2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Aussprüche weiser Menschen

Singen Sie dem Herrn ein Loblied oder schreiben Sie ein Gedicht und erfreuen Sie damit das keusche Christenherz.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 1995
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57
Hat Amen! gesprochen: 514 Mal
Amen! erhalten: 529 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Walter Gruber senior » Fr 9. Sep 2016, 23:27

Sehr geehrte Herren,

bei meiner Suche klüger Aussprüche, die nicht fachspezifisch und auch nicht in der Heiligen Schrift enthalten sind, bin ich im Internetz kaum fündig geworden. Die Mehrheit der sogenannten "Weisheiten" in den Zitate-Rubriken besteht aus banalen Feststellungen und unbewiesenen Behauptungen. Am ehesten kann ich noch Sprichwörtern wie "Ohne Fleiß kein Preis!" etwas abgewinnen. Diese findet man jedoch nur mehr selten auf Kalendern.

Alle "Weisheiten" für belangloses Geschwätz haltend,

W. Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12121
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2596 Mal
Amen! erhalten: 2640 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Martin Berger » Fr 9. Sep 2016, 23:48

Werter Herr Gruber,

wie wahr und weise Ihre Worte doch sind. Läßt man die Heilige Schrift außer Acht, was man mildestenfalls als Frevel bezeichnen kann, bleiben einem beinahe nur noch die knorken Worte verschiedener Kirchenväter und Heiliger. Da Sie dies erkannt und den ungläubigen Ketzern kundgetan haben, sei Ihnen der nachfolgende Spruch, der freilich der Bibel entnommen wurde, gewidmet:
Im Herzen des Verständigen ruht Weisheit, und wird offenbar unter den Narren.

Sprüche 14,33

Aus der Heiligen Schrift zitierend,
Martin Berger
Aus dem Herabladbereich: Neufassungen schnafter Weihnachtslieder.

Die beste Impfung ist der Glaube an den HERRn. Schalten Sie hier.

Plucha
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Do 8. Sep 2016, 19:06

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Plucha » Sa 10. Sep 2016, 06:41

Liebe Gemeinde,
Schade, dass hier Menschen einfach entsorgt werden und dass es einen Maulkorberlass gibt.
Interessanter wäre, wenn man sagen dürfte, was man denkt.
Und und wer austeilen kann, sollte so stark sein und einstecken auch können.
Das wären durchwegs heilende Gespräche, glauben Sie mir!

Liebe Grüsse

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon einfachich » Sa 10. Sep 2016, 06:59

Werter Herr Gruber
Wenn man auf der Suche nach Verfassern von belanglosen Geschwätz ist, kann ich ihnen unser Parlament empfehlen.
Weiters gibt es hier auf diesen Brett einige Mittglieder die das Geschwätz wahrscheinlich erfunden haben.

In diesem Sinne möchte ich ihnen noch etwas mit auf den Weg geben.

"Feigherzig und geschwätzig ist das Alter".
Friedrich Schiller

Den merke Alter ist kein Verdienst und bringt nicht unbedingt Weisheit mit sich.

Ein lebenserfahrener
einfachich

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon einfachich » Sa 10. Sep 2016, 07:42

Werte Gemeinde

Es ist mir ein Anliegen zu betonen das ich ein sehr gläubiger, allerdings auch sehr kritischer, Mensch bin.
Sonst wäre ich nicht hier.
Natürlich passieren manchmal kleine Fehler, im vorherigen Beitrag müsste es heißen, "Denn merke, nicht den merke".

Da ich diesen Faden eröffnet habe möchte ich ihn auch weiterführen.
Mit folgenden Zitat möchte ich den Mitgliedern hier vor Augen führen das kluge Köpfe nicht ausschließlich aus der Kirche (Instutition) kommen.
Weiters stehen Wahrheiten nicht nur in der Bibel, es gibt auch andere lesenswerte Werke.

Immanuel Kant

"Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben".

Immanuel Kant

Immanuel Kant für einen klugen Kopf seiner Zeit haltend
einfachich

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2486
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 377 Mal
Amen! erhalten: 951 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Benedict XVII » Sa 10. Sep 2016, 09:03

Plucha hat geschrieben:Liebe Gemeinde,
Schade, dass hier Menschen einfach entsorgt werden und dass es einen Maulkorberlass gibt.
Interessanter wäre, wenn man sagen dürfte, was man denkt.
Und und wer austeilen kann, sollte so stark sein und einstecken auch können.
Das wären durchwegs heilende Gespräche, glauben Sie mir!

Liebe Grüsse

Frl. Plucha,

dies ist ein Brett der Toleranz und Nächstenliebe.
Jeder Mensch darf hier frei seine Meinung einstellen. Welche bisweilen von erfahrenen Mitgliedern der Administranz liebevoll zensiert wird.
Die Gründe hierfür sind vielfältig: offensichtliche Lügen, Unwahrheiten, Beleidigungen, Rassismus, Hass, Ketzerei, Pornographie und exzessive Dummheit führen i.d.R. zu einer Bearbeitung des Beitrages. Dies dient dem Schutz der Jugend, der Allgemeinheit und nicht zuletzt auch des Schreibenden.
Neben dem Menschen besitzt dieses Recht (bei entsprechenden Voraussetzungen) ebenfalls das Weib. Die Arche ist somit ein Vorreiter der Gleichberechtigung des Weibes.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2486
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 377 Mal
Amen! erhalten: 951 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Benedict XVII » Sa 10. Sep 2016, 09:10

einfachich hat geschrieben:
"Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben".

Herr Ich,

die Aussage ist einerseits abwertend - es ist nur eine Religion - und verletzt die Gefühle gläubiger Christen. Warum hassen Sie den HERRn, warum beleidigen Sie die Brettgmeinde?
Andererseits müsste noch hinzu gefügt werden: es kann vielerlei Arten des Glaubens geben, jedoch ist nur eine einzige hiervon die Richtige.
Ebenso fehlt in Ihrer Betrachtung, daß der HERR die Menschen nach ihren Taten richtet. Zahlreiche Menschen beispielsweise kennen zwar noch nicht den rechten Glauben, jedoch erfreuen sie Tag für Tag den HERRn mit überaus löblichen Handlungen.
Diesbezügliche Beispiele finden Sie etwa in diesem Faden.

Grüße

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon einfachich » Sa 10. Sep 2016, 09:28

Werte Gemeinde

Es ist erstaunlich zu sehn das einige Herren hier tatsächlich in der Lage sind alles zu zerreden, es sich so zurecht zu biegen das es plötzlich eine völlig andere Bedeutung hat.
Ich frage mich einfach, wer beurteilt was Dummheit ist?
Beiträge zu kommentieren ist in Ordnung, sie zu zensieren oder inhaltlich zu verändern ist Diktatur, diese wiederum hat nichts mit Toleranz zu tun.

Also bin ich zu der Erkenntniss gekommen, es ist völlig egal was wir hier schreiben, es ist alles reiner Schwachsinn, denn einige Herrn hier spielen Gott.

Um den Faden gerecht zu werden gebe ich ihnen noch ein Zita mit auf den Weg

"Die Quelle allen Übels sind Menschen, die sich für besser und wertvoller als ihre Mitmenschen halten"!

Robert E. Steindorf, deutsch - amerikanischerTheosoph

freundlichst
einfachich

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon einfachich » Sa 10. Sep 2016, 09:33

Werter Herr Benedict

Scheinbar haben sie etwas missverstanden, es handelt sich hier um ein Zitat, "Es ist nur eine Religion, aber es kann vielerlei Arten des Glaubens geben".
Wenn sie dieses Zita genau lesen, werden sie feststellen, Es ist nur EINE Religion bedeutet in diesem Zusammenhang, es gibt nur eine Religion, allerdings mehrere Arten von Glauben.

Grüße
einfachich

Plucha
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Do 8. Sep 2016, 19:06

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Plucha » Sa 10. Sep 2016, 10:03

Lieber einfachich,
Ich bin vollkommen Ihrer Meinung.
Und was diese hier vorherrschende Dominanz mit Christlichkeit zu tun hat, verstehe ich auch nicht.
Lüge entfernt Benedict XVII

Das ist meine Meinung, und mal sehen, ob hier tatsächlich Meinungsfreiheit herrscht.

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Rainer Ausbad
Treuer Besucher
Beiträge: 250
Registriert: Fr 22. Jul 2016, 13:01
Hat Amen! gesprochen: 28 Mal
Amen! erhalten: 10 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Rainer Ausbad » Sa 10. Sep 2016, 10:11

einfachich hat geschrieben:Ich frage mich einfach, wer beurteilt was Dummheit ist?


Knabe Ich,

ganz einfach: Löbliche Christen, die das Alter von 60 Überschritten haben und Männlich sind. Jene Herren haben bekanntermaßen eine große Lebenserfahrung und wissen, was gut und redlich ist. Freuen Sie sich daher, wenn einer der löblichen Herren hier im Brette Ihnen Ihre Fehler aufzeigt.
Es ist für Sie eine Schanze, mehr zu lernen.

Um noch ein Zitat hinzuzufügen:

Kehrt euch zu meiner Zurechtweisung! Siehe, ich will über euch strömen lassen meinen Geist und euch meine Worte kundtun

Rainer Ausbad
Hört! Die Weisheit ruft laut auf allen Straßen, auf den Marktplätzen erhebt sie ihre Stimme!

Sprüche 1, 20

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon einfachich » Sa 10. Sep 2016, 10:19

Rainer Ausbad hat geschrieben:
einfachich hat geschrieben:Ich frage mich einfach, wer beurteilt was Dummheit ist?


Knabe Ich,

ganz einfach: Löbliche Christen, die das Alter von 60 Überschritten haben und Männlich sind. Jene Herren haben bekanntermaßen eine große Lebenserfahrung und wissen, was gut und redlich ist. Freuen Sie sich daher, wenn einer der löblichen Herren hier im Brette Ihnen Ihre Fehler aufzeigt.
Es ist für Sie eine Schanze, mehr zu lernen.

Um noch ein Zitat hinzuzufügen:

Kehrt euch zu meiner Zurechtweisung! Siehe, ich will über euch strömen lassen meinen Geist und euch meine Worte kundtun

Rainer Ausbad

Herr Ausbad

Sie wollen mir sagen, Alter ist gleich Klugheit?

kopfschüttelnd
einfachich

Plucha
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Do 8. Sep 2016, 19:06

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Plucha » Sa 10. Sep 2016, 11:12

Werte Administranz,
Immer, wenn etwas Sie besonders getroffen hat, Sie berührt hat, dann kommt die Zensur, dann kommt das Löschen von Beiträgen.
Somit weiß ich, dass meine Aussagen ihre Wirkung nicht verfehlen.

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Benedict XVII
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 2486
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 18:15
Hat Amen! gesprochen: 377 Mal
Amen! erhalten: 951 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon Benedict XVII » Sa 10. Sep 2016, 11:23

Weib Sternauge / Plucha,

Ihre erste Verbannung aus dem Brett der Nächstenliebe erfolgte aus gutem Grunde am 26.08.2016.
Nun, Ihre zweite Verbannung mit dem heutigen Tage.

Ich bete zum HERRn um die Vergebung Ihrer Sünden.

Benedict XVII
"Tatsächlich haben Frauen noch nie etwas gedacht oder gemacht, womit zu beschäftigen sich lohnt." (Jan Hein Donner, niederländischer Schachmeister)
"Es ist dem Menschen gut, daß er kein Weib berühre." (1.Korinther 7:1)

einfachich
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 500
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 15:31
Hat Amen! gesprochen: 9 Mal
Amen! erhalten: 34 Mal

Re: Aussprüche weiser Menschen

Beitragvon einfachich » Sa 10. Sep 2016, 12:34

Um wieder zum Ursprung des Fadens zurück zu kehren

"Eine halbe Wahrheit ist nie die Hälfte einer ganzen".
Karl Heinrich Waagerl, österreichischer Schriftsteller

Ein Mann den ich sehr verehre
einfachich


Zurück zu „Christliche Lyrik“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste