Darf ich Verbrecher mit ihrem Namen nennen?

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!
Gesperrt
Georg Wutburg
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 12:16

Darf ich Verbrecher mit ihrem Namen nennen?

Beitrag von Georg Wutburg »

Guten Tag,

bevor ich ein Verbrechen anprangere, möchte ich zuerst wissen, ob ich hier Namen nennen darf oder ob das strafbar ist.

Georg Wutburg
Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2616
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Darf ich Verbrecher mit ihrem Namen nennen?

Beitrag von Walter Gruber senior »

Sehr geehrter Herr Wutburg,

durch den sogenannten Datenschutz dürfen Sie hier keine Namen, Adressen oder Telefonnummern von Verbrechern nennen. Gehen Sie stattdessen zur nächsten Polizeidienststelle und zeigen Sie das Verbrechen an!

Gern behilflich
Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)
Georg Wutburg
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Nov 2023, 12:16

Re: Darf ich Verbrecher mit ihrem Namen nennen?

Beitrag von Georg Wutburg »

Sehr geehrter Herr Gruber senior,

danke für die Information. Auch, wenn ich dieses bereits getan habe und mir trotzdem niemand hilft.
Die Verbrecher lässt man leider laufen. Dann beende ich dieses Thema.

Bitte löschen Sie mein Konto in diesem Forum. Ich werde nicht mehr hier schreiben.

Georg Wutberg
Benutzeravatar
Hieronymus Reinsch
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 13
Registriert: Mi 22. Nov 2023, 14:34

Re: Darf ich Verbrecher mit ihrem Namen nennen?

Beitrag von Hieronymus Reinsch »

Werter Herr Wutburg,

sofern es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handelt,
Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2616
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Darf ich Verbrecher mit ihrem Namen nennen?

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werter Herr Wutberg,

Wenden Sie sich doch im Gebet direkt an den HERRN, dann wird ER selbst Ihnen helfen, wie Sie in der Heiligen Schrift nachlesen können:

Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet.
Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird geöffnet.
Oder ist einer unter euch, der seinem Sohn einen Stein gibt, wenn er um Brot bittet,
oder eine Schlange, wenn er um einen Fisch bittet?
Wenn nun schon ihr, die ihr böse seid, euren Kindern gebt, was gut ist, wie viel mehr wird euer Vater im Himmel denen Gutes geben, die ihn bitten.

(Matthäus 7,7-11)
Ihrer Bitte nach einer Löschung Ihres Kontos können wir leider nicht nachkommen, da dies zu Ihrem Nachteil wäre. Es steht Ihnen allerdings frei, dafür zu beten, dass zusätzlich zur Bestrafung der erwähnten Verbrecher auch Ihr Konto auf der „Arche“ gelöscht wird.

Die Frage beantwortend und das Thema schließend
Gruber Walter
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)
Gesperrt