Impfungen der Odem Satans

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
KRISTIAN Der Frome
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Jan 2022, 21:25

Impfungen der Odem Satans

Beitrag von KRISTIAN Der Frome »

Sehr geehrte Gemeinde,


Zu überarbeitender Schwachsinn wurde entfernt



Amen und ihnen noch einen Schönen Abend.

Beitrag zensiert durch Opa Rauschebart
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1844
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Impfungen der Odem Satans

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Kleberkind Kristian,

haben Sie mit dreizehn die Sonderschule abgebrochen, oder leiden Sie an akuten Leserechtschreibproblemen, herbeigeführt ob akuten Kleberkonsums? Wenn Sie ernsthafte Diskussionen führen wollen, sollten Sie auch in der Lage sein, diese ernsthaft anzupreisen. Arbeiten Sie bitte sofort diesen Faden durch, dann überarbeiten Sie Ihr Geschreibsel, und erst dann kehren Sie in der redlichen Erwartung zurück, eine sinnvolle Diskussion zu führen, sapperlot!

Dem Deppen den Duden um die Ohren schlagend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Gunilla von Hintenrain
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 14
Registriert: So 20. Feb 2022, 17:13

Re: Impfungen der Odem Satans

Beitrag von Gunilla von Hintenrain »

Werter Rüdiger,
sind sie eigentlich mit ewig währender Pubertät gestraft? Ein gewisser Reifeprozess sollte doch nach Jahrzehnten eintreten.

Neuen Lippenstift auftragend

Frl. von Hintenrain
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1060
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Impfungen der Odem Satans

Beitrag von Walther Zeng »

Frl. Hinten,

die von Ihnen gestellte Frage ist durchaus nicht unberechtigt
aber es sei auch daran erinnert, daß Sie noch einiges aufzuarbeiten
haben.
Nun aber wollen wir warten, bis der Bub Kristian es endlich schafft,
in allgemeinverständlicher Form in gutem Hochdeutsch sein
Problem zu beschreiben.

Eine Praline auf der Zunge zergehen lassend
Walther Zeng
Antworten