0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ich Prangere die Kath. Kirche an

Prangern Sie unredliche Entdeckungen oder Geschehnisse an! Erstatten Sie Selbstanzeige!

Moderator: Brettleitung

GodLovesHentai
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 09:25

Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon GodLovesHentai » Fr 8. Nov 2019, 09:50

Guten Tag liebe Brettgemeinde

Ich war gestern Abend in Vatikanstadt im Urlaub und musste Feststellen das die Katholischen Menschen echt Aggressiv sind (habe ich auch in Süd-Deutschland erlebt)


Lutheraner sind VIEL netter und zeigen Güte, ich werde Konvertieren.

Chlodwig
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: Mo 30. Sep 2019, 19:47
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Chlodwig » Fr 8. Nov 2019, 10:18

Ketzer "GottliebtPerversion",

raus mit Ihnen!

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1199
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 184 Mal
Amen! erhalten: 339 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Fr 8. Nov 2019, 13:11

Herr Henne,

redliche Katholiken sind die Nächsteliebe in Person, die ihr Bestes tun, um Frieden und Brüderlichkeit in der Welt zu verbreiten.
Wenn Sie sie unfreundlich empfanden, dann haben Sie ihnen wohl allen Grund gegeben, ausfallend zu werden, ja, ja, ja.
Verwechseln Sie löbliche Züchtigung nicht mit stupider Aggression, wie Sie sie bei Fußballventilatoren oder Jugendlichen finden, nein.

Also, was haben Sie getrieben, auf daß der Vatikan zur Züchtigung greifen musste, Sie Lausenbengel, Sie?
Seien Sie nicht so. Das Leben ist schön.

Geschirr versteckend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1972
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 505 Mal
Amen! erhalten: 518 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Walter Gruber senior » Fr 8. Nov 2019, 13:28

Werter Troll „GodLovesHentai“,

sicherlich hat man im Vatikan und in Süddeutschland versucht, Ihnen zu helfen. Wenn Sie diese Hilfe ausschlagen, werden Sie eben die Konsequenzen tragen müssen!!!

Gruß,
Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Treuer Besucher
Beiträge: 165
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Christ Cornelius » Sa 9. Nov 2019, 18:23

Unredlicher Brettnutzer,

dem HERR allein ist vorbehalten über enosche verschiedener Konfessionen zu urteilen. Desweiteren wissen Sie doch gar nicht, ob die Aggressivität der Kathoiken Ihrer unredlichen Persönlichkeit zugrunde liegt, die Sie im Vatikan an den Tag legten ?

Einen Troll vermutend
Christ Cornelius
Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen / noch tritt auf den Weg der Sünder noch sitzt, wo die Spötter sitzen, sondern hat Lust am Gesetz des HERRN und sinnt über seinem Gesetz Tag und Nacht!

https://www.bibleserver.com/LUT/Psalm1

GodLovesHentai
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 09:25

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon GodLovesHentai » Mi 13. Nov 2019, 13:47

Liebe Brettgemeinde,

Ich wollte nur einen Ketzer wieder auf den rechten weg führen, aber irgendwie sahen die Gemeinden das nicht so an. Und das was sie mit mir machen wollten war keine Züchtigung sonder sie haben mich als "Dirnensohn" bezeichnet und vertrieben. Hier im Norden (Schleswig-Holstein) nehmen mich alle auf und bei der Züchtigung meines Sprosses wird mir tatkräftig geholfen.

Angemerkt: Sie wahren Lutheraner und so Gottestreu wie die Blätter Grün sind

Angeschlagen,
Marcel

Benutzeravatar
Axel Eckmeier
Häufiger Besucher
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Okt 2019, 18:38
Hat Amen! gesprochen: 10 Mal
Amen! erhalten: 11 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Axel Eckmeier » Mi 13. Nov 2019, 14:40

GOTT zum Gruße, Herr Marcel!

Wann entscheiden Sie sich denn dafür, ob Sie nun Katholik oder Lutheraner sind? Welche Konfession beleidigen Sie als Nächstes? Wann geben Sie sich endlich mehr Mühe mit Ihren Beiträgen? Wann bitten Sie die Brettleitung, Ihren blasphemischen Namen zu ändern? Wann lassen Sie die Fakirsmaske fallen? Fragen über Fragen...

Gelangweilt,
Axel Eckmeier
Es ist leichter, einmal im Jahr ein Kind zu bekommen, als sich jeden Tag rasieren zu müssen - ein russisches Sprichwort

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1972
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 505 Mal
Amen! erhalten: 518 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Walter Gruber senior » Mi 13. Nov 2019, 19:50

Wertes Subjekt „GodLovesHentai“,

Sie schreiben:
GodLovesHentai hat geschrieben:Sie wahren Lutheraner und so gottestreu, wie die Blätter grün sind.

Sie haben damit unabsichtlich eine tiefe Wahrheit ausgesprochen: Genau wie im Spätherbst die Blätter gelb oder schon braun sind und zumeist auf dem Boden verrotten, haben sich auch die Lutheraner von der christlichen Lehre der Sittenstrenge und der Nächstenliebe entfernt.

Lassen Sie uns alle für die Lutheraner beten!

Gezeichnet,
Walter Gruber
Folgende Benutzer sprechen Walter Gruber senior ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Christ Cornelius
Treuer Besucher
Beiträge: 165
Registriert: Do 19. Sep 2019, 09:58
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 6 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Christ Cornelius » Do 14. Nov 2019, 09:16

Walter Gruber senior hat geschrieben:
Sie haben damit unabsichtlich eine tiefe Wahrheit ausgesprochen: Genau wie im Spätherbst die Blätter gelb oder schon braun sind und zumeist auf dem Boden verrotten, haben sich auch die Lutheraner von der christlichen Lehre der Sittenstrenge und der Nächstenliebe entfernt.

Lassen Sie uns alle für die Lutheraner beten!



Werter Herr Gruber,

die Stärke der Lutheraner war noch nie Sittenstrenge und Nächstenliebe. Polemisierte deren Gründer doch selbst heftigst, gegen die sogenannten ""Werktreiber". Jedenfalls ist die Lehre der Evangelischen bibelwidrig und mit zuviel Vernunft geschmückt.

Heutzutage suchen viele Lutheraner sogar nach wissenschaftliche Belegen dafür, wie Jesu, der Sohn Josephs am Kreuz überlebt haben könnte, um aufzuerstehen. Was hat dies noch mit der Bibel zu tuen ?

Gruß
Christ Cornelius
Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen / noch tritt auf den Weg der Sünder noch sitzt, wo die Spötter sitzen, sondern hat Lust am Gesetz des HERRN und sinnt über seinem Gesetz Tag und Nacht!

https://www.bibleserver.com/LUT/Psalm1

GodLovesHentai
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 09:25

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon GodLovesHentai » Do 14. Nov 2019, 10:12

Das Christentum ist wie die Evolution: Lutheraner sind die besseren Katholiken.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12100
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2572 Mal
Amen! erhalten: 2627 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Martin Berger » Do 14. Nov 2019, 21:10

Werte Herren,

die Anprangerung der Katholischen Kirche und gar des Papstes, scheint neuerdings Mode zu sein. Unter anderem ein Weib der Sportler- und Personenbeförderungsgewerkschaft, namentlich sei jene Satanistin als Gloria von Thurn und Taxis genannt, erdreistet sich, unseren geliebten Pontifex Maximus zu kritisieren, nur weil dieser sich einen gar köstlichen Spaß auf Kosten untöfter Heidenvölker erlaubte.
Eine Gruppe konservativer Katholiken hat Papst Franziskus zu öffentlicher Buße wegen angeblichen Götzendienstes aufgerufen. Der Papst habe die "heidnische Göttin Pachamama" angebetet und damit die Kirche des Apostels Petrus entweiht.

So heißt es in einem am Dienstag auf verschiedenen Internetseiten veröffentlichten Brief mit rund 100 Unterzeichnern, unter ihnen Fürstin Gloria von Thurn und Taxis.

Darin werden die Bischöfe weltweit zu einer "brüderlichen Zurechtweisung" des Kirchenoberhaupts aufgerufen; zugleich sollten die Oberhirten die Gläubigen davor warnen, dem Beispiel des Papstes in der Verletzung des ersten alttestamentlichen Gebots zu folgen, weil sie sonst der "ewigen Verdammnis" anheimfielen.

Quelle: Haßpredigerin greift Papst an

Das Weib Thurn und Taxis, welches Berichten zufolge mit der untöften Rechtspartei AfD sympathisiert und den töften Negern in Afrika unterstellt, daß man kaum etwas anderes täte als Unzucht zu treiben, wäre gut beraten, wenn es den schiefen Schnabel halten würde.

An die knorken Worte "Das Weib schweige in der Gemeinde" des töften Herrn Paulus denkend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin FrischfeldKurat Orium

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1282
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 404 Mal
Amen! erhalten: 496 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 14. Nov 2019, 21:28

Werter Herr Berger,

während jenes Frauenzimmer eine zugegebenermaßen nicht zu unterschätzende Begabung im Bereich der Völkerkunde, insbesondere den schwarzen Kontinent betreffend, besitzt, so sollte Sie als tüchtige Katholikin doch wissen: In dieser Kirche hört man von Frauen bestenfalls nur das befriedigende Geräusch schwingender Besen!

Nicht auf das dumme Geschwätz dümmlicher Weiber hörend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger

GodLovesHentai
Neuer Brettgast
Beiträge: 8
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 09:25

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon GodLovesHentai » Fr 15. Nov 2019, 12:55

Werte Herren,

Ich habe leider schon die stupide Aggressionen der Katholiken erleben müssen und kann es aus eigener Erfahrung sagen ein Weib mit dem Namen Gloria von Thurn

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12100
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2572 Mal
Amen! erhalten: 2627 Mal

Re: Ich Prangere die Kath. Kirche an

Beitragvon Martin Berger » Fr 15. Nov 2019, 20:17

Martin Frischfeld hat geschrieben:... so sollte Sie als tüchtige Katholikin doch wissen: In dieser Kirche hört man von Frauen bestenfalls nur das befriedigende Geräusch schwingender Besen!

Werter Herr Frischfeld,

wie wahr, wie wahr! :kreuz1:

Zustimmend nickend,
Martin Berger


Zurück zu „Der Pranger“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste