Zurück zu Arche-Internetz

Neues Christentum Anschnur Foren-Übersicht Neues Christentum Anschnur
Das christliche Forum zur besinnlichen Diskussion
 
 Neues Christentum Internetz-PortalNC Portal  Neues Christentum GesprächsraumRedekanal  Verhaltensregeln für dieses ForumRegeln  SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 HilfeHilfe  ProfilProfil   Eintreten, um private Nachrichten zu lesenEintreten, um private Nachrichten zu lesen   EintretenEintreten 

3982 Tage und 15 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Göttliche Vorherbestimmung und menschliche Willensfreiheit?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Neues Christentum Anschnur Foren-Übersicht -> Das Neue Christentum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Linus
Neu


Anmeldedatum: 02.02.2013
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 9:08 2008    Titel: Antworten mit Zitat

Anselm von Canterbury hat Folgendes geschrieben:
Köstlich, Kind Linus, köstlich! Glauben Sie allen Ernstes, Sie könnten einfach so mir nichts, dir nichts bei einem klugen Kopf aus dem Internetz abschreiben, und keiner hier bemerkte es? Sie sind ja ein noch größerer Depp, als ich ursprünglich angenommen hatte. Hier übrigens der der Verweis zum Originalbeitrag von Bernd Göbel. Frl. Linus, Sie sind tatsächlich nicht nur in theologischer Hinsicht der personifizierte Nullvektor.

Es grüßt in größter Heiterkeit,

Anselm von Canterbury


Opa_Rauschebart hat Folgendes geschrieben:
Herr Von Canterbury!

Fürderwahr gar herrlich, zu sehen wie eingebildete Klugfäkalisten® immer wieder mehr "Schein als Sein" zur Schau tragen. Frl. Linus, ziehen Sie ein grünes Sepperlhütchen auf, stellen sich in das hinterste Foreneck, stecken Sie ein Fingerchen in den Hintern und pfeifen Sie ein garstig Liedelein!

Ansonsten erklären Sie, Frl. Linus, uns allen doch, was ein "Beweis a priori" denn ist!

Sich das Bäuchlein heftigst vor Lachen haltend

Opa_Rauschebart


Guten Morgen, liebe Unbekannte!

Anhand Ihrer Formulierungen merke ich, dass es bei Ihnen nicht so weit her ist, was die Bezeichnung "Neues Christentum" angeht. Denn so, wie Sie formulieren, und so, wie Sie mit Forumsmitgliedern umgehen, ist es bei Gott nicht weit her mit christlichen Werten.
Unter den sieben Todsünden gibt es den Hochmut; Ihnen beiden attestiere ich in einem übergrossen Masse "geistigen Hochmut". Ich vermute, dass Sie beide gescheiterte Theologie- und/oder Philosophiestudenten im Pensionsalter sind, denen es grosse Freude bereitet, in einem Forum anderen Menschen persönlich nahezutreten.
Was einige (oder viele) Meinungen angeht, die Sie in Ihrem Forum schon geäussert haben, bin ich der Meinung, dass man da sogar auf rechtlicher Ebene einschreiten sollte (menschenverachtende Äusserungen, rassistische oder diskriminierende Einstellungen).
Was den zentralen Satz des Herrn von Canterbury angeht "quo maius cogitari non potest" (das ist übrigens Lehrstoff im Theologiegrundstudium; 4. Semester) - "worüber hinaus nichts Grösseres gedacht werden kann" - konkret über Gott selber hinaus, kann nichts Grösseres gedacht werden! - ist es mir überaus klar, was damit gemeint ist (ontologischer Gottesbeweis).

In Zukunft würde ich an Ihrer Stelle sehr vorsichtig sein mit dem, was Sie sagen, und wie Sie mit Forumsmitgliedern umgehen. Ihr Forum steht nämlich ab sofort unter Beobachtung; wenn es nötig ist, einzuschreiten, werde ich das auch tun.

Alles, was im Internet zu lesen ist, ist nämlich öffentlich; vielleicht ist das Ihnen noch nicht ausreichend bewusst, oder Sie nehmen das bewusst in Kauf.

Mit diesen Worten verbleibe ich

Linus

Grüsse nach Hürth, Theresienhöhe....usw. Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iscariot
Stammgast


Anmeldedatum: 02.02.2013
Beiträge: 856

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 14:06 2008    Titel: Antworten mit Zitat

Frl. Linus,

mich dünkt getroffene Hunde bellen! Ist Ihr Geist wirklich so minderbemittelt, daß Ihnen nichts anderes einfällt als den werten Herren Rauschebart und Canterbury Hochmut zu unterstellen? Nur weil diese einen Sachverhalt so unmißverständlich darlegen müssen, daß auch Trottel wie Sie diesen nachvollziehen können? Ich würde dies eher als großmütig bezeichnen und jetzt entschuldigen Sie sich auf der Stelle!


Und was Ihr Geschwafel von Beobachtung angeht....damit haben Sie sich endgültig zum wimmernden Wurm degradiert. Aber schreiten Sie ruhig ein, ich bin mir sicher, die redlichen Benutzer hier schlottern schon vor Angst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kunibert
Besucher


Anmeldedatum: 02.02.2013
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 17:32 2008    Titel: Antworten mit Zitat

Ich stimme Ihnen voll zu Herr Iscariot.

Mir selbst sind die Ausführungen von Herren Rauschebart und Herrn Canterbury einige Nummern zu hoch. Ich kann den theologischen Ausführungen nicht ganz folgen. Aber das hat ja nichts damit zu tun, dass diese Herren hochmütig wären. Würde man ihnen auch Hochmut vorwerfen, wenn sie ihre Ausführungen in Kindgerechter form schildern würden? Immerhin könnte man das dann ja auch als Herablassend empfinden.

Es grüßt Sie Ihr
Kunibert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anselm von Canterbury
Stammgast


Anmeldedatum: 02.02.2013
Beiträge: 323

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 18:15 2008    Titel: Antworten mit Zitat

Linus hat Folgendes geschrieben:
Unter den sieben Todsünden gibt es den Hochmut; Ihnen beiden attestiere ich in einem übergrossen Masse "geistigen Hochmut".

Nun, Kind Linus, von übergroßer geistiger Masse kann bei Ihnen tatsächlich kaum die Rede sein. Sie schreiben frech aus dem Internetz ab, kennzeichnen das noch nicht einmal als Zitat und sind auch noch pikiert, wenn man Sie darauf anspricht.

Zitat:
Was den zentralen Satz des Herrn von Canterbury angeht "quo maius cogitari non potest" - "worüber hinaus nichts Grösseres gedacht werden kann" - konkret über Gott selber hinaus, kann nichts Grösseres gedacht werden! - ist es mir überaus klar, was damit gemeint ist (ontologischer Gottesbeweis).

Und wenn Sie eigenverantwortlich formulieren sollen, kommt nicht mehr dabei heraus als ein laues, etwas faulig riechendes Lüftchen.

Zitat:
Was einige (oder viele) Meinungen angeht, die Sie in Ihrem Forum schon geäussert haben, bin ich der Meinung, dass man da sogar auf rechtlicher Ebene einschreiten sollte ... In Zukunft würde ich an Ihrer Stelle sehr vorsichtig sein mit dem, was Sie sagen ... blubber, schnatter...

Hört, hört! Der deutsche Michel hat sein Zipfelmützchen aufgesetzt und droht mit Justitia! Das macht der deutsche Michel nämlich gerne, wenn ihm ansonsten gar nichts mehr einfällt. Schauen Sie einmal genau nach, Kind Linus, ob es sich bei Ihrer Michelmütze nicht in Wahrheit um das grüne Sepperlhütchen handelt. Das ziehen Sie sich dann einfach über Augen und Ohren und begeben sich zum weiteren Greinen in den Kohlenkeller.

Es grüßt vergnügt,

Anselm von Canterbury
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Linus
Neu


Anmeldedatum: 02.02.2013
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 20:08 2008    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Hört, hört! Der deutsche Michel hat sein Zipfelmützchen aufgesetzt und droht mit Justitia! Das macht der deutsche Michel nämlich gerne, wenn ihm ansonsten gar nichts mehr einfällt. Schauen Sie einmal genau nach, Kind Linus, ob es sich bei Ihrer Michelmütze nicht in Wahrheit um das grüne Sepperlhütchen handelt. Das ziehen Sie sich dann einfach über Augen und Ohren und begeben sich zum weiteren Greinen in den Kohlenkeller.
Es grüßt vergnügt,

Anselm von Canterbury


Was die Reaktion Ihrerseits auf meinen Beitrag angeht, brauche ich nun nichts mehr weiter dazu schreiben. Ihr Schreibstil ist bekannt, Ihre Reaktionen voraussehbar. Meine Eingangsfrage war ernst gemeint; leider wurde keine fruchtbare Diskussion daraus, da die Herren Aufseher gleich von Beginn an mit verbalen Knüppelschlägen dreingefahren sind.
Was den deutschen Michel angeht, sind die Herren Aufseher ziemlich auf dem Holzweg. Ich bin in der Schweiz; daher bevorzuge ich eher
die Methode, die Wilhelm Tell gegen Gessler angewandt hat (falls Sie in dieser Materie kundig sind).

Kopfschüttelnd
Linus


Twisted Evil Grüsse nach Hürth, Theresienhöhe....usw. :rot:


Zuletzt bearbeitet von Linus am Mo 11 Feb, 20:21 2008, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S. Landi
Besucher


Anmeldedatum: 02.02.2013
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: Mo 11 Feb, 20:12 2008    Titel: Antworten mit Zitat

Linus hat Folgendes geschrieben:
....Reaktionen vorraussehbar...


Ja, leider scheint das so zu sein. Ein einfaches und durchschaubares Systemchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Neues Christentum Anschnur Foren-Übersicht -> Das Neue Christentum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Mit freundlicher Unterstützung von Netzwacht
Weichware von phpBB © 2001, 2005 phpBB Gruppe
Deutsche Übersetzung von phpBB.de und neueschristentum.tk

Zurück zu Arche-Internetz