Eheweib ging mir mit homo perverser fremd.

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.
Antworten
Frank Stahl der IV
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Jul 2021, 14:46

Eheweib ging mir mit homo perverser fremd.

Beitrag von Frank Stahl der IV »

Werte Brettgemeinde,

ich habe Heute erfahren, dass mir mein Eheweib mit einer homo perversen fremdging.
Ich würde gerne Wissen, wie ich die vom Satan besessene bestrafen soll oder wird Gott sie bestrafen?

Gesegnete Grüße
Frank Stahl
Benutzeravatar
Horst von Kurzensoed
Häufiger Besucher
Beiträge: 87
Registriert: Di 16. Okt 2018, 10:18

Re: Eheweib ging mir mit homo perverser fremd.

Beitrag von Horst von Kurzensoed »

Bübchen Frank,

Ich bitte Sie, auf die korrekte deutsche Rechtschreibung zu achten.
Was die Sünde Ihrer Ehefrau angeht:
Sie sind wohl selber Schuld. Ihr Verhalten hat sie vermutlich dazu gedrängt, sich der Falschsechsualität und der Unzucht hinzugeben.
Nun ist es wohl zu spät, das einzige, was Ihnen verbleibt, ist auf die Gnade des HERRN zu hoffen.
Jedoch empfehle ich Ihnen trotzdem, Ihre Weib regelmäßig zu züchtigen. Hundert Hiebe mit dem Rohrstock oder einer töften Rhinozerospeitsche haben schon so manch Wunder bewirkt.

Für Ihr verirrtes Eheweib betend,
Horst von Kurzensoed
Frank Stahl der IV
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 8
Registriert: Di 27. Jul 2021, 14:46

Re: Eheweib ging mir mit homo perverser fremd.

Beitrag von Frank Stahl der IV »

Werter Horst,

ich danke für ihre wichtigen Worte. Ich hab mir im Internetz bereits einen Rohrstock gekauft.
Sie wird nun jeden Tag 3-mal exorziert, um die Falschsechsualität in ihr auszutreiben. Sollen auch meine Kinder die Schläge des Rohrstocks spüren? Möchte nicht, dass meine 13 Kinder Falschsechsuell werden.

Fragende und dankende Grüße
Frank Stahl
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Eheweib ging mir mit homo perverser fremd.

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Sonderschulabbrecher Frank,

bitte arbeiten Sie jenen Faden ausgiebig durch, bevor Sie weitere Versuche wagen, sich auf dem Brett auszudrücken, Himmelherrgott. Lassen Sie mir bis zum 05.08. einen ausführlichen Aufsatz zukommen, in dem Sie ausgiebig ob Ihrer Fehler sinnieren.

Wüst mit der Faust auf den Tisch schlagend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Antworten