Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
David Bartheck
Häufiger Besucher
Beiträge: 140
Registriert: Do 17. Sep 2020, 07:26

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von David Bartheck »

Sehr geehrter Herr Frischfeld,
aufgrund von Mindestlohnbestimmungen und zunehmender Egalisierung des deutschen Lohnniveaus wird die menschliche Biene hierzulande kaum realisierbar sein. Viel realistischer finde ich eine Windbestäubung, welche durch Enzyme und Turbinen inszeniert wird.
Einen grasgrünen Tafelapfel in die Mikrowelle legend
David
Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Treuer Besucher
Beiträge: 203
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werter Herr Bartheck!

Mein Gedächtnis ist nicht mehr das beste, doch bereits vor acht Jahren wies der redliche Herr Benedikt XVII darauf hin, daß sogenannte "Mikrowellen" in christlichen Haushalten nichts zu suchen haben: Schalten Sie hier!

Doch auch der gesunde Hausfrauenverstand sagt, daß vom Gebrauch jener Gerätschaften abzusehen sei. "Mikrowellen" beschädigen Lebensmittel durch gefährliche radioaktive Strahlung. Derart bestrahlte landwirtschaftliche Erzeugnisse sind für den menschlichen Verzehr ungeeignet.

Es betet für Sie
T. Schicklein
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1628
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werte Frau Schicklein,
Ihr keuscher Ehegatte kann sich mehr als glücklich schätzen ein so umsichtiges, bescheidenes und GOTTesfürchtiges Eheweib zu haben!
Selbstverständlich haben Sie vollkommen Recht, insbesondere sog. Mikrowellengeräte sind Teufelswerk, ebenso wie jedwedes elektrisches Arbeitsgerät im Reich des Weibes, der Küche und dem Waschraum!
An Bübchen Bartheck: Entsorgen Sie SOFORT sämtliche elektrischen Geräte aus diesen Bereichen und halten Sie sich an die verknüpften Weisungen!

Final weisend und den Knabbuben verwarnend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
David Bartheck
Häufiger Besucher
Beiträge: 140
Registriert: Do 17. Sep 2020, 07:26

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von David Bartheck »

Sehr geehrte Frau Schicklein,
Sehr geehrter Herr Rauschebart,
Seit ich geschieden bin und alles selbst machen muss, komme ich nicht gänzlich ohne diese Geräte aus. Ich würde keine Bockwurst und keine Büchse Suppe warm bekommen und die Nachbarn würden es micht mögen, wenn ich ein Feuer anzünde.Wie soll ich denn Wäsche waschen?
Soll ich in ein altes Haus umziehen?
MfG
David
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1628
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von Opa Rauschebart »

Bübchen Bartheke,

sollen die redlichen Christen hier Bedauern ausdrücken?
Mitnichten, Sie und Ihr Weib haben gegen das Heilige Sakrament der Ehe verstoßen. Denn, was GOTT zusammengefügt hat, darf der Mensch nicht scheiden!
Somit widerfährt Ihnen und Ihrem Weib nun die Strafe GOTTes!
Tun Sie Buße, werden Sie schleunigst Einsiedler.
Bauen Sie sich in einem tiefen Wald eine einfache Hütte, nahe an einem frischen Quell. Ernähren Sie sich von den Früchten des Waldes, sammeln Sie Beeren und Kräuter und jagen Sie Wild oder jedwedliches anderes wilde Getier, kleiden Sie sich in Sackleinen, streuen Sie Asche auf Ihr Haupt und tun Sie zuvorderst Buße und widmen Sie sich dem Bibelstudium.

Frisch geschmorte Hirschlende verpeisend, mit einem Colos Erasmus nachspülend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
David Bartheck
Häufiger Besucher
Beiträge: 140
Registriert: Do 17. Sep 2020, 07:26

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von David Bartheck »

Sehr geehrter Herr Rauschebart,
Mir scheint so, als ob Gott nicht will, dass ich in den Wald ziehe. Sonst hätte er mich vor vielen Jahren schon dort hausen lassen, wo ich am Ende eines Weges in dunkler Nacht parkte. Eine Quelle war in der nähe und Tiere gab es auch.
Nun will ich mich sogleich wieder in der Bibel belesen.
MfG
David
Benutzeravatar
Martin Frischfeld
Redlicher Lyriker
Beiträge: 1676
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:00

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von Martin Frischfeld »

Werte Herren,
redliche Freunde der Delfintreibjagd sowie Feinschmecker frohlocken abermals: auf dem keuschen dänischen Außenposten fand abermals ein töftes Schlachtfest der schmackhaften Wassersäuger statt. Ja, die töften Färöer-Insulaner konnten wieder einmal einige schöne Jagdtrophäen erbeuten.

Bild
Waidmannshail!

Wer bei diesem Anblick immer noch davon ausgeht, jene Tiere besäßen eine Art Intelligenz, dem geht selbige offenkundig ab. Andererseits befindet sich unter Tierschützern ja bekanntlich eine große Schnittmenge zu Menschen, die behaupten, das Weib besäße eine dem Menschen vergleichbare Intelligenz. So ließe sich dieses Rätsel womöglich lösen.

Im Internetz nach Delfinrezepten gockelnd,
Martin Frischfeld
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1844
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Dr. Frischfeld,

schnafte Delfine wurden im Arbeitermilliö redlicher Schornstein- und Straßenarbeiter, welches ein Bekannter meines Herrn Vaters, der Herr Hobmüller, sein Leben lang frequentierte, mit dicken Schichten dicker Majonnäse verspeicht. Man tunkte das Fischfleich in große Töpfe redlicher, weißer Pampe, die triefte, die tropfte, die gar klebrig klebte, ei, ei, ei.
Wenn man da mit der rustikalen Varianten nichts anzufangen weiß, dann empfiehlt sich ebenfalls, das Vieh mit Rotkohl, Thüringer Kartoffelklößen, einem halben Laib Mischbrot, wie einen starken Humpen Pils zu servieren. Halleluja, welch schmackhafter Gaumengenuß.

Angezündete Kastanien über Gartenzäune werfend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1628
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Frischfeld,

während einer einsemstrigen Vortragsreihe, zu der ich nach Neuseeland beordert wurde, gab es regelmäßig frisches Fleisch des tumben Tümmlers.
Sie können dieses in etwa mit dem des Thunfisches vergleichen. Es ist fest und sehr schmackhaft, gegrillt eine Delikatesse.
Ein guter Freund von mir erzählte, daß er dieses Fleisch während seines nachdoktoriellen Aufenthalts in Japan auch als sog. "Sushi" aß.

Einem Biber den Pelz abziehend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
Antworten