0 Tage und 14 Stunden seit der letzten Verbannung eines Taugenichts.

Die Suche ergab 372 Treffer

Zurück

von Martin Berger
So 1. Dez 2013, 14:57
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Bringt her den Stock, den Gürtel auch...

Werte Herren, pünktlich zum ersten Advent möchte ich Ihnen die Wartezeit bis hin zum Geburtstag unseres Erlösers, Jesus Christus, mit einer Neufassung des löblichen Liedes "Macht hoch die Tür, die Tor' macht weit!" verkürzen. Ich hoffe sehr, daß Ihnen meine Neufassung gefällt. Der Text rei...
von Sören Korschio
Sa 7. Dez 2013, 14:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Anschnur-Petition: Abschaltung des Internetzes

Werte Gemeinde! Papst Franziskus unterstützt die Missionarsarbeit der Arche Internetz und legt mit einer Warnung ebenfalls die Abschaltung des Internetz' nahe: Franziskus: "Im Netz gibt es auch gefährliche Illusionen und Fallen" Papst Franziskus hat vor einer blinden Begeisterung für das I...
von Sören Korschio
Di 19. Nov 2013, 12:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Pomum Adami - eine schändliche Unterstellung

Liebe Gemeinde, unwertes Pack! Seit Jahrhunderten wissen gute Christen, dass der HERR Ärzte hasst. Eine Krankheit ist ein barmherziges Geschenk Gottes, das der Mensch annehmen darf und soll. Wir lesen in der Bibel: " Denn ich bin der Herr, dein Arzt. " (Exodus 15,26) Nun haben Ärzte die Bi...
von Martin Berger
So 8. Dez 2013, 11:44
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Morgen kommt der Großvater

Werte Herren, Sie alle kennen und verabscheuen sicherlich das ketzerische Weihnachtslied "Morgen kommt der Weihnachtsmann", welches nicht unseren Erlöser, Jesus Christus, in den weihnachtlichen Mittelpunkt stellt, sondern einen bärtigen Mann, der sich der Völlerei hingegeben hat und der Ve...
von Franz-Joseph von Schnabel
Di 10. Dez 2013, 19:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammelfaden: Die Krankheit "Homosechsualität"

Fräulein Sozialismus,
Sie haben Recht. Die heilige Schritt fordert Falschsechsuelle zu töten.
Aber Sie werden wohl nicht ernsthaft derlei fordern?
Schließlich lehrte uns der HERR im neuen Testament den liebevollen Umgang untereinander.
Hinweisend,
Schnabel
von Nathan Freundt
Mi 11. Dez 2013, 19:55
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammelfaden: Die Krankheit "Homosechsualität"

Werte Herren und an die Weiber, in Indien hat es GOTTlob ein ganz wunderbares Gerichtsurteil gegeben: Homoperversität ist wieder strengstens untersagt. Halleluja! http://www.welt.de/politik/ausland/article122802834/Schwule-sind-in-Indien-wieder-Kriminelle.html Homoperverse sind in Indien wieder Krim...
von Levitikus
Di 17. Dez 2013, 18:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Stellen Sie sich vor

Menschenverächter Heidtle, es würde mir viel einfacher fallen, Ihren Beitrag zu lesen, wenn nicht in jedem Satz ein Fehler zu finden wäre. ,da ich mich nicht an die Worte Gottes richtete Sind Sie betrunken? Die Worte Gottes sind nun einmal Worte, Sie können sich nicht an abstrakte Dinge wenden. Wenn...
von Nathan Freundt
Fr 20. Dez 2013, 12:16
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Lobpreisung Wladimir Putins

Auf das Leben des Friedensfürsten Wladimir Ihr hattet Augen trüb durch ferne Träume Und sorgtet nicht mehr um das heilige Lehn. Ihr fühltet Endeshauch durch alle Räume - Nun hebt das Haupt! denn euch ist Heil geschehn. In eurem schleppenden und kalten Jahre Brach nun ein Frühling neuer Wunder aus ·...
von Gustav Lodengruen
Sa 21. Dez 2013, 00:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Liebes Fräulein Charlotte! also ich persönlich könnte nichts damit anfangen den ganzen Tag zuhause zu sitzen. Sapperlot, Sie sollen doch auch gar nicht zuhause sitzen! Sie sollen sich um den Haushalt kümmern und Ihrem Ehemann sein Essen kochen. Glauben Sie mir, wenn Sie dies ordentlich tun, kommt ke...
von L. Ziffer
Sa 21. Dez 2013, 17:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 8 Gründe gegen die Emanzipation

Fräulein Karotte, Sie sollten Ihren Gatten umgehend aus dem Haus werfen. Er scheint mir kein redlicher Christ zu sein, denn er betrügt Sie und Sie wissen sogar davon! da mein Mann momentan studiert und nur eine kleine neben Arbeit hat. Korrekt heißt es übrigens "...eine K leine neben der Arbeit...
von Sören Korschio
Mi 25. Dez 2013, 11:38
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Weihnachtsansprache 2013

Liebe Freunde, Gemeindemitglieder und Brüder im Glauben! Liebe Weiber! Weihnachten ist ja bekanntlich das Fest der Liebe und als Fest der Liebe wollen wir es jedes Jahr gemeinsam begehen. Doch äußert sich die Liebe des HERRn zu uns Menschen unter anderem in Form der Heiligen Schrift und der Schöpfun...
von Johannes Richter
Fr 3. Jan 2014, 12:03
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Vermittlungsversuch Christen und die Jugend

Sodom und Gomorrha, Herr Vermittler! Sie arbeiten mit den Jugendlichen ohne dass Sie sie züchtigen? Hassen Sie die Kinder etwa derart, dass Sie mit der Rute sparen? "Wer die Rute spart, hasst seinen Sohn, wer ihn liebt, nimmt ihn früh in Zucht." (Sprüche 13,24) Oder kennen Sie diesen Vers ...
von Nathan Freundt
Mo 6. Jan 2014, 02:53
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Flüchtlinge

Fräulein Gold, grundsätzlich teile ich die Meinung meiner geschätzten Gemeindebrüder Grillmeister und von Schnabel. Trotzdem haben wir in unserer keuschen Bibelgruppe überlegt, ob wir zusätzlich zu den Gebeten womöglich gar noch mehr helfen könnten. Ein redlicher älterer und noch einigermaßen agiler...
von Nathan Freundt
Mo 6. Jan 2014, 23:18
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sammelfaden: Die Krankheit "Homosechsualität"

Homoperverses Weib Susanne, hören Sie uns endlich einmal zu und gehen Sie auf unsere viele Seiten langen Erläuterungen ein, die wir nur aus reiner christlicher Nächstenliebe schrieben, um Sie vor der Hölle zu bewahren! Sie schreiben hier die ganze Zeit lang nur die immer gleichen, dummen, kurzen, ro...
von Nathan Freundt
Mo 6. Jan 2014, 23:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Gesetzlicher Mindestlohn ist wider GOTT!

Werte Gemeinde, seit Monaten wird sehr konträr die Frage eines gesetzlichen Mindestlohnes diskutiert und die Ausformulierung desselbigen. Soll es Ausnahmen geben oder nicht und ab wann und in welcher Höhe soll er gelten? Als Christen sollten wir hierbei nicht auf unredliche Sozialromantiker hereinfa...