Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Keusche Christen scheuen sich nicht, auch diese Widerwärtigkeit anzusprechen. Stellen Sie hier Ihre Fragen, erfahrene Gemeindemitglieder werden Ihnen helfen.
Antworten
Deutenbach
Häufiger Besucher
Beiträge: 104
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 00:33

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitrag von Deutenbach »

Robert von Thun,

Sie sind ein Depp.


Mit fränkischem christlichen Gruße,
Ihr Gottlob Ephrahim v. Deutenbach
-------------------
Johannes 6:53ff: Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr nicht esst das Fleisch des Menschensohns und trinkt sein Blut, so habt ihr kein Leben in euch. Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, der hat das ewige Leben, und ich werde ihn am Jüngsten Tage auferwecken. Denn mein Fleisch ist die wahre Speise, und mein Blut ist der wahre Trank.
Robert von Thun
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 16
Registriert: Sa 2. Nov 2019, 22:42

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitrag von Robert von Thun »

Herr Deutenbach,
Also soll ich also doch meine Eltern um Hilf bitten und meine Mutter fragen, ob sie es mir in der Praxis beibringt.
Ich habe zwar meine Bedenken, aber wenn Christen das so handhaben, werde ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen.

Robert von Thun
Theo vom Berghof
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 27
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 11:19

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitrag von Theo vom Berghof »

Geehrte Gemeinde der Arche,
meine Frage, kurz und bündig, warum bezeichnet man den Akt zur Zeugung eines neuen Lebens in einem christlichen Forum als widerwärtig?

freundlich
Theo
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr Hügelplatz,

beim Klapperstorch handelt es sich nicht um das reinlichste Federvieh. Manchmal, da bringt er Schmutz und Dreck mit ins Haus, nein, nein, nein, wie dumm, wie gemein.

Die mit Hack drapierte Fleischwurst erbrechend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1061
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitrag von Walther Zeng »

Töfter Internatsknabe Rüdiger,

soll ich das Gesundheitsamt über die Zustände in der Internatsküche informieren?

Herr Berghof,

haben Sie denn alle Themen und Beiträge, den sog. Akt betreffend gelesen?

Mit einer großen Schüssel Vanilleeis mit Erdbeeren und Eierlikör beschäftigt
Walther Zeng
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1848
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Stellen Sie in diesem Bereich Ihre Fragen

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Zeng,

irgendwelche suspekten Behörden haben nicht im Internat zu suchen. Unser Glauben an den HERRn ist so stark, auf daß kein verdorbenes Essen gar Pennälerknaben, gar Herrn Lehrer etwas antun kann, nein, nein, nein. Könnte da eine dicke, dumme Schimmelwurst vertilgen, würde ja gar nichts im kleinen Bubenbauch erkranken lassen, ja, ja, ja, gelobt sei unser HERR Jesus Christus.

Wanderschuhe zum Katholischen Kindermissionswochenende einpackend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Antworten