0 Tage und 23 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Ein paar Fakten über mich

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Newtimes
Neuer Brettgast
Beiträge: 14
Registriert: So 31. Dez 2017, 17:06
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Newtimes » Di 25. Jun 2019, 13:14

Martin Frischfeld hat geschrieben:
Newtimes hat geschrieben:meines Erachtens scheint Lara keine verwirrte Göre zu sein, sondern eine Frau, die weiß was sie will.
Ihre Aussagen sind klar Definierte Standpunkte und scheinen selbstbewusst und durchdacht


Bub Neuzeit,

inwiefern Sie hier von einem durchdachten, klar definierten Standpunkt ausgehen, erschließt sich dem geneigten Leser ja sofort, wenn man sich das Geschmiere zu Gemüte führt, welches Sie hier verbreiten. Es ist sind dies Hassbotschaften der schlimmsten Art, die allenfalls durch ihre primitive Art an Schärfe verlieren.
Sie haben noch Zeit sich zu entschuldigen!

Eine Tagesfrist stellend,
Martin Frischfeld


Herr Frischfeld...

Was definiert für Sie denn einen Standpunkt vertreten? Ich denke die Komponenten dazu sind Eigenschaften, Werte oder Veränderungen für die man einsteht klar zu definieren, sie zu verbreiten und zu verteidigen und diese Kriterien erfüllt Lara in allen 7 Punkten!

Es ist immer wieder schön zu sehen wie Sie unangenehme Fragen oder Feststellungen aussparen um nicht ins Fettnäpfchen zu treten.

Im Anschluss hätte ich gerne geklärt inwiefern ich Hass verbreite und gegen wen? Überlegen Sie sich doch mal was Sie schreiben!

Primitiv ist es nur auf die Fragen und Aussagen zu antworten wo man Punkten kann!



Des weiteren fordere ich eine Verbannung des unwerten Gemeindemitglieds Marconiac wegen Verstoßes gegen §2 der Brettregeln
Marconiac hat geschrieben:Depp Neuzeit



Empört über die rigorosen Antworten zu meinem wertvollen und diskussionswürdigen Beitrag

Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 372
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 45 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Engelbert Joch » Di 25. Jun 2019, 13:49

Herr Neuzeit,
Ich hoffe, dass Sie eine Bibel gemäß der römisch-katholischen Galubensrichtung gelesen haben.
Denn so könnten Sie nun unterscheiden, nämlich dass die anderen genannten Schriften Mumpitz und verwerflich und der Katholizismus der richtige Weg ist.

Engelbert Joch
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Newtimes
Neuer Brettgast
Beiträge: 14
Registriert: So 31. Dez 2017, 17:06
Amen! erhalten: 1 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Newtimes » Di 25. Jun 2019, 14:20

Engelbert Joch hat geschrieben:Herr Neuzeit,
Ich hoffe, dass Sie eine Bibel gemäß der römisch-katholischen Galubensrichtung gelesen haben.
Denn so könnten Sie nun unterscheiden, nämlich dass die anderen genannten Schriften Mumpitz und verwerflich und der Katholizismus der richtige Weg ist.

Engelbert Joch


Beziehen Sie dies auf meine Signatur? (redlich: Der Teil der unter meinen Beiträgen steht)
Natürlich, in meiner Zeit in der Klosterschule waren wir gezwungen die katholische Bibel zu studieren, jedoch interessierte ich mich auch für jene Schriften welche, aus welchen Gründen auch immer, nicht in der Bibel sind, obwohl sie angeblich auch Wort Gottes seien. Die Rede ist hier von Apokryphen beziehungsweise verbotenen Evangelien, welche von der Kirche zurückgehalten werden. Somit wurde und wird dem gemeinen Volk wertvolles Wissen vorenthalten. Jedoch ist es in der heutigen derart vernetzten und verwebten Zeit kein schweres mehr auf solche Bücher zuzugreifen.
Nach meiner Zeit in jener radikalen Schule studierte ich weitere Schriften welche abermillionen Menschen zu starken Glauben anregten (darunter Schriften des Buddhismus und Hinduismus, Teile der übersetzten Tora und einen übersetzten und kommentierten Koran)

Mein persönliches Fazit: jene Bücher eint eine einzige Sache: eine art übermächtige Gottheit, welche alles erschuf und kontrolliert, ein Aufpasser und Beschützer zum Teil auch nach dem Leben (Judentum mal ausgeschlossen)
Dies macht es nicht unwahrscheinlich das es tatsächlich eine Gottesmacht gibt. (Große Teile des Universums sind ja noch unerforscht und der Mechanismus des Lebens und des Bewusstseins noch nicht vollends geklärt) Dies lässt Platz für Interpretationsspielraum.

Aber was ich von der katholischen Kirche halte, möchte ich hier und heute nicht zum Ausdruck bringen.

Schönen Nachmittag Herr Joch!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12048
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2536 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Martin Berger » Di 25. Jun 2019, 14:29

Newtimes hat geschrieben:Im Anschluss hätte ich gerne geklärt inwiefern ich Hass verbreite und gegen wen? Überlegen Sie sich doch mal was Sie schreiben!

Fräulein Neuzeit,

offensichtlich haben Sie sich in diesem christlichen Plauderbrett nicht zum Behufe des Austausches mit redlichen Christen angemeldet, sondern lediglich deshalb, um hier negativ aufzufallen. Mit Ihrer schändlichen Signatur, die ich freilich sofort entfernt habe, die nachfolgend aber noch einmal für andere Brettgäste angezeigt wird, damit diese nicht meinen, daß es sich bei Ihnen um einen anständigen Christen handelt, haben Sie dies unmißverständlich zur Schau gestellt.
Newtimes hat geschrieben:>>>• Zensur nicht Notwendig, ich weiß mich auszudrücken! •<<<

--------------------------------------------------------------------------------------

I've studied the Bible, Tora, Qurane,,... thats why im Atheist

Anm. redlich: Ich hab die Bibel die Tora und den Koran gelesen, deswegen bin ich Atheist!

Damit haben Sie nicht nur gelogen, sondern auch gegen die Brettregeln verstoßen. Noch so eine Schmiererei und Sie hatten einmal das Recht, eine Signatur zu gestalten.

Newtimes hat geschrieben:Des weiteren fordere ich eine Verbannung des unwerten Gemeindemitglieds Marconiac wegen Verstoßes gegen §2 der Brettregeln
Marconiac hat geschrieben:Depp Neuzeit

Sie fordern die Verbannung eines unwerten Gemeindemitglieds? Dann sollten wir zuerst bei Ihnen anfangen. Und abgesehen davon, daß dies wohl die weisere Entscheidung wären: Wo in den Brettregeln steht geschrieben, daß Sie etwas fordern können oder dürfen? Sapperlot! Es wird Ihnen, und dies auch nur bedingt durch die Gütigkeit der Administranz, die Gnade gewährt, um etwas zu bitten. So wie Sie von GOTT, dem ALLMÄCHTIGEN, nicht einfordern können, können Sie dies auch nicht bei der Administranz.

Halten Sie sich an Matthäus 7:
Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.

Matthäus 7,7-8

Doch freilich: Wenn ein Lump etwas erbittet, was nur er selbst für eine gute Idee hält, so wird es ihm nicht erfüllt.

Vergebend und vergeßend die Hand reichend,
Martin Berger

G-a-s-t
Stammgast
Beiträge: 863
Registriert: Di 15. Sep 2015, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 125 Mal
Amen! erhalten: 260 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon G-a-s-t » Di 25. Jun 2019, 14:49

Neuezeiten!

Ihre falschen und gefährlichen Aussagen (etwa, daß Jesus gegen Fehlsexualität nichts einzuwenden habe oder daß das Sündigen nicht so schlimm sei, weil Gott den Sünder liebe) können im Leben von Leuten, die ihnen glauben und sich nach ihnen zu richten versuchen, erheblichen Schaden anzurichten. Wie gedenken Sie dafür aufzukommen?

Matthias Claudius hat geschrieben:Was sollt ich machen, wenn im Schlaf mit Grämen
Und blutig, bleich und blaß,
Die Geister der Erschlagenen zu mir kämen,
Und vor mir weinten, was?


Was machen Sie, wenn Ihr Krieg gegen Gott ähnliche Früchte trägt und die Gottlosen, Unzüchtigen, die durch falsche Informationen vom Weg des Lebens Abgebrachten und somit durch diese Informationen gewissermaßen Erschlagenen dereinst vor Ihnen weinen?
Ihre eigene Perspektive könnte, nach Ihren Bretteinträgen zu urteilen, darin bestehen, daß Sie im Angesicht des auf den Wolken des Himmels wiederkommenden Christus die Nichtigkeit Ihrer gottlosen Aussagen und Ihres ganzen gottlosen Wesens erkennen und so zugrundegerichtet werden. Wollen Sie dies auch für die von Ihnen Verführten in Kauf nehmen?

Bub Lara hat durch Äußerungen wie
Lara hat geschrieben:Ich habe mir jetzt auch einen Keuschheitsgürtel gekauft, ihn mir angelegt und die Schlüssel dem Pfarrer meiner Gemeinde gegeben, den er mir erst nach meiner Hochzeit( mit einem Mann) wieder geben soll. Doch ich frage mich, ob das genügt. Sollte ich mich beschneiden lassen, oder sollte ich mir gleich meine Scheide entfernen lassen?

schon aufgezeigt, wes Geistes Kind er ist. Solange sich das nicht ändert, solange er hier nicht vom Blödeln abläßt und seine Aufmerksamkeit dem wahren Leben zuwendet, wollen wir gar nicht weiter über ihn oder mit ihm reden.

Mit verbindlichem Gruße
Gast
Folgende Benutzer sprechen G-a-s-t ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Micha 6,8
Es ist dir gesagt worden, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir erwartet: Nichts anderes als dies: Recht tun, Güte und Treue lieben, in Ehrfurcht den Weg gehen mit deinem Gott.

Joh 14,6
Niemand kommt zum Vater außer durch mich (Jesus).

Benutzeravatar
Engelbert Joch
Stammgast
Beiträge: 372
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 18:41
Hat Amen! gesprochen: 11 Mal
Amen! erhalten: 45 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Engelbert Joch » Di 25. Jun 2019, 15:16

Weib Altzeit,
Kommen Sie bloß nicht mit so was wie Apokryphen oder so einen Schwachsinn. Diesen Schund hat sich ein versoffener Ketzer ausgedacht, welche wie Luther in der Hölle schmort.
Und dort werden Sie landen, sollten Sie nicht umkehren.
Ich ermahne Sie, kehren Sie um, werden Sie Katholik, verscherbeln Sie all Ihr Hab und Gut und kaufen Sie von dem Erlös Ablassbriefe und werden Sie ein Leibeigener der örtlichen römisch-katholischen Kirche, nur so werden Sie errettet werden.
Ziehen Sie als GOTTESkrieger in die heidnischen Länder und verbreiten Sie mit Bibel und Waffe das Wort GOTTES!

Engelbert Joch
Im Katholizismus und im Kaiserreich liegt die Zukunft Europas!

Benutzeravatar
Marconiac
Häufiger Besucher
Beiträge: 74
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 12:34
Hat Amen! gesprochen: 21 Mal
Amen! erhalten: 12 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Marconiac » Di 25. Jun 2019, 15:40

Werte Herren,

mir tut es in der Seele weh - aber meine Vermutung hat zugetroffen. Neuzeit sieht es gar nicht ein, seine Fehler einzugestehen.
Das Fegefeuer wartet schon..

Den Kopf schüttelnd
Marconiac
Zucht bewahren ist der Weg zum Leben;
wer aber Zurechtweisung nicht achtet, geht in die Irre.
Sprüche 10:17

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 386 Mal
Amen! erhalten: 484 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Martin Frischfeld » Di 25. Jun 2019, 20:08

Newtimes hat geschrieben:
Was definiert für Sie denn einen Standpunkt vertreten? Ich denke die Komponenten dazu sind Eigenschaften, Werte oder Veränderungen für die man einsteht klar zu definieren, sie zu verbreiten und zu verteidigen und diese Kriterien erfüllt Lara in allen 7 Punkten!

Bub Neuzeit,

man mag, das ist aber Nebensache, das Gewäsch besagten Göres als Standpunkte auffassen. Diese sind jedoch keinesfalls durchdacht. Sie sind auch nicht definiert. Der karge Beitrag jener Dirne enthält keinerlei Erwägungen, Begründungen o.ä. Es handelt sich um reine Provokation und Dosenfleischerei! Das passiert eben leider in den aller meisten Fällen, wenn ein Weib keinen anständigen Vormund hat. Dafür ist sie zu bedauern.

Newtimes hat geschrieben:
Im Anschluss hätte ich gerne geklärt inwiefern ich Hass verbreite und gegen wen? Überlegen Sie sich doch mal was Sie schreiben!



Sapperlot, muß man dazu noch etwas sagen? Bei den Haßtiraden, die Sie hier gegen meine Wenigkeit ins Felde führen würde es mich nicht wundern, wenn ich bald von einem verrückten Einzeltäter in meinem Anwesen erschossen würde. Darüber würden Sie sich vermutlich noch freuen. :hinterfragend:

Die Türen verschließend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Kurat Orium

Benutzeravatar
Kurat Orium
Häufiger Besucher
Beiträge: 86
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 12:25
Hat Amen! gesprochen: 119 Mal
Amen! erhalten: 36 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Kurat Orium » Do 27. Jun 2019, 09:34

Redlicher Herr Frischfeld,

die subtilen Drohungen und das Übermaß überschäumenden Haßes des Individuums Neuzeit wiegen mich in Sorge um Ihr Wohlergehen. Bei Neuzeit handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen gefährlichen Irren, der zu allem bereit ist. So jemand erschlägt auch süße Hundewelpen, wenn er die Gelegenheit bekommt. Ich bete für Ihre Sicherheit!

Die Hundewelpen vorsichtshalber mit ins Haus nehmend,

K.O.
Folgende Benutzer sprechen Kurat Orium ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Frischfeld
Kommt, versammelt euch zu dem großen Mahl Gottes
und eßt das Fleisch der Könige und der Hauptleute und das Fleisch der Starken und der Pferde und derer, die darauf sitzen, und das Fleisch aller Freien und Sklaven, der Kleinen und der Großen! -Offenbarung 19;17f

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 386 Mal
Amen! erhalten: 484 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 27. Jun 2019, 12:58

Kurat Orium hat geschrieben:So jemand erschlägt auch süße Hundewelpen, wenn er die Gelegenheit bekommt.


Werter Herr K. O.,

man darf hinzufügen "ohne daß eine Verwendungsabsicht für das gewonnene Fleisch bestünde"!

Einmal gedünstete Chihuahuawelpen im Schlafrock bei Meister Wong bestellend,
Martin Frischfeld
Folgende Benutzer sprechen Martin Frischfeld ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Kurat Orium

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 12048
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2536 Mal
Amen! erhalten: 2591 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Martin Berger » Do 27. Jun 2019, 13:52

Kurat Orium hat geschrieben:So jemand erschlägt auch süße Hundewelpen, wenn er die Gelegenheit bekommt.

Werter Herr Orium,

wer täte dies nicht, böte sich ihm die Gelegenheit? Allerdings frage ich mich gerade, was Sie mit "süße" Hundewelpen meinen. Üblicherweise kommt doch die süße Soße erst über das Fleisch, nachdem dem Vieh der Garaus gemacht wurde. Handhaben Sie dies anders?

Stets einen Knüppel mit sich führend,
Martin Berger

Ockham
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 39
Registriert: Mo 22. Apr 2019, 08:30
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Ockham » Do 27. Jun 2019, 14:33

Lara hat geschrieben:
Ockham hat geschrieben:Weib Lara,

so viele Sünden, sie sind, so leid es mir tut, für den Augenblick verloren.


Wenn sie meinen

Weibstück Lara,

wenn Sie schon nicht auf mich hören wollen, hören Sie auf die anderen redlichen Mitglieder. Wir meinen es gut mit Ihnen.

MfG,

Ockham
Wer den Rohrstock nicht ehrt, der lebt verkehrt.

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 1250
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 386 Mal
Amen! erhalten: 484 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Martin Frischfeld » Do 27. Jun 2019, 15:57

Martin Berger hat geschrieben:Üblicherweise kommt doch die süße Soße erst über das Fleisch, nachdem dem Vieh der Garaus gemacht wurde.


Werter Herr Berger,

die Japanschlitzaugen verzehren Tiere auch gern noch lebendig, da nur so eine optimale Frische gewährleistet ist.

Anbei finden Sie eine DuRöhre-Verschaltung mit einem Frosch. Es lässt sich die Zubereitung aber sicher auch analog auf Welpen anwenden.

Japanischer Froschschmaus

Sich einige süße Welpen im Tierheim ansehend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Kurat Orium
Häufiger Besucher
Beiträge: 86
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 12:25
Hat Amen! gesprochen: 119 Mal
Amen! erhalten: 36 Mal

Re: Ein paar Fakten über mich

Beitragvon Kurat Orium » Fr 28. Jun 2019, 13:37

Werte Herren Berger und Frischfeld,


Martin Berger hat geschrieben:Handhaben Sie dies anders?


um ehrlich zu sein, verzehre ich nun schon seit Jahren keine Welpen mehr. Der Grund ist eher banaler Natur. Bis vor ein paar Jahren hielt ich immer ein paar Tiefkühlwelpen im heimischen Eisschrank vor. Eines Tages muss es einen längeren Stromausfall gegeben haben, von dem ich nichts mitbekam. Als ich von der Arbeit heimkam, bereitete ich mir zwei TK-Welpen zu und - der HERR möge mein Zeuge sein - das war der Beginn einer wahrlich unangenehmen Nacht. Ich habe selten so inbrünstig gespien, und das über Stunden fort. Gleichzeitig mußte ich unkontrolliert defäkieren wie Bernhard von Clairvaux während der Messe. Seither habe ich keinen einzigen Hund mehr gegessen, den Dackelpudding zum Nachtisch mal ausgenommen. Den Donnerbalken ließ ich im Nachgang zum Stuhlgang durch einen Fachmann von bösen Geistern reinigen, was auch bitter nötig war.

Vom Hund auf das Pferd umsattelnd,

K.O.
Folgende Benutzer sprechen Kurat Orium ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Kommt, versammelt euch zu dem großen Mahl Gottes
und eßt das Fleisch der Könige und der Hauptleute und das Fleisch der Starken und der Pferde und derer, die darauf sitzen, und das Fleisch aller Freien und Sklaven, der Kleinen und der Großen! -Offenbarung 19;17f


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste