1 Tag und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.

Moderator: Brettleitung

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11832
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2442 Mal
Amen! erhalten: 2522 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Martin Berger » Fr 20. Jan 2017, 18:49

Bild Werte Herren,Bild

jeder Christ auf GOTTes Erdenscheibe jubelt, wurde doch gerade eben Herr Trumpf als 45. Präsident der VSA angelobt. Der gesamte Abend sei nun diesem guten Diener GOTTes gewidmet, der nicht nur Amerika, sondern auch das Christentum wieder groß machen wird.

Welch wunderbaren Worte:
Ich, Donald Johann Trumpf, schwöre feierlich, daß ich das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten getreulich ausführen und nach besten Kräften die Verfassung der Vereinigten Staaten wahren, schützen und verteidigen werde.

So wahr mir GOTT helfe. :kreuz1:

Selten habe ich bei der Angelobung eines Präsidenten mehr Tränen der Freude vergossen als am heutigen Tage, an dem der HERR den VSA ein großartiges Staatsoberhaupt geschenkt hat.

Es schwenkt jubelnd und vor Freude weinend die amerikanische Flagge, Bild
Martin "Ich bin ein Amerikaner" Berger
Folgende Benutzer sprechen Martin Berger ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
Franz-Joseph von SchnabelWalter Gruber senior

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Fr 20. Jan 2017, 19:48

Werter Herr Berger,
es wird zwar auch bereits von randalierenden Atheisten berichtet, welche in einem letzten Aufbäumen diesen Sieg der Redlichkeit mit brutaler Gewalt zu verhindern suchen, aber ich vertraue auf die Zuverlässigkeit der amerikanischen Schutzleute, welche bekanntlich stets zuerst schießen und erst danach die Personalien feststellen.

Für amerikanische Verhältnisse auf der ganzen Erdscheibe betend,
Schnabel

Bild
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11832
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2442 Mal
Amen! erhalten: 2522 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Martin Berger » Fr 20. Jan 2017, 20:20

Werter Herr Schnabel,

ich schwelge in Erinnerungen, hielt ich doch vor kurzem selbst ein "Nicht-mein-Präsident"-Schild hoch, um gegen den Grünkommunisten Bellen zu demonstrieren, der in Österreich die Macht an sich reißen konnte. Der Unterschied war freilich, daß ich, und mir die Hälfte aller Österreicher, gegen einen unlöblichen Präsidenten demonstrierten. Dies war ein notwendiger Schritt, wenngleich er leider nichts bewirkte.

Doch Herr Trumpf, Präsident von GOTTes Gnades, ist als schnafter Christ über jeden Zweifel erheben. Sappradi! Wer gegen Herrn Trumpf demonstriert, würde wohl auch gegen Jesus Christus auf die Straße gehen und ein Schild mit der Aufschrift "Ich hasse Jesus" hochhalten. Herrn Trumpfs Vorgänger, der Unruhestifter Obama, hat glücklicherweise sein Wahlversprechen, das Gefangenenlager Guantanamo zu schließen, nicht gehalten. Herr Trumpf könnte dort jene Verbrecher inhaftieren, die wider ihn sind und von denen ohnehin nichts Gutes zu erwarten ist. Schon Jesus Christus sagte:
Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

Matthäus 12,30

Wer Herrn Trumpf haßt, haßt GOTT, Jesus Christus, das Christentum, den Papst und die Menschheit. Welchen Verbrechens könnte man sich schuldig machen, das noch schlimmer wäre?

Ein Österreicher, der endlichen seinen Präsidenten gefunden hat, Bild
Martin Berger

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 707
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 134 Mal
Amen! erhalten: 140 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Hermann Lemmdorf » Sa 21. Jan 2017, 21:09

Werter Herren,

mit Erschrecken habe ich die Nachricht vernommen, daß die satanischen Grünkommunisten ganze Herrscharen von irrsinnigen Weibern auf die Straße gejagt haben. Marodierend ziehen diese Hechsen durch die Hauptstadt der VSA.

Verschaltung zur Gazette ZEIT ANSCHNUR

Wird ein knorker Christ wie der Herr Trumpf darüber verzagen? Ganz sicher nicht. Denn der Herr Trumpf ist ein starker und weiser Mann. Trotzdem sollten wir ihn in unsere täglichen Gebete einbeziehen. Denn in seinem Kampf gegen die Mächte des Bösen kann er sicher jegliche Unterstützung gebrauchen.

Die Farbe Pink als eine Farbe des Satans betrachtend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Martin Berger
Faust Gottes
Beiträge: 11832
Registriert: Sa 10. Okt 2009, 20:21
Hat Amen! gesprochen: 2442 Mal
Amen! erhalten: 2522 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Martin Berger » So 22. Jan 2017, 04:25

Werter Herr Lemmdorf,

der Marsch dieser Emanzen und leider auch potentieller Kindsmörder findet unter anderem deshalb statt, weil Herr Trumpf, wie es von einem guten Christen zu erwarten war, die Unterstützungsgelder für Abtreibtreibungskliniken, also für Kindermordanstalten, gestrichen hat. Ferner regen sich die Weib darüber auf, daß Herr Trumpf ein Sechsist sei, nicht ihr Präsident sei und weiß der Teufel was sich das Weibsvolk noch alles zusammenspinnt. Herr Trumpf wäre gut beraten, würde er Wasserwerfer auffahren lassen, um für Ruhe zu sorgen. Bei winterlichen Temperaturen dürfte dies besonders wirkungsvoll sein. Auch Schlagstöcke und Gummigeschosse haben sich bei derartigen Weibsvolkaufständen bestens bewährt.

Einmal mehr zeigt sich, daß Herrn Trumpfs Vorgänger, der Unruhestifter Obama, bei seinem achtjährigen Sockenschuß alles falsch gemacht hat. Er hat es, trotz der langen Regierungszeit, nicht geschafft, die Weiber in die Schranken zu weisen. Auch hätte er sich fragen sollen, ob das Demonstrationsrecht, noch dazu eines für Weiber, in Zeiten wie diesen noch zeitgemäß ist. Herr Trumpf wird dieses Versäumnis seines Vorgängers hoffentlich bald nachholen. Schließlich dienen derartige Demonstrationen nur zum Zeigen der Haßerfülltheit und Gewaltbereitschaft, wie die aktuellen Vorkommnisse zeigen.

Stets um Frieden bemüht,
Martin Berger

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 22. Jan 2017, 16:40

Werte Herren,
kann man das Wasser, welches menschliche Ansiedlungen überflutet schelten?
Trägt der Stein schuld, über den man stolpert?
Genausowenig sind dumme Weiber zu tadeln.
Die Verantwortung tragen einzig atheistische Lumpen männlichen Geschlechts, welche das unmündige Weibsvolk aufhetzen und als satanische Waffe mißbrauchen!
Lassen Sie uns diesem Mißbrauch unschuldiger Frauen ein Ende machen! Jede Küche muß mit einer knorken Kette gesichert werden, fehlgeleitete Weiber mit redlichem Rohrstockeinsatz wieder der Pfad der Tugend gewiesen werden.
Frauenrechte einfordernd,
Schnabel
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 707
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 134 Mal
Amen! erhalten: 140 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 22. Jan 2017, 17:37

Werter Herr von Schnabel,

es ist sicherlich eine sehr gute Idee, fehlgeleitete Weiber wieder auf den Weg, der Tugend zu führen. Doch sollten wir darüber nicht die Hechsen unter ihnen aus den Augen verlieren. Auch wenn diese sich allerorten hinter christlichen Namen verstecken wollen.
Denn war nicht der Unruhestifter Obama nur eine Fadenpuppe der Hechse Michela? Über die Oberhexe, die sich in der Vorfreude auf die Machtübernahme des Satans selbst die Fröhliche (unredlich Hilary) nannte, will ich gar nicht reden. Denn hier konnte in den VSA durch Herrn Trumpf ja das Schlimmste verhindert werden.
Oder schauen wir in unser Nachbarland. Dort hat eine Hechse, welche sich hinter dem Namen Eva vebirgt, mit einem Schadenszauber sogar Klebstoff verhext. Alles nur um die Wahl, des löblichen Herrn Hofer zu verhindern. Nun sitzt in der Wiener Hofburg ihr Vasall Bellen, und Österreich steht am Rande des Abgrundes zu Hölle.
Aber auch hier in Deutschland sind die Hechsen auf dem Vormarsch. So muß sich der Herr Merkel gerade zahlreicher Schadenszauber der Hechsen Benedicta, Sahra und Petry erwehren. Auch diese missbrauchen schamlos christliche Namen. Zum Glück kann der Herr Merkel derzeit noch die feste Burg unseres GOTTes verteidigen.
Ich glaube also, es wäre sicher gut, wenn wir die Hechsen unter den Weibern benennen und verbannen. Denn bei denen ist wohl kaum, mit einer Bekehrung zu rechnen. Auch die Pilgerväter der VSA hatten damit seinerzeit in Salem ja gute Erfahrungen gemacht. Schließlich waren die VSA sehr lange frei von Hechsen.

Für die Stärke des Herrn Merkel und eine Erlösung Österreichs betend,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Herbert Tarant » So 22. Jan 2017, 18:30

Herr Lemmdorf,
Sie scheinen es mit der willkürlichen Setzung von Kommata und Bindewörtern nicht so zu haben, oder?

Herbert Tarant

Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49
Hat Amen! gesprochen: 211 Mal
Amen! erhalten: 219 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Johannes Richter » So 22. Jan 2017, 19:10

Herr Tarantel,

auch ich habe es nicht so mit der willkürlichen Kommasetzung.

Herr Lemmdorf,

Sie scheinen es mit der richtigen Kommasetzung nicht so zu haben, oder?

Verschmitzt,

Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)

Benutzeravatar
Hermann Lemmdorf
Stammgast
Beiträge: 707
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 21:18
Hat Amen! gesprochen: 134 Mal
Amen! erhalten: 140 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Hermann Lemmdorf » So 22. Jan 2017, 19:19

Werter Herr Richter,

das tut mir sehr leid. Da ist mir wohl bei der Hechsenverfolgung die Interpunktion durchgegangen.

Sich selbst darüber ärgernd,
Hermann Lemmdorf.
"Meine Lieben, wer kennt die Bedeutung des Weibes für das Wohl der Familie und Gesellschaft nicht? Selig sind jene Familien und jene Pfarren, in denen das Weib mit christlicher Erziehung die Fähigkeiten für ihre Mission besitzt." - Giocondo Pio Lorgna

Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Treuer Besucher
Beiträge: 280
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47
Hat Amen! gesprochen: 6 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Glaubensvorbild » So 22. Jan 2017, 20:08

Werte Gemeinde!
Erst jüngst fragte ein frevelhafter Rotzbub mich: "Wenn GOtt Herrn Trupf so lieb hat, warum hat ER ihm dann so komische Haare gegeben?" Ich schlug den Knaben sofort.

Erzürnt

Glaubensvorbild

P.S.: Ist inzwischen bekannt, wer die Stimme des Herrn Trumpf in jenem zweifelhaften Bus-Gespräch über unkeusche Berührungen beim Weibe so schamlos nachgeahmt hat? Schließlich dachten viele, Herr Trumpf selbst habe diese schamlosen Dinge gesagt.
Nur durch Druck wird Kohle zum Diamanten.
Wer aber den Seestern liebt, der hasst den HErrn.

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » So 22. Jan 2017, 20:15

Werte Herren,
streiten Sie nicht um Kaisers Bart. Schließlich gibt es stets auch alternative Fakten.
Moderierend,
Schnabel
Bild
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus: (Insgesamt 2):
GlaubensvorbildMartin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Franz-Joseph von Schnabel
Ochsenbauer
Beiträge: 8395
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 16:46
Hat Amen! gesprochen: 1958 Mal
Amen! erhalten: 1892 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Franz-Joseph von Schnabel » Di 24. Jan 2017, 21:05

Werte Herren,
der töfte Herr Trump läßt redlichen Worten auch GOTTgefällige Taten folgen.
Schalten Sie hier
Trump vollzieht ersten Schritt gegen Abtreibung


Seine erste Woche als neuer Präsident der Vereinigten Staaten begann Donald Trump im Kampf gegen die Abtreibung. Mit der neuen Regel löst seine Partei ein Versprechen an die christlichen Wähler ein.
Abtreibung
|
Washington - 23.01.2017

US-Präsident Donald Trump hat zu Beginn seiner ersten vollen Woche im Amt eine Regelung im Umgang mit Abtreibung geändert. Ausländische Organisationen dürfen künftig nur dann Entwicklungshilfe von den USA bekommen, wenn sie keine Abtreibungsberatung anbieten oder Abtreibungsempfehlungen aussprechen. Davon betroffen ist auch der internationale Arm von "Planned Parenthood", einer Familienplanungsorganisation, die der größte Anbieter von Abtreibungen in den USA ist.

Die Regelung, als "Mexiko-City-Politik" bekannt, wird seit 1984 jeweils im Wechsel von republikanischen Präsidenten eingesetzt und von demokratischen Präsidenten wieder aufgehoben. Die Republikaner lösen damit Wahlversprechen an ihre streng christlich-religiösen Wählerschichten ein.

Analysten weisen darauf hin, dass der neue Präsident Trump damit nicht über die Politik seiner republikanischen Vorgänger hinausgeht. "Pro Life"-Aktivisten in den USA hoffen aber noch auf tiefergreifende Veränderungen, die "Planned Parenthood" auch im Inland den Geldhahn zudrehen. Dafür bedarf es einer Gesetzesinitiative, die im Kongress anhängig ist.

Die Planned Parenthood Federation of America (PPFA) ist eine US-amerikanische gemeinnützige Organisation für Frauen. Sie bietet in rund 700 Kliniken im Land medizinische Dienstleistungen an, vor allem für Sexualmedizin, Frauenheilkunde und Familienplanung. Zu den Leistungen gehören etwa Schwangerschaftstests und Begleitung von Schwangeren, Krebsvorsorge, die Feststellung und Behandlung sechsuell übertragbarer Krankheiten sowie Verhütungsmittel. Zudem ist die Organisation der größte Anbieter von Abtreibungen in den USA.

Planned Parenthood USA ist Mitglied der International Planned Parenthood Federation. Dazu gehört auch die Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung "Pro Familia". (dpa/KNA)

Begeistert,
Schnabel
Folgende Benutzer sprechen Franz-Joseph von Schnabel ein keusches Amen! für den Beitrag aus:
Martin Berger
Lerne leiden, ohne zu klagen!

Benutzeravatar
Glaubensvorbild
Treuer Besucher
Beiträge: 280
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:47
Hat Amen! gesprochen: 6 Mal
Amen! erhalten: 4 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Glaubensvorbild » Di 24. Jan 2017, 21:31

Halleluja, werte Brüder der Gemeinde!
Welche Freude! Und möge der HErr zugleich all die privaten Engelmacher - die jetzt sicher neu ihr Geschäft wittern - in die Hölle der Höllen verdammen.

Amerika eine gute Nacht und auch einen guten Schlaf wünschend
Glaubensvorbild
Nur durch Druck wird Kohle zum Diamanten.
Wer aber den Seestern liebt, der hasst den HErrn.

Herbert Tarant
(Verbannt)
(Verbannt)
Beiträge: 397
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 05:56
Hat Amen! gesprochen: 261 Mal
Amen! erhalten: 14 Mal

Re: Wahl zum Staatsoberhaupt der VSA

Beitragvon Herbert Tarant » Di 24. Jan 2017, 21:40

Herr Vorbild,
Amerika befindet sich in einer anderen Zeitzone.
Ich weiß nicht, warum die Amerikaner am hellichtigen Tag schlafen sollen.

Herbert Tarant


Zurück zu „Allgemeines“



Wer ist anschnur?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste