0 Tage und 13 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Dr. Waldemar Drechsler »

Rotzgoere hat geschrieben:Nun. Natürlich ist mir bewusst das fand ein starkes Verb ist und es fände perse nicht gibt.
Hochgeehrte Dame!

Sind an der Ihrigen Bildungseinrichtung die Übergänge zwischen Konjunktionen und Artikeln/Pronomen fliessend oder wie mag dieser Satz in einer Seminararbeit, insbesondere hinsichtlich des einen inkorrekt niedergeschriebenen Begriffes aus dem Lateinischen, bewertet werden? Allein aufgrund dessen würde meine Wenigkeit Sie mit mindestens zwei Notenstufen schlechter bedenken und zur Bestrafung auspeitschen lassen, um dieses scheussliche Elend, das wohl einem sprachwissenschaftlichen Nachtmahr entspricht, angemessen zu sanktionieren, Sackerlot. Sind Sie gar eines dieser niederträchtigen Subjekte, die die Fachoberschule als dem Gymnasium bezüglich der Qualität der Lehre gleichwertig ansehen? Oder gar der ehrenhaften Universität? Erklären Sie sich, Sie Halunke, Sie!

Entsetzt den Frühstückskaffee ausspuckend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Rotzgoere »

Da man auf beiden Schulen die Allgemeine Hochschulreife erwerben kann, ist das Niveau des Lehrinhaltes defacto gleich. Im übrigen werde ich mich nun von diesem verblödeten Forum abmelden um mich gezielt auf das Studium der Medizin vorzubereiten.

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Dr. Waldemar Drechsler »

Rotzgoere hat geschrieben:defacto
Hochgeehrte Dame!

Bitte gewöhnen Sie sich sogleich den Gebrauch lateinischer Phrasen vor Ihrer akademischen Laufbahn ab, insofern Sie zur korrekten Schreibweise, sei es aus Stupidität oder Unwissenheit infolge fehlender Sprachbildung an Fachoberschulen, nicht befähigt sind. Es schmerzt meinen Augen, die bildungssprachliche Ausdrücke zu schätzen wissen, Sapperdei.

Ihnen eine glorreiche Zukunft wünschend,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Rotzgoere »

Herr Berger,

Wenn Sie ein Bild aus dem Internetz kopieren und hier einfügen, müssen Sie das aufgrund der Urheberrechte kenntlich machen! Dieses Gesetz ist dank Artikel 17 nochmals verstärkt worden. Das diese Bild aus dem Internetz ist, ist an dem Logo unten rechts erkennbar, da Y Kollektiv dieses verwendet.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Martin Berger »

Rotzgoere hat geschrieben:Da man auf beiden Schulen die Allgemeine Hochschulreife erwerben kann, ist das Niveau des Lehrinhaltes defacto gleich.
Weib Rotzgöre,

von welcher Hochschulreife schreiben Sie hier? Sie verwenden Wörter wie "fande" (eine relativ neue jugendliche Dummheit, die wie eine Seuche mehr und mehr um sich greift), perse statt per se und nun auch noch defacto statt de facto. Sie sollten sich zuerst Ihren Sonderschulabschluß holen, bevor Sie sich an größere Aufgaben wagen.
Rotzgoere hat geschrieben:Im übrigen werde ich mich nun von diesem verblödeten Forum abmelden um mich gezielt auf das Studium der Medizin vorzubereiten.
Mäßigen Sie sich! Wer oder was hier verblödet ist, haben Sie mit Ihrem Spatzenhirn ja selbst bewiesen. Sie können einfachste Wörter nicht fehlerfrei schreiben und wollen uns hier Bestnoten präsentieren. Ich erzählte diesen schwachen Witz soeben einem Huhn und nicht einmal dieses hat gelacht. Übrigens: Für das Aufkleben eines Pflasters braucht man kein Medizinstudium. Das können auch ungelernte Hilfskräfte wie Sie leicht erlernen.
Rotzgoere hat geschrieben:Falls Zweifel aufkommen, kann ich Ihnen gerne mein Zeugnis zukommen lassen
Da erhebliche Zweifel bestehen, senden Sie den Schrieb bitte an sende_es_dem_Martin@nurfuerspam.de

Kopfschüttelnd,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Rotzgoere »

Nun, wir werden ja sehen, nicht wahr? Ach Herr Berger, ich hab des öfteren gesehen, wie Sie Bilder verlinken, die Urheberrechtlich gestützt sind! (Gerda Thunberg). Auf diesem Bild befindet sich dummerweise das Logo von Y-Kollektiv! Laut Artikel 13 bzw Artikel 17 ist das so in dieser Form verboten (sie müssen kenntlich machen woher sie das haben, da Sie nicht der Urheber sind! Sollten Sie als Mann doch eigentlich wissen? Obwohl ich natürlich gerne bereit bin Ihnen Nachhilfe zu geben. (Im übrigen sollten Sie eine funktionierende Email verlinken. So nimmt Sie doch keiner ernst. Ich zumindest nicht). So dieser Beitrag wird wahrscheinlich der Zensur zum Opfer fallen. Das ist auch kein Wunder in diesem Forum.
Ich bin ihr raus.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Martin Berger »

Rotzgoere hat geschrieben:Das diese Bild aus dem Internetz ist, ist an dem Logo unten rechts erkennbar, da Y Kollektiv dieses verwendet.
Weib Rotzgöre,

auf welches Bild beziehen Sie sich? Reden Sie doch endlich einmal Klartechst!

Langsam aber sicher genervt,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Martin Berger »

Fräulein Rotzgöre,

was soll denn das nun wieder?
Rotzgoere hat geschrieben:Nun, wir werden ja sehen, nicht wahr?
Wahrscheinlich nicht! :verwirrt:
Rotzgoere hat geschrieben:Ach Herr Berger, ich hab des öfteren gesehen, wie Sie Bilder verlinken, die Urheberrechtlich gestützt sind! (Gerda Thunberg).
Von einer Gerda Thunberg habe ich bis jetzt weder etwas gehört, noch habe ich etwas über sie geschrieben.
Rotzgoere hat geschrieben:Auf diesem Bild befindet sich dummerweise das Logo von Y-Kollektiv! Laut Artikel 13 bzw Artikel 17 ist das so in dieser Form verboten (sie müssen kenntlich machen woher sie das haben, da Sie nicht der Urheber sind!
Auf welches Bild beziehen Sie sich denn? Außerdem ist auch zu bezweifeln, daß Y-Kollektiv der Urheber des Bildes ist.
Rotzgoere hat geschrieben:Sollten Sie als Mann doch eigentlich wissen?
Ich weiß, daß der Artikel 17, vormals als Artikel 13 bekannt, kürzlich auf EU-Ebene beschlossen wurde. Was ich weiß, Sie jedoch offensichtlich nicht: Die einzelnen EU-Staaten haben nun eine Frist von zwei Jahren, in welcher sie daraus ein nationales Gesetz zu machen haben. Ein Inkrafttreten eines solchen Gesetzes ist mir nicht bekannt.
Rotzgoere hat geschrieben:Obwohl ich natürlich gerne bereit bin Ihnen Nachhilfe zu geben.
LAL! Sie Dummerchen! :lal:
Rotzgoere hat geschrieben:Im übrigen sollten Sie eine funktionierende Email verlinken. So nimmt Sie doch keiner ernst. Ich zumindest nicht
Wer soll denn Sie ernst nehmen, wenn Sie solchen Schwachsinn schreiben. Denn entgegen Ihren Behauptungen handelt es sich um eine gültige E-Brief-Adresse. Es handelt sich sogar um eine Adresse, welches das Wort Spam statt Dosenfleisch enthält, damit auch Menschen und Weiber, welche die deutsche Sprache hassen oder ihrer nicht mächtig sind, damit umgehen können.
Rotzgoere hat geschrieben:So dieser Beitrag wird wahrscheinlich der Zensur zum Opfer fallen. Das ist auch kein Wunder in diesem Forum.
Wenngleich es Beiträge gibt, die zurechtgestutzt oder gänzlich entfernt werden müssen, trifft Ihre Hetznachricht von der löschwütigen Administranz in keiner Weise zu. Zensur ist gut und nötig, aber nicht alles wird entfernt. Träfe zu, was Sie und Ihresgleichen behaupten, stünde in diesem Brett nicht viel.

Zu guter Letzt noch eine Überleitung zu einem anderen Beitrag von Ihnen, nämlich diesen (im Original hier zu finden):
Rotzgoere hat geschrieben:Herr Berger,

Wenn Sie ein Bild aus dem Internetz kopieren und hier einfügen, müssen Sie das aufgrund der Urheberrechte kenntlich machen! Dieses Gesetz ist dank Artikel 17 nochmals verstärkt worden. Das diese Bild aus dem Internetz ist, ist an dem Logo unten rechts erkennbar, da Y Kollektiv dieses verwendet.
Ist Ihnen der Unterschied zwischen Verwendung und Urheberschaft bekannt? Offensichtlich nicht.

"Gespannt" auf Ihre Antwort sowie Ihren E-Brief wartend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Rotzgoere »

Höchst wahrscheinlich auf das am Anfang? Im übrigen heißt es nicht Klartechst! Das so ein Fehler Ihnen unterläuft. Normalerweise sind Sie doch so auf Sprachrichtigkeit bedacht. Dann so ein Fehler?

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Martin Berger »

Rotzgoere hat geschrieben:Höchst wahrscheinlich auf das am Anfang?
Weib Rotzgöre,

langsam aber sicher wird es mir zu dumm mit Ihnen. Das erste Bild hat unten rechts keinen Vermerk bzw. kein "Logo", wie Sie es zu nennen pflegen.
Rotzgoere hat geschrieben:Im übrigen heißt es nicht Klartechst! Das so ein Fehler Ihnen unterläuft. Normalerweise sind Sie doch so auf Sprachrichtigkeit bedacht. Dann so ein Fehler?
Mitnichten handelt es sich um einen Fehler, sondern um eine höchst absichtliche Vermeidung des unredlichen Buchstaben x. Dies Ihnen hier zu erklären wäre aber reinstes Dosenfleisch und überdies unnötig, da Sie es eh nicht verstehen würden.

Enerviert,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Rotzgoere »

Diese Vermeidung ist wider aller Vernunft und kommt fast einer Vergewaltigung der deutschen Sprache gleich

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Martin Berger »

Rotzgoere hat geschrieben:Diese Vermeidung ist wider aller Vernunft und kommt fast einer Vergewaltigung der deutschen Sprache gleich
Weib Rotzgöre,

wider die Vernunft ist das Schreiben mit Ihnen. Was ist denn nun mit dem Bild? Wieso salbadern Sie herum, anstatt eine ordentliche Antwort zu geben?

Grußlos,
Martin Berger


Post Scriptum:

Ich habe die Beiträge aus dem Thunberg-Faden hier eingefügt, da es sinnbefreit wäre, in zwei Fäden über das Gleiche zu schreiben.

Post Post Scriptum:

Ich warte immer noch auf Ihre Antwort zu diesem Beitrag sowie auf Ihren E-Brief.

Sichtlich genervt,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Rotzgoere
Häufiger Besucher
Beiträge: 124
Registriert: Do 2. Aug 2018, 14:14

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Rotzgoere »

Was soll bitte ein E-Brief sein? Das Teil heißt Email und kann Ihnen nicht zugestellt werden. Leeren Sie doch mal Ihr Postfach! (Email steht für Elektronische Mail und Mail kann in diesem Zusammenhang nicht mit Brief übersetzt werden! Eher noch mit "E-Post" wobei auch das idomatisch falsch wäre. Ergo: Email kann nicht übersetzt werden ) PS : ein Brief ist per Definition ein Schriftstück, was postalisch zugeschickt wird. Es kann also keinen E-Brief geben. Das widerspricht sich!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Martin Berger »

Rotzgoere hat geschrieben:Was soll bitte ein E-Brief sein? Das Teil heißt Email...
Weib Rotzgöre,

wie gut, daß ich all die Beiträge in diesen Faden verschoben habe, zeigen Ihre Beiträge doch deutlich, daß Sie, so wie der Großteil der Jugendlichen, dumm und unbrauchbar sind. Beim Email, ich habe Ihnen den Beitrag zum Duden netterweise verschalten, handelt es sich um einen Schmelzüberzug und nicht, wie Sie es in Ihrem blinden Haß propagieren, um eine Möglichkeit, eine elektronische Nachricht zu übermitteln.

Und für das dümmliche Fräulein sei auch dies noch verschalten: E-Mail

Ich zitiere:
Bedeutungen:

Internetz, Telekommunikation: elektronische Post
Internetz, Post: elektronische Mitteilung, elektronischer Brief

Herkunft:

von gleichbedeutend englisch e-mail, Abkürzung für electronic mail „elektronische Post“, ins Deutsche übernommen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Synonyme:

Mail; seltener: E-Brief, E-Post
Rotzgoere hat geschrieben:Email steht für Elektronische Mail und Mail kann in diesem Zusammenhang nicht mit Brief übersetzt werden! Eher noch mit "E-Post" wobei auch das idomatisch falsch wäre.
Natürlich irrt sich mal wieder der liebe Herr Berger, die gesamte Administranz, alle redlichen Brettgäste sowie auch gleich der Rest der Welt, weil ein kleines, dümmliches Fräulein Recht haben möchte. Merken Sie denn nicht, wie lächerlich Sie sich hier machen? Sie faseln etwas von Bestnoten, können aber einfachste Wörter nicht richtig schreiben, verwechseln Email mit "E-Mail" und stellen in Ihrem Haß auf Jesus, das Christenum und mich Behauptungen auf, die nachweislich falsch sind. Daß Sie "per se" und "de facto" nicht fehlerfrei schreiben können, rundet das Ganze noch ab. Und wäre es nicht schon schlimm genug: Es heißt nicht idomatisch, sondern idiomatisch. Doch was Sie und Ihr Geschmiere betrifft, träfe idiotisch wohl eher zu.

Und um noch einmal auf das Bild zurückzukommen, welches Sie bemängelten: Was ist denn nun? Wieso weichen Sie meiner Frage aus? Erst spielen Sie sich in den Vordergrund und tun so, als hätten Sie etwas zu sagen, aber jetzt kommt nichts mehr. Mir ist viel daran gelegen, daß hier alles gemäß den Daten- und Urheberschutzverordnungen abläuft, doch blöd- und schwachsinnige Hinweise, auf die man auch nach mehreren Nachfragen keine Antwort mehr erhält, helfen uns da nicht weiter. :hinterfragend:
Rotzgoere hat geschrieben:Das Teil heißt Email und kann Ihnen nicht zugestellt werden. Leeren Sie doch mal Ihr Postfach!
Die E-Brief-Adresse ist gültig und das Postfach ist nicht überfüllt. Sie geben also zu: Sie können das Wort "E-Mail", um bei Ihrer Wortwahl zu bleiben, nicht fehlerfrei schreiben und sind auch nicht in der Lage, ein(e) "E-Mail" zu verschicken. Ich wiederhole meinen Rat, den ich Ihnen heute schon einmal gab: Holen Sie Ihren Sonderschulabschluß nach!

Kurz davor zur Schnapsflasche zu greifen,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1304
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Die Jugend. Unbrauchbar, verkommen, faul und dumm

Beitrag von Opa Rauschebart »

Fräulein Rotzgoere,

das einzig Zutreffende, was Sie von Sich geben, ist Ihr Neckname. Dieser ist richtig gewählt.
Derart ständig besser wissende, Klabusterbeeren kauende Tölpel wie Sie, kommen immer mal wieder vor.
Diese Spezies zeichnet sich eigentlich nur durch ein nachgerade miserables Halbwissen aus, welches Sie in Ihrer unsäglichen Eitelkeit und Selbstverliebtheit auch sofort glauben, darlegen zu müssen. Werden Sie dann von redlichen Mitgliedern oder gar der keuschen Administranz widerlegt, beharren Sie weiter ignorant auf Ihren Äusserungen, anstatt sich zu entschuldigen oder zumindest einfach "nu(h)r" zu schweigen.

Gelangweilt ob des Klugfäkalismus pubertierender Bordsteinschwalben

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****

Antworten