Der Faden für redliche Kochrezepte

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1102
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Pfirsich-Bananen-Torte

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

weil gestern doppelter Kindergeburtstag bei unserem 2. Vorsitzenden
des Schützenvereins war, haben wir auf Wunsch zwei Pfirsich-Bananen-Torten
gemacht.
Diese sind bei den Kindern und auch bei den Erwachsenen sehr gut angekommen.
Darum möchte ich das Rezept für eine solche Torte hier bekanntgeben.

1.) Backen Sie 2 Tortenböden.
Lassen Sie diese abkühlen.

2.a.) Rühren Sie ca. 400 g Butterchreme an und geben Sie den Saft einer
Zitrone und etwas Joghurt hinzu.

2.b.) Rühren Sie ca. 200 g Schokoladenchreme an

3.a.) Öffnen Sie zwei Büchsen Pfirsich, gießen Sie den Saft ab und
teilen Sie die halben Pfirsiche in Viertelstücke.

3.b.) Schälen Sie 5 Bananen und schneiden Sie diese in Scheiben,
ca. 5-7 mm dick.

4.) Nehmen Sie den Saft der Pfirsiche und machen Sie Tortenguss daraus.
Geben Sie ca. 2 EL Weizenin mehr hinzu, denn dieser Tortenguss soll
etwas fester werden.

5.) Den ersten Tortenboden streichen Sie oben mit Butterchreme ein,
dann schichten Sie die Bananenstücke darauf.
Sogleich streichen Sie den zweiten Tortenboden oben mit Butterchreme ein
und schichten Sie die Pfirsichstücke darauf.
Geben Sie Tortenguss über beide Böden.
In der Mitte des Pfirsichbodens legen Sie noch Sauerkirschen obenauf und geben
nochmals etwas Tortenguss drauf.
Beide Torten gehen in den Kühlschrank, bis der Tortenguss fest ist.

6.) Der Bananenboden wird oben vorsichtig mit Butterchreme bestrichen,
dann wird der Pfirsichboden exakt darauf gesetzt.
Schneiden Sie den überstehenden Teil des oberen Tortenbodens mit einem scharfen
Messer etwas zurück.

7.) Nun wird der Tortenrand mit der Schokoladenchreme eingestrichen und mit
Mandelsplittern dekoriert.

8.) Machen Sie Schlagsahne und geben Sie je zur Hälfte Zitrone und
Kakao und Mokkapulver hinzu und gestalten Sie damit die Oberseite der Torte.

9.) Auf die Kirschen in der Tortenmitte setzen Sie einen großen Klecks Butterchreme
und einen halben Pfirsich. Erwärmen Sie eine Tafel Schukolade und geben Sie
ca. 20 g Butter sowie eine Priese Muskat hinzu. Streichen Sie damit den Pfirsich
in der Tortenmitte ein und streuen Sie Mandelsplitter darüber.

10.) Die Torte ist fertig.
Werfen Sie Weißbrot in den Toaster, verfeinern Sie den Kirschsaft mit Doppelkorn
und vertilgen Sie die Reste. Lassen Sie den Hund die Schüsseln auslecken,
bevor diese in den Geschirrspüler gehen.
(Zum Donner, einen Geschirrspüler braucht niemand wirklich!)

Für das nächste Wochenende schon die Rezepte der Schwarzwälder Kirschtorte
selektierend
Walther Zeng
Benutzeravatar
Hinrich Hammerschmidt
Stammgast
Beiträge: 394
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 00:04

Re: Der Faden für redliche Kochrezepte

Beitrag von Hinrich Hammerschmidt »

Werter Herr Zeng,

wahrlich deliziös, Ihr Rezept! Und dazu ernährungswissenschaftlich gut durchdacht: Die Buttercreme neutralisiert die schädlichen Inhaltsstoffe des Obsts.

Sich den Bauch reibend,
Hinrich Hammerschmidt
Antworten