0 Tage und 4 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Stellen Sie sich vor

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Heribert von Hohensteyn
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 3
Registriert: Do 8. Aug 2019, 16:33

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Heribert von Hohensteyn »

Werte Gemeinde,

ich darf die Gelegenheit ergreifen und mich Ihnen allen vorstellen:
Mein Name ist Heribert von Hohensteyn und freue mich, Teil dieses Brettes zu sein.

Ich frohlocke mich den redlichen Diskussionen in diesem Gremium anschließen und diese durch meine Wortbeiträge bereichern zu dürfen.

Zu meiner Person: Ich lebe im schönen Westfalen und arbeite im Bereich der medizinischen Tätigkeit, will sagen, der medizinischen Versorgung derer bedürftigen Menschen.

Hochachtungsvoll

Heribert von Hohensteyn

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2234
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werter Herr von Hohensteyn,

als zufällig des Weges Kommender heiße ich Sie herzlich in dieser Gemeinschaft willkommen.

Der HERR sei mit Ihnen!

Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Blyat
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 11
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 23:09

Ich möchte mich vorstellen

Beitrag von Blyat »

Werte Gemeinde,
Ich bin das neue junge und freche Mitglied der Gemeinde. Ich bin kein Atheist und kein Jüngling Satans es mag sein das meine Ansichten euch nicht gefallen und meine Beiträge euch nicht gefallen! Trotzdem hoffe ich das wir uns auf dieser Seite respektvoll unterhalten auch wenn meine Artikulation euch nicht schmeckt.
Meine Hobbys:
Mopped fahren, Alkohol konsumieren und mich weiter zu bilden
Ich mag pizza und bin ein mieser Verlierer
Ich werde euch auch in Zukunft duzen und bischen respektlos sei.

Das neue Mitglied haha glied,
Blyat

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12565
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21

Re: Ich möchte mich vorstellen

Beitrag von Martin Berger »

Blyat hat geschrieben:Ich werde euch auch in Zukunft duzen und bischen respektlos sei.
Noch so ein Beitrag und Sie schreiben hier in Zukunft gar nichts mehr!

Verwarnend,
Martin Berger
Der Friede sei mit euch.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1545
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Ich möchte mich vorstellen

Beitrag von Martin Frischfeld »

Blyat hat geschrieben:Ich bin kein Atheist und kein Jüngling Satans es
Bub Unfugname,

Sie wollen damit wohl ausdrücken, daß Sie in gewisser Weise ein redlicher Mensch, gar ein Christ sind.
Es genügt jedoch nicht zum Christsein, bestimmte Dinge einfach nicht zu sein. Trefflich haben Sie zwei Beispiele aufgeführt, die schon per definitionem jeweils das Christsein ausschließen. Man könnte genau so gut sagen: es ist keine Katze. Deshalb ist es aber noch lange kein Hund.
Also: was sind Sie? Oder besser: was wollen Sie sein?

Unter größtmöglichen Vorbehalten, mit scharfer Rüge und dem Recht auf jederzeitigen Widerruf ein farbloses "Willkommen" aussprechend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2234
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werte Herren,

es ist ein bisschen schade, dass dieser halbstarke Unruhestifter uns schon wieder verlassen hat, bevor wir mäßigend auf ihn einwirken konnten. Nun wird vermutlich die Polizei die nächste Institution sein, die sich mit ihm befasst.

Mit freundlichem Gruß,
Gruber sen.
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)

Friedrich Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Sep 2019, 00:45

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Friedrich Maier »

Werte Gemeinde,
welch wundervolle Begrüßung an uns neue Mitglieder!

Nun will ich dieses Angebot wahrnehmen und mich vorstellen:
Friedrich Maier ist mein Name, ich bin 68 Jahre alt, wohne in dem wundervollen, katholischen Bayern und wurde selbstverständlich auch im christlichen Sinne erzogen,
außerdem bin ich seit mehr als 40 Jahren glücklich verheiratet und mir wurden ein Kind, Josef sein Name,
vom HERRN geschenkt!

Sich willkommen fühlend,
Friedrich Maier.

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 960
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von G-a-s-t »

Werter Herr Maier!

Grüß Gott! Was fehlt Ihnen, das Sie im elektrischen Internetz zu finden hoffen?

Behüt Gott!
Gast
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Friedrich Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Sep 2019, 00:45

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Friedrich Maier »

Werter Gast!

Es gibt nichts spezielles, was ich im Internetz zu finden hoffe.
Die ehrwürdige Arche Internetz kenne ich, seitdem mir ein werter Bekannter auf der Sonntagsmesse von dieser erzählte.

Sich weiterhin willkommen fühlend,
Friedrich Maier

Benutzeravatar
Sr Maria Bernadette
Stammgast
Beiträge: 1272
Registriert: Do 26. Jun 2014, 00:05

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Sr Maria Bernadette »

Werter Herr Maier.

Gelobt sei Jesus Christus. Ihr Bekannter scheint ein wahrhaft guter Christenmensch zu sein. Als dank wäre wohl angebracht, wenn Sie nach der nächsten Heiligen Messe einen dreistelligen Betrag spenden. Selbstredend sollten Sie auch Ihren guten Bekannten eine Freude bereiten und diesen guten Christen zum Mahl einladen. Ihr Weib sollte nahrhafte Speisen zubereiten, Schwein und Bier, wie es sich gehört. Nun aber, herzlichen Willkommen auf der Arche Internetz, ein Leuchtturm im Zwischengewebe, hier werden noch christliche Werte hochgehalten.

Sie begrüßend

Sr. Maria Bernadette
(Jesaja 41:10) Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir. Blicke nicht gespannt umher, denn ich bin dein GOTT. Ich will dich stärken. Ich will dir wirklich helfen. Ja, ich will dich festhalten mit meiner Rechten der Gerechtigkeit.

Benutzeravatar
Jens Spahn
Brettgast mit Maulkorb
Beiträge: 19
Registriert: Sa 7. Sep 2019, 15:57

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Jens Spahn »

Grüß Gott, liebe Gemeinde.

Ich heiße Jens Spahn und habe am 27. März diesen Jahres das 40. Lebensjahr abgeschlossen.
An dieser stelle möchte ich zudem anmerken, dass ich nichts mit dem homoperversen Politiker Jens Spahn zu tun habe.
Seit inzwischen 4 Jahren bin ich mit meiner werten Gattin Adelheid verheiratet.

Ich freue mich außerordentlich, dass ich diese redliche Internetzseite finden konnte.
Ich fühle mich dazu berufen, dieser redlichen Internetzgemeinde anzugehören, da ich merke, dass ich nicht allem, was in der Heiligen Schrift steht, folgen kann und darüber gerne aufgeklärt werden würde.

In Erwartung an redliche Gespräche
Jens Spahn

Wahrheit Pur
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 69
Registriert: So 25. Aug 2019, 15:47

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Wahrheit Pur »

Jens Spahn hat geschrieben:Grüß Gott, liebe Gemeinde.

Ich heiße Jens Spahn und habe am 27. März diesen Jahres das 40. Lebensjahr abgeschlossen.
An dieser stelle möchte ich zudem anmerken, dass ich nichts mit dem homoperversen Politiker Jens Spahn zu tun habe.
Seit inzwischen 4 Jahren bin ich mit meiner werten Gattin Adelheid verheiratet.

Ich freue mich außerordentlich, dass ich diese redliche Internetzseite finden konnte.
Ich fühle mich dazu berufen, dieser redlichen Internetzgemeinde anzugehören, da ich merke, dass ich nicht allem, was in der Heiligen Schrift steht, folgen kann und darüber gerne aufgeklärt werden würde.

In Erwartung an redliche Gespräche
Jens Spahn
Werter Herr Spahn,

treten sie nur ein. Hier werden sie an jeder Ecke redliche Beiträge finden, besonders wenn sie den Benutzernamen W.P mitsamt seiner Beiträge auf dem Schirm haben. Nun meine Frage an sie : Warum können sie manchen Passagen der Heiligen Schrift nicht folgen und welche Wahrheiten möchten sie dargelegt bekommen ?

Gerne einem Neuling weiterhelfend
Wahrheit Pur

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1545
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Martin Frischfeld »

Wahrheit Pur hat geschrieben: treten sie nur ein. Hier werden sie an jeder Ecke redliche Beiträge finden, besonders wenn sie den Benutzernamen W.P mitsamt seiner Beiträge auf dem Schirm haben.
Werte Herren,

nun möchte ich mich dem Beitrag des HERRn Püree teilweise anschließen. Teilweise. :hinterfragend:

Denn Stolz ist eine Todsünde!

Aber was soll man von jemandem erwarten, dessen Benutzername hier einen GOTTgleichen Wahrheitsanspruch definiert?

Brüskiert,
Martin Frischfeld

Friedrich Maier
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Sep 2019, 00:45

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Friedrich Maier »

Sr Maria Bernadette hat geschrieben:Werter Herr Maier.

Gelobt sei Jesus Christus. Ihr Bekannter scheint ein wahrhaft guter Christenmensch zu sein. Als dank wäre wohl angebracht, wenn Sie nach der nächsten Heiligen Messe einen dreistelligen Betrag spenden. Selbstredend sollten Sie auch Ihren guten Bekannten eine Freude bereiten und diesen guten Christen zum Mahl einladen. Ihr Weib sollte nahrhafte Speisen zubereiten, Schwein und Bier, wie es sich gehört. Nun aber, herzlichen Willkommen auf der Arche Internetz, ein Leuchtturm im Zwischengewebe, hier werden noch christliche Werte hochgehalten.

Sie begrüßend

Sr. Maria Bernadette
Werte Schwester Maria Bernadette,

ich habe ihren christlichen Rat befolgt und bei der heutigen Messe einen vierstelligen Betrag gespendet. Meinen guten Bekannten habe ich ebenso auf gutes Mahl eingeladen.

Antwortend,
Friedrich Maier

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 735
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18

Re: Stellen Sie sich vor

Beitrag von Hermann Lemmdorf »

Werter Herr Frischfeld,

nun was Sie vom Pürree erwarten können finden Sie in der HEILIGEN SCHRIFT, unter Sprüche 12,19.

Der einzigen Wahrheit vertrauend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Antworten