Wen der HERR hasst...

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Antworten
Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Stammgast
Beiträge: 384
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Weib Elfriede,

Sie meinen unehelich gezeugte Kinder, also sogenannte Bastarde?

Eine Scheibe Schinken abschneidend,
Hinrich Hammerschmidt
„Wenn ich höre, alles andere habe vor dem Schutz von Leben zurückzutreten, dann muss ich sagen: Das ist in dieser Absolutheit nicht richtig“
Wolfgang Schäuble, 2020
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1061
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Walther Zeng »

Frl. Elfriede,
ich schließe mich zunächst der Frage von Herrn Hammerschmidt an.
Sind Sie der Meinung, daß es Zivilbeschäftigte der britischen Armee waren,
die diese Hühnerbasierten Kernminen in die Tiefschächte versenken sollten?
Logisch verständlich wäre schon, daß diese im Angesicht ihrer 100%-tödlichen
Aufgabe der Unzucht mit deutschen Dirnen anheim fielen.

Anzumerken wäre, daß diese unehelich gezeugten Kinder wohl selbst schon
Kinder gezeugt haben - wahrscheinlich ebenfalls unehelich.

Weiterhin Atomstromtarife bevorzugend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19
Franziska Maier
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 19:51

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Franziska Maier »

Werte Herren,

wir wissen ja gar nicht was Gott hasst. Darum halte ich nichts von dieser Liste
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1061
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Walther Zeng »

Bub Maier,

es ist jetzt schon das zweite Mal, daß ich Sie dabei erwische, wie Sie versuchen hier den Gedankenfluss
mit einem simplen einzeiligen Beitrag zu stören.
Lesen Sie gefälligst den gesamten Faden von Beginn an. Nehmen sie eine Bibel hinzu und vergleichen Sie!
So werden Sie feststellen, daß die löblichen Mitglieder dieses redlichen Plauderbrettes schon sehr viele
Punkte aufgeschrieben haben und daß diese auch in einem durchaus streitbarem Dialog analysiert wurden.

Der Herr hasst Menschen, die ihren gottgewollten Aufgaben nicht nachkommen, also auch Schulschwänzer.
Dies trifft auch in dem Falle zu, daß Sie jetzt nicht zu Tische sitzen, um Ihre Schulaufgaben zu erledigen.
Potz Donner!
Ich werde mich sogleich dafür einsetzen, daß ein Streifenwagen der Polizei und das Jugendamt bei Ihnen
nach dem Rechten schaut und im Falle daß Sie Ihre Schulaufgaben nicht erledigt haben oder unter Drogeneinfluss
angetroffen werden, dies zur Anzeige bringt.

Wütend den Telephonhörer ergreifend
Walther Zeng
"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen," AT Mose 3/19
Leon Robert
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Di 30. Jun 2020, 17:24

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Leon Robert »

: ich hab in der Bibel nichts über heavy Metal gelesen Gott hasst eher die Menschen die meinen sie würden wissen was Gott denkt nur um irgendwie seine dumme Vorstellung des Christentums ins netzt zu schmeißen Ihr seid eine Beleidigung für jeden der an den Herrn glaubt [ quote="E. Blake" post_id=26489 time=1341961286 user_id=2047]
Herr Korschio,
denken Sie nicht das Sie hiermit
[quote]Künstler[/quote]
ein klein wenig zu weit gehen?
Wie sähe denn der Petersdom aus wenn keine Künstler (allen voran natürlich Michelangelo) daran beteiligt gewesen wären?
Wer soll neue Kirchenfenster entwerfen oder Volksmusik schreiben?
Wer soll den Chirchenchor singen oder die Orgel spielen?
[quote]Gewinner des Nobel Preis[/quote]
Auch diese arme Dame?
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... sa_094.jpg[/img]
[quote]Männer mit Vollbart[/quote]
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... 020817.jpg[/img]



Ich weiss ja nicht ob Kardinal Marx hier als Vollbärtiger durchgeht, aber als Demokraten würde ich ihn auf jeden Fall einordnen:
[img]http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... d_Marx.jpg[/img]
[quote]Jugendliche[/quote]
Urteilen Sie hier nicht ein klein wenig zu pauschal?
[quote]Fahrradfahrer[/quote]
Hier kann ich Ihre Abneigung prinzipiell nicht nachvollziehen, zumal Fahrradfahrer im Gegensatz zu Autofahrern sich nicht der Süde der Faulheit hingeben.
[quote]Papiergeld
Massenmedien
Oreo Kekse[/quote]
Wie sollen Gegenstände ohne Bewusstsein oder Seele irgendetwas bereuen oder sich Sorgen um ein Leben nach dem Tod machen wenn sie nicht einmal vor dem Tod eines haben?
[quote]Nackte[/quote]
Genügt hierfür einmaliges Nacktsein oder muss es sich um einen Dauerzustand handeln?
Im ersteren Fall hätten Sie sich nämlich in Anbetracht des Zustandes jedes Menschen während seiner Geburt (und auch unter der Dusche) Ihre Liste auch sparen können und einfach "Menschen" schreiben können.


Im übrigen fällt mir auf das Sie wohl vergessen haben Satanisten in die Liste aufzunehmen, ich hoffe ich kann mir die geforderte Begründung in diesem Fall sparen.

Mit freundlichen Grüssen,
E. Blake


Post Skriptum:
Auch die von Ihnen so angeprangerten Rothaarigen fehlen in Ihrer Liste noch, die Begründung liefern Sie ja selbst [url=viewtopic.php?f=6&t=2226]hier[/url]
[/quote]
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1061
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Walther Zeng »

Maulkorbträger Robert,
was muß denn alles passiert sein, daß Sie hier solch einen Kauderwelsch produzieren?
Ist Ihr vollständiger Name Leon Robert E. Blake?
Steht E. für Emil oder Eduard?
Haben Sie einen besonderen Spaß daran, in reinem Techst zu schreiben und uns dennoch
zu assoziieren, es gäbe Formatierungen oder funktionierende Verschaltungen?

Einen reinen Techstbrauser startend
Walther Zeng
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Zeng,

die hohe Kunst des korrekten Zitierens wird nicht von jedem dahergelaufenen Lump beherrscht. Oft braucht es das gewisse Fingerspitzengefühl, um auf diesem Gebiet zu brillieren. Herr zu Guttenberg zeigte einst, daß er Meisterleistungen in dieser Hinsicht zu vollbringen in der Lage ist.

Herrn Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Silvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg ventilierend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1061
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Walther Zeng »

WerterTöftebub Rüdiger,

diese Schreibprogramme auf dem Heimrechner können zwar riesige Techstblöcke unhinterfragt einfügen,
aber in den meisten Fällen besitzen sie nicht die zwingende Klugheit, Autor und komplette Quelle entsprechend
der üblichen Regeln anzufügen. Dies wurde wohl dem Herrn zu Guttenberg zum Verhängnis.
Obiges Wirrwar des Knaben Robert ist aber einfach nur unwürdig.

Herrn zu Guttenberg auf der Bühne der Politik zurück erwartend
Walther Zeng
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1628
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werte Gemeinde,

wie Medien berichten, legt der mittlerweile nahezu vergreiste Plattenrennreiter und Teufelsanbeter Westknall nach sog. Corona-Pause wieder Platten auf, die er anschließend zerkratzt. Es ist mir vollkommen unerklärlich, wie sich die tumbe Jugend an Derartigem ergötzt und ekstatische Zuckungen vollführt. Die einzig logische Erklärung kann nur sein, daß durch die grässlichen Tonkombinationen der Unsägliche herbeigerufen wird und in die tumbe Jugend einfährt.

Lediglich die keuschen Schweizer haben den satanischen Ursprung dieser Musik bereits frühzeitig erkannt, wie dieser Artikel belegt.

Das Rituale Romanum studierend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Stammgast
Beiträge: 331
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Glaubensvorbild »

Franziska Maier hat geschrieben: Mi 29. Apr 2020, 22:34 Werte Herren,

wir wissen ja gar nicht was Gott hasst. Darum halte ich nichts von dieser Liste
Wertes Fräulein Maier!

Sie melden sich hier zuweilen zu Wort, als ob Sie als Frau etwas davon verstünden.

stirnrunzelnd
Glaubensvorbild
Benutzeravatar
AntonMahnke
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 18:06

Der HERR haßt Liegeradfahrer!

Beitrag von AntonMahnke »

Werte Gemeinde,

daß der HERR Radfahrer haßt, ist bereits allgemein bekannt. Doch unter den Radfahrern gibt es eine Gruppe, die besonders häufig negativ auffällt: Die Liegeradfahrer. Ich habe ein Bild hinzugefügt, damit Sie wissen, was man sich darunter vorzustellen hat. https://ibb.co/vjw2Pxb
Sie können sich sicherlich denken, daß man durch das Liegen auf einem solchen Gefährt eine unkeusche Haltung einnimmt. Man kann schlussfolgern, daß sämtliche Liegeradfahrer homopervers sind. Doch das ist nicht alles, Benutzer dieser Fahrzeuge fallen häufig durch rüpelhaftes Verhalten auf. Ich verlinke ein Beispiel, welches ich auf der Plattform Zwitscher (unredl. Twitter) fand: https://twitter.com/Tarnkappenrdlr/stat ... 1626660869 Man sieht ein typisches Exemplar eines Liegeradfahrers. Der Depp fährt mitten auf der Straße und beschwert sich, dass er von einem Automobil überholt wird. Leute wie er sind rücksichtslos und glauben, die Straße gehöre ihnen alleine, weshalb Sie sich nicht an Verkehrsregeln halten müßten. Das Nachsehen haben redliche Kraftfahrzeugfahrer, welche sich von solchen Rüpeln beschimpfen lassen müssen. Ich selbst bin schon beinahe Opfer eines tollwütigen Liegeradfahrers geworden, als ein Gehweg in meinem Wohnort innerhalb einer Baustelle lag und ich deswegen auf den Radweg ausweichen mußte. Plötzlich kommt so ein Sojabengel mit seinem Mordwerkzeug ohne zu bremsen um die Ecke, fährt mich fast um und hat dann auch noch die Frechheit mich zu beleidigen. Ich versuchte noch ihn mit meinem Rohrstock einzuholen, war jedoch zu langsam. Es muss etwas geschehen: Liegeräder sollten verboten werden und das Benutzen eines solchen sollte unter Strafe stehen. Liegeräder sind Werk des Teufels! Der HERR haßt Liegeradfahrer aus tiefster Seele!

Sich mit dem Rohrstock auf die Lauer legend
Anton Mahnke
Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1676
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr Mahnke,

tatsächlich handelt es sich beim Liegendfahrradler um ein besonders perfides Echsemplar der unredlichen Radfahrer. Die von Ihnen an den Tag gelegten Vorsicht ist sicherlich richtig: unsere christliche Nächstenliebe und Rücksicht wird von diesen Leuten schamlos ausgenutzt. Möchte man sie möglichst schnell überholen, um die Möglichkeit eines vom ungeschickten Radfahrers verursachten Unfalls zu minimieren, wird man wüst beschimpft. Dabei hat man nur ihr Bestes im Sinne.

Sie sollten Ihren Personenkraftwagen entsprechend so stark motorisieren, daß besagte Radfahrer kaum eine Gelegenheit besitzen, sich umzusehen. Die wohltuenden Gase Ihres Auspuffs werden das Übrige besorgen.

Aus dem Fenster den Daimler E500 betrachtend,
Martin Frischfeld
Benutzeravatar
AntonMahnke
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 17
Registriert: Mo 1. Mär 2021, 18:06

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von AntonMahnke »

Werter Herr Frischfeld,

vielen Dank für die schnafte Empfehlung. Ich werde es so schnell wie möglich ausprobieren!

Den Kraftwagen polierend
Anton Mahnke
Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 104
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Deutenbach »

Werter Herr Frischfeld,

auch wenn ich Ihnen obgrund Ihrer punktuell linksliberalen Ansichten in der Vergangenheit nicht immer bedingungslos ventilieren konnte, darf ich an dieser Stelle konstatieren, dass Sie hier in der Tat wahre Worte sprechen:

<<tatsächlich handelt es sich beim Liegendfahrradler um ein besonders perfides Echsemplar der unredlichen Radfahrer.>>

Bei Liegeradfahrradfahrern scheint es ich tatsächlich um die Krem der Krem dieser an sich schon unredlich radfahrenden Ökofaschisten zu handeln.

Wie gut, das obobengenannten Ultraökofaschisten sich gerne durch ein Wimpelchen an ihrem Ökofaschistenfortbewegungsmittel zu erkennen geben, das die Peilung seitens E500 in Ihrem oder aber C180 in meinem Falle deutlich erleichtert.


Mit rechtschaffenem radfahrerhassendem Gruße,
Ihr Gottlob Ephrahim v. Deutenbach
Balthasar Dolor
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 5
Registriert: Sa 24. Jul 2021, 12:46

Re: Wen der HERR hasst...

Beitrag von Balthasar Dolor »

Werte Gemeinde,

als neulich mein Sohn Hagen in der Fußgängerzone Taschenbibeln an Bedürftige verteilte, wurde er von einem Studenten belästigt. Hagens großzügige Geste, arme Seelen aus den Fängen des Satans zu erretten, ist für ihn eine nette kleine Freizeitbeschäftigung geworden, der er unter meiner Aufsicht wochentags nachgeht. Er wurde von dem ärmlichen, verlotterten Burschen angepöbelt. Die nach Kiffgras miefende Trauergestalt forderte von ihm Essen anstatt einer Bibel. Igitt! Der HERR hasst dieses Pack sicherlich. Warum gehen diese verlotterten Gestalten in ihrem verschlissenen Kleidern, die in den Innenstädten herumlungern, nicht in die Mensa und holen sich nach ihren Astrolügie-Vorlesungen einen Gemüsiebratling (unredlich: Veggie Burger), anstatt sittliche Christen zu belästigen? Möge der HERR Studenten abstrafen!

Die Blutwurst auf der Stulle drapierend,
Bathasar Dolor
Antworten