Bundestagswahl 2021

Diskutieren Sie hier über Gott und die Welt.
Antworten

Wem geben Sie bei der kommenden Wahl Ihre Stimmen?

Ich bin ein redlicher Christ und wähle die ARA
7
78%
Ich vertraue auf die christliche Führung der Nachfolger Herrn Merkels und wähle die CDU
0
Keine Stimmen
Ich bin ein fauler Sozialdemokrat, der dem Staat auf der Tasche liegt, und wähle die SPD
0
Keine Stimmen
Ich bin ein Jünger des Goldenen Kalbs und wähle die FDP
0
Keine Stimmen
Ich bin ein zurückgebliebener Nazi und wähle die AfD
2
22%
Ich bin ein radikaler Terrorist und Anhänger satanischer Wissenschaften, der Die Grünen wählt
0
Keine Stimmen
Ich bin ein kommunistischer Extremist, der den HERRN hasst und Die Linke wählt
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9

Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Bundestagswahl 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werte Gemeindemitglieder,

im Jahe des HERRN 2021 wird am kommenden Wochenende die redliche Wahl des Bundestages, der da vier Jahre lang schnafte Regierungsgeschäfte tätigen wird, vollzogen.
So spricht das Bundeswahlgesetz, Paragraph 12, Absatz 1, wahlberechtigt wäre da all jener, der "das achtzehnte Lebensjahr vollendet habe". So ist es mir nicht gestattet, mein Kruzifix zu setzen, doch hindert mich das nicht, voll von bravem Interesse den Vorgang aus der Ferne zu beobachten. So hoffe Ich doch, daß ein jeder gute Christ, der da die Zukunft und die Gefahren, die sie für Christ und Tier in der Hinterhalt hält, zu sehen und zu fürchten weiß. Halleluja, teilen Sie mit, wen Sie am kommenden Sonntag zu wählen gedenken! Mögen jene, die in Unschlüssigkeit versunken, hier den Anreiz und die Leitung finden, wie man sich politisch positionieren mag.

Die Diskussion eröffnend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Benutzeravatar
Dr. Benjamin M. Hübner
Stammgast
Beiträge: 546
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 22:58

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Dr. Benjamin M. Hübner »

Werter Knabe Rüdiger,

nur zu gerne nehme ich an Ihrer Diskussion teil, jedoch:
Eine Diskussion im eigentlichen Sinne kann es nicht geben, da die ARA zur Wahl steht. Andere Parteien mögen zwar für gammelnde Studenten, selbsternannte Klimapropheten, Sozialisten, Gesellschaftshasser, Spalter und Radfahrer in Frage kommen, doch für einen echten Christen ist die ARA alternativlos! Daher könnte man die übrigen Vereine auf obiger Liste (Verfehlungen wie die so genannte Hipf-Hüpf-Partei haben Sie knorkerweise bereits entfernt) auch gleich streichen.

"Ich kenne keine Parteien, ich kenne nur die ARA!" (Asfaloths, der Sittenwart)

Mit den weisen Worten des künftigen Kanzlers die Diskussion schließend,
Dr. Benjamin M. Hübner
"[D]ie volle und freie Vollmacht [...], alle Sarazenen und Heiden und andere Feinde Christi, wo immer sie wohnen mögen, anzugreifen [...]."
Auszug aus "Romanus Pontifex" von Papst Nikolaus V.
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr Dr. Hübner,

wohl wahr, wenn es eine Alternative zur ARA gäbe, würde diese auch von Herrn Asfaloths geleitet werden, um dümmliche Dumpfbacken, die grundsätzlich den Weg wählen, der entgegen dem des HERRn läuft, eine scharfkluge Falle zu stellen.
Ich mutmaßte mit mir, die schnafte Magdeburger Gartenpartei zur Wahl zu stellen. Eine Organisation redlicher Rentner, die in ihren Kleingärten weilen, und unseliges Pack, das da an Zäune uriniert, heidnische Musik dröhnt und ehrliche Arbeit verspottet, von den Straßen zu verscheuchen. Doch schreiben ich und mein Herr Politikleher, der Herr Dr. Schmitt-Ährenfäch, jenen Kleinpartein mit kaum echzistenten Erfolgen auf Landesebene keine Schanzen zu. Dennoch soll die Redlichkeit der Magdeburger Gartenpartei an dieser Stelle hervorgehoben werden. Gott segne die Magdeburger Gartenpartei.

Naturverbunden,
Rotzbengel Rüdiger

Post Scriptum:
Ich sehe, daß sich bereits ein Lump herausgenommen hat, eine Stimme abzugeben, ja aber auf eine ausführliche Erläuterung zu seinem Standpunkt verzichtet. Wundern tut es mich nicht, immerhin wurde hier die AfD gewählt, und überzeugende Argumente dafür sind mir wahrhaftig noch nicht untergekommen.
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Theo vom Berghof
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 11:19

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Theo vom Berghof »

Werte Gemeinde,
ich hätte da eine Fragen an Rüdiger: warum betitteln Sie die noch Bundeskanzlerin Angela Dorothea Merkel als "Herr Merkel"? ich denke dies wird Herrn Joachim Sauer eher nicht erfreuen.

um eine Erklärung bittend.
Theo
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Herr vom Berghof,

ich betitele Herrn Merkel als Herrn, weil es den Regeln der Höflichkeit entspricht, ältere Männer, zu denen man keinen privaten Kontakt pflegt, mit "Herr" anzusprechen.

Etikettiert,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Benutzeravatar
Walther Zeng
Brettalkoholiker
Beiträge: 896
Registriert: Di 14. Jan 2014, 14:37

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Walther Zeng »

Bub Rüdiger,

es ist Ihrer kindlichen Einfalt zuzurechnen, daß Sie die einzig
zukunftsfähige Regierung Deutschlands, die Habsburger Monarchie
gar nicht genannt haben.
Potz Donner!
Schrebergartenvereine und von Lobbyisten gesteuerte Menschenmassen
haben das Land doch wohl dahin gebracht, wo es nun ist und mit Verlaub,
Herr Asfaloths, so motiviert er auch erscheint, ist wohl nicht von Adel!

Den Jägermeister direkt aus der Flasche schlürfend
Walther Zeng
Benutzeravatar
Walter Gruber senior
Kommerzialrat
Beiträge: 2382
Registriert: Do 16. Jul 2015, 09:57

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Walter Gruber senior »

Werter Herr Rotzbengel Rüdiger,

vielen Dank für die Information, dass in unserem deutschen Nachbarlande eine „Bundestagswahl“ stattfindet. Leider sehe ich außer der ARA und Teilen der CSU und der Freien Wähler weit und breit keine christliche Gruppierung. Es zeigt dies, ebenso wie die Nachrichten, welche mich oftmals über unsere Kirchenzeitung erreichen, den Unsinn der sogenannten Demokratie. Im Vergleich zur aufgeklärten Monarchie von Gottes Gnaden stellt diese wahrhaft einen Rückschritt dar.

Trotzdem alles Gute wünscht Ihnen allen

Walter Gruber
Auch ist es mit dem Himmelreich wie mit einem Kaufmann, der schöne Perlen suchte. Als er eine besonders wertvolle Perle fand, verkaufte er alles, was er besaß, und kaufte sie. (Matthäus 13, 45-46)
Theo vom Berghof
Gelegentlicher Besucher
Beiträge: 20
Registriert: Sa 15. Mai 2021, 11:19

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Theo vom Berghof »

Rotzbengel Rüdiger hat geschrieben: Fr 24. Sep 2021, 17:22 Herr vom Berghof,

ich betitele Herrn Merkel als Herrn, weil es den Regeln der Höflichkeit entspricht, ältere Männer, zu denen man keinen privaten Kontakt pflegt, mit "Herr" anzusprechen.

Etikettiert,
Rotzbengel Rüdiger
Junger Rüdiger,
jetzt bin ich verwirrt, Angela Merkel ist seit 2005 Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschaland, also sie ist eine Frau. Seit 1998 verheiratet mit Joachim Sauer. Die Anrede Herr scheint mir hier nicht ganz passend.
Nicht weiter drüber nachdenkend
Theo
Benutzeravatar
Rotzbengel Rüdiger
Löblicher Internatsknabe
Beiträge: 1796
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 18:10

Re: Bundestagswahl 2021

Beitrag von Rotzbengel Rüdiger »

Werter Herr vom Berghof,

Herr Merkel, der HERR habe ihn selig, muss sich seit nun Jahrenzehnten den lügenden Diffamierungen der Hasspresse aussetzen, die ihn konsequent als Weibe beleidigt. um seine Errungenschaften für ein christlichen Deutschland herunterzuspielen. Schalten Sie diesen Faden, um tiefergreifende Informationen zu erhalten, Hurra.

Auf die Gründung der Asfaloths'sen Jugend wartend,
Rotzbengel Rüdiger
Tu das nicht, laß das sein, faß das nicht an. - so spricht der Vater, denn Zensur ist gut für Knabbub und Göre.

Im Übrigen bin Ich der Auffassung, daß das Internetz abgeschaltet gehört.

Wer Sprudelwasser trinkt, hasst Jesus.
Antworten