0 Tage und 6 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Herr DerG wurde schwerst verletzt! (und starb am 18.4.2014)

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
G Schmidt
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 410
Registriert: Do 10. Okt 2013, 19:05

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von G Schmidt »

Herr Spießer,

wie kommen Sie dazu, den töften, leider viel zu früh verschiedenen Jüngling DerG mit einem juvenilen Störenfried gleichzusetzen?
Der Tod eines derart knorken Buben ist meiner Ansicht nach mit Sicherheit nicht erfreulich.

Um Herrn DerG, der nun an einem besseren Ort weilt, trauernd
Gottlob Schmidt

Benutzeravatar
Der Einsiedler
Jugendwart
Beiträge: 1738
Registriert: So 28. Feb 2010, 12:30

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Der Einsiedler »

Werte Gemeinde,

ein Vorbild für die Jugend ging heute von uns. Stets trat er für eine bessere Welt ein und zeigte gegenüber seinen zumeist verlotterten Altersgenossen keine Schwäche. Er entsagte dem Alkohol, dem Kleber sowie der Unzucht.
Herr Spießer, Sie sind ein Schwein. Bei Ihrer nächsten Verfehlung, sei sie noch so klein, werde ich keine Milde mit Ihnen walten lassen sondern Sie freudig zum Ausgang geleiten.

In tiefer Trauer

Karl-Heinz Mörz
Wohlan, macht auch ihr das Maß eurer Väter voll!
Ihr Schlangen, ihr Otternbrut!
Wie wollt ihr der höllischen Verdammnis entrinnen?

Mt 23,29-33

Uwe Hagen
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Do 23. Jan 2014, 06:55

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Uwe Hagen »

Werter Herr Schnabel,

Als ich Ihre Nachricht laß, durchfuhr mich eine tiefe Traurigkeit.

Auch wenn ich leider auf der töften Arche nur selten anschnur bin, haben mir die Beiträge des Herrn DerG äußerst gefallen, da er mich, wie Herr Berger bereits sagte, nicht an der Jugend verzweifeln ließ.

Jedoch erfreut es mich, dass Herr DerG nun im Himmel frohlockt!

Sich auf seine Nachtruhe vorbereitend,
Uwe Hagen.
Ave Satan in Gloria

Benutzeravatar
Friedrich Möbius
Stammgast
Beiträge: 368
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 15:32

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Friedrich Möbius »

Depp Spießer,

haben Sie in Ihrer traurigen Existenz nichts besseres zu tun, als solche andächtigen Momente zu stören? Pfui, Sie widern mich an! Und das auch noch am Karfreitag!

Böse,
Friedrich Möbius
Wahrlich ich sage euch: Was ihr getan habt einem unter diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan.
- Matthäus 25, 40

Benutzeravatar
Günther Punkt
Häufiger Besucher
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2012, 16:44

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Günther Punkt »

Werte Gemeinde,

die Schlimme Kunde traf mich wie ein Schlag in die Magengrube. Der HERR hat entschieden, Herrn DerG zu sich zu holen. Natürlich freue ich mich für den töften Jüngling, allerdings bedeutet sein Tod
auch einen Verlust für die Menschen auf GOTTes Erdscheibe. Auch meine Söhne trauern nun. Am Abend habe ich ihnen lange mit brüchiger Stimme aus der Bibel vorgelesen und mit ihnen gebetet, bis
sie endlich schlafen konnten.

Noch immer leise schluchzend,
Günther Punkt
"Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."

(3.Mose 20,13)

Verlorenes Schaf
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 15
Registriert: Do 6. Mär 2014, 17:05

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Verlorenes Schaf »

Depp Spiesser,
Wie können Sie es wagen hier schlecht über den Herrn DerG sprechen?!?
Herr DerG war stehts ein töfter Christ und wenn er Ihnen widersprochen hat dann mit Sicherheit aus guten Grund.
Schämen Sie sich das Sie während die gesamte Gemeinde der Arche um seinen Tod trauert, schlecht über einen der gläubigsten
Christen hier in diesem Brett reden.
Noch einmal schämen Sie sich!
Unheimlich traurig und empört ob der Frechheit des Herrn Spiesser,
Schaf

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Wilhelm Spiesser »

Unlöbliche Gemeinde,
warum sind Sie nur alle gegen mich? Mir deucht langsam, ich sei das, um es auf Neudeutsch zu formulieren, "Mobbingopfer" des unfröhlichen Plauderbrettes.
Ein Tränelein mit einem Wipfel seines Kissens trocknend,
Wilhelm Spiesser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Martin Berger »

Wilhelm Spiesser hat geschrieben:Mir deucht langsam, ich sei das, um es auf Neudeutsch zu formulieren, "Mobbingopfer" des unfröhlichen Plauderbrettes.
Lump Spiesser,

das ist nicht Neudeutsch, sondern Deppendeutsch der ärgsten Sorte und obendrein ein Verstoß gegen die Brettregeln!
§3 Hier wird Deutsch gesprochen!
Wir proklamieren seit Jahren die Benutzung einer puristischen Sprache. (Anglizismen sind in Ausnahmefällen mit der Warnung "unredlich" zu kennzeichnen.)
Wesentlich schlimmer als das wiegt jedoch, daß Sie das Andenken an Herrn DerG in den Schmutz zu ziehen versuchen und damit all seine Brüder im Glauben beleidigen. Und wäre das noch immer nicht schlimm genug, haben Sie auch der gesamten Gemeinde den Karfreitag verdorben! Damit Sie nicht auch noch den Osterfrieden stören, entziehe ich Ihnen bis Mitte nächster Woche das Schreibrecht in diesem Brett!

Für die nötige Ruhe und Andacht sorgend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Dr. Waldemar Drechsler
Aufseher
Beiträge: 1233
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 18:18

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Dr. Waldemar Drechsler »

Hochgeehrter Lümmel Spiesser!

Normalerweise sollte meine Wenigkeit in Ihrem Falle auf eine freundliche Begrüssung verzichten, da Sie diese schlicht und ergreifend einfach nicht verdient haben, Potztausend! Verspüren Sie tatsächlich nicht das geringste Bedürfnis, sich zu entschuldigen, Sie Strolch? (Wobei "Strolch" noch sehr fein formuliert ist!) Ein - im Gegensatz zu Ihnen - redlicher Christ ist gestern von uns gegangen und Sie ziehen über diesen auch noch nach seinem Tode her, Sackerlot! Selten habe ich etwas Respektloseres gesehen. Mit Verlaube gesagt: Sie sind wirklich das Allerletzte überhaupt! Schämen sollten Sie sich. Schämen! :kreuz4:

Erzürnt,
Dr. Waldemar Drechsler
Der Kluge tut alles mit Überlegung, der Tor verbreitet nur Dummheit. (Sprüche 13,16)

Martin Ohlberg
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:11

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Martin Ohlberg »

Werte Gemeinde,
ich bin zwar noch ein recht neues Mitglied, lese aber schon länger in diesem töften Forum. Herr DerG war ein redlicher Christ und seine Antworten stets korrekt, oft auch berichtigend, was man ihm aber keinesfalls übel nehmen darf, nicht wahr Herr Spießer? Ich kann kaum glauben, dass er in so einem jungen Alter sterben musste. Ich frage mich wie das in den Plan des HERRn passen kann.

Zu einer traurigen Stunde der Gemeinde beitretend,
Martin Ohlberg

Benutzeravatar
Hans Holzkeule
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 17
Registriert: Di 15. Apr 2014, 11:00

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Hans Holzkeule »

Werte Brettgemeinde,

ist es vielleicht möglich, daß der Herr Spiesser, das Opfer von Passwortdieben wurde? Es wundert mich ein wenig, daß ein Schreiber
mit fast 500 Beiträgen, plötzlich so ein wirres Zeug von sich gibt.

Irritiert,
Hans Holzkeule
Bringt den Armen Wasser und Brot.
Keine Oreo-Kekse und Homo-Milch.

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Martin Berger »

Herr Holzkeule,

Herr Spiesser hat in regelmäßigen Abständen solche Aussetzer, was weniger auf Passwortdiebstahl, sondern mehr auf Besessenheit schließen läßt. Auch stellt sich kaum die Frage, ob Herr Spiesser von Dämonen besessen ist, denn unklar scheint allein die Anzahl der Dämonen zu sein, die ihm innewohnen.
Martin Ohlberg hat geschrieben:Herr DerG war ein redlicher Christ und seine Antworten stets korrekt, oft auch berichtigend, was man ihm aber keinesfalls übel nehmen darf, nicht wahr Herr Spießer?
Werter Herr Ohlberg,

wahrlich, so war es! Richtete Herr DerG mahnende Worte an jemanden, dann aus gutem Grund und gestärkt durch den Heiligen Geist. Ein von ihm mahnend Angesprochener konnte nur der Sünde, des Regelverstoßes oder der Gotteslästerung schuldig sein. Herr DerG hätte einen wunderbaren Großinquisitor abgegeben, wie es wohl auch sein Jugendtraum war. Doch der HERR hatte offensichtlich andere Pläne mit dem Jüngling. Wahrscheinlich wurde er bereits in den Kreis der Erzengel aufgenommen. Wie schön! :kreuz1:

Zwischen abgrundtiefer Trauer und unendlicher Freude,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Pater Aloisius
Stammgast
Beiträge: 912
Registriert: Di 1. Jan 2013, 00:54

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Pater Aloisius »

Werte Gemeinde,

Dass der HERR unseren Freund und Bruder so jäh aus dem Leben gerissen hat war ein schwerer Schlag für mich. Herr DerG war ein lebensfroher Mensch, der die Anliegen anderer immerzu vorne angestellt hat, ungeachtet seiner eigenen Situation. Herr DerG war immerzu für die Anderen da, hat die Kranken gepflegt und die Hungernden gespeist. Er war sich noch nicht einmal zu schade den dümmsten Jugendlichen das Apostolikum näher zu bringen und den Schwachen beizustehen.
Meine erste Reaktion, als ich vom Tod dieses keuschen Jünglings erfuhr, war tiefste Trauer, die später in unbeherrschte Wut überschlug. Wut auf die Welt und sogar Wut auf den HERRn. Ich riss das Fenster auf und war kurz davor den Namen unseres HERRn zu verfluchen, als mich ein Gefühl der Geborgenheit überkam und ich eine Stimme zu vernehmen glaubte. Irgendetwas sagte mir, dass ich mich nicht um Herrn DerG sorgen müsste und dass ich mit der Welt noch nicht abschließen solle. Da fühlte ich mich plötzlich beschämt ob der falschen Gefühle, die ich unserem HERRn gegenüber hegte. Mir wurde klar dass ich es wohl niemals verstehen werde, dass ich es als unvollkommener Mensch niemals verstehen könnte, dass es aber trotzdem zu dem großen Plan unseres HERRn gehört, den niemand von uns zu hinterfragen hat. Auch wenn die Trauer immer noch anhält, finde ich Trost und Zuversicht in meinem Glauben.

In tiefster Trauer und doch zuversichtlich,
Pater Aloisius
Die Lippen des Toren führen Streit herbei; und es ruft sein Mund nach Schlägen.

- Sprüche 18;6

Benutzeravatar
Asfaloths
Sittenwart
Beiträge: 1895
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 16:44

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von Asfaloths »

Werte Herrschaften!

Die Gemeinde hat Herrn DerG erreicht. Wir haben bereits gemeinsam gebetet vor seinem friedlichen Leichnam und sind aktuell bei verschiedenen Lobgesängen auf sein Leben.

In einer Stunde werden wir uns wieder auf den Rückweg machen und gemeinsam missionieren wie er es getan hätte.

Noch immer traurig,

Ihr Asfaloths, der Sittenwart
Wählen Sie die ARA - Für mehr Zensur im Internetz!

C Harten
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 289
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 09:59

Re: Herr DerG wurde schwerst verletzt!

Beitrag von C Harten »

Geachteter Sittenwart,

alles lobenswert, aber ich rate den Leichnam nicht aus den Augen zu lassen, bis Montagabend. Und zusätzlich die Leichenhalle zu verrammeln.

Woher mir diese Gedanken kommen ist mir unergründlich.

mich über mich selbst wundernd
C Harten
Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch.

Matthaeus 6

(oder Hartz 4.0)

Antworten