1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon DerG » Mo 28. Okt 2013, 12:46

oreokeksofdoom hat geschrieben:Zu ihnen TÖFTER wenn ich mir ihr Profilbild so ansehe kann ich mir vorstellen, dass se bestens überdie Abläufe einer hauptschule bescheid wissen, ich bin zum glück besser dran allein schon, weil ich weder ein doppelkinn wie sie noch eine hässliche Brille in meiner Visage spazieren führen muss.
Hauptschülerin Keks,
könnten Sie Ihren Text in einem verständlichen Deutsch formulieren? Wurde Ihnen dies auf Ihrer Hauptschule etwa nicht beigebracht?

Nochmals nett fragend,

DerG

Zacharias Z
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 88
Registriert: Fr 19. Apr 2013, 20:53
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 3 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon Zacharias Z » Mo 28. Okt 2013, 15:25

oreokeksofdoom hat geschrieben:Oreokekse sind üppig wuchernd


Was machen Oreokekse wenn sie üppig wuchernd sind?
Begehen sie dann Unzucht?
Noch ein Grund dieses widerliche Zeug abzulehnen!
Sie Deppenkind wissen wohl nicht daß Oreokekse eine gefährliche
DROGE sind? Nun wissen sie es. Halten sie sich fern davon!
Mein Enkel Kunibert lag 3 Wochen auf der Intensivstation im Krankenhaus
nachdem er einen Oreokeks gegessen hat. Ich weiss aber nicht ob das
an dem Keks lag, oder an meiner Behandlung mit der Dornenpeitsche.

Aufklärend,
Zacharias Zapfenstreich
Nimm als ein vortrefflicher Soldat Christi Jesu teil am Erleiden von Ungemach. Kein Mensch, der als Soldat dient, verwickelt sich in die Geschäfte des Lebens, damit er das Wohlgefallen dessen erlange, der ihn als Soldat angeworben hat.

2. Timotheus 2:3-4

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3812
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 366 Mal
Amen! erhalten: 424 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon Sören Korschio » Mo 28. Okt 2013, 15:50

oreokeksofdoom hat geschrieben:Oreokekse sind üppig wuchernd

Frl. Dummbatz!

Wenn Sie hier schon mit botanischen Fachbegriffen um sich werfen, erklären Sie sich wenigstens in verständlicher Form dazu. Ich werde dieses Wort mit der Brettweichware durch "üppig wuchernd" ersetzen lassen.

Administrativ werkelnd,
Sören Korschio
Folgende Benutzer sprechen Sören Korschio ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Nathan Freundt
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

G Schmidt
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 410
Registriert: Do 10. Okt 2013, 19:05
Hat Amen! gesprochen: 103 Mal
Amen! erhalten: 33 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon G Schmidt » Mo 28. Okt 2013, 16:25

oreokeksofdoom hat geschrieben:Oreokekse sind üppig wuchernd


Elender Verderbenskeks,

dass dieses diabolische Gebäck zu Wucherpreisen verkauft wird, ist nichts Neues.

Hinweisend
Gottlob Schmidt

Benutzeravatar
Nathan Freundt
Stammgast
Beiträge: 1059
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 14:23
Hat Amen! gesprochen: 314 Mal
Amen! erhalten: 304 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon Nathan Freundt » Mo 28. Okt 2013, 20:36

Fräulein oreokeksofdoom,

es ist doch immer wieder augenfällig, dass Gotteslästerer noch nicht einmal in der Lage sind, ihre Gedanken in fehlerfreiem Deutsch zu verfassen.
Eine schlechte Rechtschreibung und Grammatik lässt darauf schließen, dass Zusammenhänge und Regeln nicht erkannt werden und das lässt natürlich auch Rückschlüsse über den Geisteszustand des Querulanten ziehen.

Oreo-Kekse sind böse und rebellisch und nur die kühlen, töften unr. "Kids" würden dieses überteuerte Originalprodukt kaufen!
Das ist ganz, ganz schlimm und böse! Der Herr Pfarrer wäre entsetzt, wenn er das wüsste!

http://www.finanzen.net/aktien/Kraft_Foods_Group-Aktie
Aktienkurs Kraft Foods Group Inc
40,22 EUR +0,61 EUR +1,53 %

Den Kurs meiner Kraft-Aktie-Kaufoptionen genüsslich betrachtend.
Nathan Freundt
Lukas - Kapitel 19, 26
Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon cunoknarf » Mo 28. Okt 2013, 21:22

Herr Freundt,

ich gratuliere Ihnen zu den ersten Kursgewinnen.
Ich selbst habe bisher nur die Aktien gekauft.

Auch mit +2% ganz zufrieden lächelnd
Cuno
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9

Gerhard Segenreich
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 17:55

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon Gerhard Segenreich » Di 29. Okt 2013, 09:43

Werte Gemeinde,

ich denke, das Schlimmste an Oreo-Keksen ist, dass sie für Kinder gedacht sind!!! Und sind diese dann erst einmal auf den falschen Weg geraten, erzielen Oreo-Kekse schon bald nicht meht die gewünschte berauschende Wirkung und sie fangen an, Kleber zu schnüffeln und zu spritzen.
Wir müssen die heutige Jugend unbedingt von diesem Werk des Gehörnten distanzieren und wenn es Züchtigungsmaßnahmen bedarf!

Besorgt den Rohrstock bereithaltend,
Gerhard Segenreich

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon DerG » Di 29. Okt 2013, 12:10

Gerhard Segenreich hat geschrieben:Wir müssen die heutige Jugend unbedingt von diesem Werk des Gehörnten distanzieren und wenn es Züchtigungsmaßnahmen bedarf!
Herr Segenreich,
bedarf es nicht immer einer löblichen Züchtigung bei der heutigen Jugend?
Schließlich sind über 99,8 Prozent der Jugendlichen komplett verblödet und konsumieren vielerlei Drogen.
Oftmals reicht nur ein böser Blick, um mich zu einer knorken Bestrafung mit einigen lehrreichen Rohrstockhieben zu bewegen!

Mit dem Rohrstock schwingend,

DerG

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon cunoknarf » Di 29. Okt 2013, 12:33

Meine Herren,

es ist richtig, daß die Jugend gezüchtigt werden will.
Falsch ist aber, daß Kinder oder Jugendliche nach dem Genuss von Oreo-Keks
mit anderen Drogen kokettieren.
Vielmehr beginnen Sie, nach dem Essen eines Kekses, einen zweiten,
dritten und n-ten zu verlangen. Hinunter gespült wird mit Milch oder
Kaffee und wenn genügend Keks vorhanden ist, dann wird nach
der spontanen Magenentleerung in die Toilette kräftig weiter gefuttert.

Ich denke, wir sollten den ungezügelten Keksgenuss zunächst
zulassen, denn die nach der dritten Magenentleerung einsetzende
Besinnungslosigkeit ist Strafe genug.
Dies wird (hoffentlich) nicht zum Umdenken führen, so daß der Rohrstock
immer noch hurtig zwiebelnd zum Einstz kommen kann, wenn das
Taschengeld aufgebraucht ist.
.

Aktienkurs Kraft-Foods NASDAQ Schluß gestern: 55,51 USD
Quelle:Finanzen.net


Zufrieden
Cuno
- Freizeitinvestor -
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9

Benutzeravatar
DerG
Töfter Jüngling
Beiträge: 1880
Registriert: Di 9. Apr 2013, 15:53
Hat Amen! gesprochen: 117 Mal
Amen! erhalten: 313 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon DerG » Di 29. Okt 2013, 12:44

cunoknarf hat geschrieben:Falsch ist aber, daß Kinder oder Jugendliche nach dem Genuss von Oreo-Keks mit anderen Drogen kokettieren.
Herr Knarf,
Ihre Behauptung ist falsch. Natürlich greifen Jugendliche auch zu anderen Drogen wie Kreck, Kristall-Mett oder Nutella.

Bild

Jene widerlichen Kuchenstücke wurden aus Oreokeksen und Nutella hergestellt.
Wobei ich glaube, daß auch Klebstoff untergemischt wurde, um die Jugendlichen noch süchtiger nach diesem ekligen Fraß zu machen.

Angeekelt,

DerG

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon cunoknarf » Di 29. Okt 2013, 12:55

Herr DerG,

unter uns gesagt, mir kommt auch der Brechreiz, wenn ich das betrachte,
was zusammengematscht wird, um es oral in den Körper einzufüllen.
Aber jetzt ist guter Umsatz nötig, damit der Aktienkurs wahrhaft explodieren
kann.

Sobald die ersten Synergieeffekte aufgrund der Übernahme von Ferrero durch
Nestle nur zu erahnen sind, werde ich meine Positionen von Nestle aufstocken.

Noch einen Tipp - für die Aktionäre unter uns:
Alle Aktien der Hersteller von Produkten, die von Waschbären begeistert
verspeist werden KAUFEN !

Etwas frischen Schlehenmus und ein Gläschen Johannisbeerlikör dem
Hähnchenbrustfilet folgen lassend
Cuno
- Feinschmecker -
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9

Benutzeravatar
Jakob W
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 41
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:43

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon Jakob W » Di 29. Okt 2013, 14:21

Geehrter Herr DerG,
das sieht ja richtig kühl aus! Dies würde jetzt vermutlich ein Jugendlicher sagen, der nach diesem Teufelszeug bereits süchtig ist.
Ich sorge mich um die armen Menschen, die so etwas essen. Folgen von zu viel Zucker sind, wie wir alle wissen, höchst gefährlich
und süchtig machend. In einem Geschäft in meiner Nähe werden diese Kekse sogar verschenkt, wenn man Gut im Wert von mehr
als 10 Europa kauft.

Oreo-Kekse verbrennend,
Jakobus Wirth

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon cunoknarf » Di 29. Okt 2013, 17:59

Herr Wirth,

mich würde interessieren, wie Sie die Oreo-Kekse verbrannt haben
und ob es dabei zu Komplikationen gekommen ist.
Oreo-Kekse in Großpackung verwende ich nur noch als Waschbärfutter.

Neugierig
Cuno
- Tierfreund -
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9

Benutzeravatar
Jakob W
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 41
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:43

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon Jakob W » Di 29. Okt 2013, 18:16

Werter cunoknarf,
ich habe sie im Garten bei meiner Feuerstelle verbrannt, wobei auch einige Süchtige dem Geruch zu jenem Platz gefolgt sind.
Durch die Verbrennung konnte ich schon drei Leute bekehren.

Feuerholz sammelnd,
Jakobus Wirth

cunoknarf
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 260
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 12:23
Hat Amen! gesprochen: 15 Mal
Amen! erhalten: 13 Mal

Re: Die schreckliche Wahrheit über Oreo-Kekse

Beitragvon cunoknarf » Di 29. Okt 2013, 18:45

Werter Herr Wirth,

das ist natürlich eine töfte Idee!
Da ich in den nächsten Tagen noch einige trockene Habitatbäume aus meinen
Beständen herausschneiden wollte, kann ich daraus sogleich einen schönen
Scheiterhaufen errichten, der ja wesentlich mehr Leistung, als mein kleiner
Heizungskessel bringt.

Auf eine saubere Verbrennung bei 1000 Grad Celsius hoffend
Cuno
"Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."
1. Korinther 11/9


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste