0 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8713
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 2077 Mal
Amen! erhalten: 2028 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 24. Aug 2014, 10:43

Fräulein Krampfhenne,
krabbeln kranke Kerbtierlarven über Ihr knorkes Tastenbrett?
Wie sonst ist jener "Beitrag" erklärbar?
Hochwirksame Insektizide empfehlend,
Schnabel
Ich bin überzeugt, Bayern und Deutschland wären sicherer, wenn jeder anständige Mann ein Messer in der Tasche haben dürfte und wir würden die Schwerkriminellen einsperren. Das wäre der richtige Weg.
Hubert Aiwanger Landwirt u. stellvertretender Ministerpräsident.

Benutzeravatar
Johannes Somaruga
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 19:24
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Johannes Somaruga » So 24. Aug 2014, 20:00

Werte Herren,
ich habe eine biblische Frage.
Wenn der Mensch die Krone der Schöpfung ist (was eigentlich auch unbestritten zutrifft), warum muss er dann in Angst vor Krankheitenwie Ätz, SARS, Pest, Cholera und Ebola haben?
Theologisch verunsichert,
Johannes Somaruga
Ich sehe rot! - Joseph McCarthy

Frank Gerber
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 234
Registriert: Di 6. Aug 2013, 09:53
Hat Amen! gesprochen: 41 Mal
Amen! erhalten: 29 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Frank Gerber » So 24. Aug 2014, 20:04

Herr Sommerragout,

jene Krankheiten sendet der HERR aus, um die Menschen zu bestrafen.
Das heißt, wenn man mit einer dieser Krankheiten befallen ist, so ist es der Wille des HERRn, da man Ihn erzürnt hat.
Was das mit der Stellung von uns Menschen in der Schöpfung zu tun hat, bleibt wohl Ihr Geheimnis.

Erläuternd,
Frank Gerber
"Und der Teufel, der sie verführte, ward geworfen in den feurigen Pfuhl und Schwefel, da auch das Tier und der falsche Prophet war; und sie werden gequält werden Tag und Nacht von Ewigkeit zu Ewigkeit." Offenbarung 20, 10

Benutzeravatar
Dr Karl Savitius
Stammgast
Beiträge: 592
Registriert: Do 19. Jun 2014, 16:52
Hat Amen! gesprochen: 16 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Dr Karl Savitius » So 24. Aug 2014, 20:39

Bube Somaruga,
im Weiteren haben wahrhaft aufrichtige Christenmenschen diese Krankheiten nicht zu fürchten. Selbstverständlich ist keiner ohne Sünde, doch kleinere Sünden, die man einmal und nie wieder begeht vergibt er meist ohne Strafen.
Zu Bett gehend,
Dr. Karl Savitius
Lasst ab vom Bösen!
Lernt Gutes tun!

Jes 1,16-17

"Es ist nicht wichtig wo ein Mensch herkommt, sondern wo er hin will." (Pater Bartholomäus)

Entzünden Sie das Licht in der Dunkelheit!
Wählen Sie ARA, für Deutschland, für den HERRn!

Von Stahl
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 27
Registriert: So 24. Aug 2014, 12:11

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Von Stahl » Mo 25. Aug 2014, 08:13

Meine Herren,

selbstverständlich ist der christliche Mensch die Krone der Schöpfung, vielleicht noch ein wenig überragt durch den christlichen Menschen von Adel, welcher jahrhundertelang sich für König, Kaiser, Vaterland und Papsttum eingesetzt hat. Alle anderen Vermutungen sind völlig abstrus und gehören zu Recht entfernt.

Waldemar von Stahl
Wer einem sehr feinen, uralten Adelsgeschlecht entstammt, ist genetisch nicht zwangsläufig dazu verdonnert, deshalb nicht intelligent zu sein.

Benutzeravatar
Teemo
Häufiger Besucher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 23:32

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Teemo » Mo 25. Aug 2014, 22:57

Frau kampfhuhn,
Bitte lernen Sie erstmal zu schreiben, da bekommt man ja Augenkrebs!
Weiterhin sind Ihre Aussagen zwar prinzipiell richtig, jedoch sind Ameisen in anderer Hinsicht stärker als ein Mensch. Ich denke, dass es unmöglich ist, alle Ameisen umzubringen, ohne auch redliche Christen durch das viele Gift zu gefährden. Man sollte die Ameise zwar nicht als Feind betrachten doch sie verlangt doch einiges an Respekt ab, wo sie doch vom Herrn selbst geschaffen wurde.

Festhaltend,
Teemo
Auge um Auge und bald wird die Erde blind sein.

Hiob Fried
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 21:54
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Hiob Fried » Di 26. Aug 2014, 08:31

Werte Gemeinde,

Laut der Heilligen Schrift ist die Frau dem Mann untergeordnet. Wie soll ein Lebewesen, welches einem anderen Lebewesen untergeordnet ist die Krone der Schöpfung sein. Wenn ich mir schon mein Web ansehe, das man in der Küche wie ein Tier anketten muss, damit es nicht wegläuft, muss ich bei dem Gedanken lachen, das dies die Krone der Schöpfung sein soll. Also ist nur der Mann die Krone der Schöpfung.

Seine Meinung äussernd
Hiob Fried
Ein Vater der sein Kindchen mag, holt täglich aus zum harten Schlag

Benutzeravatar
Johannes Somaruga
Häufiger Besucher
Beiträge: 91
Registriert: Fr 18. Jul 2014, 19:24
Hat Amen! gesprochen: 2 Mal
Amen! erhalten: 5 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Johannes Somaruga » Di 26. Aug 2014, 19:49

Werter Herr Fried,
ich stimme Ihrer Aussage voll und ganz zu.
Würden Sie mit Gott hadern, falls Ihr Weib Ihnen wegliefe?
Frei auf ihren Namensvetter Bezug nehmend,
Johannes Somaruga
Ich sehe rot! - Joseph McCarthy

Hiob Fried
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 28
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 21:54
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Wir Menschen sind die Krone der Schöpfung

Beitragvon Hiob Fried » Mi 27. Aug 2014, 09:02

Werter Herr Somaruga,

Nein, ich würde nicht mit Gott hadern.

Klarstellend
Hiob Fried
Ein Vater der sein Kindchen mag, holt täglich aus zum harten Schlag


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast