1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Redliche Heimrechnerspiele?

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Fr 5. Jul 2013, 13:09

Rüdiger,
wie finden Sie die Zeit, vormittags Beiträge zu verschicken? Sollten Sie nicht um 11 Uhr artig in der Schule sitzen und strebsam lernen?
Misstrauisch,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1111
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 174 Mal
Amen! erhalten: 305 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Fr 5. Jul 2013, 13:17

Herr Spiesser,

bei uns in Hessen ist heut letzter Schultag, ja, ja, ja.
Da haben wir schon um 10 Uhr Schulschluss. Hurra.

aufklärend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Fr 5. Jul 2013, 16:01

Rüdiger,
am letzten Schultag gilt es, nicht zu faulenzen, sondern den im zurückligenden Schuljahr gelernten Schulstoff zu reflektieren!
Ratend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11967
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2508 Mal
Amen! erhalten: 2566 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Martin Berger » Fr 5. Jul 2013, 18:00

Rainer Unfug hat geschrieben:Die knorke Netzwacht bietet ein kleines Spielchen:
http://netzwacht.net/seiten003/spiel.php

Werte Herren,

dieses Spiel ist wahrlich redlich. Doch wie bei allen Spielen gilt auch hier: Übertreiben Sie es nicht! Nicht umsonst wird auf der Netzwachtseite davor gewarnt, das Spiel länger als eine Stunde zu spielen.

Was mich nun interessiert: Welche Ergebnisse können Sie vorweisen, werte Herren? Kopieren Sie Ihr bestes Ergebnis (die gesamte Anzeige) in diesen Faden.

Gespannt ob der Ergebnisse,
Martin Berger

Benutzeravatar
SchwarzerFlamingo
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: So 30. Jun 2013, 23:08
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon SchwarzerFlamingo » Fr 5. Jul 2013, 18:24

Herr Spiesser,
es gibt Ferienprogramme mit denen man den Schulstoff nachholen kann.
Aber an den Sommerferien hat jeder bisschen Ruhe verdient.
Und jetzt sagen sie mir nicht sie hätten sich auch nie bisschen Spaß und Frieden gegönnt.

verwirrt,
SchwarzerFlamingo :kreuz1:
_________________________________________________________________________________________________________

Und Herr Berger,
dies war mein bestes Ergebnis:

Bild

über das Ergebnis freuend,
SchwarzerFlamingo :kreuz1:

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Fr 5. Jul 2013, 18:55

Knab Flamingo,
seit wann benötigt ein Schüler Erholung von der Schule in den Ferien? Das ist doch lächerlich!
Als ich noch ein Schüler war, nutzte ich die unterrichtsfreie Zeit, um das im Schuljahr Gelernte zu wiederholen und zu vertiefen.
In Erinnerungen an die geruhsame Schulzeit schwelgend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
SchwarzerFlamingo
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: So 30. Jun 2013, 23:08
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon SchwarzerFlamingo » Fr 5. Jul 2013, 19:15

Herr Spiesser,
erstens bin ich 44 Jahre alt also sprechen sie mich nicht als "Knab" an.
Da muss ich ihnen aber auch Recht geben.
Doch wollen sie mir sagen das sie damals jeden Tag im Lehrbuch gestöbert haben?

dran nicht glaubend,
SchwarzerFlamingo :kreuz1:

Wilhelm Spiesser
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 464
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 13:20
Hat Amen! gesprochen: 7 Mal
Amen! erhalten: 2 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Wilhelm Spiesser » Fr 5. Jul 2013, 19:46

Knab Flamingo,
kein 44-jähriger würde sich "Flamingo" nennen. Desweiteren unterlaufen Ihnen peinliche Rechtschreibfehler, was eindeutig darauf hinweist, dass sie noch ein Schüler sind.
Nachweisend,
W. Spiesser

Benutzeravatar
SchwarzerFlamingo
Häufiger Besucher
Beiträge: 50
Registriert: So 30. Jun 2013, 23:08
Hat Amen! gesprochen: 1 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon SchwarzerFlamingo » Fr 5. Jul 2013, 19:53

Unwissender Spiesser,
Den Namen Schwarzer Flamingo hab ich aus meiner Kindheit übernommen und welche Rechtschreibfehler unterlaufen mir denn?
Zitieren sie doch meine Rechtschreibfehler wenn sie so nett wären.

keine Lust auf Streitigkeiten,
SchwarzerFlamingo :kreuz1:

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1111
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10
Hat Amen! gesprochen: 174 Mal
Amen! erhalten: 305 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Rotzbengel Rüdiger » Fr 5. Jul 2013, 20:17

Es gib gar keine schwarzen Flamingos. Die sind Rosa. LÜGNER. Hurra.

anklagend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8513
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1999 Mal
Amen! erhalten: 1941 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 5. Jul 2013, 20:47

Werter Knabe Rüdiger,
genau genommen sind jene Vögel weiß. Den schlüpferrosa Farbton nehmen selbige in zoologischen Gärten lediglich dank der Fütterung mit unlöblichen Chemieprodukten an.
Fräßen die Viecher statt dessen violette Pülverchen, glichen sie wohl der berühmten Kuh aus der Schokoladenwerbung.
Beruhigend,
Schnabel
Wenn #SUVVerbot käme, müssten viele Grünenwähler zu Fuß gehen.
Hubert Aiwanger, Landwirt und Politiker

Benutzeravatar
Frank-Walter List
Treuer Besucher
Beiträge: 189
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 18:56
Hat Amen! gesprochen: 24 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Frank-Walter List » Fr 5. Jul 2013, 20:49

Werter Herr Berger,

nun habe ich mich auch an dem redlichen Spiel der Netzwacht versucht. Es scheint, als müsste ich noch ein wenig üben. Doch zwei Minuten reichen mir für den Anfang, man will es ja schließlich nicht übertreiben, nicht wahr? Das beste Ergebnis, das ich heute erzielen konnte, war Folgendes:

Bild

Sich nun das Abendessen einverleibend,
Frank-Walter List

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11967
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2508 Mal
Amen! erhalten: 2566 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Martin Berger » Sa 6. Jul 2013, 06:57

Herr List,

Ihr Ergebnis ist zwar etwas besser als jenes von Herrn SchwarzerFlamingo und um Längen besser als die Ergebnisse, die ein Klebstoffspritzer oder Lump Abfalltonn'-Ventilator erzielen würde, aber zufrieden können Sie damit noch nicht sein. Mit etwas Übung werden Sie sicherlich noch viel besser werden. Geben Sie sich mehr Mühe!

Anfeuernd,
Martin Berger

Benutzeravatar
Sören Korschio
Lehrmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 16:41
Hat Amen! gesprochen: 365 Mal
Amen! erhalten: 418 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon Sören Korschio » Sa 6. Jul 2013, 08:48

Schlafnase List!

Ihr Ergebnis ist ja wirklich unter aller Sau. Nun sehen Sie sich einmal an, wie so etwas aussehen muss:

Bild

Sapperlot!
"Die Jugend will Keile!" - Prof. M. Zahnbeisser

Benutzeravatar
A. Grillmeister
Netzwächter
Beiträge: 816
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 17:50
Hat Amen! gesprochen: 92 Mal
Amen! erhalten: 227 Mal

Re: Redliche Heimrechnerspiele?

Beitragvon A. Grillmeister » Sa 6. Jul 2013, 09:12

Verehrte Herrschaften,

Es ist sehr schade, daß Sie für dieses hervorragende Spiel nicht die nötige Konzentration aufbringen können. Möglicherweise hat mein besseres Ergebnis auch mit jahrelanger Übung zu tun. Schauen Sie sich mein Resultat an, das ich trotz meines beachtlichen Alters (lassen Sie sich nicht von meinem Avatar-Jugendbildnis täuschen) erzielen konnte. Um gleiche Bedingungen zu schaffen, habe ich extra den Chrom-Brauser dazu benutzt.

Bild

Noch einige Anmerkungen zu dem Spiel. Netzwacht ist grundsätzlich der Meinung, daß elektrische Spiele nicht nur nutzlos, sondern in fast allen Fällen sogar gefährlich sind. Trotzdem wurde dieses Spiel veröffentlicht. Es ist hauptsächlich für Aussteiger aus der Mörderspielszene gedacht. Sehen Sie es als einen Ersatzstoff, ähnlich wie Methadon für Drogensüchtige oder Nikotinpflaster für Raucher, an.

:kreuz2: :kuehl: :kreuz2:
A. Grillmeister

"Wer Oreo-Kekse liebt, der haßt den HERRn." (Martin Berger)


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste