1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.

Moderator: Brettleitung

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Sayori_Neu » Do 14. Jun 2018, 05:16

Benedict XVII hat geschrieben:Frl. Sayori,

darf ich mich erkundigen, welche Prüfung Sie ablegen?

Grüße

Benedict XVII


Herr Benedict,

im Sommer stehen an meiner Schule die Abschlussprüfungen an. Und ich muss darauf noch lernen, sowie eine Art 'Projektprüfung' ablegen. Bei dieser muss ich mit jemand anderem ein Referat über ein Thema halten, und dies fließt ins Abschlusszeugnis hinein.

Nervös,
Star

Cassandra_bibel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 37
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:49
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Cassandra_bibel » Do 14. Jun 2018, 17:55

Sayori_Neu hat geschrieben:Werte Gemeinde,

obgleich ich es übertrieben finde, einen solchen Faden zu erstellen, stößt es mir sauer auf wenn ich sehe wie Cassandra behandelt wird.

Ständig geht es hier um die Stellung der Frau, aber schon mal darüber nachgedacht dass die Einstellung der Arche einfach nicht mehr Zeitgemäß ist? Und bevor mir jemand wieder mit dem Argument kommt, dass die Bibel alterslos ist : Das was in der Bibel geschrieben wurde, war vor was weiß ich wie vielen Jahren. Die Welt hat sich aber verändert, die Menschen sind klüger geworden. Und wer sagt dass das was in der Bibel steht, nicht einfach ausgedacht ist? Ich meine, genau wissen können Sie es nie..

(Zumal dieses 'heilige ' Buch dazu geschrieben wurde, um nichts als Unterdrückung und Unglück zu stiften. Ganz ehrlich, man(n) muss schon ziemlich masochistisch sein, um sich das freiwillig anzutun. )

Genervt von dem Prüfungsstress,
Star


Sayori_Neu


Oh Himmel endlich einmal jemand der mich versteht und nicht im Mittelalter lebt!
Danke danke Danke!
Und viel Glück bei den Prüfungen !
Cas

Antrophos
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 693
Registriert: Do 12. Okt 2017, 17:31
Hat Amen! gesprochen: 331 Mal
Amen! erhalten: 95 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Antrophos » Do 14. Jun 2018, 19:40

Werte Frau Cassandra,
wir befinden uns im 21. Jahrhundert. Folglich lebt niemand im Mittelalter.
Ich würde im übrigen mit großer Freude mit Ihnen normal diskutieren, aber bis jetzt zeigten Sie keine Interesse daran. Vielleicht überlegen Sie es sich? Vielleicht werden Sie danach nicht mehr sagen, dass ich im Mittelalter lebe.
Gruß,
Eduard Anthropos

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11249
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2118 Mal
Amen! erhalten: 2240 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Martin Berger » Do 14. Jun 2018, 19:43

Cassandra_bibel hat geschrieben:Sayori_Neu

Oh Himmel endlich einmal jemand der mich versteht und nicht im Mittelalter lebt!
Danke danke Danke!

Um es mit einem Reim zu sagen:
Wenn in einem Faden sich zwei Weiber finden,
wird das Niveau sogleich verschwinden.

Reißen Sie sich zusammen!

Grußlos ermahnend,
Martin Berger

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Sayori_Neu » Do 14. Jun 2018, 20:43

Frau Cassandra,

vielen Dank für die Hoffnung, und ich wollte es nur mal kurz los werden. Entschuldigen Sie dafür dass ich nicht groß mitdiskutieren kann, aber ich bin zur Zeit viel zu erschöpft vom Stress.

Aber nur Mut!

Star

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 667
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 95 Mal
Amen! erhalten: 192 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon G-a-s-t » Fr 15. Jun 2018, 10:24

Werter Herr Berger!

Sie nehmen mir das Wort aus dem Mund! Nur zu oft kommt Schlechtigkeit auf, wenn mehrere Weiber beieinander sind, fast automatisch, womöglich ohne daß die Weiber es beabsichtigen. Sie reimen, und auch Herr Hamp läßt sich hier einen rhythmischen Jambus nicht nehmen:

Sir 42,13f.
Denn von den Kleidern kommt die Motte her und von der einen Frau die Schlechtigkeit der anderen.
Viel besser ist des Mannes Derbheit als die Freundlichkeit der Frau, und Schande bringt hervor die Tochter voll der Schande.


Solchem Treiben gilt es, wenn es ausufert, in löblicher Derbheit Einhalt zu gebieten, um die Weiber in ihrem eigenen Interesse vor sich selbst zu schützen.


Wertes Sternenkind!

Die von Ihnen genannten Symptome sind ärztlicherseits schon lange bekannt und beschrieben:

Der Neurologe und Psychiater Dr. Dr. P. J. Möbius hat geschrieben:Neuerdings möchte man sogar Mädchengymnasien haben, von denen der Pfarrer Hansjakob sagt, sie seien so unnütz wie ein Kropf. Das Beste wäre, die „höheren Schulen“ samt und sonders niederzureißen. Ihr Erfolg ist ohnedies gering, das Üble aber ist, dass in ihnen die Mädchen nervös und schwächlich werden. Sie lernen, was sie nicht brauchen, und bekommen dabei Kopfschmerzen, das aber, was sie brauchen, lernen sie nicht. Es ist ein Greuel, zu hören, wie Geschichtezahlen, geographische Bestimmungen, chemische Formeln u. s. w. eingetrichtert werden, wie durch Aufsätze über abstruse Themata Verlogenheit und Phrasenmacherei begünstigt wird.


Sie sind doch der lebendige Beweis für dieses ärztliche Urteil: Ihre Nervosität geben Sie selber zu, schwächlich sind Sie auch, ob Sie manchmal Kopfschmerzen haben, weiß ich nicht, und die vermutlich u.a. in schulischen Aufsätzen gelernte Phrasendrescherei geben Sie auch immer wieder zum besten. Bei einer derart treffsicheren Diagnose sollte man auch die durch denselben Arzt verordnete Therapie ernstnehmen:

Das natürliche Weib ist doch gewiß auch ein gottgewolltes Weib, und alle Veredelung kann nur in Weiterentwickelung der natürlichen Anlagen bestehen. Ist es die natürliche Bestimmung des Weibes, eine rechte Mutter zu sein, so kann auch die Veredelung nur darin bestehen, daß das Weib immer tiefer in die Mütterlichkeit eingehe, daß sie all ihr Wissen und Vermögen in den Dienst ihres edlen Berufes stelle. Die natürlichen Anlagen sind etwas Heiliges und es kann nicht im Sinne der ewigen Weisheit liegen, wenn wir in die Natur hineinstören, weil überspannte Menschen sich übernatürliche Ideale zurechtgemacht haben. Der Satz: ein Weib, das nicht Mutter ist, hat seinen Beruf verfehlt, bleibt wahr, so hart er denen klingen mag, die ohne Schuld sich ausgeschlossen sehen. Aber man muss hinzufügen, daß auch das Weib, das keine Kinder hat, durch seine mütterlichen Eigenschaften segensreich sein kann. [...]



Gelobt sei Jesus Christus!
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Benedict XVIIMartin Berger
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Sayori_Neu » Fr 15. Jun 2018, 14:46

Herr Gast,

die 'Symptome' die ich hier beschrieben habe, ist lediglich die sogenannte 'Prüfungsangst'. Die ist auch berechtigt, da ich meinen Abschluss so gut wie möglich machen will (und auch werde.). Dies hat nichts damit zutun dass Mädchen wie ich ANGEBLICH nicht auf eine Schule gehören. Im Gegenteil.

Eine Pause machend vom Lernen,
Sayori

Benutzeravatar
mitchristlichemgruss
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert: Di 25. Nov 2014, 00:13
Hat Amen! gesprochen: 8 Mal
Amen! erhalten: 30 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon mitchristlichemgruss » Fr 15. Jun 2018, 16:13

Unredliches Fräulein Samsung,
ich möchte doch stark hoffen, dass Sie diese Lernpause zum stillen Gebet nutzen, um Ihre zu hoch gesteckten Ziele (...Prüfung schaffen..., ...Prüfung gut schaffen...) zumindest im Ansatz schaffen. Ansonsten bliebe Ihnen ja immer noch die Haushaltsfachschule, wo Sie sich vom richtigen Putzen bis hin zur Zubereitung eines schmackhaften Mahls für Ihren Zukünftigen ausbilden lassen können.
Das deutsche Bildungssystem ventilierend
mitchristlichemgruß
Ich wähle ARA - und sehe klarer !

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11249
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2118 Mal
Amen! erhalten: 2240 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Martin Berger » Fr 15. Jun 2018, 16:34

Sayori_Neu hat geschrieben:die 'Symptome' die ich hier beschrieben habe, ist lediglich die sogenannte 'Prüfungsangst'.

Weib Sayori,

was spinnen Sie sich denn wieder zusammen? Nur Minderleister und Dummköpfe, die den Prüfungsstoff nicht beherrschen, haben Prüfungsängste. Wenn Sie von solchen geplagt werden, sollten Sie einsehen, daß Ihr Geist nicht für höhere Aufgaben bestimmt ist. Es ist nun einmal nicht jedem gegeben, mehr zu leisten als zu kochen, zu putzen und Toiletten zu säubern.

Weiber geringschätzend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Sayori_Neu » Sa 16. Jun 2018, 09:27

Herr Berger,

es ist traurig zu sehen, wie mein armes kleines Hirn, von derartigen Hass zerfressen ist. Und ich lediglich zu verbergen suche, dass dieser Hass sich eigentlich auf mich selbst richtet.

Star


Der Wahrheit angepaßt durch Martin Berger

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 415
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 312 Mal
Amen! erhalten: 325 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Sa 16. Jun 2018, 12:50

Weib Verabschiedung,

Ihre verbalen Entgleisungen sind nunmehr in einigen Fäden schriftlich dokumentiert, reicht dies Ihnen nicht? Oder warum greifen Sie nun den ehrenwerten Herrn Berger an? :boese:
Indes bin ich überzeugt, daß Sie bei Ihrer so genannten Prüfung auflaufen werden, da Sie, statt zu lernen, im Internetz stehsegeln und sich wahrscheinlich den Geist vernebelnde DuRöhre-Lichtspiele ansehen. Daß Sie so dreist sind und neben Ihrem verdummenden Anschnur-Pensum noch die Frechheit besitzen, den angesammelten Dreck in den heiligen Hallen der Arche zu verteilen, schlüge dem Fass den Boden aus, wenn man von tumben Weibern nicht erschreckende Dummheit gewöhnt wäre. :verwirrt:

Froh, wenigstens im löblichen Bereich vor Subjekten wie Ihnen sicher zu sein,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Sayori_Neu
Brettkasperl
Beiträge: 179
Registriert: Do 12. Apr 2018, 13:37
Hat Amen! gesprochen: 26 Mal
Amen! erhalten: 7 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Sayori_Neu » Sa 16. Jun 2018, 19:48

Herr Hübner,

ich lerne schon genug, keine Angst :frech:

Zumal ich gar nichts beschmutze, :lal:

Benutzeravatar
Joseph Storch
Häufiger Besucher
Beiträge: 58
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 07:44
Hat Amen! gesprochen: 23 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Joseph Storch » Di 19. Jun 2018, 21:39

Weib Sayori,

Sternengör hat geschrieben:[...]Zumal ich gar nichts beschmutze


Nun, ein schmutzendes Weib wäre ja auch kontraproduktiv. Man holt sich ja auch keinen Staub spuckenden Staubsauger!

Allerdings müllen Sie das Internetz mit Ihren unqualifizierten Beiträgen voll. Passen Sie lieber auf!

An die Menschen hier: Kann das Internetz von zuviel Müll platzen?

Das Sternenbalg rügend und eine Antwort der Menschen freudig erwartend,
Storch
Sind Sie ein juveniler Lump, ein arbeitsscheuer Taugenichts und ein Verbrecher, der redliche Rentner ausraubt? Hassen Sie gar den HERRn? Ja? Wollen Sie dann nicht auch ein brutales Mörderspiel spielen? Schalten Sie hier.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11249
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2118 Mal
Amen! erhalten: 2240 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Martin Berger » Mi 20. Jun 2018, 03:59

Joseph Storch hat geschrieben:An die Menschen hier: Kann das Internetz von zuviel Müll platzen?

Herr Storch,

es wäre wohl möglich, aber eher unwahrscheinlich. Schließlich besteht das Internetz bereits zu 99,999999999999999999999999999 Prozent aus reinem Müll. Aus Pornographie, asozialen Medien, untöften Filmportalen, Anschnurmörderspielen, Satanistenbrettern und weiterem Schmutz. Allenfalls dann, wenn man allen Weibern die Nutzung des Internetzes gestatten würde, könnte es zu einem generellen und dauerhaften Ausfall kommen. Die Gefahr dieses Echsperiments ist jedoch immens, zumal die Zerstörung bestenfalls vermutet und gehofft werden kann. Tritt das Platzen des Internetzes dann doch nicht ein, hat man, zusätzlich zum bereits erwähnten Dreck, auch noch die völlig unbedeutenden und nutzlosen Beiträge von annähernd vier Milliarden Weibern. Eine schreckliche Vorstellung, vor der uns der HERR und Herr Grillmeister, der oberste Netzwächter, schützen möge. Amen! :kreuz1:

Lieber nichts riskierend,
Martin Berger

Benutzeravatar
Hagbard Celine
Häufiger Besucher
Beiträge: 108
Registriert: Mo 26. Sep 2016, 14:13
Hat Amen! gesprochen: 46 Mal
Amen! erhalten: 43 Mal

Re: FRAUEN AN DIE MACHT! - Der neue Scherzfaden!

Beitragvon Hagbard Celine » Mi 20. Jun 2018, 11:11

Vererhrter Herr Berger,
vielen Dank für Ihre Erklärungen. Keine Frau muss zwingend ins Internetz und wenn ihr Mann sie anweist, gewisse Einkäufe zu erledigen oder ihre Sozialkontakte dort zu pflegen, damit sie nicht das Haus verläßt, so ist eine Stunde am Tage mehr als reichlich für diese Zwecke. Sonst vergißt sie am Ende, zu putzen!
Ausgelastet:
HC


Zurück zu „Sechsualkunde“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste