0 Tage und 12 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Das Eigentor des Herrn Julien

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon A. Grillmeister » Mo 12. Nov 2012, 12:38

Verehrte Netznutzer,

wie einige wenige von Ihnen vielleicht schon erfahren haben, hat ein gewisser Julien auf einer von Nichtsnutzen stark frequentierten Plattform ein Filmchen gegen die löbliche Arche-Internetz anschnur gestellt. Wie erwartet waren die Reaktionen darauf überwiegend von Abscheu geprägt. Die Jugend weiß inzwischen, daß die Arche eine Seite ist, die sich unermüdlich auch für das Wohl der Jugend einsetzt. Sehen Sie einen sehr kleinen Auszug der Reaktionen auf dem Fratzenbuch. Dort wird leider nicht so redlich zensiert wie an unserem besinnlichen Plauderbrett, entsprechend rau ist der Ton.
Bild
Auffällig an dem unnützen Filmchen ist, daß sich der Ersteller mehrmals dazu hinreißen läßt, Christen mit Kinderschändern gleichzusetzen. Dieser Schwachsinn muß eigentlich nicht kommentiert werden, aber Herr Julien: Kennen Sie den Spruch "Haltet den Dieb, rief der Dieb"? Sie sind es doch, der Minderjährige um sich scharrt, um sich an deren Entsetzen zu ergötzen! Ein persönlicher Rat für Sie: Suchen Sie eine der zahlreichen Selbsthilfegruppen für Pädophile auf! Werden Sie ein besserer Mensch!

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
Folgende Benutzer sprechen A. Grillmeister ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Sören Korschio » Mo 12. Nov 2012, 12:58

Werter Herr Grillmeister!

Danke, dass Sie sich die Arbeit gemacht haben, eine aussagekräftige Zusammenfassung der Reaktionen von Jugendlichen zusammenzustellen. Die ganze Nacht recherchierte ich über Herrn Julian und musste feststellen, dass er unter seinesgleichen auch keine Freunde hat. So wurde hier im Forum beispielsweise bereits der adipöse Sprachgestörte Kampfknabe Bastian (unredl. "Battleboi Basti") thematisiert, welcher sich in einem Video negativ über ein von Herrn Julian veranstaltetes Turnier äußerte und froh war, nicht dabei gewesen zu sein.

Interessant ist jedoch, dass er in einem Video namens "Hipf Hüpf Analyse #1: Haftbefehl" einen Herrn schwer kritisiert - wie ich vermute, um ihn zum christlichen Glauben zu bekehren. (Hier schalten, wenn Sie im Glauben gefestigt sind!) Ist Herr Julian vielleicht auf seine tumbe, imbezile Art ein christlicher Missionar?

Je nun, auch auf DuRöhre überwiegen die uns wohlgesinnten Kommentare:

Ich hoffe ja inständig, daß Julian (unredl. Julien) diese Video nur gemacht hat, um diese Zwischennetzseite etwas bekannter zu machen. Weil sollte es sich hierbei doch um eine Art "Hassvideo" handeln, hätte ich meich leider schwer in Julien getäuscht, was seine Intelligenz angeht. In Hoffnung verbleibend, und die Sache weiter verfolgend, Ich

Und Julien wird noch ne Ecke schlechter. Schade..

Julien, !! suck!

Ganz offensichtlich wird Herr Julian den intellektuellen Ansprüchen der 14jährigen Kinder nicht mehr gerecht. Ganz offensichtlich hat die Jugend akzeptiert, dass nur der Weg des HERRn zum ewigen Seelenheil führt.

Amen!

Milde lächelnd,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8438
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1972 Mal
Amen! erhalten: 1908 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 12. Nov 2012, 13:02

Werte Herren,
verzeihen Sie meine Unwissenheit. Wer ist jenes Fräulein Julchen? Sollte man von ihr schon gehört haben?
Verwundert,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Sören Korschio » Mo 12. Nov 2012, 13:37

Werter Herr Schnabel!

Der HERR bewahre Sie! Nein! Würden Sie erfahren, was in dieser Welt so alles sein Unwesen treiben darf - ich käme vor Besorgung über Ihren Blutdruck gar nicht mehr zum Beten!

Vergessen Sie die Sache am besten gleich wieder, wenn Sie es noch nicht erfahren haben!

Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Alberto Bonappetito » Mo 12. Nov 2012, 13:38

Werter Herr Schnabel

Bereits in einem anderen Faden wurde dieses redundante Internetzkindchen thematisiert, allerdings haben Sie wahrlich nicht viel verpasst. Selbst DieFlöte schien mir noch mehr Grips zu haben.

Segen
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 211 Mal
Amen! erhalten: 219 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Johannes Richter » Mo 12. Nov 2012, 14:33

Werter Herr Bonappetito,

DieFlöte hatte wenigstens noch den Anstand, den Kindern mitzuteilen, sie sollen doch die ein oder andere gute Tat vollbringen, beispielsweise einem älteren Herrn in der Bahn einen Sitzplatz anbieten.
Bei Rotzlöffel Julian allerdings sehe ich nur Verherrlichung von Unzucht, Gewalt und anderen Verbrechen.
Die löbliche BPjM hat meines Wissens nach vor, einen seiner Filme zu indizieren, doch sollten sie lieber gleich den ganzen Kanal vom DuRöhre-Servierer löschen und Kind Julian anzeigen!

Hoffend,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Alberto Bonappetito
Stammgast
Beiträge: 1087
Registriert: Di 7. Aug 2012, 09:13
Hat Amen! gesprochen: 96 Mal
Amen! erhalten: 76 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Alberto Bonappetito » Mo 12. Nov 2012, 15:02

Seien Sie unbesorgt, Herr Richter, ich habe den DuRöhre-Kanal des Herren bereits als unzumutbar gemeldet.

Segen
Alberto Bonappetito
Darum sprach er zu ihnen: Geht hin und esst fette Speisen und trinkt süße Getränke - Nehemia 8,10

Benutzeravatar
Jared v. Stock
Treuer Besucher
Beiträge: 282
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 15:14
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Jared v. Stock » Mo 12. Nov 2012, 15:52

Werte Herren,

ungeheuerlich und gleichzeitig einfallslos, wie das Bübchen versucht die Gemeinde mit dem Vorurteil der Pädophilie zu denunzieren. Zu meiner Überraschung haben etliche Flegelkinder den gescheiterten Versuch erkannt, vielleicht ist die heutige Jugend ja doch nicht so dumm, wie ich immer dachte.

Eine Schwarzkümmelölkur planend

v. Stock
Die auf den HERRn sehen, werden strahlen vor Freude.
Psalm 34,6

Benutzeravatar
Johann von Doran
Neuer Brettgast
Beiträge: 10
Registriert: Fr 26. Okt 2012, 18:31
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Johann von Doran » Mo 12. Nov 2012, 16:48

Werter Herr Grillmeister,
auch ich habe von besagtem Herrn Julian noch nie gehört. Umso dankbarer bin ich ihnen für ihre ausführliche Zusammenfassung. Es ist schön zu sehen, dass die Jugend dem rechten Pfad näher rückt. Ich bin mir sicher, dass dieser unredliche DuRöhre-Kanal schon bald in den Schwefelsee gesandt wird. Herrn Julian wird man bestimmt in einer töften Gemeinde unterbringen können, wo er lernen wird, die Klänge des Rohrstocks zu analysieren.
Den HERRn preisend,
Johann von Doran
"Denn Gott ist treu, durch welchen ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesu Christi, unsers HERRN."
1. Korinther 1.9

Benutzeravatar
Konrad Bergheim
Häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Do 11. Okt 2012, 19:49
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Konrad Bergheim » Mo 12. Nov 2012, 23:42

Werte Gemeinde,

ich bin mit jeder Stunde zuversichtlicher, dass Julians Horden nicht, wie befürchtet, die Arche Internetz stürmen werden, sondern sich gegen ihren unchristlichen Anführer wenden werden und seinen Kanal zerstören. Hurra!
Ist aber Julian selbst noch vor dem Schwefelsee zu retten? Seine Schuld ist unvorstellbar groß, hat er doch zahllosen Kinder die Sünde gepredigt. Seine ständigen Beschimpfungen redlicher Christen als Kinderschänder können nur als unbewusstes Geständnis von Julian gedeutet werden. Er beleidigt uns und belügt sich damit selbst, um sich nicht eingestehen zu müssen, dass er ein Pädophiler ist. Würde sich ein redliches Gemeindemitglied bereit erklären, morgen zur Polizeiwache zu gehen und Anzeige zu erstatten? Ich selbst habe leider noch immer Hausverbot in der Polizeistation meiner Gemeinde.

Das Strafgesetzbuch aufschlagend
Konrad Bergheim

Benutzeravatar
Kurt Prödel
Häufiger Besucher
Beiträge: 82
Registriert: Mo 20. Aug 2012, 16:10
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Kurt Prödel » Mo 12. Nov 2012, 23:44

Werte Gemeinde!

Nach vielen Angriffen verschiedener Satanisten, haben wir es mit dem Abschaum des Abschaums zu tun. Julian wird selbst von Homo- und Sprachgestörten wie Sonnen Dieter und Haftbefehl verachtet. Wir haben es hier mit jemanden zu tun, der diktatorisch seine Macht über einem Publikum aus pickeligen und und ungebildeten Kleinkindern ausübt.

Lasset uns gemeinsam für Familie Sewering beten, dass die offensichtlich familiär tief verankerte Ambition zur Falschsechsualität und Homoperversion vom lokalen Exorzisten in Kiel ausgetrieben werden kann. Sollten diese Maßnahme nicht den erwünschten Erfolg verzeichnen, sehe ich keinen anderen Weg, als die transorbitale Lobotomie am durchzuführen.

Mit trauriger Miene den Stahlmeißel schärfend,
Bild

Benutzeravatar
Hartfried Wohlgemuth
Neuer Brettgast
Beiträge: 2
Registriert: Di 23. Okt 2012, 23:24

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Hartfried Wohlgemuth » Di 13. Nov 2012, 00:05

Hochgeschätzte Glaubensbrüder!

Es schockiert mich zutiefst, zu sehen, wie dieser offensichtlich Gottlose seine unredlichen Hasstiraden auf unsere Jugend loslässt!
Hat Julians Vater nicht oft genug zum Rohrstock gegriffen, um ihn auf den einzig wahren Weg zu unserem Allmächtigen zu führen, oder ist Julian gar die Ausgeburt des gefallenen Engels höchstpersönlich? Hat sein - angeblich - italienischstämmiger Großvater ihm nicht den katholischen Glauben näher gebracht, wie es sich einst für die alten Römer gehört hat?

Fragen über Fragen. Es bleibt uns nur zu hoffen, dass sich der Ketzer Le Floid und Julian gegenseitig ausmerzen und die Welt wieder ein kleines Stück reiner ist.

Sich für den innerlichen Wutausbruch selbst kasteiend,

Hartfried Wohlgemuth

Benutzeravatar
Johanna von Orleans
Stammgast
Beiträge: 392
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:29
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Johanna von Orleans » Di 13. Nov 2012, 00:31

Werte Herren,

es ist schon beeindruckend, wieviel Aufsehen ein fehlgeleitetes, sich selber maßlos überschätzendes Bübchen mit einer Kamera und einem Heimrechner auf "DuRöhre" machen kann.
Mein ganzes Mitleid gilt dem Bübchen, das so tumb und selbstherrlich agiert. Wenn es in einem töften christlichen Kindergarten noch einen freien Platz gibt, würde ich befürworten, das Bübchen aufzunehmen. Vielleicht gibt es noch Hoffnung für ihn, wenn man noch einmal bei der frühkindlichen Erziehung ansetzt.

Sorgenvoll,

Johanna von Orleans

Der Franc
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 6
Registriert: So 11. Nov 2012, 20:23

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Der Franc » Di 13. Nov 2012, 15:20

Werte Gemeinde!
Ich muss dazu sagen, dass Julien, sowie auch andere "DuRöhre Filmer" (redl. DuRöhrer) die Meldungen bekommen "Früher wart ihr echt besser/witziger etc.". 80% dieser Filmeschauer finden das, was er sagt witzig und nehmen es als Humor. Desweiteren finde ich dieses ganze Gepöbel um den Herrn Julien sinnlos. Wir haben alle Meinungsfreiheit. Sowie Julien, als auch Sie in diesem Forum. Wäre dies nicht so, würde dieses Forum/Brett nicht mehr existieren.

Lassen Sie es lieber. Der Abstürtz zu Mittag war schon ein Zeichen für Überbelastung.

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Das Eigentor des Herrn Julien

Beitragvon Sören Korschio » Di 13. Nov 2012, 15:50

Frl. Franc!

Welcher Absturz zu Mittag?! Der Servierer tut seine Arbeit - eine gewisse Anzahl an Jugendlichen kann mit unseren warmen, liebevollen Worten gleichzeitig bekehrt werden, wenn diese Anzahl überschritten ist, kommt keiner mehr durch. Sie sehen - wir arbeiten effizient und schnell, um auch der vertrottelten Jugend eine Möglichkeit zu geben, wieder auf den Pfad des HERRn zurückzufinden.

Mit Deppenbube Julian hat das aber nichts zu tun, bleiben Sie bitte beim Thema!

Gloria!

Ihr Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast