Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Karl von Grossfeld
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 10
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 01:18

Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Beitrag von Karl von Grossfeld »

Werte Herren,

gestern hörte ich im Zug ein hochinteressantes Gespräch. In der Nähe von Mönchengladbach soll ein Verein zur Förderung der Erderwärmung
gegründet werden.

Die Lufttemperatur ist mit weltweit 15 Grad viel zu kalt und soll um 5 Grad gesteigert werden. Wichtigste Maßnahme: Die Windräder sollen umgebaut
werden, so daß sie warme Luft vom Mittelmeer in Richtung kältere Länder pusten. Der benötigte Strom wird von löblichen Kohlekraftwerken geliefert.
In Polen gibt es sehr viele davon. Der Umbau von Generatoren zu Motoren ist kein Problem, die Kosten sind vernachlässigbar klein. Als ehemaliger
Elektriker kenne ich mich aus.

Ich hoffe, daß die ARA diese Forderung in ihr Parteiprogramm aufnimmt.


Mit freundlichen Grüßen

Karl von Grossfeld
GeraldK
Häufiger Besucher
Beiträge: 52
Registriert: So 16. Feb 2020, 11:20

Re: Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Beitrag von GeraldK »

Werter Herr Grossfeld,
mir scheint die andauernde Quarantäne macht Ihnen zu schaffen, anderst ist Ihr wirres Geschreibsel wohl kaum zu erlären.
Oder sind Sie einfach nur ein Fakir der sich hier zum Liebkind machen will.
Momentan hat die Erde und die darauf lebenden Menschen ander Sorgen als die herrschende Tenperatur.

Einen Verein zum Internieren von Fakiren gründend

Gerald
Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1676
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werter Herr von Grossfeld,

sind sie in den sog. "neuen Bundesländern" aufgewachsen, daß Sie die Konversationen Ihrer Mitmenschen belauschen?

Eine Akte anlegend,
Martin Frischfeld
Benutzeravatar
Kunz Ferleit
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 69
Registriert: Sa 19. Dez 2020, 22:00

Re: Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Beitrag von Kunz Ferleit »

Liebe Gemeinde,

mein Vorschlag an den Verein zur Förderung der Erderwärmung ist folgender: mithilfe von Keilriemen schließen wir Windkraftwerke an Kohlekraftwerke an. Der mit Kohle produzierte Strom wird also gezählt als Windenergie. Die Betreiber kassieren somit löbliche Subventionen und die Klimafreunde sind auch zufrieden.

Was halten Sie davon?

Ihr Kunz Ferleit
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1628
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Beitrag von Opa Rauschebart »

Bübchen Kunz,

leider haben Sie offensichtlich das Deppengen. Hierzu mein Beileid!
Sie sind mittlerweile so dumm, daß Sie von Schweinen gebissen werden.

Köstlichen fränkischen Schweinebraten mit rohen Klößen verschlingend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
David Bartheck
Häufiger Besucher
Beiträge: 140
Registriert: Do 17. Sep 2020, 07:26

Re: Endlich da: Verein zur Förderung der Erderwärmung

Beitrag von David Bartheck »

Sehr geehrte Herren,
wer die Bibel verstehend gelesen hat, wird vermuten, dass Gott es gar nicht mag, wenn Menschen versuchen die Winde zu beeinflussen oder in der oben beschriebenen Weise Temperaturen zu beeinflussen.
Besser wäre doch, wenn sich die Tüftler gemeinsam zum Bibellesen zusammen finden würden.
MfG
David
Antworten