4 Tage und 2 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Thietmars lyrischer Faden

Hier geht es um den Herrn, Jesus Christus und die Heilige Schrift.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Thietmar Kredo
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 6. Jan 2009, 19:35

Thietmars lyrischer Faden

Beitragvon Thietmar Kredo » Sa 17. Jan 2009, 20:15

Sehr geehrte Gemeinde,

Als ich diesen Faden über christliche Lyrik erblickte, war ich sofort von dieser Idee begeistert. Inspiriert durch die poetischen Glanzleistungen meiner Mitbrüder beschloss ich nun, mich selbst lyrisch ein bisschen zu betätigen. Meine ersten zaghaften Versuche können Sie hier sehen:



Der redliche Christenmensch
Ein Sonett von Thietmar Kredo


Der Christenmensch sehr glücklich
sein keusches Leben verlebt
Gott ihn dafür auch reich beschenkt
ihn in den Himmel bald erhebt

Gott unserem Herrn allein
soll unserer Leben gewidmet sein
Lobet und preiset ihn jeden Tag
Ohne Zweifel, ohne Frag’

Das Leben voll vom Bösen ist
Doch ein Christenmensch kann widersagen
Ob du wohl immer keusch gewesen bist?

Das musst du dich wohl selber fragen.
Vertrau dem Herren, er wird dir weisen den richtigen Weg
In seine Hände ich meine Hoffnung leg’.




Verbleibend in der Hoffnung, dass Ihnen dieses Gedicht gefällt,
Thietmar Kredo
Dominus Illuminatio Mea

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Beitragvon Sören Korschio » Sa 17. Jan 2009, 20:29

Geehrter Herr Kredo!

Potztausend, welch Genie mag sich in so mancherlei Christenmensch verbirgt ist unglaublich. Haben Sie sich von der Renaissance inspirieren lassen?

Lobend,
Sören Korschio
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Sieglinde G. Müse
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 26
Registriert: So 11. Jan 2009, 12:07

Beitragvon Sieglinde G. Müse » Sa 17. Jan 2009, 22:13

Wunderbar, Herr Kredo, einfach nur wunderbar!
Sie sind wahrlich ein großartiger Dichter.

Auch will ich anmerken, dass mir das neue Profilbild von Ihnen, Herr Korschio, gefällt.

Lobend,
Sieglinde

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44
Hat Amen! gesprochen: 22 Mal
Amen! erhalten: 176 Mal

Beitragvon Asfaloths » Sa 17. Jan 2009, 22:33

Ihr Gedicht ist sehr töfte, Herr Kredo. Ich bin fasziniert von Ihrer Art des Dichtens. Sie haben fürwahr großes Talent und ich hoffe auf weitere derartig gute Werke Ihrerseits.

Applaudierend,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

L. E. Robben
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 16
Registriert: Mi 14. Jan 2009, 17:33

Beitragvon L. E. Robben » Sa 17. Jan 2009, 23:10

Lieber Herr Kredo,

Sie sind ein wahrlich begabter Mensch. Gott gab ihnen die Gabe Außergewöhnliches zu schaffen und sie üben diese Gabe großartig aus.
Großes Kompliment!

Auf weitere Werke hoffend

Ludwig Emil

Verena Löbach
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 122
Registriert: So 11. Jan 2009, 13:38
Amen! erhalten: 2 Mal

Beitragvon Verena Löbach » So 18. Jan 2009, 11:03

Geschätzter Herr Kredo,

diese Lyrik ist wahrlich ein Meisterwerk!

Lobend,
Verena Löbach

Benutzeravatar
Thietmar Kredo
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 34
Registriert: Di 6. Jan 2009, 19:35

Beitragvon Thietmar Kredo » So 18. Jan 2009, 21:01

Geehrte Gemeinde,

Ich freue mich sehr, dass mein Klanggedicht offensichtlich bei Ihnen Anklang gefunden hat. Ich hoffe, dass ich bald wieder Zeit finden werde, um ein neues Gedicht zu verfassen.

Gott lobend,
Thietmar Kredo
Dominus Illuminatio Mea


Zurück zu „Das Christentum“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste