2 Tage und 1 Stunde seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Ulli Keuscher
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 15:35
Amen! erhalten: 6 Mal

Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Ulli Keuscher » Fr 2. Mär 2018, 22:34

Werte Herren,

beim täglichen Lesen der Nachrichten bin ich über folgende Nachricht gestolpert, hochgeschätzte Herrschaften:

https://www.focus.de/panorama/welt/cephas-bansah-koenig-aus-ghana-schenkt-seinem-volk-ein-frauengefaengnis_id_8479812.html

Wie sie sehen, existieren die reichen Prinzen und sonstige Blaublüter vom schwarzen Kontinent tatsächlich, von denen wir so zahlreich die E-Briefe erhalten, in denen wir redlich aufgefordert werden, unverzüglich einen Obolus zu überweisen.

Und es kommt noch besser: Der in der Verschaltung erwähnte Negerkönig lebt doch tatsächlich unter uns, mitten in Deutschland :kreuz3:

Zu seinen Untertanen zählen rund 200.000 pechschwarze Seelen, die hoffentlich bald nach Europa übersiedeln werden, um hier einer Tätigkeit nachzugehen, etwa als Frauenarzt, Anwalt usw.

Glorreiche Zeiten erwartend,

Ulli Keuscher
Folgende Benutzer sprechen Ulli Keuscher ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Walter Gruber senior

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 800
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 236 Mal
Amen! erhalten: 288 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Martin Frischfeld » Sa 3. Mär 2018, 10:04

Werter Herr Keuscher,

es scheint mir etwas befremdlich, daß der Herrscher eines Volkes knapp 7000 Motordroschkenkilometer von seinen Untertanten entfernt wohnt.
Den von Ihnen angesprochenen Familiennachzug (in der Regel ist der König kleinerer Völker in Afrika nicht nur Herrscher, sondern auch Vater eines Großteils seines Volkes!) wird wohl kaum einen Fachkräftemangel beheben können. Allerdings wäre es freilich denkbar, daß Deutschland dann Exportweltmeister für Baumwollprodukte wird.

Sich einen aus Sklavenarbeit gefertigten Erstmarkus-Wegwerf-Mantel überziehend (unlöblicher Laden "Primark"),
M. Frischfeld

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7790
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1607 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Sa 3. Mär 2018, 17:26

Werte Herren,

angesichts der Unfähigkeit der aktuellen Deutschen Regierung, sollte man seiner Majestät Céphas Bansah auch die Führung dieses unseres Landes antragen.

Ein knorker König, welcher Zuchthäuser aus eigener Tasche zahlt, ist allemal Politikern vorzuziehen, welche Gelder der redlichen Steuerzahler verschwenden.

Eventuell könnte man letztere gleich in jenen Anstalten verwahren.

Im Geiste ein Schwarzer,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 660
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 3. Mär 2018, 23:18

Martin Frischfeld hat geschrieben:... es scheint mir etwas befremdlich, daß der Herrscher eines Volkes knapp 7000 Motordroschkenkilometer von seinen Untertanten entfernt wohnt.


Werter Herr Frischfeld,

diese Angelegenheit ist durchaus nicht verwunderlich. Ist doch seine königliche Hoheit Céphas Bansah nicht nur ein knorker Negerregent. Nebenbei leistet er in Deutschland noch wichtige Entwicklungshilfe. Dank seiner überragenden Fähigkeiten fahren weiterhin zahlreiche Dieselmotordroschken durch Ludwigshafen. Dafür sollten wir ihm außerordentlich dankbar sein.

Hoffend, daß seine Majestät Céphas Bansah auch Deutschland noch einige Weibergefängnisse spendet,
Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11109
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2034 Mal
Amen! erhalten: 2172 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Martin Berger » So 4. Mär 2018, 00:45

Hermann Lemmdorf hat geschrieben:Dank seiner überragenden Fähigkeiten fahren weiterhin zahlreiche Dieselmotordroschken durch Ludwigshafen. Dafür sollten wir ihm außerordentlich dankbar sein.

Werter Herr Lemmdorf,

mag es gar sein, daß die Dieselfahrverbote, die in letzter Zeit in aller Munde sind, Teil einer untöften, rassistischen und negerfeindlichen Kampagne sind, um Herrn Céphas Bansah zu schädigen? :hinterfragend:

Entsetzt ob der Zustände im einst so redlichen Deutschland,
Martin Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Franz-Joseph von Schnabel

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7790
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1607 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 4. Mär 2018, 11:52

Werter Herr Berger,

wie ich lus, entstammt seine Majestät Togbui Ngoryifia Céphas Kosi Bansah der Erste einer höchst redlichen Negerdynastie. Er verdankt seinen Titel als Nachfolger seines Herrn Großvaters dem Umstand, daß es sich bei seinen Vater sowie seinem älteren Bruder um satanische Linkshänder handelte, welche selbstverständlich nicht für derartige Staatsämter in Frage kommen.

So viel Verstand und Umsicht wünscht man sich auch bei der Besetzung hiesiger Posten.

Was die Dieselsaboteure betrifft, handelt es sich bei der sogenannten "Umwelthilfe" wohl um bezahlte Agenten der japanesischen Schlitzaugen. Die Firma Toyota plant redliche Deutsche Diesel zu verdrängen um stattdessen deren eigenen Fahrzeuge mit giftigen, explosiven Akkumulatoren feilzubieten.

Schalten Sie hier


Aufdeckend,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Stammgast
Beiträge: 800
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00
Hat Amen! gesprochen: 236 Mal
Amen! erhalten: 288 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Martin Frischfeld » So 4. Mär 2018, 12:06

Werter Herr von Schnabel,

der Motordroschkenhersteller Spielzeugotter ist wahrhaft bekannt dafür, Wagen in der Größe für Asiaten (in etwa die Hälfte eines normalen Menschen) auch an stramme Europäer und Amerikaner zu verkaufen. Ein gewaltiger Fehler!

Spielzeugotterautos als bessere Spielkartonautos betrachtend,
Martin Frischfeld

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 660
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 128 Mal
Amen! erhalten: 126 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 4. Mär 2018, 13:21

Sehr geehrte Herren,

die vom hochverehrten Herrn Berger geäußerte Vermutung kam mir auch bereits in den Sinn.

Martin Berger hat geschrieben:Werter Herr Lemmdorf,

mag es gar sein, daß die Dieselfahrverbote, die in letzter Zeit in aller Munde sind, Teil einer untöften, rassistischen und negerfeindlichen Kampagne sind, um Herrn Céphas Bansah zu schädigen? :hinterfragend:

Entsetzt ob der Zustände im einst so redlichen Deutschland,
Martin Berger


Wäre es doch nicht das erste Mal, daß die grünen Menschenfeinde derart ihren Rassismus ausleben. Darum möchte ich nur auf weitere rassistische Aktionen dieser Art hinweisen. So haben die atheistischen Haderlumpen das knorke Robbenschlachten verboten. Einzig mit dem Ziel, den Eskimos die Lebensgrundlage zu entziehen. Damit wurden diese dem Hungertod ausgeliefert. Und auch das Handelverbot für Elfenbein sei hier erwähnt. Die nun nicht mehr bejagten Wildtierbestien fallen in friedliche Negerdörfer ein. Dort zertrampeln sie unschuldige Negerkindchen.
Mal ganz abgesehen davon, daß in Asien die aus Nashorn hergestellte Medizin fehlt. So können viele Schlitzaugen nicht mehr dem Vermehrungsgebot nachgehen. Einfach, weil sie wegen der perversen Umweltschützer keinen mehr hochkriegen.

Das rassistische Handeln von Atheisten, Grünen, Veganern und Emanzen aufdeckend,
Hermann Lemmdorf.
Folgende Benutzer sprechen Hermann Lemmdorf ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Dr. Benjamin M. Hübner
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Seelig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 408
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 310 Mal
Amen! erhalten: 319 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mo 5. Mär 2018, 14:26

Werter Herr Lemmdorf,

ich bin auch dieser Meinung! Wie bereits Willichsein Schüttelbier schrub: Es ist etwas Faul im Staate BRD GmbH! :boese:
Den hilfesuchenden Negern wird nicht einfach nur die helfende Christenhand weggeschlagen, der Verrat der Veganer geht, wie Sie richtig anmerkten, viel weiter. Den töften Schwarzen will man jegliche Lebensgrundlage nehmen und den Echsport ihrer Waren untersagen. Einmal in Fahrt, wollen die hundehaltenden Ketzer gar den Diesel verbieten.

Den Ölstand bei der Dieseldroschke mit zwei Litern Robbenöl anhebend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 7790
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1686 Mal
Amen! erhalten: 1607 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Mo 5. Mär 2018, 14:46

Werte Herren,

mich deucht, wie sind hier einer veritablen erdscheibenweiten Verschwörung auf der Spur.

Auch das ständig wechselnde Wetter, sowie die Entwicklung der Bierpreise sprechen eine eindeutige Sprache!
Zusätzlich sollen durch Zölle auf Aluminium Bürger deren letzten Schutz beraubt werden.

Bild

Den Strahlenschutzhelm fest anziehend,
Schnabel
Es herrscht Redefreiheit.
Die Freiheit nach der Rede kann nicht garantiert werden.
Heiko Maas, Wahrheitsminister

Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 408
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58
Hat Amen! gesprochen: 310 Mal
Amen! erhalten: 319 Mal

Re: Céphas Bansah: Der Negerkönig aus Ludwigshafen

Beitragvon Dr. Benjamin M. Hübner » Mo 5. Mär 2018, 16:58

Werter Herr Schnabel,

bei Ihrem Beitrag muss ich an einen meiner liebsten Merksprüche denken:

Verwehrt man Christen den Aluhut,
offenbart, wer derartiges tut,
dessen veganes Gedankengut!


Gegen die vegane Kriminalität,
Dr. Benjamin M. Hübner
Folgende Benutzer sprechen Dr. Benjamin M. Hübner ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Martin BergerHermann Lemmdorf
"In jeden Topf passt ein Teckel."
Ying Tao Wong, Meisterkoch


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste