zu behalten, um korrigierend auf Sie einwirken zu können!

Für Ihre Genesung betend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1902
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 472 Mal
Amen! erhalten: 493 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Walter Gruber senior » Do 11. Jul 2019, 20:16

Werte Herren,

das Verhalten dieses jungen Menschen scheint mir ein Hilferuf zu sein. Einerseits wünscht er sich unseren Zuspruch, andererseits tut er so, als würde er diesen nicht benötigen. Auch ich plädiere dafür, ihn hier zu behalten und ihm ins Gewissen zu reden. Vielleicht kommt er ja noch soweit, dass er die Frohe Botschaft des Evangeliums annehmen kann.

Mit freundlichem Gruß,
Gruber Walter
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11967
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2508 Mal
Amen! erhalten: 2566 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Martin Berger » Do 11. Jul 2019, 21:13

Marconiac hat geschrieben:Werte Brettleitung,

bitte entsprechen Sie doch diesem "frommen" Wunsch - für ein deppenfreies Brett!

Herr Marconiac,

Ihr Wunsch ist durchaus verständlich, aber auch sehr egoistisch. Bitte nehmen Sie sich, was christliches Verhalten betrifft, ein Beispiel an den Herren Frischfeld und Gruber, die einerseits tief besorgt, andererseits aber auch hoffnungsfroh sind, daß jener ungewaschene, kriminelle Atheist zurück auf den rechten Pfad geführt werden kann.

Auffordernd,
Martin Berger

Benutzeravatar
Marconiac
Häufiger Besucher
Beiträge: 73
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:34
Hat Amen! gesprochen: 21 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Marconiac » Fr 12. Jul 2019, 07:23

Herr Berger,

ich schäme mich für meine egoistische Verhaltensweise, natürlich habe ich mich sofort zur Beichte begeben, um dieses Verhalten zu gestehen. Wie heißt es doch so wahr: "Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst!" Dieses Grundgebot des Christentums werde ich mir noch mehr zu Herzen nehmen.

Frl. Hinterteil,

Auch ich werde mich für Ihre Rehibilation einsetzen - scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu fragen.

Herrn Berger für seine Aufforderung dankend,
Marconiac
Folgende Benutzer sprechen Marconiac ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
Zucht bewahren ist der Weg zum Leben;
wer aber Zurechtweisung nicht achtet, geht in die Irre.
Sprüche 10:17

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11967
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2508 Mal
Amen! erhalten: 2566 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Martin Berger » Fr 12. Jul 2019, 14:12

Marconiac hat geschrieben:Frl. Hinterteil,

Auch ich werde mich für Ihre Rehibilation einsetzen

Herr Marcroniac,

es erfreut mein Christenherz, daß Sie so schnell den rechten Pfad einschlugen. Dummen Atheisten, wie dem Langen Hintern, ist es ja leider gemein, daß sie eher Köpfe einschlagen, als den rechten Weg. Und dies verwundert freilich nicht, ist doch die Geisteskrankheit Atheismus die Vorstufe zum Amoklauf und ein Bewerbungsschreiben für die spätere Aufnahme in der Hölle.

Verbrecher, die zum HERRn nie fanden,
dereinstens in der Hölle landen.


So sprach es einst mein Großvater Jakobus. Und wahrlich: Recht hatte er! :kreuz1:

Für das Atheistenpack betend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1078
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 68 Mal
Amen! erhalten: 153 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Opa Rauschebart » Fr 12. Jul 2019, 14:27

Herr Marconiac,

an Ihren hier dargelegten Äusserungen erkennt man unschwer, daß sie gerade ein Novize in Sachen Redlichkeit sind und daß Ihr Weg selbst nur zum Adepten noch sehr steinig ist! Selbstredend sollte Fräulein Rarsch nicht verbannt werden. Das Kindelein ist vom Unsäglichen besessen und sucht in diesem Brette Hilfe und hat sich angemeldet, als Satanas gerade unachtsam war. Nun fürchtet der "herr der fliegen" dieses hochlöbliche und hochgelahrte Brett mehr als das Weihwasser und flüstert dem armen, irrgeleitetem Wesen Rarsch ein, es solle sich "verbannen" lassen.
Wenn der Gehörnte seine unwerten Augen schliesst, kann ansonsten Frl. Rarsch dann immer wieder ungehindert das Brett hier besuchen, um durch die Weisheit redlicher Nutzer und v.a.D. durch die Erfahrung unserer Administranz eine Schanze auf Läuterung zu haben. Sollte der Succubus während eines solchen Besuchs aufwachen, ist rein theoretisch sogar ein Spontanechsorzismus möglich!

Gnädig und nachsichtig belehrend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Walther Zeng
Häufiger Besucher
Beiträge: 141
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Doppel ( was? )

Beitragvon Walther Zeng » Sa 13. Jul 2019, 15:47

Werte Herren der Administranz,

vielleicht ist es für die Zukunft einfacher für uns alle, wenn solche sinnentstellten Zeichenketten, Anglizismen oder einige von bildungsferneren Bevölkerungsschichten verwendeten Unworte prinzipiell durch hochdeutsche Worte ersetzt werden oder im Zweifelsfalle einfach durch ein sog. Platzhalterzeichen.

Prinzipiell schließe ich mich den Ausführungen von Herrn Walter Gruber an.
Wenn jemand sich auf einem Brett zwei mal registriert, um dann gleich nach Löschung zu rufen,
so braucht die betreffende Person dringend fachärztliche Hilfe.

Frl. Rarsch,
falls Sie auf dem Lande wohnen und kein Arzt mehr in der Nähe ist,
empfehle ich folgende Selbsttherapie:
- Täglich am Morgen kochen Sie 0,5 Liter Tee aus Brennessel und Pfefferminze und werfen Sie ca. 8 frische Ameisen hinein, wenn er abkühlt.
- Täglich nach dem Mittagessen drücken Sie den Saft einer Zitrone in eine Kanne, geben Sie einen gestrichenen Esslöffel Meeressalz und einen vollen Esslöffel Traubenzucker hinzu, verrühren Sie dies und gießen Sie eiskaltes Mineralwasser auf. Trinken Sie dies zu je einem Viertel verteilt bis zum Abend.
- Meiden Sie Alkohol, industriell verarbeitete Milch, und Fleisch aus Massentierhaltung. Unterstützend können Sie gern Kaffee mit viel Zucker trinken, Gewürzgurken, Beerenobst und Löwenzahn essen.
Nach etwa 6 Wochen sollten Sie wieder ein klares Bild von sich selbst haben!

Mit einem Glas frisch gepresstem Johannisbeersaft auf Ihre Genesung anstoßend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1217
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 375 Mal
Amen! erhalten: 471 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 13. Jul 2019, 18:57

(Noch) Werter Herr Zeng,

was soll denn das alles bringen, was Sie da vorschlagen? Brennesseln, Ameisen?

Walther Zeng hat geschrieben:Meiden Sie Alkohol, industriell verarbeitete Milch, und Fleisch aus Massentierhaltung


Sapperlot, was haben Sie denn gegen töftes Günstigfleisch? Es ist dies eine Errungenschaft des HERRn. Ein Christ, der mehr als vier Europa für ein Pfund Gehacktes zahlt, ist kein Christ, Amen!


Bitte, ich bitte Sie! Kommen Sie zu sich! Haben Sie gar zu viel Kräuterschnaps getrunken?

Besorgt um Herrn Zeng,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Kurat Orium
Häufiger Besucher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 12:25
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 31 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Kurat Orium » Sa 13. Jul 2019, 20:40

Geschätzter Herr Frischfeld,

Ihre Sorge um Herrn Zeng teile ich. Er hat entweder eine völlig neue Ebene der Ironie beschritten oder er echsperimentiert wieder mit Tollkirschenschnaps. Ich werde heute besonders intensiv für Herrn Zengs Wohlergehen beten, auch wenn das Gebet für Fräulein Rarsch dann etwas knapper ausfällt - so wie ihr Röckchen.

'Industriefleisch' auf die Einlaufsliste skribierend,

K.O.
-
Denn die Hure ist eine tiefe Grube, und die fremde Frau ist ein enger Brunnen. - Sprüche 23,27
-

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1902
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 472 Mal
Amen! erhalten: 493 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Walter Gruber senior » Sa 13. Jul 2019, 20:54

Sehr geehrte Herren,

sicherlich will Herr Zeng mit seinen Rezepten, die wohl aus der Naturheilkunde stammen, nur helfen. Als seriöse Christen lehnen wir solchen Aberglauben naturgemäß ab, jedoch kann man in diesem Falle sagen: Nützt's nichts, so schadet's auch nichts.

Wir jedoch, die wir durch die Kraft des Glaubens tatsächlich etwas bewirken können, sollten uns bemühen, den Provokateur „langerarsch“ durch unsere Weisheit und unsere Güte wieder auf den rechten Weg zu lotsen.

Mit freundlichem Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Walther Zeng
Häufiger Besucher
Beiträge: 141
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 8 Mal

Erläuterung

Beitragvon Walther Zeng » Sa 13. Jul 2019, 22:32

Meine Herren,
aufgrund Ihrer Besorgnis muß ich noch einige Zusammenhänge erläutern.
Alkohol würde die von den Ameisen abgesonderte Säure neutralisieren und somit den morgentlichen Tee unwirksam machen.
Die in Milch und Fleisch enthaltenen Medikamente sind in ihrer Wirkung sehr unberechenbar.
Nur aus diesem Grunde habe ich Frl. Rarsch gebeten, auf diese Dinge zu verzichten.
Selbstverständlich darf sie nach den 6 Wochen wieder die gewohnten Mengen Fleisch, Milch und Alkohol zu sich nehmen.

Die von mir genannten Zutaten wurden uns vom Herrn selbst gegeben und sie wurden von Heiden und Christen
gleichermaßen viele hundert Jahre lang verwendet.
Frl. Rarsch kann diese verwenden, falls kein Facharzt mehr in der Nähe ist.
Ein solcher könnte selbstverständlich eine Therapie mit Risperidon oder Clozapin verordnen oder in besonders schweren Fällen
eine Lobotomie durchführen.

Haloperidol mit Heidelbeerlikör auf der Zunge zergehen lassend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1078
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 68 Mal
Amen! erhalten: 153 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon Opa Rauschebart » So 14. Jul 2019, 15:47

Werter Herr Zeng,

daß ein "Arzt" Frl. Rarsch Antipsychotika verschreiben würde, kann ich mir durchaus vorstellen, nicht jedoch, daß Sie selbst ein hochwirksames Neuroleptika schlucken , was mich gelinde gesagt verwundert.Schließlich gibt es einfachere Möglichkeiten, Durst zu empfinden, damit Sie sich noch besser der Sauferei widmen können.

Salzige Lakritze lutschend, sich ein keusches Lindenbräu Weißbier kühl stellen lassend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

langerarsch
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 19:47
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Mein Doppelaccount

Beitragvon langerarsch » Mi 17. Jul 2019, 19:12

Werte Herren,

ich bin nicht gesperrt. Schämt euch.

langerarsch
Folgende Benutzer sprechen langerarsch ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste