0 Tage und 0 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 32 Treffer

Zurück

von Rufus Donnerbusch
Di 8. Mär 2016, 17:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Gedicht zum Weltfrauentag

Am heutigen Weltfrauentag, hol' ich aus zum harten Schlag. Ich zeig' dem Weibe meine Liebe, durch strenge, harte, feste Hiebe. Mein Weib, das ist mein Edelstein, d'rum schlag ich lieb'voll darauf ein. Es sieht wegen der vielen Schläge schon Sterne, mein Weib das habe ich so gerne. Zu weiteren liebe...
von Rufus Donnerbusch
Sa 8. Apr 2017, 08:50
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mörderspiele schuld an Krieg und Terror!

Sehr geehrter Herr Schnabel! Das ist ein Zitat aus dem Faden über die Hanfgiftlegalisierung: nun wird mir endlich klar weshalb das Brandenburger Tor nach dem schrecklichen LeningraderTerroranschlag nicht in den redlichen russischen Farben illuminiert wurde. Die Verantwortlichen waren vollständig zug...
von Rufus Donnerbusch
Sa 15. Apr 2017, 07:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ein Karfreitag nach philippinischer Tradition

Sehr geehrter Herr Berger, geschätzter Herr Schnabel, werte Gemeinde! Im Zuge des Syrienkriegs kamen viele Flüchtlinge in unsere Gemeinde. Unter anderem auch der früher falschgläubige Amir, der Dank unserer Christengemeinde dazu bewogen werden konnte, zum Christentum überzutreten. Um ein Zeichen daf...
von Rufus Donnerbusch
Do 20. Apr 2017, 19:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Satans neue Dienerin: Dagmar Stechinsekt (unredl. Dagi Bee)

Sehr geehrte Herren! Dagmar Stechinsekt (unredl. Dagi Bee) hat wieder zugeschlagen! Die DuRöhrerin, die leider GOTTes ein Millionenpublikum in ihren Bann zieht und so dem Teufel Seelen zutreibt, hat sich die Haare rosa gefärbt, wie ein neues Video (leider schon 1.026.276 Aufrufe) beweist: Ich färbe ...
von Rufus Donnerbusch
Mi 3. Mai 2017, 06:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Satans neue Dienerin: Dagmar Stechinsekt (unredl. Dagi Bee)

Unsere redlichen Vorfahren wußten schon, wozu Scheiterhaufen nützlich waren. Nicht alle neuen Sitten und Bräuche stellen wirklich einen Fortschritt dar. Sehr geehrter Herr Schnabel! Leider haben Sie Recht. Zwar entzündet man auch heute immer noch Lichter, wenn unkeusche Hexen bei Nacht die Bühne be...
von Rufus Donnerbusch
Mi 3. Mai 2017, 06:31
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Das Verkommen der Sprache der Jugendlichen

Sehr geehrter Herr Graf Bahamut! Ist es denn nicht egal, was den größten schlechten Einfluß auf die Jugend hat? Fakt ist doch: Jugendliche Idioten saugen ALLES Dumme und Schlechte geradezu auf. Ob es sich um Kleber, Hanfgift, Alkohol, Oreokekse, Nutella, Felsmusik, Hipf-Hüpf-Texte, Anglizismen oder ...
von Rufus Donnerbusch
Do 4. Mai 2017, 06:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Stellen Sie sich vor

Wenig geehrtes Fräulein Emmanuela! Aus Frankreich kam bisher selten etwas Gutes, weswegen Sie Herrn Lotbrock verzeihen sollten, daß er Sie so einschätzt, wie er es getan hat. Es sind sicher weniger Vorurteile als Tatsachen, die dafür sprechen. Sie hingegen scheinen über Menschen vorschnell zu urteil...
von Rufus Donnerbusch
Fr 12. Mai 2017, 07:14
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Initiative zur Verredlichung der deutschsprachigen Länder/Staatsreform

Sehr geehrter Herr Fermann! das klingt alles gut und schön, aber sämtliche Forderungen habe ich hier im Plauderbrett schon gelesen. Was Sie als "Ihre" Initiative bezeichnen, ist nur eine Sammlung von Forderung und Initiativen, die ohnehin schon am Laufen sein. Mißtrauen Sie der Administran...
von Rufus Donnerbusch
Do 11. Mai 2017, 07:22
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Die Liste von Kindernamen

Sie behaupten, dass der Name Kevin unredlich sei, obwohl der heilige Kevin aus Irland eine sehr knorke und GOTTesfürchtige Person gewesen ist. Sehr geehrter Herr Lotbrock! Man wird sicher zu vielen unredlichen Namen ein redliches Gegenstück finden, die berühmte Ausnahme sozusagen. Das ändert aber w...
von Rufus Donnerbusch
Fr 26. Mai 2017, 06:58
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hartz-IV verstößt gegen Gottes Willen!

Sehr geehrter Herr Schnabel! Ist es denn wirklich nötig, weitere Sklaven aus Afrika zu importieren? Es ist doch so, daß in Deutschland, und leider auch in Österreich, mehrere Millionen Arbeitslose bezahlt werden, ohne eine Leistung zu erbringen. Wäre es nicht sinnvoller, wenn man die bestehenden Arb...
von Rufus Donnerbusch
Do 31. Aug 2017, 21:54
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Impfen ist unchristlich

Werte Gemeinde!

Beim Impfen ist es wie beim Bremsen. Wer es tut, verliert. Nicht das Rennen, wie beim Bremsen, sondern seinen Platz im Paradies.

Aus selbstverständlichen Gründen nicht geimpft

Rufus Donnerbusch
von Rufus Donnerbusch
Sa 12. Mär 2016, 13:34
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Gedicht zum Weltfrauentag

An Ihren schönen Versen missfällt mir noch eine Kleinigkeit: In der drittletzten Zeile würde sich "Drum schlag ich liebevoll drauf ein" besser in das Versmaß einfügen und natürlicher klingen. Sehr geehrter Herr Gruber! Wollen Sie damit nicht nur mich, sondern auch den HERRN kritisieren, d...
von Rufus Donnerbusch
Fr 9. Mär 2018, 19:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Der Faden für redliche Scherze

Werte Herren! Auch ich möchte diesem Faden einen töften Witz beisteuern, der nicht nur lustig, sondern auch lehrreich ist. Eine Frau kommt mit geschwollenem Gesicht zum Arzt und sagt: „Herr Doktor, was soll ich nur tun? Mein Mann schlägt mich immer, wenn er vom Trinken nach Hause kommt.“ Der Arzt rä...
von Rufus Donnerbusch
Mo 19. Mär 2018, 20:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Nutella - Grund von Abhängig- und Fettleibigkeit der Jugend

Werte Herren! Nicht nur in Frankreich, sondern auch in Deutschland gibt es ein schlimmes Nutellaproblem. Die Töftemarktkette Edeka verkauft Nutella nicht mehr im kleinen Glas, sondern im 3-Kilo-Eimer. :weinen: Schalten Sie hier: Edeka verkauft Nutella im Eimer Die spinnen doch! :boese: Edeka bubkott...
von Rufus Donnerbusch
Mo 7. Mai 2018, 08:05
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Ausrottung sämtlicher Wildtiere

Werter Herr Schnabel! Werte Herren! Ist denn der Abschuß einzelner Giraffen, auch angesichts der täglichen Bedrohung durch diese Bestien, noch zeitgemäß? Mit Atombomben auf Giraffenjagd zu gehen wäre übertrieben, doch ein Flächenbombardement in ausgewiesenen Giraffengebieten wäre sicher kein Fehler....