0 Tage und 5 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Hans Erich Vettel
Häufiger Besucher
Beiträge: 127
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 10:19
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Hans Erich Vettel » Di 19. Mai 2015, 09:10

Hochgeehrtes Frl. Schleifpapier,

Sie sehen das falsch. Der werte Herr Benedict hat aus reiner Nächstenliebe gehandelt und den Jugendlichen vor einer Sünde bewahrt. Eine wahrlich gute Tat. Ich bin mir sicher, dass der Jugendliche Lump im Nachhinein dankbar dafür war. Um zu dieser Einsicht zu gelangen, dauert es natürlich erst einmal ein Weilchen, da der drogenverseuchte Körper die schädlichen Substanzen zunächst einmal wieder ausscheiden muss.
Als der Lump wieder bei Besinnung war, hat dem Herrn Benedict für diese edle Tat gedankt.

Nehmen Sie sich dies doch einfach Mal zum Vorbild und verpassen Sie dem nächsten Jugendlichen einen ordentlichen Hieb, wenn dieser gerade dabei ist eine ketzerische Dose jenes Gesöffs zu öffnen. Sicherlich wird auch Sie diese Gute Tat mit Freude erfüllen.

Hinweisend,

Hans Erich Vettel

Garfild Angsta
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 24
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 11:48

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Garfild Angsta » Mi 20. Mai 2015, 15:48

Werte Herren Kaiser und Vettel,

ich möchte Sie beide darauf hinweisen, das Ihnen
bei der Anrede von Frau Sleiphnir ein Paar Tippfehler passiert sind.

Desweiteren schließe ich mich der Meinung von Frau Sleiphnir an.
In der heutigen Zeit haben wir wesentlich größere Probleme als das Getränk "Roter Bulle".
Nicht falsch verstehen, es ist ungesund und
ich bin dagegen, das es von Kindern konsumiert wird, aber ähnlich
wie Alkohol halte ich einen bewussten Genuss für unbedenklich (für junge Erwachsene und älter).

Grüße,
der Garfild

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Kreuzritter » Mi 20. Mai 2015, 17:57

Fräulein Ängstlich,

Sie sind von Roter Bulle schon hyperaktiv geworden, was Sie unkontrollierbar auf die Eingabetaste einhämmern und viele sinnlose Absätze einfügen ließ, die das Lesen Ihres Textes zu einer Tortur werden lassen. Schreiben Sie zukünftig nur noch, wenn Sie zuvor keinerlei Drogen konsumierten.

Die Augen schließend,
Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Garfild Angsta
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 24
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 11:48

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Garfild Angsta » Mi 20. Mai 2015, 18:22

Herr Kreuzritter,

mein Name heißt immer noch A-N-G-S-T-E-R
und ich bin auch immer noch ein Kerl.
Am besten nennen Sie mich einfach Garfild.
Ich möchte Sie außerdem darüber informieren, das ich dieses
Getränk schon lange nicht mehr konsumiere. Ich lebe heute wesentlich gesundheitsbewusster
als noch vor Sieben Jahren.

Die Augen offen,
Der Garfild

Benutzeravatar
Kreuzritter
Stammgast
Beiträge: 963
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 20:52
Hat Amen! gesprochen: 94 Mal
Amen! erhalten: 84 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Kreuzritter » Mi 20. Mai 2015, 18:28

Fräulein Ängstlich,

Ihr Name heißt A-N-G-S-T-E-R? Haben Sie im Drogenrausch Ihrem Namen einen bescheuerten Namen gegeben? Legen Sie jetzt die Drogen beiseite und unterlassen Sie den übermäßigen, sinnlosen Gebrauch von Absätzen. Sie sind der lebende Beweis dafür, wie wahnsinnig dieses Gesöff macht.

Ungern hinsehend,
Kreuzritter
"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hofft mein Herz, und mir ist geholfen. Und mein Herz ist fröhlich, und ich will ihm danken mit meinem Lied."
Psalm 28,7

Garfild Angsta
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 24
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 11:48

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Garfild Angsta » Mi 20. Mai 2015, 19:17

Geschätzter Friedrich,

es freut mich zu erfahren, das Sie sich doch die Beiträge durchlesen.
Allerdings muss ich bemerken, das Sie den unterschied zwischen Männlich und Weiblich noch nicht ganz
verinnerlicht haben.
Nennen sie mich doch einfach Garfield.

Ihnen für Ihre interessanten Beiträge dankend,
Der Garfild

Benutzeravatar
Nepomuk Kaiser
Stammgast
Beiträge: 908
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 76 Mal
Amen! erhalten: 53 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Nepomuk Kaiser » Mi 20. Mai 2015, 19:34

Frl. Angsthase,
Garfild Angsta hat geschrieben:Geschätzter Friedrich,

ich glaube nicht, dass Sie Herrn Kreuzritter so gut kennen, dass er Ihnen erlaubt, ihn mit seinem Vornamen anzusprechen, können Sie doch schließlich nicht einmal Ihren eigenen Nachnamen buchstabieren.

Weiters rate ich Ihnen, die Brettregeln zu lesen und sich folgende Heimseite anzusehen: http://www.das-dass.de/

Ein Gläschen Jakob Daniels genießend,
Nepomuk Kaiser
Sie sind noch minderjährig und brauchen Hilfe? Wir helfen Ihnen: http://www.bibeltreue-jugend.net/

Bei Fragen kontaktieren Sie mich per privater Nachricht oder auf: https://ask.fm/Nepomuk_Kaiser/

Garfild Angsta
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 24
Registriert: Sa 2. Mai 2015, 11:48

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Garfild Angsta » Do 21. Mai 2015, 15:33

Geschätzte Herren,
ich befürchte, wir verlieren das eigentliche Thema dieser Diskussion aus den Augen.
"Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig"
Ich möchte abschließend noch einmal meinen Standpunkt festlegen.
Ja, das Getränk ist ungesund und bedauerlicherweise sind bereits Menschen daran gestorben.
Doch das selbe Problem haben wir schon länger, mit Dingen wie beispielsweise Alkohol, Medikamenten und Tabak.
In der heutigen Zeit, gibt es wie gesagt größere Probleme als "Roter Bulle".

Noch einmal zu meinem Benutzernamen, egal ob er mit "a" oder "er" endet, der Sinn dahinter bleibt derselbe.
Warum Sie mich mit "Frl." anschreiben kann ich mir nur damit erklären, dass es hierbei wahrscheinlich um eine spezielle
bayrische/österreichische Höflichkeitsform handelt.
Trotz allem möchte ich Ihnen für Ihre Beiträge danken und bin zuversichtlich, dass wir uns bei anderen Themen wiederfinden.

Im Anschluss die Heimseite "das-dass" besuchend,
Der Garfild

Pater Othmar
Neuer Brettgast
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 03:35

Rote Bullen(unredl. Red Bull)

Beitragvon Pater Othmar » Mi 2. Aug 2017, 17:09

Werte Gemeinde,
Der Pater prangert hiermit Rote Bullen an, weil es keine Flügel verleiht.
Eine Demütigung für das Volk.

Mit dem Stinkefinger(unredl. Mittelfinger) auf Red Bull zeigend,
Pater Othmar

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1104
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 206 Mal
Amen! erhalten: 214 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Johannes Richter » Mi 9. Aug 2017, 11:44

Depp Othmar,

Flügel sind einzig den edlen Engeln vorbehalten.
Was hat eine Plörre wie Roter Bulle damit zu tun?

Stutzig,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1584 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Rote Bullen(unredl. Red Bull)

Beitragvon Martin Berger » Mi 9. Aug 2017, 16:40

Pater Othmar hat geschrieben:Werte Gemeinde,
Der Pater prangert hiermit Rote Bullen an, weil es keine Flügel verleiht.
Eine Demütigung für das Volk.

Mit dem Stinkefinger(unredl. Mittelfinger) auf Red Bull zeigend,
Pater Othmar

Knabbub Pater,

wieso sprechen Sie von sich selbst in der dritten Person? Sind Sie etwa, und zwar wortwörtlich, außer sich? Und wieso bedienen Sie sich, wie es nur juvenile Deppen tun, obszöner Gesten? Von einem anständigen Christen erwartet man sich ein besseres Benehmen, was wiederum ein weiterer Grund ist, warum man an Ihrer Paterschaft zweifelt. Daß Sie vermutlich selbst dem roten Bullen ventilieren, kommt erschreckenderweise noch hinzu.

Kopfschüttelnd,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Pater Othmar
Neuer Brettgast
Beiträge: 10
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 03:35

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Pater Othmar » Fr 11. Aug 2017, 15:14

Ich war kurz von Anton Horvath besessen

Lachend auf ihr Profilbild schauend,
Dr. Othmar der Überking

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 10262
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 1584 Mal
Amen! erhalten: 1648 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Martin Berger » Fr 11. Aug 2017, 17:48

Knabbub Othmar,

wer oder was ein Anton Horvath sein soll, entzieht sich mir; dem HERRn sei es gedankt. Es mag sein, daß ein Dämon, von dem Sie besessen sind, diesen Namen trägt. Doch besessen oder nicht: Ein Trottel sind Sie auf alle Fälle.

Die Beweisführung abschließend,
Martin Berger
Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. :kreuz1:

Schalten Sie hier.
:kreuz1:

#IchAuch (unredlich: #MeToo) - Gegen die Diskriminierung redlicher Christen

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1128
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18
Hat Amen! gesprochen: 111 Mal
Amen! erhalten: 371 Mal

Re: Roter Bulle macht die Kinder wahnsinnig

Beitragvon Dr. Waldemar Drechsler » Sa 12. Aug 2017, 08:53

Höchstgeehrter Herr Berger!

Damit sei meine erste Hoffnung auf die Aufklärung der Worte des Buben Otmar, der sich laut Gockel entweder einen Verweis auf einen Politiker namens "Anton Horvath" oder auf eine Zwischennetzserie mit Namen "Horvathlos" erlaubte, indessen leider begraben, Potztausend. Wenn Sie als austriatischer Landsmann nicht behilflich sein können, so muss meine Wenigkeit wohl nach wie vor in einem Zustande geistiger Verwirrung verweilen und auf die Unterstützung eines anderen Österreichers spekulieren. :kreuz4:

Die Stirn runzelnd,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot] und 3 Gäste

cron