0 Tage und 9 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 41 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Engelbert Joch » Di 16. Apr 2019, 15:26

Werter Herr Bock,
Man kann davon ausgehen, dass der Königsmord, welcher zu der Zeit in Mode kam, ebenso wie der Säkularfaschismus ihre Wurzeln in der sogenannten Reformation hat.

Engelbert Joch

Runibald Kurzwurm
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Do 29. Nov 2018, 22:31

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Runibald Kurzwurm » Di 16. Apr 2019, 15:52

Werte Gemeinde,
Der Notre Dame macht mich ganz wuschig, Feuer ist wie Leidenschaft, oh lala.

Richtig wuschig,
Runibald Kurzwurm

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8314
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1915 Mal
Amen! erhalten: 1847 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 16. Apr 2019, 16:04

Knabbub Wurm,

Sie sind eine erbärmliche Kreatur!

Sich schwallartig übergebend,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Anselm Rochus Bock
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 12:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Anselm Rochus Bock » Di 16. Apr 2019, 16:06

Engelbert Joch hat geschrieben:Werter Herr Bock,
Man kann davon ausgehen, dass der Königsmord, welcher zu der Zeit in Mode kam, ebenso wie der Säkularfaschismus ihre Wurzeln in der sogenannten Reformation hat.

Engelbert Joch


Werter Herr Joch,
da gebe ich Ihnen uneingeschränkt recht.
Die Reformation ist die Ursünde des 2. Jahrtausend.
Der Teufel Luther brennt dafür seit einem halbem Jahrhundert.
Hurra!
Trotzdem, wir werden siegen, ganz sicher.

Zuversichtlich sei.

Anselm R. Bock
"Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …"
(5. Mose 7,22)

Benutzeravatar
Anselm Rochus Bock
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 12:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Anselm Rochus Bock » Di 16. Apr 2019, 16:15

Runibald Kurzwurm hat geschrieben:Werte Gemeinde,
Der Notre Dame macht mich ganz wuschig, Feuer ist wie Leidenschaft, oh lala.

Richtig wuschig,
Runibald Kurzwurm


Wie kann man nur so gemein sein?
Schämen Sie sich nicht?
Wissen Sie nicht, daß hunderte Engelchen im Himmel weinen weil Sie Ihre Seele
so offensichtlich dem Leibhaftigen darbieten?
Sie sind ein fieser Lump.

Anselm R. Bock
"Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …"
(5. Mose 7,22)

Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 326
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 41 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Engelbert Joch » Di 16. Apr 2019, 17:04

Werter Herr Bock,
Zumindest besinnst sich das Abendland mittlerweile zum Besseren.
So werden Schritt für Schritt die Pöbelherrschaft und die kriminelle europäische Union abgeschafft.
Sobald unser Kaiser von der Sommerfrische zurückkehrt, wird das Frankenland eine teutsche Kolonie, wodurch Kirchenbrände bald der Vergangenheit angehören werden.

Das Gewehr wartend,
Engelbert Joch

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 997
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 32 Mal
Amen! erhalten: 102 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Opa Rauschebart » Di 16. Apr 2019, 21:12

Geschätzte Herren,

gerade hörte ich in meinem Heinzelmann die Nachricht, drei froschschenkelfressende Feuerleute seien verletzt worden. Ich bin mir sicher, sie haben sich beim Wegrennen den Hintern verbrannt.
Allein den Rittern vom Heil'gen Grab ist es zu verdanken, daß die Dornenkrone des HERRn vor den Flammen Satans gerettet werden konnte!

Einen dreifachen Malteserkreuz schnabulierend

Opa Rauschebart
Folgende Benutzer sprechen Opa Rauschebart ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelMartin Berger
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8314
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1915 Mal
Amen! erhalten: 1847 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 16. Apr 2019, 21:23

Werter Herr Rauschebart,

GOTTlob konnte durch diesen heroischen Einsatz das drittwichtigste Artefakt der Christenheit, die Heilige Dornenkrone, gerettet werden.

Nummer zwei, der Heilige Gral, befindet sich bekanntlich unter der keuschen Obhut Herrn Bergers, während die Krone der Devotionalien, die Heilige Handgranate von Antiochia, bei Ihnen sicherer als in Abrahams Schoß verwahrt wird.

Unbesorgt,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerOpa Rauschebart
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11664
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2360 Mal
Amen! erhalten: 2441 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Martin Berger » Do 18. Apr 2019, 03:01

Werte Herren,

seitens der Arche Internetz ging man von Anfang an von Brandstiftung aus, was angesichts der Tatsache, daß in letzter Zeit mehrere französische Kirchen von Vandalen und Pyromanen heimgesucht wurden. Daß davon kaum etwas in den Medien berichtet wurde, zeigt uns, daß die meisten Anschnurportale und Schmierblätter von Kommunisten unterwandert wurden, die das Christentum hassen. An dieser Stelle sei Ihnen versichert: Die Arche Internetz wird man nicht zum Schweigen bringen. :kreuz1:
Katholische Kirchen werden in ganz Frankreich geschändet, und die Behörden wissen nicht warum“. Unter diesem Titel veröffentlichte das VS-Wochenmagazin Nachrichtenwoche (unredlich: Newsweek) in der aktuellen Ausgabe (21. März) einen Artikel über ein besorgniserregendes Phänomen.

Frankreich erlebt seit Jahresbeginn eine Reihe von Angriffen gegen katholische Kirchen. Es geht um Vandalismus, Brandanschläge und Profanierungen. Es werden Statuen zerstört, Tabernakel aufgebrochen, das Allerheiligste verstreut, Kreuze und andere Sakralgegenstände gestohlen. Nachrichtenwoche reduziert das Phänomen aber nicht auf beutegierige Kriminelle. Das Phänomen ist besorgniserregender.

Seit Jahresbeginn haben sich Angriffe auf Kirchen gehäuft. Vorfälle wie die Zertrümmerung einer Marienstatue und das Umstürzen eines großen Altarkreuzes in der Kirche Saint-Nicolas von Houilles sind keine Einzelfälle. Gleicher zerstörerischer Frevel geschah in der Kirche Saint-Alain in Lavaur, wo Heiligenstatuen zerschlagen und das Kreuz umgekippt wurde.

Eine Topographie der Kirchenschändungen zeigt, daß sie sich über ganz Frankreich verteilen. Die Vorfälle reichen vom Norden bis zur spanischen Grenze.

In der Kirche Notre-Dame-des-Enfants in Nimes wurde der Tabernakel aufgebrochen und die Heilige Eucharistie auf den Boden geworfen. Das Kreuz oder den Leib Christi in den Staub zu werfen, ist ein wiederkehrendes Element bei den Angriffen. Christianophobie, ein französischer Blog zur Dokumentation von Christenfeindlichkeit, bezeichnet die Häufung und die Art der Angriffe als „diabolisch“.

Quelle: Angriff auf die Mutter Kirche

Wer angesichts dieser Schreckensmeldungen noch an das Märchen glaubt, daß der Brand durch Renovierungsarbeiten entstanden sein könnte, glaubt vermutlich auch an den Weihnachtsmann. Freilich stellt sich nun die Frage, welche GOTTlosen Verbrecher es wagten, diese Anschläge zu verüben. Waren es Kommunisten? Marodierende Jugendbanden? Die Gelbwesten? Die Illuminaten? Oder gar der Pferdefüßige höchstselbst? :hinterfragend:

Der Rat der Sittenwarte (RDS) sowie höchstrangige Inquisitoren der Kongregation für die Glaubenslehre sind bereits auf der Suche nach dem Täter bzw. den Tätern. Wie auch die Arche Internetz selbst, werden sie nicht ruhen, bis die Verbrecher gefaßt, in Ketten gelegt und vom Papst zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt wurden.

Tief getroffen ob der feigen Anschläge,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
SchmerkalAnselm Rochus BockDr. Waldemar Drechsler

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8314
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1915 Mal
Amen! erhalten: 1847 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 18. Apr 2019, 05:36

Werter Herr Berger,

ich bin bekannt für meine Milde und Nachsicht. Aber bei solchen Kapitalverbrechern kann es nur eine Strafe geben: Rübe ab!

Die Erfindung des töften Dr. Guillotines gehört zu Frankreich, wie lange dünne Weißbrote, Zigaretten mit Maïsblättern, oder der Verzehr von allerlei Ungeziefer.

Auf dem Concordeplatz muß wieder ein Fallbeil stehen!

Für die Froschfresser betend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
SchmerkalAnselm Rochus Bock
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 997
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 32 Mal
Amen! erhalten: 102 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Opa Rauschebart » Do 18. Apr 2019, 14:52

Werter Herr von Schnabel,

sie haben Recht, letztendlich kann es nur eine Strafe geben. Aber ich befürchte, es muß eine andere Methode durchgeführt werden.
Aufgrund meiner jahrzehntelangen Erfahrung als Exorzist und vatikangeprüfter Inquisitor hege ich den dringenden Verdacht, daß es sich bei den Attentätern um vom Teufel besessene Terroristen handelt. Aus leidiger Erfahrung weiß ich, daß derartige Kreaturen extrem verstockt sind. Derart diabolischen Wesen verdanke ich auch meinen leichten Hörschaden, den ich während einiger hochnotpeinlicher Befragungen als junger Mann erlitt. In heil'gem Eifer meiner Tätigkeit vergaß ich mir Wachs in die Ohren zu stopfen, so daß das satanische Geplärre meine Ohren schädigte.
Aber, wer im Auftrag des HERRn unterwegs ist und IHM dient, der muß auch bereit sein, Schaden am Leib hinzunehmen.

Gleichwohl, da es sich nun um teuflisch Besessene handelt, ist eine hochnotpeinliche Befragung unumgänglich, schon um zu versuchen, die Seelen der Kreaturen zu retten und letztendlich durch die reinigende Kraft des Feuers, Ihnen die geringe Chance zu geben, im Licht des HERRn zu wandeln.
Wenn der RDS die Täter aufgespürt haben wird, und dies steht außer Frage, bin ich gerne bereit, meine inquisitorischen Kenntnisse tatkräftig umzusetzen und nicht nur mit Rat bei Seite zu stehen. Ein kurzer Weckruf genügt, mein gepanzerter Kettenrollstuhl ist generalüberholt und voll getankt.

Sein Hörrohr von Ohrenschmalz befreiend

Opa Rauschebart
Folgende Benutzer sprechen Opa Rauschebart ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 4):
Franz-Joseph von SchnabelAnselm Rochus BockMartin BergerDr. Waldemar Drechsler
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Anselm Rochus Bock
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 13. Apr 2019, 12:17
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Anselm Rochus Bock » Do 18. Apr 2019, 15:48

Werte Herren,

daß es sich um einen „Unfall“ handeln soll, kann man ja schon theologisch
ausschließen. Noch nie brannte ein geweihtes Gotteshaus einfach so.
Nicht einmal in 2000 Jahren. Der HERR wacht über die seinen.

Sollten Sie allerdings nach erfolgter Verhaftung, Verhör und Geständnis einen
Scharfrichter benötigen, so würde ich mich bescheiden zur Verfügung stellen.
Von meinem Großvater, welcher nebenberuflich auch richtete, bekam ich
schon als Bub folgenden Merksatz in mein Gesangbuch diktiert:

„Der Richters Beil, geschärft die Klinge,
daß man den Sünder zum Richtplatz bringe,
ein fester Hieb mit Manneskraft
die sündge Seel zum Teufel schafft.“

Sentimental das Beil tätschelnd.
Anselm R, Bock
"Er, der HERR, dein Gott, wird diese Leute ausrotten vor dir, einzeln nacheinander. …"
(5. Mose 7,22)

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Stammgast
Beiträge: 997
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00
Hat Amen! gesprochen: 32 Mal
Amen! erhalten: 102 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Opa Rauschebart » Do 18. Apr 2019, 16:02

Werter Herr Bock,

im Gegensatz zu einer Dekaputiermaschine ist es doch viel traditioneller und erhebender, ein herabsausendes Beil bewundern zu dürfen.
Dennoch muß ich leider daran festhalten, die reinigende Kraft des Feuers für die armen Seelen anzuwenden.
Ein möglicher Kompromiß wäre es, nach der Enthauptung die Teile auf den Scheiterhaufen zu werfen.

Kompromißlos einen Humpen Starkbier hebend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8314
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1915 Mal
Amen! erhalten: 1847 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Do 18. Apr 2019, 16:02

Werte Herren,

offensichtlich handelt es sich hier um eine erdscheibenumspannende Verschwörung von Atheisten und Satanisten.

In Neu-Jork versuchte ein Mitglied dieser terroristischen Vereinigung, die dortige Kathedrale ebenfalls niederzubrennen.
GOTTlob waren die dortigen knorken Kupferer besser auf Draht, als die feigen französischen Flicks.

Schalten Sie hier

St. Patricks: Mann mit Benzinkanistern in New Yorker Kathedrale festgenommen

Bild

Ein mit zwei Benzinkanistern und Feuerzeug ausgerüsteter Mann ist am Mittwochabend in der New Yorker St. Patricks Kathedrale festgenommen worden. Der 37-Jährige habe angegeben, er habe eine Abkürzung durch die Kathedrale nehmen wollen, nachdem seinem Auto das Benzin ausgegangen sei, sagte Vize-Polizeichef John Miller auf einer Pressekonferenz auf den Stufen der Kathedrale. Dies sei jedoch nicht wahr gewesen. „Wir kennen nicht die Gesinnung des Mannes oder sein Motiv“, fügte der Vize-Polizeichef hinzu.



Eine bewaffnete Doppelwache an der Dorfkapelle positionierend,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1179
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 247 Mal
Amen! erhalten: 429 Mal

Re: Notre-Dame brennt! Brandstiftung?

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Do 18. Apr 2019, 18:37

Höchstgeehrte Damen und Herren!

Spendenversprechen in Höhe einer knappen Milliarde Doppelmark sind schon zusammengekommen für dieses redlich' Gotteshaus, das ich auf meiner persönlichen Rangliste historisch relevanter Kathedralen unter anderem hinter der von Rheims einordne. Geradezu knorkantös, Potzdonner. Umso erfreulicher, dass sich der zumindest auf dem Papiere als laizistisch schimpfende Nachbarstaat endlich um seine sakralen Bauten kümmert, währenddessen die falschgläubigen Muselmannen und Afrofroschfresser in den Pariser Vororten unter Brücken oder in baufälligen Baracken hausen. Finanzielle Hilfe seitens der Arnault, Bettencourt und Pinault oder des Staates verdienen jene in Opulenz lebenden Schmarotzer keinesfalls, denn bekanntlich sind weder ihre Brücken noch ihre Baracken durch ein Feuer zerstört worden. Die zuletzt genannten Familien mitsamt der Regierung des Froschfresserreiches müssen wohl waschechte Philanthropen Drechsler'schen Schlages sein, Sackerdei. Ich werde den letztendlich veröffentlichen Spendenbetrag verdoppeln, so begeistert bin ich von der Bereitschaft zur Nächstenliebe der Menschheit. Ich vomiere schwallartig, gar so begeistert bin ich. :kreuz2:

Um auf die Frage des Fadens zurückzukommen: eventuell wurde der Brand durch einen niederländischen Kommunisten gestiftet, um den französischen Volksgedanken nach den gelben Protestwellen der letzten Zeit zu intensivieren? Es wäre nicht das erste Mal, Potzsackerlot.

Einen überdimensionalen Scheck ausfüllend,
Dr. Waldemar Drechsler
Folgende Benutzer sprechen Dr. Waldemar Drechsler ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 3):
Martin BergerFranz-Joseph von SchnabelDr. Benjamin M. Hübner
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste