Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
Johannes Richter
Aufseher
Beiträge: 1112
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:49

Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von Johannes Richter »

Sehr geehrte Herren,

erzürnt nahm ich soeben wahr, dass die Überhandelskette der Gebrüder Albrecht ("ALDI Süd") unverfroren die Urheberrechte der Arche schändet.

https://www.wmn.de/summen/neues-gebrueder-albrecht-ueberhandelskette-maskottchen-diskriminierung-von-falschsechsuellen-id324985

Aus Karl, der keuschen Karotte, wurde Karla, die Karotte - ein Schlag ins Gesicht für jeden gläubigen Christen, sapperlot! Erwägt die hohe Administranz bereits eine Klage gegen die Gebrüder Albrecht? Es ist ein weiterer Angriff auf das Christentum - ähnliche Karikaturen und der damit verbundene Hohn über den HERRn hätten bei anderen Glaubensgemeinschaften explosive Konsequenzen zur Folge.

Vor Wut zitternd,
Ihr Johannes Richter
"Dann sagte er zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!" (Markus 16,15)
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1646
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von Opa Rauschebart »

Werter Herr Richter,

Ihre Wut ist nur allzu verständlich!
Leider kann gegen die Albrecht-Brüder in diesem Fall schon alleine deswegen von unserer Seite nicht vorgegangen werden, da der Kreator von "Karl, der keuschen Karotte" es versäumt hat, damals eine kombinierte Wort-/Bildmarke beim deutschen Patent- und Markenamt anzumelden.
Es bleibt nichts anderes übrig, als jeden aufrichtigen Christen in diesem Forum zu bitten, das entsprechende Produkt der Gebrüder Albrecht zu boykottieren und somit auf einen Kauf zu verzichten.

Zu Magenberuhigung eine Flasche "Underberg" verschlingend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
Theo vom Berghof
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 30
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 11:19

Re: Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von Theo vom Berghof »

Werte Herren,
da hier auf diesen Brett die Meinung vorherrscht das Vegetarier, also gemüseverzehrende Menschen, kaum Gottesfürchtig sein können, lege es doch nahe einfach den Namen der keuschen Karotte zu ändern. Wie wäre es denn mit :" Frank das koschere Würstchen oder Bernd die freundliche Blunzn.

Stets gerne Vorschläge auf den Tisch legend
Theo
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 1122
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von Walther Zeng »

Werte Herren,

anfangs konnte ich es mir einfach nicht erklären,
worin denn nun das Problem liegt. Da werden Möhren
heranzitiert, um die lieben Kinderchen beim Einkaufen
zu bespaßen. Die Idee finde ich gut. Sollten die Knäblein
sich dann zufällig mal im Internetz verirren, bringt sie das
Möhrchen vielleicht wieder auf den richtigen Weg,
direkt hierher.
Der praktische Nebeneffekt ist, daß ich meine Haushälterin
sogleich bitten werde, eine frische Möhre aus dem Garten
zu holen, gleich wenn sie die Einkäufe erledigt hat und bevor
es dunkel wird.

Ein Rezept für eine Möhrenpfanne mit Aprikosenlikör
ersinnend
Walther Zeng
Benutzeravatar
H Dettmann
Treuer Besucher
Beiträge: 230
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 14:46

Re: Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von H Dettmann »

Opa Rauschebart hat geschrieben: Mo 29. Nov 2021, 20:48 Leider kann gegen die Albrecht-Brüder in diesem Fall schon alleine deswegen von unserer Seite nicht vorgegangen werden, da der Kreator von "Karl, der keuschen Karotte" es versäumt hat, damals eine kombinierte Wort-/Bildmarke beim deutschen Patent- und Markenamt anzumelden.
Es bleibt nichts anderes übrig, als jeden aufrichtigen Christen in diesem Forum zu bitten, das entsprechende Produkt der Gebrüder Albrecht zu boykottieren und somit auf einen Kauf zu verzichten.
Höchstgeehrter Herr Rauschebart!

Das Versäumen der Anmeldung von "Karl, der keuschen Karotte" und entsprechender Abbildungen dieser mag vielleicht von Relevanz sein, wenn das positive, von Menschen gegebene, Recht isoliert betrachtet wird. Dies sollte aufrechte Christen und ihr Handlungsbestreben allerdings nur peripher tangieren. Jedoch kann positive Rechtsprechung auch falsch sein. Falsche Rechtsprechung beziehungsweise solche, die dem Handlungsbestreben redlicher Christen zuwiderlaufen, sollte unbeachtet bleiben. So auch in diesem Falle: "Karl, die keusche Karotte" ist eines der Mittel, mit der redliche Christen versuchen, für eine redliche Jugend zu sorgen. Der billige Abklatsch, geschaffen durch die Gebrüder Albrecht, und dessen Verbreitung hingegen sind unredlich. Es wäre dementsprechend nur richtig, abseits von jeglichen positivistisch geprägten Regularien, eigenständig dagegen vorzugehen.

Das Weib in die Küche scheuchend,
Ihr Herbert Dettmann
Benutzeravatar
Opa Rauschebart
Hüter der Heiligen Handgranate
Beiträge: 1646
Registriert: Di 24. Jul 2012, 19:00

Re: Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von Opa Rauschebart »

Sehr geehrter Herr Dettmann!

Ich hoffe, in Bälde von Ihren durchgeführten Aktionen in obiger Sache zu lesen.

Erwartend

Opa Rauschebart
***** Lernen durch Schmerz ****** Motivation durch Entsetzen*****
Benutzeravatar
Teresa Schicklein
Treuer Besucher
Beiträge: 204
Registriert: Do 30. Aug 2018, 15:05

Re: Dreiste Urheberrechtsverletzung seitens der Gebrüder Albrecht

Beitrag von Teresa Schicklein »

Werte Herren!

Mir war die Firma Albrecht bis her nicht bekannt. Aus der obigen Verschaltung geht hervor, daß die Karottenfamilie von manchen Beobachtern dafür gelobt wurde, ein christlich-traditionelles Familienbild (Vater, Mutter, Kinder) zu vermitteln. Dies scheint atheistisch/satanistischen Homosechsualisten zu mißfallen.
Halten Sie es für denkbar, daß das Unternehmen mit dieser Kampagne seine Solidarität mit der Arche erklärt und es sich bei den Herren Albrecht um Streiter für die Sache Jesu handelt?

Es betet für Sie
T. Schicklein
Antworten