0 Tage und 10 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Kleine Sünden..

Hier können Sie um christlichen Rat ersuchen und Ihre Sünden beichten.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Obstriegel
Neuer Brettgast
Beiträge: 4
Registriert: So 15. Mai 2016, 07:41

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Obstriegel » Mi 18. Okt 2017, 16:58

Herr Antophos,

ich hoffe Ihnen ist bewusst, daß Völlerei die 5. Totsünde darstellt, für die sie in der Hölle auf ewig schreckliche Schmerzen erleiden werden. Ich bin mir nicht sicher, ob dies in den Faden "Kleine Sünden" passt und hoffe für sie, daß sie sich nicht bereits regelmäßig überfressen, gar wie ein Schwein, was bloß gemästet werden will. Es ist eine Schande, undankbar für die Gaben des HERRN zu sein.
Sie sollten schleunigst Hilfe bei ihrem örtlichen Pfarrer ersuchen.

Maßregelnd,
O. Riegel

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1287
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 406 Mal
Amen! erhalten: 501 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Martin Frischfeld » Mi 18. Okt 2017, 17:20

Werter Herr Antrophos,

als Sühne sollten Sie bis zum 24.12.2017 fasten. Aufgrund Ihrer Völlerei sollten Sie ja genug Reserven angesammelt haben?

Schlanke Grüße,
Martin Frischfeld

Aschenputtel
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 16
Registriert: So 17. Sep 2017, 17:52
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Aschenputtel » Mo 11. Dez 2017, 18:00

Werte Gemeinde,
Nachdem mich die ehrenwerten Herren Frischfeld und Berger darauf aufmerksam gemacht haben, dass ich mein Anliegen hier zu schreiben habe, möchte ich für meine Unwissenheit um Verzeihung bitten.
Leider hat meine Mutter ein Glas der Versuchung in den Kühlschrank gestellt. Während der Abwesenheit meiner Eltern, bin ich während der Reinigung der Küche, die ich täglich zu verrichten habe, durch eine plötzliche Eingebung auf die Idee gekommen, mir einen Löffel Nutella zu nehmen. Es war irgendwie eine plötzliche Gier in mir, mir eine zusätzliche Wochenratiion zu nehmen. Bitte glauben Sie mir, dass ich meine Tat bereue und es nicht wieder tun werde.
Ich bin wegen meiner Tat sehr zerknirscht.
Karlena

Benutzeravatar
Count Bahamut
Häufiger Besucher
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 17:55
Hat Amen! gesprochen: 5 Mal
Amen! erhalten: 9 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Count Bahamut » Sa 30. Dez 2017, 17:31

Weib Aschenputtel,

zwar missfällt es mir, den werten Herrn Berger und Frischfeld zu widersprechen, doch halte ich einen solchen Ausfall an religiöser Widerborstigkeit und Hingabe niederer Triebe schon für eine halb- bis mittelgroße Sünde. Ich bezweifle, daß mehrfache Selbstgeißelung oder vermehrtes Beten eines Rosenkranzes als Buße ausreichend sein wird. Nehmen Sie bei der nächsten Messe Jesus Christus in Form einer Hostie in sich auf, er wird Sie von innen heraus bereinigen. Dies wird jedoch keinesfalls schmerzlos verlaufen, denn jeder Rest der unsäglichen Kreme wird Ihnen aus dem Leibe gebrannt werden, wie die Hechsen im redlichen Mittelalter aus der Gesellschaft getilgt worden sind.

Außerdem mache ich mir Gedanken der Sorge über Ihren Herrn Vater. Wieso lässt er es zu, daß Ihre Frau Mutter einen Feind der Christenheit in sein Haus bringt? Zudem gehört Nutella nicht in den Kühlschrank, sondern sollte bei Zimmertemperatur gelagert werden. Nein, viel besser entwickelt sich das Aroma in den Temperaturen des Höllenfeuers, wo es auf immer brennen soll! Sie als Weib können das natürlich nicht wissen, also können Sie noch gerettet werden. Allerdings empfehle ich Ihrem Vormund, sich schleunigst auf der Arche Internetz die regen Gewohnheiten der guten Christen anzueignen.

Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Irrglaube zerstört werden muss.

Den Schreibtisch wischend,
Count Bahamut
Folgende Benutzer sprechen Count Bahamut ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.
~ Matthäus 12:30

Hans Hutter
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 3
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 09:15

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Hans Hutter » Mi 30. Jan 2019, 13:09

Grüß Gott,

ich habe gestern nur daran gedacht einen Unehelichen Akt zu vollführen.

Ist es nötig mich dafür selbst zu Geiseln?

Reumütig
Hans

Blyat
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:09

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Blyat » Di 20. Aug 2019, 21:21

Meine Sünden für heute:
1 hab ne Schachtel Glückstreffer (unredlich lucky strike) geraucht
2 hab auf den Boden gespuckt
3 ein kroatisches bot gefahren
4 locker 400 Mal blyat gesagt manchmal habe ich das Wort sogar mit dem Vorwort suka gewürzt suka blyat heißt ach egal gebt es einfach auf Google oder yahoha ein
5 bin zwar kein reiner Atheist aber ich halte nichts von einer Kirche werde nachher 5 Ave maria beten und mich dabei auspeitschen
6 ich habe Vodka getrunken das Zeug was aus Kartoffeln kommt... Bin mir gerade garnicht Mal mehr so sicher ob das eine Sünde ist da Vodka ja aus kartoffeln kommt und
Kartoffeln haben ja die deutschen im Mittelalter durch eine schwere Zeit gebracht hat also entscheidet selbst
7 hab nem hübschen Mädchen Zugezwinkern
8 unchriatliche Klamotten getragen Gucci Tommi Hilfiger Nike
9 war zwar nicht heute aber ich hab mir nen türkischen harschmit bei meinem Friseur schneiden lassen er heißt Adnan und ist oh Wunder Türke
10 bin an das Ende der Erde gefahren und nicht runtergefallen oh mein Gott (unredlich omg)

Blyat rufend,
Biyat ne Spaß blyat
Gruß geht raus an den frommen Christen der mich mit i stat l beschreiben hat

Benutzeravatar
Marconiac
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:34
Hat Amen! gesprochen: 21 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Marconiac » Mi 21. Aug 2019, 07:24

Depp Blüte,

fügen Sie hinzu, dass Sie unser redliches Brett mit Ihrem Geschmier verunstaltet haben.

Eine weitere verlotterte Seele betrauernd,
Marconiac
Zucht bewahren ist der Weg zum Leben;
wer aber Zurechtweisung nicht achtet, geht in die Irre.
Sprüche 10:17

Blyat
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:09

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Blyat » Mi 21. Aug 2019, 11:49

Lieber Marconiac
Denkst du das Blyat auf deutsch Blüte heißt?
Blyat
11 ich habe anscheinend gesündigt da ich euch um Hilfe gebeten habe dachte ihr könnt mir zu jeder Sünde eure Meinung sagen und wie ich Vergebung von Gott bekommen kann und wie schlimm die Sünde war

Fragend und Hoffnungsvoll auf eure Antwort wartend,
Blyat

Benutzeravatar
Volker Huber
Häufiger Besucher
Beiträge: 54
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:02
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Volker Huber » Mi 21. Aug 2019, 12:18

Deppenkind Blüte,

ob Ihres lobenswerten Ansatzes der redlichen Beichte muss ich Herrn Marc beipflichten und Sie auf Ihren unsäglichen Schmarrn hinweisen, welchen Sie von sich geben. Sie erwarten hier von uns Hilfe, Rat und Beistand, verschandeln aber in selbigen Atemzug unsere fromme Gemeinde mit Satansgut, Schindluder und grammatikalischen Sünden schlimmster Form. Nebenbei erweisen Sie den hier anwesenden löblichen Herren nicht den nötigen Respekt und spucken Ihnen sogar mit Ihrer Anrede perdu frech ins Gesicht. So, Bub Blütensohn, verschlimmern Sie Ihre schon beinahe hoffnungslose Lage massivst.

Mahnend,
Volker Huber

Blyat
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:09

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Blyat » Mi 21. Aug 2019, 12:27

Huber, (wolte lieber davorsetzten hab ich doch gestrichen)
Wie du wissen solltest will ich mich bessern sonst wäre ich nicht auf einer christlichen Seite unterwegs und bitte um deinen Rat
Ich bin schon ein Blumen Kind ich hatte anscheinend eine schönere Kindheit als du würde nicht geschlagen wurde geliebt und gelobt alles Sachen die du nicht hättest ab und mein Vater ist nicht Mal kurz für 10 Jahre zum Kippenkaufen gefahren und hat mich dann alleine gelassen wie anscheinend ihrer ;) ne Spaß deiner

Bittend um antworten,
Blyat

Benutzeravatar
Volker Huber
Häufiger Besucher
Beiträge: 54
Registriert: Di 13. Nov 2018, 09:02
Hat Amen! gesprochen: 4 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Volker Huber » Mi 21. Aug 2019, 15:10

Lausbub Bliyat,

Sapperlott noch eins, da weise ich Sie schon auf Ihre Fehler hin und Sie ignorieren meine helfenden Worte nicht nur, Sie diffamieren meine löblichen Eltern - GOTT habe sie selig -, welche mir stets Liebe, Zucht und Ordnung entgegneten. Wenn Sie von Fehlern in Erziehung und fehlender Liebe reden sollten Sie sich an die eigene Nase fassen, denn es ist offensichtlich, daß Ihre Erziehung der eines juvenilen Bonobos gleicht. Fehlende Züchtigung und das Verwöhnen eines Kindes sind erwiesenermaßen Zeichen von Hass, respektive Abneigung gegenüber dem eigenen Kind.

Da ich stehts meinen nächsten liebe, wie es mir mein HERR auftrug, weise ich Sie erneut darauf hin ob Ihres altersbedingten eingeschränkten Denk- und Urteilvermögens auf das Unterlassen weiteren unsäglichen Schabernacks und Respektlosigkeiten hin.

Wie dem auch sei, Sie forderten Hilfe an, welche ich Ihnen selbstredend gewähre.
Um Ihre Probleme zu beseitigen sollten Sie zunächst auf Knien bettelnd Ihre Eltern bitten Sie der Liebe und Züchtigung zuzuführen. Ist dies nicht möglich sollten Sie schleunigst den lokalen Priester kontaktieren, dieser wird Ihnen Abhilfe verschaffen und sowohl Sie, als auch Ihre Flegel von Eltern auf den rechten Weg leiten.

Die Fassung bewahrend und das Weihwasser bereithaltend,
Volker Huber

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12129
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2598 Mal
Amen! erhalten: 2640 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Martin Berger » Mi 21. Aug 2019, 16:46

Blyat hat geschrieben:Wie du wissen solltest will ich mich bessern sonst wäre ich nicht auf einer christlichen Seite unterwegs und bitte um deinen Rat

Fräulein Blutbad,

wenn Sie sich ernsthaft bessern wollen, halten Sie sich augenblicklich an die Brettregeln! :boese:
§2 Hier wird gesiezt und respektvoll miteinander umgegangen!
Sie wissen nicht, wer auf dem anderen Ende der Leitung vor dem Heimrechner sitzt, also verhalten Sie sich höflich.

Erbost auf die Brettregeln verweisend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Wahrheit Pur
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 69
Registriert: So 25. Aug 2019, 15:47
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Wahrheit Pur » So 25. Aug 2019, 18:17

Werte Gemeinde,

es muss bedacht werden, dass unser komplettes Sein, denken und Tun sündhaft ist, sofern Gott nicht seine Gnade ausgeschüttet hat und nach irdischen Maßstäben tugendhaftes Denken ermöglicht. Selbst wer offen bekennt Sünder zu sein, jedoch keine ernsthafte Reue spürt ist nur ein Heuchler. Jeden Tag müssen wir uns als vorbeugende Medizin für die Seele aufs neue vorhalten, welch elende Sünder wir von Natur aus sind.

Sobald dies vergessen wird kommen alsbald sündhafte Gedanken. Wahre Christen müssen solches Missfallen an sich haben, dass sie Schadensfreude darüber empfinden, dass ihnen die Freuden und Sünden des Lebens verwehrt bleiben. Schon im Spiegel müssen wir Christen denken " Ach du elende Kreatur, es geschieht dir ganz recht, dass du nicht sündigen kannst wie du willst und dich in Trübsal befindest, nun danke Gott gefälligst für diese unbeschreibliche Gnade " .
Folgende Benutzer sprechen Wahrheit Pur ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12129
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2598 Mal
Amen! erhalten: 2640 Mal

Re: Kleine Sünden..

Beitragvon Martin Berger » So 25. Aug 2019, 18:47

Wahrheit Pur hat geschrieben:Jeden Tag müssen wir uns als vorbeugende Medizin für die Seele aufs neue vorhalten, welch elende Sünder wir von Natur aus sind. Sobald dies vergessen wird kommen alsbald sündhafte Gedanken.

Herr Pur

aus diesem Grunde züchtige ich meinen sündigen Leib direkt nach dem Aufstehen mit der Neunschwänzigen. Eine frühmorgentliche Selbstkasteiung tilgt zwar weder Schuld noch Sünde, doch die blutigen Striemen erinnern mich den ganzen Tag daran, welch schlimmer Sünder ich bin und um wieviel mehr Mühe ich mir geben muß, um ein redlicher Christ zu sein.

Die Peitsche für morgen bereitlegend,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Walter Gruber seniorMarconiac
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Holke
Neuer Brettgast
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 08:04
Amen! erhalten: 1 Mal

Sünde

Beitragvon Holke » Mo 26. Aug 2019, 09:44

Liebe Gemeinde,
nun musste auch ich mich der Versuchung ind meinen niederen Trieben hingeben. Drei ganze Tage ist es jetzt her, dass ich den Nachbarsjungen sechsuell bedrängen wollte. Ich weiß nicht was über mich geraten ist, wahrscheinlich war es Lucifer, der mir in mein Ohr flüsterte!

Oh Herr, oh Allmächtiger, bitte vergib mir meine Schuld und reinige mich von Lucifers Liebe!


Zurück zu „Seelsorge“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast